1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Tipps und Tricks rund ums Thema Fotografie in Second Life

Dieses Thema im Forum "Anleitungen & Guides" wurde erstellt von Charlie Namiboo, 20. Oktober 2014.

  1. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    2.839
    Punkte für Erfolge:
    139
    Ich greife mal Fe's Vorschlag aus dem (D)ein Bild des Tages - Thread auf und starte einfach einen weiteren Thread zum Thema Bilder und Fotografieren in SL. Und nehme Obsis Frage hinsichtlich Wasserspiegelungen und Bilder mit Reflektionen zum Anlass, nochmal genauer als im anderen Thread darauf einzugehen.

    Meine Erläuterungen beziehen sich auf den Firestorm Viewer und seine Phototools.

    REFLEKTIONEN oder wie bekomme ich eine saubere Spiegelung hin?

    1. Schritt

    Ich suche mir eine ruhige Ecke am Wasser, wo ich rezzen kann und so wenig wie möglich störende Objekte um mich herum sind und rezze dort einen Prim, den ich mir zu einer kleinen Plattform vergrößere. Dann wähle ich ein Windlight aus, empfehlenswerter Weise eins mit dunklem Himmel, da man dann später die Reflektion besser sehen kann (hier: Phototools - Horizon Buildings). Der Ultra Modus in den Grafikeinstellungen und ein aktiviertes Erweitertes Beleuchtungsmodell sind Grundvoraussetzungen! Ach und ne gute Pose sollte es natürlich auch sein *g

    Ich hab zwei Fotos in diesem Schritt gemacht. Das erste ist mit der Default Draw Distance von 256 m. Da erscheinen Schatten unscharf bzw. pixelig. Das zweite ist dann mit einer bis auf 10m heruntergeschraubten Draw Distance. Bei dieser Art von Foto empfiehlt sich das einfach, da ich keinen Hintergrund brauche und mir eine derart eingeschränkte Sichtweise oft auch störende Schatten durch umstehende Objekte erspart. Und Schatten werden besser dargestellt, aber schaut selbst, seht Ihr es? Die Draw Distance könnt Ihr unter dem Tab "Allgemein" ändern. In den Schnelleinstellungen geht es nur bis 32m runter.

    [​IMG]

    [​IMG]

    2. Schritt

    Nun editiere ich meine Miniplattform, mache sie zu 100% transparent und tadaa, ich sitze auf dem Wasser und kann schon eine Reflektion erkennen! Aber diese ist verwackelt und noch dazu auch sehr pixelig. Darum muss ich jetzt das Wasser bearbeiten und eine neue Wassertextur einsetzen.

    [​IMG]

    3. Schritt

    Wie ich bereits im anderen Thread schrieb, hab ich meine Wassertextur aus dem Blog von Strawberry Singh ... allerdings hab ich im Laufe der Zeit einige Texturen dieser Art im Inventar angesammelt, ich weiß jetzt nicht mit Sicherheit, ob es diese auch hier im Beispiel ist. Falls jemand die Textur auf dem schnellen Wege haben möchte, funkt mich bitte einfach inworld an. Jedenfalls ziehe ich diese Textur nun aus dem Inventar in das Fenster "Wasser bearbeiten" und schon sehe ich eine absolut ruhige Wasseroberfläche ohne Störungen. Aber schön sieht die Reflektion immer noch nicht aus, sie ist pixelig. Das liegt daran, dass die Wasserqualität (noch) auf "gut" steht.

    [​IMG]

    4. Schritt

    Darum muss ich daran etwas ändern und klicke das Drop Down Menü und wähle "Lebensecht". Das erfordert einiges von der Grafikkarte und nicht selten bin ich bei solchen Fotos gecrasht. Da ich aber schon meine Draw Distance auf 10 m runtergeschraubt habe, knurrt meine Graka nicht mehr so laut und ich kann loslegen! Denn nun ist die Reflektion perfekt! Saubere Kanten wie man sie sich bei einer Spiegelung vorstellt :)

    [​IMG]

    Das war's im Grunde schon. Wenn Ihr mit dem Bild fertig seid, stellt alle Einstellungen wieder auf Default. Zum Einen wird es Euch Eure Grafikkarte danken und zum Anderen sieht Wasser im lebensechten Modus bei deaktiviertem Erweitertem Beleuchtungsmodel absolut mistig aus.

    Ich hoffe, ich hab jetzt nix vergessen zu erwähnen. Falls Ihr Fragen habt, immer raus damit - entweder hier oder auch gern mal inworld oder per PN .

    In diesem Sinne, viel Spaß beim Spieglein Spieglein an der Wand Spiel, die Charlie :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2016
  2. Yuna DeSantis

    Yuna DeSantis Freund/in des Forums

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    HAAAAAAAA.....fettes:thankyou2
    Auf so was habe ich schon ewig gewartet:cheerleader:cheerleader:cheerleader
     
  3. Obscura Benoir

    Obscura Benoir Superstar

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    48
    danke Charlie ...ich hab dich inworld mal angeschrieben ...das will will will ich nu auch versuchen *gespannt mit dem Fuss wipp*
     
  4. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    2.839
    Punkte für Erfolge:
    139
    Da mich Obsi beim Wort nahm und umgehend eine Frage inworld stellte, ich heute Abend Zeit hatte und Lust dazu, hab ich gleich eine weitere Anleitung erstellt.

    MOVE ME, BABY oder wie ich meinen Avatar in die richtige Position bringe

    Wer kennt das nicht. Man findet einen tollen Sim, eine schöne Location, hat die perfekte Ani für ein tolles Bild im Inv und kann keinen Poseball rezzen, weil dieses Recht dort vor Ort nicht gegeben ist. Man versucht mit viel Hin- und Herbewegen seinen Avatar in die richtige Stellung zu bringen und ist doch nicht am rechten Fleck. Vor allem wie in meinem jetzigen Beispiel einer Leaning Pose. Oft haben gerade Meshobjekte, an die man sich anlehnen will, unsichtbare Barrieren um sich herum. Da kann man fummeln wie man will, richtig dicht heran kommt man nie. ABER: Man kann seinen Avatar bewegen! Und zwar nicht nur, wenn er auf einen Poseball sitzt, sondern eine ganz simple Animation laufen hat.

    Ich erklär's anhand einiger Screenshots, allerdings setze ich noch kurz eine kurze Bemerkung in Sachen Schattenqualität vorweg, weil es sich einfach anbietet:

    1. Schritt

    Ich hab den perfekten Ort und animiere meinen Avatar, hänge aber wie hier in der Luft und bin ein gutes Stück vom Laternenmast entfernt. Und Schatten sind auch nicht gut ... die verbessere ich als erstes! Im ersten Bild seht Ihr die Default Einstellungen, im zweiten meine persönlichen Verbesserungen, die ich fast immer so einstelle. Es handelt sich wirklich um Screenshots, wenn man "richtige" Fotos macht und auch eine höhere Auflösung wählt, werden die Schatten auf den Bildern auf der Festplatte noch viel besser! Aber auch jetzt erkennt man schon einen deutlichen Unterschied.

    [​IMG]

    [​IMG]

    2. Schritt


    Jetzt muss ich die Avatarauswahl aktivieren. Dazu gehe ich ins Entwicklermenü und folge dem im Bild gezeigten Pfad: Entwicklermenü >> Avatar >> Avatartests >> Avatarauswahl. Das aktivieren und schon kann's losgehen!

    [​IMG]

    3. Schritt

    Ich klicke ein Meshteil am Körper an, so dass ich das Editiermenü bekomme.

    [​IMG]

    4. Schritt

    Wenn ich im Edit-Modus bin, klicke ich nun auf einen "echten" Körperteil von mir, was bei meinem jetztigen Outfit lediglich das Gesicht ist lol. Dafür markiere ich jedoch meinen Avatar und erhalte die Bewegungspfeile für ihn.

    [​IMG]

    5. Schritt

    Nun schiebe ich meinen Avatar von links nach rechts, von oben nach unten, bis er genau dort ist, wo ich ihn haben will, in dem Fall perfekt angelehnt an den Laternenpfahl. Fertig!

    [​IMG]

    Noch ein paar Bemerkungen meinerseits: Es ist schwer, bei der heutigen Objektlast am Körper wirklich freie Stellen zu erwischen, zumal im Gesicht vieler Avas auch noch Wimpern oder Facelights rumschwirren. Einfach ein bissel klicken, bis Ihr die Pfeile so seht wie in meinem Bild und kein angehängtes Objekt erwischt. Was aber noch viel wichtiger ist: Habt Ihr Euren Avatar erst einmal in Position gebracht, bedeutet jede Veränderung an ihm, sprich: Hinzufügen/Entfernen von Objekten, oder sogar auch das Umstellen von WL Einstellungen, dass er in seine ursprüngliche Position zurückspringt. Dann geht das Spiel von neuem los und Ihr müsst wieder versuchen, Euren Avatar zu greifen und zu schieben.

    Die Avatarauswahl bleibt bis zum nächsten Einloggen bestehen, danach müsst Ihr sie wieder aktivieren. Und keine Bange, niemand kann Euch zusehen, wie Ihr Euch hin- und herschiebt, das seht nur Ihr auf Eurem Screen :) Im Übrigen könnt Ihr auch einen Freund auf die Weise für Euch passend im Bild schieben, insofern er auch die Avatarauswahl aktiviert hat.

    In diesem Sinne, fröhliches Schieben, die Charlie :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2016
  5. Berenike Nansen

    Berenike Nansen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    19
    Super Tipp, danke Charlie :thumbup
     
  6. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    goil, auf sowas hab ich gewartet :D

    Danke Charlie :thumbup
     
  7. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.859
    Zustimmungen:
    965
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich habe dazu noch eine Frage, meine Trine wackelt immer mit dem Kopf hin und her, und schaut generell in die andere Richtung.

    Wie kann ich den Kopf festmachen?
     
  8. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    84
    Kila, tackern *g*

    Nee, im ernst, das frage ich mich auch. Noch schlimmer, man steht richtig, es "wackelt" nichts, aber Ava schielt durch die gegend.....*grrr*
     
  9. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    84
    Und vielen lieben Dank Charlie, ist echt spitze. Werde ich am Wochenende glatt mal alles austesten.

    Womit ich ab und zu ganz gerne etwas spiele, sidn solche Hilfsmittel wie transparente Objekte auf glow und dann passend so hinstellen wie man bestimmtes "ausleuchten" will. Gibt vorallen nachts ganz nette Effekte wie ich finde.
     
  10. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    2.839
    Punkte für Erfolge:
    139
    @ Kila: Wie man das innerhalb des Viewers einstellen kann, da bin ich ehrlich gesagt überfragt. Bei einer gut gemachten Pose sollte das auch nicht passieren, da sind alle Bewegungspunkte gefixt.

    Bisher kenn ich nur ein relativ günstiges Tool, welches ich eh sehr gern zum "Reparieren" von bereits vorhandenen Posen/Animationen nutze, den Animare Hud. Damit kann man in groben Einstufungen einzelne Körperteile, so auch Nacken oder Kopf in eine bestimmte Richtung bringen. Gehört allerdings ein wenig Fummelei hinzu und Geduld *g

    [​IMG]

    [​IMG]

    @ Fe: Zum Fixieren der Augen nutze ich gern ein kostenloses Tool, den Anypose Hud, da kann man zudem auch noch facial expressions einstellen und selbst Handhaltungen. Empfehlenswert:

    [​IMG]

    So, genug für heute aus dem Nähkästchen geplaudert lol
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2016
  11. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.304
    Punkte für Erfolge:
    113
    @Kila
    Aufgrund deiner Beschreibung habe ich den Verdacht, dass du weder einen Animations Overrider (AO) benutzt noch eine Pose. Mit der reinen "Linden-Animation" wackelt freilich der Kopf des Avatars immer mit der Mausbewegung mit - oder macht gleich, was er will.
    Besorg dir mal irgendwo eine "Pose" - es gibt zig Läden, und es gibt auch etliche kostenlose als Groupgifts etc. Ich empfehle jetzt einfach mal einen Laden, bei dem es ein nettes Subscriber-Gift gibt. Er heißt Terra Design und die LM: http://maps.secondlife.com/secondlife/Sourmilk Ghyll/136/219/1721
    Man landet unmittelbar vor der Wand mit dem schwarzen Schild "Terra Design" - dort draufklicken und "Subscribe". Man muss also nicht mal einen Gruppenslot damit verschwenden. Wenn man eingetragen ist, nochmal draufklicken, diesmal auf "History" gehen und "Sep 30,14 Group gift Oct 2014" auswählen. Das ist derzeit die Nr. 3 - also auf "3" klicken.
    Damit hätte man schon mal ein - übrigens sehr nettes - Poseprop, sogar mit Herbstlaub dabei. Ein Poseprop ist ein Objekt, auf dem man "sitzen" kann, und auf dem der Avatar eine unbewegliche Haltung einnimmt. Genau für den Zweck des Fotografierens. Nachteil: Man braucht einen Platz, an dem man rezzen kann, also entweder das eigene Grundstück oder eine Sandbox. Man legt das Teil auf den Boden, es ist eine schwarze Box. Danach setzt man sich drauf - et voilà - Herbstlaub und ein sitzender Avatar. Die schwarze Box kann man über das Menü unsichtbar machen.
    Danach könnte man noch (mit dem Anypose-HUD, den Charlie beschrieben hat) die Augen des Avatars in die passende Richtung einstellen.
    Wetter, Beleuchtung, Helligkeit, Schatten etc. einstellen, den passenden Winkel wählen und losknipsen.

    ****************************

    Was den "passenden Winkel" anbelangt: ich sehe bei allen Leuten immer wieder dieses Icon für die "Kamerasteuerung" auf dem Bildschirm. Das ist eigentlich immer das allererste, das ich wegwerfe, wenn ich einen neuen Viewer installiere. Ich habe gleich am ersten Tag in SL auf irgendeinem Help-Island gelernt, dass man die Sicht beliebig drehen und wenden kann, wenn man die "Alt"+"CTRL"-Taste gleichzeitig drückt und dann die linke Maustaste festhält und die Maus bewegt. Klingt jetzt vermutlich so, als sollte man mit der linken Ferse das rechte Ohrläppchen berühren, aber es geht tatsächlich. Am Anfang eiert man mit dieser Steuerung etwas besoffen herum, aber wenn man es erst mal raus hat, kann man damit die Kameraposition viel einfacher und viel genauer hinbringen als mit der "Kamerasteuerung" des Viewers. Einfach mal ausprobieren, ist Geschmackssache. Ich kann euch nur verraten: bei Hunts kann man damit wirklich hinter jedes Regal und unter jeden Schrank gucken ohne sich groß anzustrengen.

    Da ich momentan mit meinem Notebook und einer uferlos langsamen Internet-Verbindung unterwegs bin, kann ich gar nicht mit irgendwelchen Fotos aufwarten. Ich versuche halt, meine Tips unbebildert loszuwerden.

    Viele Grüße
    Leo
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014
  12. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    94
    Kila versuch doch einmal Show Look at auszumachen, ich vermute das soll dein Problem beheben.
    Strg+p - Privat - Kamerafokus
     
  13. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    2.839
    Punkte für Erfolge:
    139
    Ja ja, die Kamerasteuerung *g Ein ewiges Streitthema zwischen Anna und mir. Wenn wir irgendwo unterwegs sind, dann bin ich die Läuferin und sie steht da und cammt einfach. Ich bin schlicht zu blöd oder zu ungeschickt, um mit der Maus zu cammen ^^ Trotzdem ist diese Weise der Kamerabewegung hilfreich und man sollte es "üben", weil man zum Teil eine feinere Abstimmung hinbekommt oder sich durch Zufall schöne Blickwinkel ergeben.

    KAMERATOOLS oder wie sichere ich meinen Winkel

    Und ich treibs mal mit der Kamerasteuerung auf die Spitze - extra für Dich, Leo *g Denn apropos Blickwinkel. Habe ich diesen einen wahrhaften und wirklich perfekten Winkel gefunden, kann und sollte ich den sichern. Oft genug befinde ich mich zum Fotografieren an Orten, an denen ich nicht rezzen kann, also auch keine Poseballs, die meinen Avatar nicht nur bewegungstechnisch fixieren, sondern auch örtlich. Verklicke ich mich dann mal, bearbeite z.B. aus Versehen ein Objekt, dreht sich nicht nur mein Avatar in diese Richtung, sondern auch meine Kamera kann durchaus verrucken. Spätestens dann, wenn ich versuche, meinen Avatar wieder in Position zu bringen. Danach wieder diesen einen besonderen Blickwinkel auf mein Szenario zu bekommen, ist nicht immer leicht und ich hab mich da schon einige Male geärgert.

    Der Firestorm bietet da ne schöne Lösung, allerdings weiß ich nicht, wie das in anderen Viewern geregelt ist - da wäre ich für Hinweise dankbar - und zwar die Kameratools. Die findet man als Toolbarbutton oder neudeutsch Symbolleistenschaltfläche unter Avatar oben links im Menü. Aus dem sich nun öffnenden Fenster mit diversen mehr oder weniger sinnvollen Schaltflächen suche ich mir die Kameratools raus und ziehe sie einfach runter in die Symbolleiste.

    [​IMG]

    Jetzt klick ich darauf und schon springt eine erweiterte Kamerasteuerung auf. Dort wähle ich den ersten Tab "Steuerung 1" und klicke den rot umrandeten Button (zweiter von rechts). Der sichert meine aktuelle Kameraposition.

    [​IMG]

    Jetzt kann ich meinen Avatar bewegen, noch was rezzen, was rucken, was auch immer ich will. Es spielt keine Rolle, dass dabei die Kamera verruckt. Hab ich dann alles so arrangiert wie ich möchte, drücke ich nun den Button ganz rechts, der lässt meine Kamera wieder in die gesicherte Position springen und ich hab meinen perfekten Blickwinkel wieder :)

    [​IMG]

    An den Slidern könnt Ihr auch rumspielen, ein Klick auf den S-Button hinter den Werten stellt den Standardwert wieder her, Ihr könnt also nix kaputt machen.

    Allerdings muss ich mal in die Runde fragen, ich hab die Kameratools nur als Toolbarbutton gefunden, gibt es da noch irgendwie einen anderen Weg, die aufzurufen?

    P.S. Ich muss mich für die Qualität meiner Screenshots entschuldigen, ich habe nur einen 17'' Laptop und da ist die Auflösung eines Screenshots natürlich nicht die beste ... Asche auf mein Haupt. Ich hoffe, man kann trotzdem alles gut erkennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2016
  14. DMX Slade

    DMX Slade Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    wie sind denn die grundeinstellungen für best mögliche fotos? habe firestorm 64x.
    meine fotos werden irgendwie net so doll, auch ne richtig scharf, was mache ich nur falsch? :
    [​IMG]
     
  15. Yuna DeSantis

    Yuna DeSantis Freund/in des Forums

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich beantrage noch ein Dutzend grüner Daumen! :-D

    Ich halte beide Kamerasteuerungen für nützlich und sinnvoll. Das man eine Kameraposition speichern kann wusste ich gar nicht....man lernt nie aus. Herzlichen Dank ihr beiden für wirklich tolle Tipps!
    Edit: Kameratools: Strg+Umschalt+C
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014
  16. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.859
    Zustimmungen:
    965
    Punkte für Erfolge:
    129
    Vielen Dank für eure Tipps, Charlie, Leonorah und Avava für meine Trine.

    Leider kann man nicht bei jedem Bild eine Pose benutzen, wie zb.mein letztes Bild mit dem meeroo auf dem Arm. Besser gesagt, das war die Pose, und der Kopf hat mächtig hin und hergewackelt, villeicht hilft mir da wirklich der Show look at Button.

    Danke euch nochmal, ein echt toller Thread.
     
  17. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ist nur als Anregung gedacht DMX ...
    Der Point of View past nicht, zu flach, zu Frontal.
    Mache dich mal mit den Grundregeln der Bildgestalltung vertraut .... Linien leiten das Auge, erzählen eine Geschichte. Mitten- und Drittellienien wie der Goldene Schnnitt und sowas.
    Zudem gib dem Bild Schärfentiefe.
    Dann schärfe das Bild nach, zur Not über Ebenenmasken.

    LG Sumy
     
  18. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    2.839
    Punkte für Erfolge:
    139
    Das ist ein guter Hinweis, Sumy! Hast Du da vielleicht hilfreiche Links zur Hand? Mit Bildkomposition selbst hab ich mich nämlich noch nicht wirklich befasst, bin da immer eher nach Gefühl gegangen......
     
  19. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    6.487
    Zustimmungen:
    3.782
    Punkte für Erfolge:
    129
    DMX fragte:

    Hat absolut nichts mit Bildgestaltung zu tun, aber den Colt (falls geladen) hast Du Dir an einer sehr bedenklichen Stelle in die Jeans gesteckt... ;-)
     
  20. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das ist bei mir ein Bauchgefühl, vieleicht habe ich das zu sehr schon im Blut ....
    Kein SL Bild ...

    [​IMG]

    Leitendes Element die Diagonale im Bild ...
    Verletzliche Frau, klein in die Ecke gerdängt, von Oben herablassend betrachtet, entböst aber ins Scheinwerferlicht gerückt.

    [​IMG]

    SL lange ist es her, Tribute to the King of Pop.
    wieder die Diagonale mit dem Licht, aber auch eine Drittelaufteilung.

    Es muss einfach "in mein Auge gehen" .... schwer zu erklären.