1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Frage zur Anbieterliste

Dieses Thema im Forum "SLinfo - Vertrauenssiegel für L$-Exchange" wurde erstellt von Swapps Swenson, 10. März 2008.

  1. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie detailiert soll die Liste der Exchange-Anbieter aussehen?

    Hier ein Vorschlag welche Informationen von jedem Anbieter hinterlegt werden (Bitte ergänzen bzw. überflüssige Infos kritisieren):

    - Firmenname
    - Verantwortliche juristische Person
    - Postanschrift
    - Link zur Webseite

    - akzeptiert / tauscht :

    L$ <-> Euro
    L$ <-> USD
    L$ <-> SFR
    Paypal <-> L$
    Kreditcard <-> L$
    Banküberweisung <-> L$
    Kostenpflichtige Servicerufnummer -> L$

    Nach welchen Kriterien würdet ihr einen Anbieter aussuchen wollen?

    Da wir die aktuellen Wechselkurse unmöglich aktuell halten können sind Wechselkurse leider kein Kriterium!
     
  2. Lanadriel Llewellyn

    Lanadriel Llewellyn Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, wenn Wechselkurs nicht geht :),
    dann würde ich persönlich nach Zahlungsart suchen wollen. Vielleicht sollte man noch innerhalb der Kreditkartentypen differenzieren.
     
  3. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also grundsätzlich suche ich mir das nach Zahlungsmöglichkeit aus
    und natürlich nach Kurs bzw. Erfahrungsberichten von Leuten die ich kenne.

    Ich würde noch ne UST-ID aufführen in den Infos.

    lg
    Milo
     
  4. Setanta Oceanlane

    Setanta Oceanlane Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also als SIM-Besitzer der "Spass" finanziert (also die WoD) kann ich nur folgendes sagen:

    - ich kaufe Linden [libary:28cb47398f]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:28cb47398f] immer über Anshe (geht schnell und zuverlässig) das über Paypal und dort Kreditkarte hinterlegt - i.d.R. erhalte ich die Lindens innert sekunden - immer mit sauberer Bestätigung.

    - Da der USD derzeit sehr tief ist zum CHF, kaufe ich immer in USD - beim Vorteilskurs über die Kreditkarte spare ich so wenn ich z.B. 50'000 Linden [libary:28cb47398f]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:28cb47398f] kaufe rund CHF 30.00 (oder EUR 20) im Vergleich, wenn ich in CHF bezahlt hätte ^^

    Somit kann ich allen nur empfehlen - solange der USD so tief ist - und weiter fällt, kauft in USD - da spart man was ^^

    Gruss
    Set
     
  5. ChrisFirefox Merlin

    ChrisFirefox Merlin Nutzer

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rein vom Listeninhalt her würde ich folgendes vorschlagen:

    - Dienstname
    - Link zur Website
    - Zahlungsarten / Währungen

    Alle anderen Informationen sind nur redundant, da diese für die Aufnahme in die Liste ohnehin bereits auf der entsprechenden Website verfügbar sein müssen - und sie sind ganz ehrlich gesagt für SLInfo-User weitestgehend uninteressant :).
     
  6. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. PiaCat Effingham

    PiaCat Effingham Neuer Nutzer

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ehrlich gesagt, sehe ich immer noch keinen Sinn für die Verifizierung von dem slinfo-Forum, wenn es bereits eine offizielle Liste von Linden Lab gibt. Was bringt es den Leuten, wenn ein Exchange hier verifiziret ist, Linden Lab es aber nicht offiziell anerkennt?

    Solange ein Exchange nicht offiziell anerkannt ist, kann es immer wieder zu Account-Sperrungen kommen, da die Mitarbeiter von Linden Lab keine Ahnung von dem Exchange haben.

    Der sicherste Weg für eine Wechselbörse ist die Anerkennung bei Linden Labzu suchen, auch wenn es nicht einfach ist. Alles andere ist zu riskant für die Benutzer und auch für die Verantwortlichen von slinfo.

    Schlagt mich, wenn ich Unrecht habe :)

    Gruß,
    Pia
     
  8. PiaCat Effingham

    PiaCat Effingham Neuer Nutzer

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich kann übrigens auf das Formular nicht zugreifen, obwohl ich verifiziert bin
     
  9. ChrisFirefox Merlin

    ChrisFirefox Merlin Nutzer

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht hast du den Hinweis auf das "halboffiziell" gelesen.

    Linden Labs erlaubt *ausdrücklich* den Betrieb von 3rd Party Exchanges in ihren Nutzungsbedingungen. Auch ohne JEGLICHES Wissen von Linden Labs davon. Accounts werden dann gesperrt, wenn diese durch "illegal erworbene" Linden$ "kontaminiert" wurden.

    Und "nur" weil Linden Labs einen Dienst auf diese Liste setzt, heißt das NOCH LANGE NICHT, dass es bei diesem Dienst zu keinen Account-Sperrungen kommen kann. Auch gelistete Dienste können - hier genauso wie auf der Liste von Linden Labs - mit illegalen Linden$ in Berührung kommen. Einzige Garantie für einen sicheren Einkauf ist die Sorgfalt der Betreiber der entsprechenden Dienste.

    Und diese kann aus meiner Sicht nur beurteilt werden, wenn eine große Community, die diese Dienste nutzt und kennt, darüber frei und ohne Einschränkungen Informationen austauscht.

    Um schwarze Schafe gleich von vornherein "auszusperren", hat Swapps um die Erarbeitung von Richtlinien gebeten, die mit einem gewissen Prozentsatz die "offensichtlichsten" Gefahrenquellen bei deutschen Anbietern ausschließt.

    Im Übrigen, die Nicht-Listung eines Dienstes auf den Linden-Seiten kann genausogut heißen "der entsprechende Dienst hat sich noch nicht beworben" (das muss man nämlich, um dort aufgenommen zu werden, eine Listung hat NICHTS mit der Vergabe der RiskAPI durch LindenLabs zu tun) oder "Linden hat mal wieder vergessen, die Bewerbung zu bearbeiten".
     
  10. ChrisFirefox Merlin

    ChrisFirefox Merlin Nutzer

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur um die "Aktualität" der Linden-Liste mal hier anzuführen:
    Ich habe mich mit unserem Dienst dort vor etwa 4 Wochen beworben. Seit dieser Zeit war ich bestimmt nicht der Einzige, die Liste ist aber *völlig* unverändert.

    Bei dieser "Qualität" der Liste ist es - zumindest sehe ich das so - sehr wahrscheinlich, dass auf dieser "offiziellen" Liste noch lange nach diversen Sperrungen von Usern Dienste gelistet sind, die eigentlich längst von der Liste entfernt hätten müssen.

    Abgesehen davon herrscht soweit ich weiß nach wie vor Sprechverbot im SLInfo-Forum über alle Dienste, die nicht auf der SLInfo-Liste angeführt sind - außer natürlich für schlechte Publicity im Sinne von "Account gesperrt".

    Ich bin also nach wie vor der Meinung, dass die SLInfo-Liste durchaus ihre Berechtigung hat, zumal sich auf die Linden-Liste verlassen hieße, sich auf den Linden-Support zu verlassen. Und nach einem knappen Jahr Second Life habe ich gelernt, dass Reaktionszeiten von 4 Wochen und mehr keine Seltenheit, sondern die Regel sind, wogegen ein Post hier im Forum innerhalb von Minuten Reaktionen nach sich zieht und ich jede Wette eingehe, dass ein Dienst innerhalb weniger STUNDEN (und nicht Wochen) von der Liste fliegt, sollte es Probleme geben.

    Abgesehen davon sind die einzigen Kriterien für Linden Labs "hat die Risk API bei uns bestellt und bekommen" und "hat bisher eine weiße Weste".

    Die erweiterten Kriterien von SLInfo bieten aus meiner Sicht nicht nur die obigen Kriterien (wenn auch nicht so einfach), sondern können zusätzlich so "Nebensächlichkeiten" wie schlechten Support, lange Wartezeit auf die Linden$, Reaktionszeiten und dergleichen mit einbeziehen. Dinge, um die sich Linden Labs niemals kümmern wird.
     
  11. PiaCat Effingham

    PiaCat Effingham Neuer Nutzer

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich finde die Argumente gut, jedoch bleibt das Risiko nach wie vor beim Inhaber des Forums, wenn auf der slinfo-Liste Anbieter drauf sind, die von Linden Lab nicht zugelassen sind.

    Wenn jedoch Linden Lab eine Liste der Anbieter veröffentlicht, dann trägt Linden Lab das Risiko, wenn was schief läuft und die User sich beschweren.
     
  12. ChrisFirefox Merlin

    ChrisFirefox Merlin Nutzer

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weder Linden Labs (siehe Liste und deren Disclaimer dort) noch SLInfo hier (siehe entsprechende Hinweise zur Liste) übernehmen Verantwortung mit der Veröffentlichung von Links.
     
  13. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  14. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke für den Hinweis. Erledigt!

    PS: Besser nochmal nach dem Posten auf "Moderator melden" - Button klicken, sonst stosse ich auf sowas nur zufällig ;)