1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Tipps und Tricks rund ums Thema Fotografie in Second Life

Dieses Thema im Forum "Anleitungen & Guides" wurde erstellt von Charlie Namiboo, 20. Oktober 2014.

  1. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    94
  2. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    139
    Jaaa, das hab ich gestern Abend auch gesehen und gleich mal Bookmarks gesetzt, weil ich das gut erklärt fand und unbedingt testen möchte.

    Danke für den Hinweis nochmals :)
     
  3. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    139
  4. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    94
    Ich hoffe es geht nun nicht zuweit ins Offtopic. Da ja der Thread um die Fotografie in SL sich beschäftigt und dies sich ja doch um Photoshop handelt.

    Doch eine liebe Bekannte Harlow Heslop, erstellte mal ein Video auf youtube und ich fand es sehr hilfreich für Anfänger:


    [video=youtube;SHI-oGGFlCc]https://www.youtube.com/watch?v=SHI-oGGFlCc[/video]
     
  5. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ehrlich gesagt finde ich das Bild rechts kein Bißchen schöner als das links, eher im Gegenteil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2015
  6. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    1.036
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es geht in dem Tutorial nicht um den Weichzeichner, der im zweiten Bild hinzugefügt wurde, Leora - sondern um das wegretouchieren der vorhandenen keinen Ecken an den Rändern. Die siehst du allerdings nur, wenn du das Bild stark vergrößerst.
     
  7. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    114
    Einfach toll finde ich dieses Bild von Kathrina:

    So kann man nämlich Gesicht, Vorder- und Hinteransicht und Details eines neuen Outfits auf einem Bild präsentieren.

    Wie geht man sowas an? Man muß die einzelnen Figuren ja sehr sorgfältig freistellen, das kann ich prinzipiell, hab es aber immer als zeitaufwändig und schwierig empfunden. Gibt es da Tricks um es zu vereinfachen? Ich habe manchmal vor einer schwarzen oder dunkelgrünen Photowand gepost, sehr viel leichter wird es dadurch aber auch nicht. Wie macht ihr es?
     
  8. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.516
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    63
    wenn du den Avi freistellen willst must du ihn vor einen 100% Alpha Hintergrund fotografieren :)
    Nein natürlich Spass, hatte Gestern einen Clown zum Abendessen.

    Kontrast als Hintergrund bietet sich hier nicht an.
    Schwarz ist in den Klamotten, Weiss ist in dem Skin mit dabei.
    Also über Farben gehen
    Rot dominiert hier, daher das Komplimentär dazu wählen ... Grün.
    Dann Farbe zu Tranzparenz auswählen ... ein wenig mit den Schwelwert spielen ... mit dem Wischfinger (oder ähnlichen Werkzeugen) die Kanten glätten.
    Sollte es bei den Augen (was ich nicht glaube) Probleme geben, so kann man die über das Originalbild über Ebenenmasken wieder einfügen.

    Nachtrag zum folgendem Post:
    Ups das Grün in der Kleidung hatte ich granicht bemerkt :oops:
    Auch hier kann man mit einer Ebenenmaske das fehlende Grün wieder hineinkopieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2015
  9. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    932
    Punkte für Erfolge:
    129
    Oh gerade ein Bild was irgendwie gefühlte Stunden dauerte.....

    Vorab ICH kann sehr schlecht in Kürze beschreiben wie ich es mache, aber versuche gerne mal meine Freistell-Methode zu erklären.
    Und gleich zur Info, ICH bin kein Profi und kenne leider auch noch nicht alle Photoshop-Optionen und kann hier lediglich beschreiben wie ich freistelle.......

    Inworld benutze ich einen Posestand vor einer großen Photowand, welche bei mir überwiegend auf knall-leuchtend grün steht.

    Wenn ich mich positioniere und alle Licht und Auflösungseinstellungen stimmen und den Photoapparat in SL anmache stelle ich mir dort eine Benutzerdefinierte Größe ein.
    Bei mir ist es ein Bildausschnitt von B 2048 x H 4096
    Diese Größe wurde mir mal als Tipp gegeben, wie gesagt ich bin kein Profil, aber es ist eine für mich gute Größe zum später schön groß- oder auch klein ziehen in meiner Hintergrund-PSD.


    Alle Schnappschüsse öffne ich mir einzeln im Photoshop und stelle sie nacheinander frei.
    Ich mache es nicht gleich als Ebenen oder komplette PSD, damit ich beim Schließen und zur Vorbereitung lediglich beim Speichern JA bestätigen muss und später nicht jedes Bild einmal in grün und einmal mit Transparenz auf dem PC habe.

    Wie ich freistelle:

    Bild öffnen.
    Dann Hintergrund-Radiergummi-Werkzeug wählen.
    Ich nehme als Pinselgröße meist 900 Px, als Härte 100 % und Toleranz 100% - Grenzen: Nicht aufeinander folgend.
    Rechts neben der Pinselgröße bestimme ich wie die Farbe aufgenommen-radiert werden soll, dort sind drei Optionen : Aufnahme Kontinuierlich, Aufnahme Einmal und Aufnahme Hintergrundfarbfeld.
    Ich wähle Aufnahme Einmal.

    Dann fange ich an mit gedrückter linker Maustaste an über mein Bild zu radieren.

    In meinen Beispiel-Photos sieht man nun (warum auch immer) leider nicht den Pinsel, aber ich fange immer oben rechts oder links mit dem Radieren an.

    Wichtig die Mitte des Pinsels ( das kleine + im Kreis ) muss hierbei bei jedem Radier-Ansatz und Mausklick immer auf der knallgrünen Farbe beginnen/starten.
    Setzt man nicht auf dem Grün an erwischt man sonst die Klamotten oder die Beine!

    Bei meinem von Leora vorgestellten Bild musste ich allerdings auch bei diesem Radier-Vorgang sehr Vorsichtig sein, da dieses Tartan-Muster auch ein sattes Grün enthält bin ich mit dem Pinsel um das Kleid herum gefahren.
    Es wären sonst viele kleine Löcher entstanden.

    Aber es schadet eh nicht vorher immer mal anzutesten welche Farbtöne ungewollt verschwinden könnten.
    Wer auf dem Bild ähnlich knall-grüne Schminke und oder auch Augen trägt, sollte sich umziehen oder diese Bereiche aussparen.
    Alle Farben der Accessoires, Haut, Augen und Make up sollten vom Hintergrund also bestmöglich abweichen.

    Zu meinem Freistell-Vorgang noch ein paar Photos von mir.

    @ Leora
    Den kompletten Bildbearbeitungsvorgang nun zu erklären, sprengt den Rahmen eines Postings so früh am morgen für mich.
    Aber gerne berichte demnächst auch noch mal wie ich Bilder zusammen setze und welche Filter ich persönlich verwende.
    Und über Feedback, ob ich es einigermaßen verständlich erklärt habe würde ich mich freuen.

    LG Kath

    SLinfo1.1.jpg

    SLinfo1.2.jpg

    SLinfo1.3.jpg
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  10. Natascha Randt

    Natascha Randt Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    1.150
    Punkte für Erfolge:
    103
    Wie immer führen eine Menge Wege nach Rom, bzw. zum freigestellten Avatar.

    Eine Methode, die ich ab und an verwende, habe ich hier mal beschrieben: Tante Nat erklärt die Welt: Freistellen

    Vorausetzung dafür ist GIMP mit installiertem G'Mic Plugin.
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  11. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    139
    Eben fand ich auf FlickR dieses Tutorial zum Thema "wie lasse ich geschlossene Augen realistischer aussehen" (auch von Anna ♥ erstellt):



    ich find's gut gemacht und einfach erklärt.
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  12. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.516
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wer die Hardware hat kann auch für ungewöhnliche Formate mal folgendes ausprobieren:
    Bei einem Dual-Monitor kann man das Fenster über beide Monitore ziehen und so schöne Panoramaaufnahmen machen.
    Beim Treiber kann man (zumindenstens bei mir) den Monitor um 90° derhen. So kann man hochauflösende Hochformataufnahmen machen.
     
  13. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    139
    Nelly Yumako gefällt das.
  14. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    114
    Für Photp- Fans sicher nützlich:

    Es gibt eine Seite wo xxxzig Windlights abgebildet sind - also anhand einer immer gleichen Photografie gezeigt werden - und die alle bekommt man wohl bei Torly Linden. Ich kenne mich mit sowas bisher garnicht aus, aber das verlockt, es mal zu probieren.

    Ist allerdings schon älter (2009) - Wo und wie man die Windlights bekommt wird nicht so ganz klar. Vielleicht HIER ? Wie mach ich das denn? Wie lade ich die runter bzw wie installiere ich sie im Browser (Singularity).
     
  15. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    139
    Die meisten dieser Windlights sind schon eine Art Preset, zumindest im Firestorm. Dort sind sie noch sortiert nach Mittag, Morgen, Horror etc. pp., z.B. [TOR] SUNSET - Blue inspiration.

    Falls Du die WL nicht im Singularity hast, dann musst Du sie noch installieren. Den Download findest Du hier und darunter steht auch gleich eine Anleitung (allerdings auf Englisch und den LL Viewer bezogen), wie Du sie in den Viewer bekommst :)
     
    Uli Jansma und Leora Jacobus gefällt das.
  16. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    114
    @BOSABI Albatros schrieb HIER:

    Ich gehe Photos in SL im allgemeinen etwas anders an als Du (oder Charlie oder die anderen, die bei Flickr aktiv sind): Ich knipse so munter vor mich hin, um das in SL gesehene und getane für MICH zu dokumentieren (so im Schnitt etwa 1000 Photos pro Monat), vergleichbar mit Urlaubsphotos (ohne großen Aufwand bezüglich der Qualität zu betreiben), während ihr sowas anstrebt wie Photos von Profi- Photografen, die Ausstellungen machen. Ich würde in der Regel nicht meine Püppie in eine schwarze Kiste setzen und diverse Beleuchtungen ausprobieren, nur um das optimale Photo zu erzielen.

    Was das Facelight anbetrifft, so weiß ich, daß das aus der Mode ist und es mag sein, daß der helle Schatten davon herrührt, aber ich mag Facelights und in der Bewegung und in 3D sehen meine Mädels damit einfach besser aus - für MEINEN Geschmack.

    Aber danke für den Tip mit dem CalWL Windlight! Ich hab's gleich mal ausprobiert bei einem "Remake" eines Photos aus einem Männer- Blog, das mir sehr gefallen hatte. Das Windlight der SIM war völlig unbrauchbar (rötlich) und "Daylight" (was ich sonst immer nehme) wirkte irgendwie langweilg während CalWL (was wirklich auch im Singu ist) gleich lebhafter und kontrastreicher kam. Hier die Ergebnisse:

    [​IMG]
    Melancholy
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    [​IMG]
    CalWL
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Das Windlight auf dem Originalphoto, auf das uns @June Trenkins hingewiesen hat, mit dem düsteren Himmel und Sturmwolken, hat mir aber noch besser gefallen. Weiß jemand welches das ist?

    [​IMG]
    A Horse Went By 1
    by Arya Braveheart, auf Flickr
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2016
    BOSABI Albatros gefällt das.
  17. LaraMaria Laville

    LaraMaria Laville Freund/in des Forums

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    94
    Welch ein Glück, dass Du nicht alle mit uns teilst :hey
     
  18. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    2.455
    Punkte für Erfolge:
    113
    Probier mal "Annan Adored Light Explosion II"
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  19. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    114
    Was für eine gehässige Bemerkung! :confused:

    Wenn alle hier so viele Photos "mit uns teilen" würden wie Du gäbe es nicht viel zu sehen!
     
  20. BOSABI Albatros

    BOSABI Albatros Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    99
    Mit Windlights kann man halt wunderbar spielen ohne großen Aufwand. :)
    1 Klick und schon hat man eine völlig andere Stimmung eingefangen.