1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
Sleen Squall
Letzte Aktivität:
14. Januar 2017
Registriert seit:
11. Mai 2010
Beiträge:
2.553
Zustimmungen:
6
Punkte für Erfolge:
38
Geburtstag:
19. August 1967 (Alter: 49)
Homepage:
Ort:
Berlin
Beruf:
SEO, Online Marketer, VC, Start Ups, Corporate Fin

Sleen Squall

Superstar, 49, aus Berlin

Sleen Squall wurde zuletzt gesehen:
14. Januar 2017
    1. Syo Emerald
      Syo Emerald
      Da der Thread grad zu, und das eh nur halb Thema gepasst hätte, reagiet ich mal hier auf deinen WoW Hinweis in Gertruds Thread ;) Es ist ja für mich als Spieler ab und zu ganz putzig zu lesen, wenn WoW als generelles Kinderspiel abgetan wird, aber das wird gerade dem RP nicht gerecht. Der Altersschnitt jeder Gilde in der ich war lag übrigens deutlich jenseits der 20.
    2. MidnightColor Resident
      MidnightColor Resident
      mm...könnte fast dein Zwillingsbruder sein...;-)
    3. Sleen Squall
      Sleen Squall
      Also schuechtern, zureuckhaltend, langsam, langweilig so ein typischer Beamter halt?
    4. MidnightColor Resident
      MidnightColor Resident
      Mein Nachbar sieht dir nicht nur ähnlich....er ist auch zu 50 % wie duuuuu.....;-)
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geburtstag:
    19. August 1967 (Alter: 49)
    Homepage:
    http://www.secondlifepeople.com
    Ort:
    Berlin
    Beruf:
    SEO, Online Marketer, VC, Start Ups, Corporate Fin
    Bevorzugte Clientsoftware:
    Offizieller Linden Lab-Client
    Second Life Grid:
    Gor Regions
    RL-Geschlecht:
    Male
    Am 18.August des Jahres 1967 hab ich das erste mal jemanden angeschrien: Meine Eltern und eine Hebamme. Das gefiel mir so gut, ich machte es schnell zur Gewohnheit.

    Heute 47 Jahre später bin ich immer noch sehr impulsiv und sehr schnell. Ich mache alles schnell, ich gehe schnell, ich tippe schnell, ich spreche schnell und ich trinke sehr schnell. Das liegt daran, dass ich als hyperaktiver Mensch geboren wurde (ADHS). Das hat eben den Nebeneffekt das man sehr impulsiv ist und sich nicht alles so gut merken kann, weil man leicht abgelenkt ist – es gibt halt so viel interessantes in der Welt – und das meisstens gleichzeitig, ein Dilema.

    Alles immer, gleichzeitig und schnell – ausser Essen und Sex , das mach ich dann doch lieber langsam, nacheinander und ohne zu schreien…meistens. Damit kennt Ihr auch schon meine Hobbies und zwar in eben dieser Reihenfolge. Wer also Tips zu guten Restaurants möchte, da kann ich sicher etwas dazu beitragen, und wer…..nein lassen wir das.

    Der Unternehmer

    2002 machte ich mich selbständig, machte klassisch alles ständig selbst. Startkapital hatte ich wenig, Ahnung auch nicht. Manche behaupten das wäre immer noch so. Stimmt aber nicht. So! Ich habe mir in diesen Jahren ein sehr umfangreiches Wissen und Erfahrung im Bereich SEO / Online Marketing verschafft welches ich gegen Geld zur Verfügung stelle. Ich mache heute nicht mehr alles selbst sondern mit mehreren Kollegen.

    Übrigens ich habe nicht nur Freunde sondern auch Feinde und Neider. Mein Onkel sagte dazu immer: Wer nur Freunde hat macht was falsch im Leben.

    Der Familienvater

    Ja, erwischt hat es mich auch, oder sagt man ich wurde erwischt? 1992 lernte ich in Teneriffa meine Frau kennen – eine Eingeborene. Unser sehr bewegtes Leben, führte uns in viele schöne Teile der Welt. In der Karibik kam dann der erste Sohn zur Welt und in Ibiza der Zweite. Die haben auch geschrien, muss wohl in der Familie liegen.

    Heute leben wir in Mijas Costa und in Berlin, der Große studiert in Berlin. Der Kleine lernt auch, vor allem das was er nicht lernen soll. Beide sind Web.2.0 süchtig – ganz der Papa halt.

    Der Verkäufer

    Seit meiner Ausbildung verkaufe ich. Das war 1986. Vor meiner Selbständigkeit habe ich in verschiedenen Unternehmen als Verkaufsleiter gearbeitet.

    Es war lange Zeit meine Aufgabe, Vertriebsteams aufzubauen. Dazu gehörte Recruiting, Training und natürlich Führung des Teams. Ich habe das Wort verkaufen also nicht nur mal gelesen sondern intensiv gelebt.

    Wolfgang Brand
    alias Der Sleen

    Gor, Marketing, SEO, Wein, Fine Dining, Tanzen, italienische Autos, Marbella, schlau daherreden,