1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Gebäude nicht begehbar

Dieses Thema im Forum "Meshes" wurde erstellt von argus Portal, 27. März 2013.

  1. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo

    Das Problem wurde schonmal behandelt. Aber diesmal ist es hartnäckig.


    Ein Gebäude, in SL mit denselben Einstellungen wie im Osgrid hochgeladen, ist nicht begehbar. Es ist von einem unsichtbaren Quader umgeben".

    Im Osgrid kenne ich mindestens eine Sandbox, auf der hochgeladene Meshes sich so verhalten. Lade ich dasselbe Mesh an einem anderen Ort hoch, gibt es keine Probleme. Also hat der Ort des Uploads definitiv
    eine Bedeutung.

    In SL wurde versucht, das Objekt auf drei Orten hochzuladen: Immer dasselbe. Müssen wir nur mehr Geduld und Kosten aufbringen, bis es irgendwann mal klappt, oder gibt es bessere Ideen ?

    Falls es nicht deutlich war: Das Mesh macht im Osgrid keine Probleme; nur in SL will es nicht.


    Einstellungen im Upload-Dialog:

    Art: "Gross / unbeweglich"
    Physik-Detailstufe : "Hoch"
     
  2. Timmi Allen

    Timmi Allen Superstar

    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    446
    Punkte für Erfolge:
    83
    eventuell mal in SL von Convex Hull auf Prim umstellen?
     
  3. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Stand tats. auf "konvex". Aber die Umstellung brachte nur einen Teilerfolg.


    Das mesh hat prinzipiell diesen Aufbau: Grundplatte, welche das Gebäude umgibt. In der Mitte das flächenmässig kleinere Gebäude. Dieses hat zwei Türöffnungen. Vor Umstellung auf "prim" konnte auch die Grundplatte nicht betreten werden. Nach Umstellung kommt man immerhin bis zum Haus. Aber die Türöffnungen sind immer noch blockiert.
     
  4. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nimmst du den FS zum hochladen? Dann probier den Lindenviewer und ggf. auf English haben (wobei das ich selbst nicht bestätigen kann).
     
  5. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wurde jetzt auch mit der engl. Version des Lindenviewers versucht. Dasselbe ! Was im Osgrid selbst nach zig "Versuchen" IMMER funktioniert (mit dem Singularity-Viewer), funktioniert in SL mit verschiedenen Viewern und an verschiedenen Orten bislang nirgends.

    Das ist eine ziemlich ärgerliche Sache. Hat jemand eine Idee, wie man dem Lindenpfusch durch geeigente Mesh-Konstruktion entgegenkommen kann ?
     
  6. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hier einmal zwei Screenshots:


    Wie man sieht, ist der äussere Rand nahezu Phantom:

    [​IMG]


    Nähere ich mich weiter, scheint eine sehr steile unsichtbare Schrägwand das Objekt zu umgeben:

    [​IMG]


    Gehe ich weiter diesen unsichtbaren Berg hoch, verhält sich das Gebäudedach wieder wie
    Phantom. Allerdings falle ich nicht durch. Die Schuhe versinken aber im Mesh.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2013
  7. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.145
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vielleicht solltest mal eine begehbare Physic erstellen, die musse gesondert meshen und zusammen als Physic mit dem Mesh hoch laden.
    Machst das nicht und verlaesst sich auf die automatisache berechnung, kann es dir passieren dass der Viewer dir irgend welche Triangle als Physic vorgibt und die sind selten die die du haben willst.

    LG
    Dae
     
  8. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das war bislang noch nicht notwendig, daher habe ich noch nicht mit Zusatzdateien gearbeitet. Kannst du bitte ein paar Tips geben, inwieweit sich dieses "gesonderte Mesh" von dem unterscheidet, das ich schon erstellt habe ?
     
  9. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.145
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Bau einfach das selbe Object mit extrem vereinfachten formen nochmal und mesh es separat.
    Das zweite Mesh muss genau so gross sein wie das eigentliche Mesh, alledings braucht es keinerlei details.
    Das lade dann im Physic-Fenster als Physic zusammen mit dem Mesh hoch. Lass aber dann die Finger von den zusaetzlichen Optionen, die die Physic neu berechnen und vereinfachen sollen, denn dann gehts wieder in die Hose.

    Nach dem Hochladen stell dein Mesh auf PRIM und du kannst durch die Tuer durch gehen.

    LG
    Dae
     
  10. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich probiere es aus und werde berichten.
     
  11. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.145
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hab dir mal ein kleines Beispiel einer extrem vereinfachten Physic zusammen gekloeppelt.
    Links im Bild ist das eigentliche Gebaeude, rechts im Bild die Physic ganz ohne Details. Natuerlich muss die auch schon begehbar sein.
    Damit du besser siehst wie einfach es ist, habe ich mal jeden Prim in einer anderen Farbe dargestellt.

    vereinfachte Physic_001.jpg
     
  12. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist kein Lindenpfusch! Man musste schon immer, wenn man etwas vernünftig begehen wollte in SL, eine Physicsshape machen. Dae schrieb ja schon, wie es geht. Es lohnt sich auch immer, eine Physics Shape dazu zu laden, dass kann ganz schön den LI drücken und es belastet den Server dann nicht ganz so.

    Für mein Boot sieht eine einfache Shape so aus:

    Snapshot_007.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2013
  13. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das ganze muss ich immer weiterreichen, daher dauert es. Gebaut habe ich. Uploaden tut derjenige, für den ich es baue. Ich selbst kann nicht uploaden, weil ich keine payment-info habe und auch nicht plane, eine anzulegen.


    Nachdem ich ein höchst simples Testmesh erstellt habe (nur eine dünne Wand mit Türöffnung) und auch dies nicht
    begehbar war, fragte ich nochmal ganz genau nach:

    Er erhält beim Upload-Versuch regelmäsig folgenden Fehler und klickt dann auf Analyze, minimize usw.); das wusste ich nicht, das er das tat.



    Die Fehlermeldung:

    "soundso failed to upload. Multiple errors while validating asset. Upload_InvalidAsset."



    Edit: Versuche mit vereinfachten Meshes als Detailinformation schlugen auch fehl.


    Wenn das selbst bei einer schlichten Wand schiefgeht, dann ist das hoch seltsam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2013
  14. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    ... und vielen Dank für eure Hilfe !

    :)
     
  15. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Tauchen in dem Uploadfenster - wenn die Physics dazu geladen wird - rote Balken auf an den Kanten?

    Wenn nichts dagegenspricht, kannste mir das Model ja mal zuschicken via E-Mail, ticker mich doch per IM in SL an dann für die Adresse.
     
  16. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mache ich. Bin gerade online gegangen. Danke für das Hilfsangebot :)
     
  17. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das Problem scheint dank der Hilfe von sven Homewood gelöst zu sein. In Secondlife werden Meshes beim Upload offensichtlich anders berechnet, als im Osgrid. Hier halfen folgendne Schritte: (bezogen auf Blender)

    In Blender das Objekt im edit-modus im Mesh-Menü mit Faces/tris to quads behandeln. Beim Upload die dae-Datei dann auch als
    shape-Datei angeben.

    Danke sven !
     
  18. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ergänzung:

    Leider ist es doch nicht ganz so einfach. Selbst simpelste Objekte bewirken oftmals die genannte Fehlermeldung. tris2quads hilft demnach nur in einigen Fällen.

    Also muss man "Analyze" im Upload-Dialog wählen.

    Nach Upload Objekt rezzen und von "konvexe Hülle" auf "prim" stellen....

    Aber es kann ein Problem geben, wenn man das Objekt so rezzt, das man mittendrin steht. In dem Fall kommt der
    Viewer durcheinander. Also: Auf eine andere Region teleportieren (das Objekt stehen lassen).

    Zurückteleportieren (nat. nicht mitten in das Objekt).

    Nun auf "Prim" umstellen. Danach sollte es begehbar sein.
     
  19. Kelith Resident

    Kelith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bringt das denn überhaupt was? Weil doch spätestens der SL Importer eh wieder Dreiecke draus macht, soweit ich informiert bin.
     
  20. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielleicht war es letztens nur ein Zufall, das nach Behandlung mit tris2quads der Meshupload ohne Fehlermeldung funktionierte.

    Im Moment sieht es so aus, das "Analyse" im Upload-Dialog die Probleme beseitigt. Interessant ist, das im Osgrid alles viel problemloser abläuft.

    Wie auch immer, das ganze ist verbesserungswürdig.

    Im Moment ist man darauf angewiesen, sich mit verschiedenen Leuten zu unterhalten, die alle hier und da ihre Erfahrungen gesammelt haben. Nach Rezzen des Objektes kurz auf eine andere Region zu teleportieren um nach Rückkehr die Probleme gelöst zu haben ist ein Beispiel dafür. Darauf kommt man nicht so schnell :confused: