1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Second Life und seine Verstorbenen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von ChillyMilly, 24. August 2017.

Schlagworte:
  1. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    724
    Punkte für Erfolge:
    124
    Danke :)
    Also ich fang mal an:
    COPD Gold IV
    Sarkoidose Lunge IV
    Neurosarkoidose III
    Herzsarkoidose II
    Sarkoidose an sonstigen Stellen meist II oder III
    Rheumatoide Atrithis
    Rechtsherzinsuffizienz
    Asthma
    Asperger Autismus
    Diabetes
    Klaustrophobie
    Agoraphobie
    Salzverlustniere (->Hyponatriämie ; ->Hypokaliämie)
    ....uvm
    Seit 2010 war es bei mir ein paar mal sehr knapp, aber ich bin noch da, aktuell war es auch sehr knapp, aber auch den Risikoteil hab ich jetzt hinter mir.
    Is halt so und wenn es mal soweit ist, dann trinkt nen Caipi auf mich und genießt weiter das schöne Leben, denn das Leben ist schön, egal wie dunkel es einem manchmal vorkommt.
     
  2. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    2.605
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich drück dir fest die Daumen, @Archon Short - für alles, was du dir selber wünschst!
     
    Val Horan, kitten Mills und alwin Biddle gefällt das.
  3. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.547
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    63
    weiss nicht wie ich den Post anfangen soll und beenden werde :(

    SL ist eine wunderbare Welt, man kann sein was man will, Giraffe, Gemüse, Genderswitcher ...
    Und hier habe ich (leider) halt viele kennen gelernt, die halt auch "sich erleben", frei vom Körper der einen gefangen hält.

    Meine SL-Frau habe ich 8 Jahre begleitet mit Hirntumor ...
    Meine SL-Schwester ist vom Halswirbel ab gelähmt und tippt mit dem Mund ...
    Ein Freund hat MS, jeden Tag ein "guten Morgen".

    Weiss man soll nicht alles glauben (grade wenn er sagt er hätte 20cm) ... aber man merkt es.
    Jenen den es schlecht geht leben ihr SL, sie prahlen nicht rum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2017
    Khufu Greymoon und Brigitt Loening gefällt das.
  4. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    897
    Punkte für Erfolge:
    104
    @Archon Short - das hat mich sehr bewegt und ich wünsche dir, dass es immer nur bergauf geht. Ich schätze deine Persönlichkeit und ich bin überzeugt, dass du ein Kämpfer bist.

    @Sumy Sands - Ja, SL ist eine wunderbare Welt. Ich erinnere mich, als ich SL in einem Gruppenchat lapidar als Spiel bezeichnet habe und mich daraufhin jemand kontaktierte und mir erzählte, dass SL für ihn kein Spiel, sondern seine Welt und Möglichkeit ist, zu "leben".
    Im realen Leben ist er schwerstbehindert und hat wenig soziale Kontakte. Im SL fühlt er sich gleichwertig - wird von anderen akzeptiert und er kann die Augen schließen und träumen als wäre er "normal".
    Wenn ich zurückdenke, berührt mich dieser Chat noch immer emotional. Aus dieser Warte gesehen kann ich verstehen, dass SL für manche Menschen ein Ersatz für ein reales Leben darstellt.

    Aber es gibt auch die Kehrseite der Medaille. Wenn ich daran zurückdenke, wie wir damals alle an der Nase herumgeführt wurden, als uns erzählt wurde, dass eine gewisse Person verstorben sei. Mir tat das leid und ich fühlte mit, aber anders, als ich es RL könnte. Ich kann nicht verstehen, wie jemand seinen Tod vortäuschen kann und sich an der Trauer anderer regelrecht aufgeilt.
     
  5. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.409
    Zustimmungen:
    1.879
    Punkte für Erfolge:
    114
  6. Lydia

    Lydia Nutzer

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Also ich war kürzlich zu einer Trauerfeier für Georg Gearbox. Es war mir ein Bedürfnis, Abschied zu nehmen von einem guten Freund. Ein Schock , er hatte in RL einen Unfall und hinterlässt auch als sehr aktives Mitglied eine große Lücke im B.B.S. concerts. Es war eine würdige Feier-es wurde seine Lieblingsmusik gespielt und VAGA, eine Pfarrerin sprach. Es war alles andere als eine Party!!!
    Danke für den Hinweis, wo man in Sl einen ort zum Trauern findet.
     
  7. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und ich bin der Meinung, dass du (und auch sonst niemand) in keiner Position bist zu entscheiden wie andere trauern wollen/sollen und wer ein "Recht" hat zu trauern. Für dich sind Trauerfeiern nichts? Schön, dann besuche keine/veranstalte keine. Aber lass andere ihr Ding machen. Du findest es muss beim Trauern still und bedrückt zugehen? Dein Bier, aber erheb dich nicht über jene, die es anders handhaben. Du findest es unangemessen, Kontakt außerhalb von SL zu suchen? Gut, dann tus nicht.

    Trauer ist etwas ganz persönliches, da hat die Meinung anderer nichts drin verloren.
     
    Lydia und Freddy Malhouny gefällt das.
  8. ChillyMilly

    ChillyMilly Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    18
    Syo tut mir leid aber du hast offensichtlich die Kernaussage nicht verstanden. Es geht mir nicht darum das ich zu entscheiden habe wie man trauert. Und ich habe jetzt auch schon mehrmals geschrieben das ich eine Trauerfeier nicht grundsätzlich ablehne. Die Kernaussage war, das es Leute in SL (und durchaus auch RL) gibt die den Tod eines Anderen zu ihrem Vorteil nutzen. Und das kann ich durchaus kritisieren und verurteilen.
    Du hast durchaus recht das ich solche Veranstaltungen meiden sollte. Das tue ich auch. Dennoch kann ich ja eine Meinung dazu haben.