1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Gutes Wettersystem für Low-Sim?

Dieses Thema im Forum "Suche Item/Objekt/Script ..." wurde erstellt von Johanna Gaelyth, 19. November 2016.

  1. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo ihr Lieben,

    ich wende mich insbesondere an diejenigen, die Sims gestalten.
    Könnt ihr mir ein gutes, sehr lagarmes, einfach einzurichtendes und natürlich nicht die Welt kostendes Wettersystem empfehlen?
    Es ginge zur Not auch ein System nur für Schnee, weil wir was ganz einfaches für Regen schon haben.

    Es handelt sich um eine Insel-Sim, Nachbarn sind also keinerlei Problem.
    Wichtig sind uns natürliche Schneeflocken, nicht diese einzelnen "hübschen" Schneekristalle, die man real ja so nie einfach beim Fallen erkennt.
    Auch wär es schön, wenn wir die Emitter so verteilen könnten, dass es nicht in unsere Hütten regnet oder schneit.
     
  2. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    124
    Ich hätte da was.
    Das System ist bisher noch beta, da ich mich nicht um alles kümmern konnte.
    Also es fehlt komplett der Ton für Regen, Wind,.... also es ist bisher einfach nur optisch.
    Das Ganze basiert auf Sculpties/Meshes und Textur Animation.
    Funktionsweise der Steuerung:
    Gerezzte Wetterobjekte <=> Land-Server <=> Steuerungs HUD

    Bei Interesse einfach mal melden
     
  3. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Freund/in des Forums

    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    53
    Dwelling Quay hat zwei sehr gute Wettersysteme, es sind Riesige Meshprims mit Animierten Texturen. Regen und Schnee in zwei oder drei varianten, dazu Gewitter. Es gibt zwei Versionen, einmal die Best Weather Box für 500 Linden ( https://marketplace.secondlife.com/p/Best-Weather-Box/4219784 ), aber es gibt noch das Ultimate Weather, das man allerdings nicht im MP kaufen kann sondern nur auf einem Demoareal wo man es auch durchtesten kann. Kostet allerdings dann auch 2700 Linden. Vorteil ist das es relativ Primsparend ist, nachteil is das es mit Media on a Prim läuft und daher Fernseher die das selbe nutzen nicht mehr genutzt werden können.
     
  4. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    124
    Das Ultimate hatte ich und es war für uns dann nutzlos, da der Ersteller unbedingt seine Prims bei ausgeschaltetem System nach unten verkleinern will und nicht bereit war in Script einmal ein + gegen ein - und an anderer Stelle ein - gegen ein + zu tauschen.
    Bei jeder Aktivierung waren die Prims wieder verschoben und das Wetter endete irgendwo in der Luft.
    Das ist somit nur auf flachen Sims nutzbar, mit Hügeln und unterschiedlichen Ebenen kommt das System so nicht klar.
    Dazu ist das Ultimate Weather an eine Rezgruppe gebunden, was das System für den Nutzer auch wieder unnötig einschränkt.

    Aber wenn man mit den Einschränkungen leben kann, dann ist das System echt ok und sein Geld wert.
     
  5. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hm... Da unsere Sim mehrere Hügel hat, ist das dann wohl nicht so das wahre. Fernseher gibt es auf Gor nicht, das wäre also kein Problem... :^^:

    Archon, das mit dem Ton ist ja vielleicht anderweitig zu umgehen, außerdem haben meiner Erfahrung nach viele Spieler den Ton eh nicht angeschaltet beim RP. Kann ich mir deins inworld irgendwo angucken?

    Ich habe dies hier gefunden, der Schnee und der Regen sehen echt schön aus: https://marketplace.secondlife.com/de-DE/p/Botanical-Seasonal-Weather-System/8248623?page=3
    Allerdings werden es wohl so einige Prims, bis man eine Low Sim bedeckt hat.
    Und der allererste Review verwirrt mich etwas. Bedeutet das, dass man auf der Sim nichts mehr bauen und verändern kann, nachdem das Wettersystem installiert ist? Dass man also vor einer Veränderung immer das Wetter wegnehmen und danach wieder hinbauen müsste? Gilt das dann auch für Kleinkram wie mal Pakete zum Auspacken rezzen oder einen zusätzlichen Stuhl oder was auch immer?
    Dann wäre das absolut ungeeignet.
     
  6. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ach ja, und ein Manko bei dem Botanical ist noch, dass der Schnee offenbar nur senkrecht schneit... Wirbelt deiner auch, Archon? Also, benutzt er Wind zusätzlich?
     
  7. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    124
    Nein, es ist so wie das ultimate Weather auf sculpties/meshes mit Texturanimation ausgelegt.
    Keine Partikel, die irgendwie rumfliegen können.
    Ich rez das nachher mal auf Jorts Fähre.
     
  8. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ah, ok, gut zu wissen! Also alles was sich dreidimensional bewegt, ist Partikel. Verstanden... ;)
     
  9. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    124
    Partikel lassen sich auch nicht durch physische Objekte aufhalten, ein kleines Manko an SL.
     
  10. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    94
    Ein allgemeines Manko bei vielen Wettersystemen ist, das sie mit temporären Prims arbeiten.