1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Avatare in SL

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Alvarez Decosta, 26. März 2017.

  1. WitchLilith Resident

    WitchLilith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    43
    Jetzt hatte ich ne kleine SL und Forumpause und jetzt muss ich so ein Drama lesen.
    Tut euch die Hitze nicht gut? Diskussionen an sich sind ja nett, aber man muss doch niemand angreifen.
    Das Kasperletheater wär ja ganz amüsant wenn hier nur pubertierende Pickelgesichter wären, aber die meisten hier sind doch erwachsen.
    Wie war das eigentliche Thema eigentlich nochmal? Ach ja, Avatare in SL.
    Also, mein Avatar muss überholt werden, der ist ja noch von gestern, der hat ja noch ne Nikolausmütze auf ^^
    Nehmt doch nicht alles so ernst, ist doch echt wurscht ob System oder Meshava.
    Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so.
     
  2. Aurelia Baroque

    Aurelia Baroque Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    18
    *sammelt still und heimlich die ganze verteilte Schoki ein während sich da alle die Köppe einschlagen*... wenigstens Schoki-Nachschub für Schwesterchen und mich!

    Mein Ava muss gar nimmer überholt werden, die hat die neueste Version vom Meshbody von Toddleedoo und nen Beton... äh... Bentokopf hat der auch, der is auch von Toddleedoo! Als Mini brauch ich ja nix von Maitreya etc.

    Nur.. pubertierende Pickelgesichter hab ich in dem Shop noch nicht gesehen.. des wär doch die Idee!

    *greift den Sack mit der ganzen Schoki und macht sich so schnell wie möglich ausm Staub*
     
    Cynnie Decosta gefällt das.
  3. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.906
    Zustimmungen:
    997
    Punkte für Erfolge:
    129
    ..und ich halte mich mit der Auberginenente aus allem raus. Inworld so wie hier.
     
    Cynnie Decosta und Leora Jacobus gefällt das.
  4. ChillyMilly

    ChillyMilly Nutzer

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    13
    WOW... also ich habe das Thema anfangs mit großem Interesse verfolgt und mich dann sogar durch die Streitigkeiten gekämpft. Nun bin ich an der Reihe...

    Leben und leben lassen. Schöne Idee, klappt aber sowieso nie. Liegt aber wohl nicht an einzelnen Personen sondern eher an der Masse.

    Ich für meinen Teil gehöre dem Lager (man muss sich da wohl hier irgendwie einem Lager anschließen) ''Vollmesh mit Bento und allem was dazugehört'' an, würde aber nicht sagen, dass ich Systemavas diskriminiere oder nicht achte. Das liegt eventuell daran das ich mich nicht style um mich darzustellen sondern weil mir die Möglichkeiten und der Fortschritt in SL unheimlichen Spass machen. Ein Post hier in diesem Thread handelte davon wie Emotionen mit dem eigenen Aussehen zusammen hängen. Das fand ich unheimlich passend und kann ich durchaus unterschreiben. Ich erfreue mich an meinem Bentokopf, nutze aktiv die Möglichkeiten wie Animationen oder unterschiedliche Skins usw.
    Bin dabei auch nicht auf einen Stil versteift, nutze einfach das was mir geboten wird. Darüber hinaus bewundere ich aber auch Personen die es schaffen mit Systemavataren tolle Kreationen (und es ist nichts anderes als das) zu erschaffen.

    Zum Thema ''Meshköpfe sehen aus wie Schaufensterpuppen'':
    Was lässt ein Gesicht aussehen wie eine Puppe? Meiner Meinung nach ist das die Symmetrie, die Glätte.... ein reales Gesicht ist nun mal nicht perfekt. Je symmetrischer ein Gesicht ist, desto attraktiver wirkt es auf das Umfeld... gleichzeitig aber auch unwahrer. Das hat wohl damit zutun, das nun mal die Mehrheit der Gesichter die einem begegnen nicht so perfekt symmetrisch aussehen.
    In SL ist es demnach so, das ein System-Gesicht durch bestimmte Kanten und Schatten unperfekter aussieht - manche würden wohl dann auch sagen das es sympathischer wirkt. Und da sind wir dann schon am Knaktus Punktus!!!! :banana:
    Wir sind trotz Evolution immer noch zu visuell. Hört doch bitte auf einen Menschen nach seinem Avatar zu beurteilen. Ich bin ein Eventjunky und kaufe mir meistens das neueste vom Neuen und glaube gar nicht so intolerant zu sein wie ich vielleicht durch meinen Ava wirke.
    Ich helfe gerne wenn jemand seinen Avatar ''uploaden'' möchte, aber respektiere auch Personen die eben das gute Alte lieben. Nein mehr noch, ich bin durchaus in der Lage diese sogar zu schätzen und festzustellen: "Wow, sie/er sieht klasse aus."

    Ein Avatar ist erst ein Statussymbol wenn er dazu gemacht wird. Und da sind nicht immer nur die Besitzer diejenigen die ihn dazu machen. :hum:

    Desweiteren: ich bin durchaus auch der Auffassung das weder Bentoträger noch Systemavatare sich zum Thema Intoleranz was nehmen. Wir sind nun mal alle Menschen. Vielmehr sollte man vielleicht den Avatar als das nehmen was er ist. Das Medium das es einem ermöglicht in einer Welt wie SL teilzunehmen. Der eine legt die Prios auf den Avatar, der andere gestaltet Sims, betätigt sich künstlerisch in Form von Musik oder whatever. Keiner, wirklich KEINER sollte sich verpflichtet fühlen sein Äußeres rechtfertigen zu müssen. Das gilt in RL wie auch in SL.

    Ich persönlich stehe auf meinen Bentokopf, auf meinen dicken Hintern und meine vielen verschiedenen Styles. Wenn der mir gegenüber meint seinen Body komplett überdimensional gestalten zu wollen dann ist das so. Nach einer Unterhaltung kann ich dann auch beurteilen ob eine gewisse Absicht dahinter steckt oder obs einfach gefällt oder oder oder.... ich muss das nicht alles ergründen.

    Bei diesem ganzen WirrWarr gilt aber auch immer: die Gedanken sind frei! Nur Gedanken schließen Toleranz nicht aus. .. .. PUNKT! (Ich wollte schon immer mal was groß schreiben! :aaaaa:)

    In diesem Sinne... schöne Nacht euch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2017
  5. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    3.974
    Punkte für Erfolge:
    129
    Sehr gutes Posting @ChillyMilly.
    Kann ich in allen Punkten nur zustimmen.
    Danke.
     
  6. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    2.463
    Punkte für Erfolge:
    113
  7. ChillyMilly

    ChillyMilly Nutzer

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    13
    Danke fürs lesen :besos:
     
  8. Jadzia Barzane

    Jadzia Barzane Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
    frist .. sorry ich hab den thread nicht gelesen nur grob überflogen.

    nach was denn bitteschön sonst ?? In SL sehe ich nur den avatar und ich staune wirklich, selbst nach 10 Jahren, was ein avatar über seinen Ersteller alles preisgibt ;-))

    LG
    Jad
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2017
    Leora Jacobus und Niani Resident gefällt das.
  9. LaraMaria Laville

    LaraMaria Laville Freund/in des Forums

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    94
    Natürlich beurteilen wir zuerst einmal nach dem Avatar- also dem Äußern. So sind wir Menschen nun mal veranlagt. Eine erstes wichtiges Urteil fällt meistens schon in den ersten 10 Sekunden.
    Aber wir wissen auch, dass Äußerlichkeiten nicht alles sind. Also werden wir uns (nach Interesse) etwas näher mit dem Gegenüber beschäftigen, z.B. indem wir mit ihr/ihm ins Gespräch kommen.
    Upps, da wird schon manches 1. Urteil ad acta gelegt oder korrigiert.
    Muss man sich auf eine Seite schlagen ?
    Nö, muss man nicht. Jeder soll nach seiner Fasson seelig werden.
    Für mich wäre es aber undenkbar, wenn ich die vielen neuen Möglichkeiten, die sich in SL bieten, nicht nutzen würde. Dazu bin ich viel zu neugierig. Auch so lernt man dazu.
     
  10. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    3.072
    Punkte für Erfolge:
    139
    Für mich ist auch immer wieder erstaunlich, wie sehr man sich an einen Avatar gewöhnen kann. Einer meiner besten Freunde in SL ist zu 99 % als Teddy unterwegs (ich behaupte ja immer, dass das seine Masche ist, denn wenn ihn Frauen sehen, fangen sie immer völlig hysterisch an zu quieken „omg wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!“ lol). In den x Jahren, in denen ich ihn nun kenne, hab ich ihn vielleicht nur 3 oder 4 Mal mit einem menschlichen Avatar gesehen und komischerweise wusste ich da irgendwie nicht mit ihm so recht umzugehen ;) Btw, hat eigentlich jemals jemand Durandir in einer menschlichen Erscheinungsform gesehen? *g

    Wie auch immer, das Auge isst mit und auch wenn ich selbst immer wieder diesen Satz hier bemüht hab mit „leben und leben lassen“, fühle ich mich natürlich auch von einem gewissen Typus mehr angesprochen und anderen Gestaltungsvarianten weniger. Letzten Endes spielt es aber nur eine untergeordnete Rolle, da das nur der erste Eindruck ist, wie LaraMaria schon sagte, und der zweite Eindruck alles wieder umreißen kann. Es versetzt mich nur halt hin und wieder in Erstaunen, was eben andere Leute als ansprechend empfinden.

    Das, was Chilly in punkto Perfektionismus angesprochen hat, mag so stimmen, wenn man reale Gesichter betrachtet. Im SL jedoch würde ich nicht mehr auf meinen Meshkopf verzichten wollen, nur um eventuell Unebenmäßigkeiten an mir zu haben, die vom „Glatten“ wegführen. Man kann auch ein symmetrisches Gesicht (was per se alle Köpfe in SL sind, außer man baut bewusst eine Gesichtsverzerrung ein) interessant gestalten.
     
  11. ChillyMilly

    ChillyMilly Nutzer

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    13
    Eventuell hätte ich diesen Teil weiter ausführen müssen:
    selbstverständlich ist der erste Eindruck das Äußere. Das ist in SL nix anderes als im realen Leben. Da ist es wohl auch legitim, ein erstes Urteil zu fällen und sich seinen Teil zu denken. Wenn man dem Gegenüber die Chance gibt und ihn nicht gleich abstempelt gehe ich damit durchaus mit. Aber dann von Narzismus und Arroganz lesen zu müssen wenn es um Bentoträger geht reicht über das erste Urteil weit hinaus. Dies war der Grund für diesen Satz.

    Charlie, da bin ich ganz genau der gleichen Meinung. Wie gesagt ich liebe den Bentokopf und auch die Rundungen der Meshbodies. Das hat aber nichts damit zutun das man perfekt sein will oder muss. Zu mindest bei mir nicht.
     
  12. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    2.463
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich!!
     
  13. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Chillys Erklärung über die Puppenwirkung durch perfekte Symmetrie ist schön beschrieben.

    Ich verstehe auch nicht was dieses entweder für oder dagegen soll. Sicher man tendiert mehr in eine Richtung je nach Geschmack.
    Aber letztendlich entscheidet jeder für sich selbst und ein Mensch zeichnet sich nicht nur durch sein Äußerliches aus. (in SL haben wir zum Glück Profile)

    Gefällt dir das Aussehen nicht, guckst du dennoch ins Profil.
    Wie oft ist man dann doch noch anschließend ins Gespräch gekommen und hat sich besser kennengelernt.
    Und je mehr man sich dann an eine Person gewöhnt, desto mehr gewöhnt man sich auch an die Dinge die man nicht mag. (oder blendet diese zumindest unbewusst aus)

    Ersteindruck
    Das erste was wir sehen ist der Avatar, das zweite was die wenigsten danach lesen das Profil.
    Ist der Avatar ungepflegt oder veraltet, das Profil leer oder nur sinnbefreit, kann sich die Person
    dahinter nicht beschweren, wenn wir kein Interesse entwickelt um auf diese Person zuzugehen.

    Wenn ich mit Männern über das Profil spreche, sagen oder schreiben diese immer der Charakter zählt,
    dennoch scheinen viele nicht zu verstehen, das man einen Anreiz braucht um überhaupt erst das Interesse
    zu einem Gespräch zu entwickeln.

    Von daher der erste Eindruck ist einer die wichtigsten und der Oberflächliche (Aussehen) leider prägnanter als der Persönliche (Profil/Kennenlernen).
    Während ich mir schon vorstellen kann das die Forenteilnehmer hier auch eher zu den Profil-Lese-Ratten gehören, hab ich manchmal in der zweiten Welt
    so den Eindruck, als würde es dennoch den Großteil der Bewohner nicht wirklich interessieren. Hauptsache man siehst nach ihrem Geschmack aus.
     
  14. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.749
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    114
    Iiiiich *meld* - Ist allerdings schon 'ne Weile her. Habe mit ihm und Kila etwas Unia erforscht. Da sah er aus wie ein Mafia Gangster ;)

    [​IMG]
    Unia_mit_Durandir
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    lang, lang ist's her! Geht doch nix über ein gutgeordnetes Archiv! - hier mehr Photos von ihm selbst
     
    Lucky Bekkers gefällt das.
  15. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.493
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    84
    ChillyMilly, danke für deinen Beitrag.

    Nichts anderes habe ich die ganze Zeit versucht deutlich zu machen. Du hast es besser in Worte fassen können.
     
    ChillyMilly gefällt das.
  16. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    3.974
    Punkte für Erfolge:
    129
    Aber ganz ohne animalisches Element geht es nicht:

    [​IMG]

    Mehrere Jahre ohne Friseurbesuch und ohne plastische Gesichtschirurgie. :cool:
     
  17. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    104
    Ab und zu lese auch ich Profile; oft gebe ich es aber schnell auf, wenn mir irgendwelche kaum lesbaren Hyroglyphen ins Auge springen und das ganze Profil deprimiert wirkt.

    Mich interessieren eher die Gruppen, die die Avatare joinen. Ich finde, daraus kann man auch auf die Person hinter dem Avatar schließen.
    Zeigt das Profil Gruppen, die auf sexuelle Neigungen weisen, ist die Person für mich eher uninteressant. Ich gebe zu, das stößt mich ab und ich sehe auch keine Veranlassung zu fragen,
    warum eine Person Member in diesen Gruppen ist. Das wäre dann Tiefenpsychiologie...:idn4

    Dennoch ist es mir schon öfters passiert, dass mich jemand anschrieb und ich den Avatar nirgends sehen konnte. Das waren oft sehr nette Gespräche.

    Ach da fällt mir noch ein....mein allerbester Freund....sein Ava seit Beginn von SL unverändert:
    https://prnt.sc/g7awuj

    Das nur zum Thema, wie wichtig mir Optik ist - echt gesagt, das ist mir schnuppe :)

    Edit: Sicherlich ist ein perfekter Avatar schön anzusehen. Ich wehre mich auch nicht dagegen, aber wichtig finde ich das grundsätzlich nicht. Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich in SL nicht auf Partnersuche bin.
     
    alwin Biddle gefällt das.
  18. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Kann ich absolut nachvollziehen!

    Das passiert bei mir schon bei den Namen.
    Ich bin eine sehr optimistische Person und denke jeder hat eine Chance verdient das man ihn oder sie nicht beim Ersteindruck nur wegen etwas was man nicht mag reduziert.
    Aber irgendwie komme ich mit der Persönlichkeit und Umgang vieler ASCII-Hyroglypen-Schleudern nicht wirklich klar.

    Finde ich nicht so, ich verurteile auch keinen Mann weil er in irgendwelchen Slut, Orgy, Rape oder was weiß ich für Gruppen ist. Aber ist sein Profil leer und er hat nur diese Gruppen, hast du schon Recht, dann ist das echt ein mieser erster Eindruck. Vor allem wenn von ihm dann gleich ein Kompliment wie schön und sexy du doch bist kommt.

    Das mag ich in manchen Situationen überhaupt nicht.

    Gut, wenn man schleunigst gehen musste oder heute nicht aus der Parzelle raus kommt, stört mich das nicht.
    Aber ich mag es nicht so wirklich wenn wer mit mir dann anfängt zu flirten oder zu emoten, obwohl ich die Person nicht sehe.

    Das fühlt sich auch wenns sureal ist, einfach irgendwie unpersönlich dann an.
     
  19. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    2.463
    Punkte für Erfolge:
    113
    GUUUTES Stichwort!
    Man steht irgendwo in einem Club, ein neuer Besucher betritt den Raum und man möchte höflich grüßen.
    Nur wie? Da stehen Punkte, Tremata, Sternchen, Kringel, Klammern und Celsius-Grade. Und das ganze dann noch auf den Kopf gestellt.
    Für mich persönlich erstickt eine solche Namensgebung (-schreibung) schon die normale Anrede. Ich muss erst mal in den Umgebungs-Scanner linsen, um den ursprünglichen Login-Namen ausfindig zu machen. Und dann ist derjenige beleidigt, weil man ihn nicht mit dem selbstgegebenen Wunschnamen angesprochen hat ...
    Diese - entschuldigung - total kindische Herumspielerei mit Sonderzeichen als "Namen" oder im Profil sagt mir: da steht jemand, der gar nicht angesprochen werden will. Er will mir lediglich zeigen, dass auf seiner Tastatur tatsächlich alle Sonderzeichen vorhanden sind.
    Wenn man Schrift nicht als Kommunikationsmittel verwendet, sondern als unlesbare "Kunstform", muss man sich nicht wundern, dass es Kunstbanausen wie mich gibt, die darauf nicht anspringen.
    Da ist mir ein Profil in japanisch oder kyrillisch lieber - das setzt man in den Google Translator und weiß in etwa, was drinnen steht.
    Gilt übrigens für beide Geschlechter gleichermaßen (99,97% dieser beklagenswert Unleserlichen sind allerdings weiblich).
     
  20. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich sage da immer "Hallo Unleserlich :D"

    Ich mein, nix gegen Displaynamen an sich, ich hab seit Einführung den einen oder anderen Displaynamen getragen. ABER: Wenn schon Displaynamen, sollte der (meiner Meinung nach) immer leicht erkennbar - also ohne irgendwelche Fantasiezeichen - sein.