1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Meshaufbau. Wie Teile aneinander fügen ?

Dieses Thema im Forum "Meshes" wurde erstellt von Sixx McMahon, 10. April 2016.

  1. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    79
    So, nächste Frage im Meshkapitel.

    An sich ganz was simples.
    Ich baue gerade etwas rum. Kann ich Prims übereinander legen
    oder sollte ich sie so anpassen, das sie nicht übereinander sondern
    angefügt sind. Und was hat es für Auswirkungen ?

    Hoffe ist verständlich was ich meine.
    Auf dem Bild ist die gezeige Fläche natürlich einfarbig, als 1 Face. Ich
    hab es nur zum zeigen mal zweifarbig gemacht
    Der gelbe Teil geht unter dem Türkisen weiter.
    Sollte ich das Türkise Prim besser verkleinern, so das es unten ans
    gelbe Prim anschließt oder ist das Wurscht ?

    Ich meine wenn es gemesht wird ist es ja eh ein Objekt. Oder
    Wirkt sich das auf den Li aus ?

    Snapshot _.jpg
     
  2. Dain Shan

    Dain Shan Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hm sorry nein, da verstehe ich nicht genau, worium es geht?

    Aber generell.
    Ja, direkt übereinanderstapeln wäre von Vortei, da kann man dann die Flächen weglassen die übereinanderliegen und die man dann so nie sehen würde, weil sie im inneren der Wand wären.
    Das würde weiderum bei der gewichtung sparen.

    Hoffe ich habe richtig erkannt worums geht, ich hatte erst 2 Kaffee heute morgen ... Aechts
     
    Sixx McMahon gefällt das.
  3. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    79
    öhm ja.. doof ausgedrückt vielleicht.
    Geht halt drum: Übereinander legen oder aber das Teil
    was drauf liegt verkleinerns so, das es am anderen Prim
    anliegt, statt drauf.. joa.. so irgendwie :rolleyes:
     
  4. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Falls das im Blender gemesht wird, und wenn es so platziert wird, dass 4 Vertices (Punkte) der aneinenderliegenden Flächen paarweise zusammenfallen, dann kann man die beiden Objekte verschmelzen, so dass es nur ein Quader wird, ohne den Vertices der aneinanderliegenden Flächen. Das würde eine noch einfachere Geometrie ergeben, das müsste den LI noch ein bisshen verkleinern, denke ich.

    Ok, habe im anderen Thread gelesen, Du macht es definitiv nicht mit blender :) dann entfällt das Verschmelzen vielleicht.
     
  5. Dain Shan

    Dain Shan Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
    Naja ich geb heute Abend kurs...
    Aber wenn du mal zeit hast Sixx.. machen wir einen termin aus und ich schaus mir mal an.
     
  6. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    79
    @Dain Shan
    Hab mal ein Video gemacht. Das zeigt was ich meine

    Die unterschiedlichen Farben hab ich nur genommen damit man
    sieht was ich meine

    https://www.sendspace.com/file/lgllk5
    Also übereinander.. oder aneinander schieben

    P.S Danke fürs Schulungsangebot. Vielleicht klappts auch so :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2016
  7. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Sind die Prims in der Tiefe gleich tief? also wenn die Vorderseiten in Ebene liegen, liegen die Rückseiten auch in Ebene? Wenn nein, dann sollte egal sein.

    Wenn ja, dann macht es auch keinen Unterschied, weil jeweils eine Seite des kleineren Prims den Teil der Seite des längeren Prims verdeckt, dann könnte man die voll unsichtbare Seite des jeweils kürzeren Prims weglassen und da sparen. Oder man kann die überschneidende Seiten beider Prims schräg zusägen, wie man es bei Bilderramen macht -- falls sowas im Sketchup geht. Wenn es geht, dann könnte man die aneinander liegende Schrägseiten weglassen und spart man da etwas mehr ein.
     
  8. Jan Hird

    Jan Hird Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    Grundsätzlich gilt, alles was nicht da ist kann auch nicht stören und auch nicht den Landimpact erhöhen.
    Sich überlappende Flächen machen oft Probleme mit z-Flackern, sollte man also tunlichst vermeiden.
     
  9. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    79
    @Jenna Felton Öhm... sollte erwähnen das ich das in SL baue. Nicht im Sketchup oder Blender.
    Anschließen wirds mit Mesh Studio verhackstückelt. Daher die Frage ob es übereinander liegen
    kann oder besser aneinander. Oder eben egal da es zum Mesh wird. Ich weiß nicht ob es groß
    was bringt wenn man nur eine Fläche transparent macht.

    @Jan Hird gibt es das Flackern auch wenn ich das dann zu Mesh konvertiere. Da ist
    es doch eine Fläche dann. Flackern tut es ja nur wenn zwei Prims unssauber über-
    einander liegen.
     
  10. Jan Hird

    Jan Hird Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    Flackern gibt es immer dann wenn das Render-Programm im Viewer nicht eindeutig bestimmen kann welche Fläche vorn
    und welche Fläche hinten ist. Ob das Prim oder Mesh Flächen sind ist egal.
     
  11. Katka Vollmar

    Katka Vollmar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    28