1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Veranstaltungen in AZ Arizona

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Sonstige Welten" wurde erstellt von Wohli Fargis, 27. Oktober 2008.

  1. Wohli Fargis

    Wohli Fargis Nutzer

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebe Bürger, Outlaws, Indianer und Interessierte,
    am Freitag, dem 31.10 ab 21 Uhr findet in Tucson eine Halloween-Party statt. Miss Tina opfert für diesen Anlass ihren letzten Whiskeyvorrat. Kommt doch alle zahlreich vorbei und bringt auch gerne Freunde mit. Da wir Halloween feiern werft euch in euer gruseligstes Kostüm , das ihr in eurem Inventar finden könnt.
    gez.
    Wohli Fargis
    Bürgermeister von Tucson

    http://slurl.com/secondlife/AZ Arizona/106/58/28
     
  2. Larrissa Hax

    Larrissa Hax Neuer Nutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mist,wollte ich auch ankündigen.

    Ich dachte ich bin hier die Sekretärin ^^

    Also laßt euch die Party nicht entgehen, wir freuen
    und über euren Besuch

    Larrissa
     
  3. AWRCATS Writer

    AWRCATS Writer Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahl der Miss Tucson 1871 am 10. August

    Retrospektive - Miss und Mister Tucson 1871
    Am 10. August 1871 (2013) fand in Tucson auf Anregung des Café Francais eine Miss-Wahl statt. Es wurden 1000 Coins hierzu ausgelobt. Da mir die Ehre angetragen wurde, diese Veranstaltung zu organisieren, habe ich mich entschlossen, einerseits das regelwerk wie auch den Kreis der Kandidaten hierdurch zu bestimmen. Heraus kam eine, man darf sagen interessante und durchwachsene Veranstaltung, an derem Ende eine glückliche Miss Tucson 1871, ein überraschter Mister Tucson 1871 und eine höchst erfreute Miss AZ Native 1871 auf der Bühne standen. Die Veranstaltung auf der U.S Grant Road in Tucson vor dem Cafe Francais war sehr gut besucht und ging ob der Unerfahrenheit aber auch des allgemeinen Interesseses sowie der kritischen Jury und Wahlkommission über drei Stunden. Gegen Mitternacht waren dann auch die letzten Fragen geklärt, Wogen geglättet und ich bin sicher, es war nicht die letzte Veranstaltung dieser Art. Immerhin ist vorgesehen, dass sich die Erst- und Zweitplatzierten bei überregionalen Veranstaltungen dieser Art mit Konkurrenten aus den Nachbarregionen messen können. Das zukünftige Ziel wäre dann, eine Miss und einen Mister Wild West zu küren.

    Die Kandidaten hatten in der ersten Runde die Aufgabe, sich in ihrer Berufbekleidung zu präsentieren und hatten auch einige Fragen im Rahmen eines Mini-Interviews zu beantworten. In der zweiten Runde präsentierten sich die Kandidaten in festlicher Abendgarderobe und in der dritten Runde in Dessus bzw. Lingerie. Pro Runde konnte jede Kandidatin/jeder Kandidat bis zu 10 Punkte von jeweils einem Punktrichter aus der Jury ergattern. Aus allen drei Runden zusammen wurden die Punkte dann erneut aufgerechnet. So kam es dann zu einer differenzierten Abstimmung in den Einzelbereichen mit Ermittlung eines Gesamtsiegers.
    Als Mitglieder der Jury waren bunt zusammengestellt einfache Bürger, Würdenträger und auch aus Nachbarsims angereiste Juroren. Leider war die Modeexpertin Naergilian Wunderlich neben ein paar Anderen verhindert, doch in Voraussicht dessen, dass nicht jeder Juror wirklich rechtzeitig eintreffen könne, hatte ich ausreichend Juroren bestellt.

    Neben den ersten drei Gesamt-Plätzen, welche mit Gold-, Silber- und Bronzebarren vom TC ausgelobt wurden und wovon der erste Platz zusätzlich mit 500 Coins vom Café Francais sowie 500 Coins vom TC bedacht wurden, gingen Geldpreise auch an die niedrigeren Ränge. Auch die Ränge in den Einzelentscheidungen wurden pecuniär bedacht. Die Ergebnisse und weitere Einzelheiten werde ich hier später nachtragen.

    Der große Dank für die Unterstützung dieser Veranstaltung geht an Miss Tina Winkler, welche die Veranstaltung im Namen der Stadt sponsorte. Und ich denke es ist im Sinne dieser großartigen Frau, welche nunmehr leider nicht mehr unter uns weilt, dass für die Planung weiterer Veranstaltungen dieser Art das Equipment gern und kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Immerhin wurde ein mobiler, aber groß dimensionierter Catwalk angeschafft, welcher auch für Modeschauen oder ähnliche Veranstaltungen genutzt werden kann. Der TC hilft gern bei der Planung und Durchführung solcher Aktivitäten in den Wild-West-Nachbarregionen. (aw)

    Runde 1: Arbeitskleidung & Interview - Punkte (0-10 pro Teilnehmer und Juror)
    3) Bernadete Juliesse 5 + 5 + 9 + 8 = 27
    1) Valentine Gilgandra 10 + 6 + 9 + 9 = 34
    2) MajaMaus 6 + 7 + 9 + 10 = 32
    3) Nadine Adderstein 4 + 8 + 8 + 7 = 27

    2) Seal Dover 6 + 4 + 8 + 4 = 22
    1) Taimos Oximoxi 6 + 4 + 8 + 5 = 23

    Runde 2: elegante Abendbekleidung [Punkte (0-10 pro Teilnehmer und Juror) Zwischensumme ergänzt mit Kombizettel]
    4) Bernadete Juliesse 7 + 9 + 8 = 24 + 5 = 29
    1) Valentine Gilgandra 10 + 10 + 9 = 29 + 4 = 33
    2) MajaMaus 9 + 9 + 10 = 28 + 4 = 32
    3) Nadine Adderstein 7 + 9 + 7 = 23 + 8 = 31

    2) Seal Dover 8 + 8 + 6 = 22 + 5 = 27
    1) Taimos Oximoxi 5 + 9 + 5 = 19 + 9 = 28

    Runde 3: persönliche Ausstrahlung (Punkte (0-10 pro Teilnehmer und Juror)
    4) Bernadete Juliesse 7 + 10 + 9 + 6 = 32
    2) Valentine Gilgandra 10 + 10 + 9 + 7 = 36
    3) MajaMaus 8 + 8 + 8 + 10 = 34
    1) Nadine Adderstein 9 + 10 + 10 + 8 = 37

    2) Seal Dover 6 + 10 + 8 + 8 = 32
    1) Taimos Oximoxi 5 + 10 + 9 + 9 = 33

    WEEKO 10 + 9 = 19

    Runde 1+2+3 (Gesamtrechnung)
    Bernadete Juliesse 27 + 29 + 32 = 88
    Valentine Gilgandra 34 + 33 + 36 = 103
    MajaMaus 32 + 32 + 34 = 98
    Nadine Adderstein 27 + 31 + 37 = 95

    Seal Dover 22 + 27 + 32 = 81
    Taimos Oximoxi 23 + 28 + 33 = 84

    Coins für Einzelplätze und Siegerprämien
    Bernadete Juliesse 50 + 20+ 20= 90
    Valentine Gilgandra 150 + 150 + 100 = 400 + 500 + 500 + 1 Goldbarren Miss Tucson 1871
    MajaMaus 100 + 100 + 50 = 250 + 1 Silberbarren
    Nadine Adderstein 50 + 50 + 150 = 250 + 1 Bronzebarren

    Seal Dover 100 + 100 + 100 = 300 + 1 Silberbarren
    Taimos Oximoxi 150 + 150 + 150 = 450 + 500 + 500 + 1 Goldbarren Mister Tucson 1871

    WEEKO 500 Coins + 1 Goldbarren AZ Native 1871


    Teilnahme-Formular (Muster)
    Hiermit möchte ich an der Wahl zur Miss Tucson 1871 am 08. August teilnehmen.

    Hierzu werde ich mich zum noch en detail benannten Termin, wahrscheinlich gegen 20:30 Uhr, am 10. August in Tucson beim Café einfinden und mich in drei Mode-Kategorien präsentieren:
    Arbeitskleidung, Abendgarderobe und Lingerie/Dessous.

    Hierzu sind drei öffentliche Auftritte in der jeweils gewählten Bekleidung erforderlich.

    Ich werde mich der Entscheidung des Wahlgremiums beugen.

    Name: Vorname Name
    Beruf: xxxxxxxx
    (wichtig für die Juroren bzgl. der präsentierten Arbeitsbekleidung)

    Reglement
    Voraussetzungen für die Kandidatur für die Wahl zu ‚Miss Tucson 1871‘ und ‚Mister Tucson 1871‘:
    a) Alter der Kandidaten zum Zeitpunkt der Kandidatur: ab 18
    b) Herkunft: Der Kandidat muss Bürger von Tucson sein.
    c) schriftliche Anmeldung zur Wahl bei der Wahlleitung per Notecard an Taimos Oximoxi oder AWRCATS Writer bis zum 10. August 12:00 Uhr. Anmeldungen, die nach diesem Zeitpunkt eintreffen, können aus Gründen der Fairness gegenüber den anderen Kandidaten NICHT berücksichtigt werden.
    d) Der Kandidat unterwirft sich der Jurorenentscheidung ohne unangemessene Kritik oder emotionale Ausbrüche. Freude oder auch Enttäuschung sind natürliche Folgen dramatischer Entscheidungen. Von den Kandidaten wird jedoch erwartet, dass diese ihre Enttäuschung nicht durch Verbalinjurien oder abfälliges Verhalten gegenüber den Juroren zum Ausdruck bringen und die subjektive Entscheidung der Juroren akzeptieren.

    Voraussetzung für die Teilnahme als Juror für die Wahl zu ‚Miss Tucson 1871‘ und ‚Mister Tucson 1871‘:
    a) Alter der Kandidaten zum Zeitpunkt der Kandidatur: ab 18
    b) schriftliche Anmeldung und Bestätigung der Einladung als Juror bei der Wahlleitung per NC an Taimos Oximoxi oder AWRCATS.
    c) rechtzeitiges Erscheinen am 10. August. Die Jurorengruppe wird spätestens um 20:15 festgelegt von der Wahlleitung anhand der erschienenen Juroren festgelegt, um kurzfristig auf ungeplante Ausfälle reagieren zu können.

    Wahlmodalitäten:
    Es finden für die Gruppe der Frauen und der Männer jeweils drei Wahlgänge mit jeweils maximal 10 erreichbaren Punkten statt. In jedem Wahlgang präsentiert sich der Kandidat einzeln und am Ende in seiner Gruppe. Die Bekleidung sollte möglichst dem Zeitraum 1865-1871 zugeordnet werden können. Tipp: Kontrollieren Sie lieber vorher, ob Sie mit technischen Neuerungen auftrumpfen können oder ob diese vielleicht ‚zu modern‘ sind und hierdurch zu geringeren Authentizitätspunkten führen.

    Folgende Wahlgänge werden abgehalten:
    1. Wahlgang: Präsentation in Arbeitskleidung, Vorstellung des Kandidaten mit Mini-Interview über Beruf, Hobbys und Zukunftswünsche. Punkte werden hier für das Präsentieren der eigenen Persönlichkeit, die Kleidung, Authentizität und Kultiviertheit des Kandidaten vergeben.
    2. Wahlgang: Präsentation in Abendgarderode auf dem Laufsteg. Punkte werden hier für Eleganz, persönliche Ausstrahlung und Aussehen des Kandidaten vergeben.
    3. Wahlgang: Präsentation in Lingerie oder Badeanzug. Punkte werden hier für Figur sowie Anmut (Damen) und ggf. auch Athletik (Herren) der Bewegung auf dem Laufsteg vergeben.

    Null Punkte gibt es für einen Kandidaten in einem Wahlgang nur, wenn dieser den Wahlgang auslässt (versehentliche oder bewusste Abwesenheit).
    Bei technischen Problemen (Crash, Lag), welche ein Relog des Kandidaten erforderlich machen, kann der Kandidat, sofern der Relog noch während des jeweiligen Durchgangs stattfindet, am Ende der Gruppe erneut auftreten. Hierzu werden den Kandidaten am Ende jeder Runde jeweils fünf Minuten zugebilligt. Ist dies dem Kandidaten nicht möglich, wird seine Abwesenheit mit null Punkten bewertet.

    Nach den fünf Minuten nach einer Runde treten alle Kandidaten in Gruppe auf. Erst mit bzw. nach dem Gruppenauftritt legen die Juroren die Bewertungen fest. Negative Punktevergabe oder mehr als 10 Punkte pro Kandidat und Wahlgang sind nicht zulässig. Der jeweilige Juror muss seine Unterlagen dann entsprechend korrigieren (s. u.).

    Die Stimmzettel (pro Wahlgang einer) werden den Juroren vorgegeben. Jeder Juror erhält eine persönliche Jurorencodierung (J1, J2, J3 usw.) die auf allen drei Stimmzetteln vermerkt ist. Auf den Stimmzetteln sind die Kandidaten jeweils mit einer Kandidatur-Nummer benannt, welche der jeweilige Kandidat auch bei seinem Auftritt (durch FlipTitel) trägt (Km1, Km2, … Kw1, Kw2, … für männliche bzw. weibliche Kandidaten).
    Dem Wahlleiter und einem Beisitzer sind die Namen der Kandidaten, ihre Nummerierung sowie die Namen der Juroren und deren Codierung auf den Stimmzetteln bekannt. Die Stimmzettelergebnisse können so personenneutral veröffentlicht werden.

    Die Entscheidung der Juroren kann nur vom Wahlleiter oder seinem Beisitzer angefochten werden. Eine solche Anfechtung bzw. Aufruf zur Korrektur einer Entscheidung muss während der Wahl erfolgen und begründet sein, z. B. keine oder irreguläre Abgabe einer Punktezahl für einen Kandidaten, also unvollständiger Wahlzettel.

    Disqualifizierungsgründe:
    a) Präsentiert sich Kandidat/Kandidatin nackt, ist dies ein unmittelbarer Disqualifikationsgrund! Bei den Damen müssen Brustwarzen und Genitalbereich mit Bekleidung bedeckt sein, bei den Männer der Genitalbereich – abdecken mit den Händen zählt nicht als Bekleidung.
    b) Sollte sich im Verlauf der Kandidatur herausstellen, dass sollte das Kandidat doch nicht aus Tucson ist, führt dies zur Disqualifikation unmittelbar oder auch nach der Ermittlung des Rankings. Ggf. wird ein hierdurch illegal erworbener Titel auch nachträglich aberkannt und an die/den Zweitplatzierte/n übertragen.
    c) Sollte der/die Teilnehmer/in im Rahmen der Veranstaltung durch sein/ihr Verhalten administrativ gebannt werden, z. B. wegen verbaler Entgleisung, ist eine unmittelbare Disqualifikation ein Nebeneffekt.
    d) Sollte der/die Teilnehmer/in im Rahmen der Veranstaltung durch sein/ihr Verhalten oder verbal einen oder mehrere Juroren angreifen oder wiederholt beleidigen, ist eine unmittelbare Disqualifikation ein Nebeneffekt. Im Zweifelsfalle entscheidet hier der Wahlleiter.

    Sieger und Platzierungen:
    Sieger in der jeweiligen Kategorie und einem Wahlgang wird, wer die Mehrheit der Punkte erreicht.
    Bei gleicher Punktzahl wird innerhalb einer Kategorie der nachfolgende Rang zweimal vergeben, z. B. 1., 2., 4., 4., 5. Rang.

    Sieger über alle drei Kategorien wird, wer auf sich die meisten Punkte versammelt hat. Bei gleicher Punktzahl ist ein zusätzlicher Wahlgang der beiden gleichauf führenden Kandidaten erforderlich.
    In diesem Fall wird geprüft, ob die Konkurrenten in nur einem Durchgang eine identische Summe an Punkte erreicht haben. Haben die Konkurrenten in mehr als einem Durchgang eine identische Punktezahl erreicht, wird der jeweils letzte Durchgang für die Stichwahl herangezogen, also eher die Abendgarderobe als das Interview und die Arbeitskleidung bzw. eher die Präsentation in Lingerie oder Badeanzug.
    Wer spätestens in der Stichwahl die Mehrheit für sich gewinnen kann, erringt den Titel ‚Miss Tucson 1871‘ bzw. ‚Mister Tucson 1871‘.

    Preise und Beurkundung:
    Der TUCSON CHRONICLE lobt für die Titel ‚Miss Tucson 1871‘ und ‚Mister Tucson 1871‘ jeweils einen Goldbarren aus.
    Zudem erhalten die Gewinner jeweils 500 Coins. Der Titel wird für ein Jahr vergeben, darf öffentlich getragen werden und berechtigt den Gewinner, an überregionalen Wahlen teilzunehmen, sofern diese angeboten werden. Wenn es solche Veranstaltungen geben sollte, werden die potentiellen Teilnehmer schriftlich vom TUCSON CHRONICLE oder Stadtrat informiert.

    Die Zweit- und Drittplatzierten in der Gesamtwertung erhalten ebenfalls die Berechtigung, an überregionalen Wahlen teilzunehmen, sofern diese angeboten werden. Wenn es solche Veranstaltungen geben sollte, werden die potentiellen Teilnehmer schriftlich vom TUCSON CHRONICLE oder Stadtrat informiert. Die Zweitplatzierten erhalten vom TUCSON CHRONICLE jeweils einen Silberbarren, die Drittplatzierten jeweils einen Bronzebarren.

    Für die Erstplatzierten der jeweiligen einzelnen Wahldurchgänge werden jeweils 150 Coins vom TUCSON CHRONICLE gestiftet. Die Zweitplatzierten erhalten 100 Coins, die Drittplatzierten 50 Coins. An Kandidaten im vierten Rang werden 20 Coins und für den fünften Rang 10 Coins ausgegeben.

    Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, in welcher Ihre Teilnahme bestätigt wird und ihre Platzierung in den Einzeldisziplinen und der Gesamtwertung benannt wird. Der TUCSON CHRONICLE behält sich vor, die Ergebnisse in seinem gleichnamigen Druckerzeugnis zu veröffentlichen und über die Wahl und ihren Ausgang zu berichten.

    Tucson 1871-07-27 TUCSON CHRONICLE, AWRCATS Writer

    Teilnehmer, die Ihre Preise noch nicht abgeholt haben, melden sich bitte beim TC. Die Urkunden werden nach Ausfertigung persönlich zugestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2013
  4. AWRCATS Writer

    AWRCATS Writer Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sheriff-Wahl in AZ Arizona ausgesetzt

    Angesichts des tragischen Ablebens von Miss Tina Winkler und der lebensbedrohlichen Verletzung von Schaggi Schumann wurde die angesetzte Sheriff-Wahl in Tucson, AZ Arizona verschoben. Als dringliche Aufgaben stehen daher voran die Trauer um Miss Tina, das Bitten um Schaggis Wohlergehen und die Rorganisation der von diesen Ownern abhängigen Sims. (aw)
     
  5. AWRCATS Writer

    AWRCATS Writer Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gottesdienst am 25.08. um 19 Uhr in Tucson

    Xylia Xavorin wird am Sonntag, den 25.08. um 19:00 Uhr in der Kirche von Tucson einen Gottesdienst halten.

    ... als die da wiedergeboren sind, nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da ewig beleibt.
    1 Petrus 1. 23
    Liebe Gemeinden,
    ich möchte euch herzlich zum Gottesdienst am Sonntag um 19 Uhr in die Kirche von Tucson einladen.
    Gottes Segen und sichere Wege!
    Predigerin Xylia

    Aus der Liturgie:
    (( Liturgie gemixt aus der ev. hessischen Landeskirche + verschiedenen Coxboychurches USA

    Predigt co by Xylia Xavorin ))


    Gottesdienst 25.08. im Jahre des Herrn 1871

    Thema: Das ewige Leben
    -------------------------------------

    1. Glockengeläut, Ruf zum Gottesdienst
    Orgelspiel

    2. Begrüßung der Gemeinde

    Ich begrüße euch herzlich in der neuen Kirche zu Tucson!

    Wir alle trauern um unsere Freundin Tina und ihren Mann, bangen weiterhin um Schaggi und beten für seine Leben und seine Gesundung.

    Mit diesem Gottesdienst möchte ich euch die Möglichkeit geben, all dies Schreckliche vielleicht von einer anderen Warte aus zu sehen, ich möchte euch die Möglichkeit geben euch trösten zu lassen von der Verheissung unseres Herrn Jesus Christus.

    3. Prediger : Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes

    Gemeinde ( in den chat schreiben ): Amen

    Prediger : Unsere Hilfe steht im Namen des Herrn

    Gemeinde ( in den chat schreiben ): der Himmel und Erde gemacht hat!

    4. Glaubensbekenntnis

    "Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen,
    den Schöpfer des Himmels und der Erde,
    und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
    empfangen durch den Heiligen Geist,
    geboren aus der Jungfrau Maria,
    gelitten unter Pontius Pilatus,
    gekreuzigt, gestorben und begraben,
    hinabgestiegen in das Reich des Todes,
    am dritten Tag auferstanden von den Toten,
    aufgefahren in den Himmel;
    er sitzet zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters;
    von dort wird er kommen zu richten die Lebenden und die Toten.
    Ich glaube an den Heiligen Geist,
    die heilige christliche Kirche,
    Gemeinschaft der Heiligen,
    Vergebung der Sünden,
    Auferstehung der Toten
    und das ewige Leben. Amen."

    5. Predigt

    Wir trauern ... wir sind traurig und wütend, wir sind verzweifelt und ratlos, wir wollen verstehen, doch begreifen können wir nicht.

    Wir sehen den Tod und hören vom Ewigen Leben ?
    Wie verträgt sich was gegensätzlicher kaum sein kann ?

    Nun widerspricht das eine dem anderen nach christlichem Glauben nicht im Geringsten, da der Tod eines Christen für ihn das ewige Leben im Hause des Herrn bedeutet.
    So existieren beide Bedeutungen parallel und miteinander.

    *(er) ... der zwar zuvor ersehen ist, ehe der Welt Grund gelegt ward, aber offenbart zu den letzten Zeiten um euretwillen, die ihr durch ihn glaubet an Gott, der ihn auferweckt hat von den Toten und ihm die Herrlichkeit gegeben, auf daß ihr Glauben und Hoffnung zu Gott haben möchtet.
    ... als die da WIEDERGEBOREN sind, nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da ewig bleibt. 1 Petrus 1. 20, 21 + 23*

    In einem vorrangegangen Gottesdienst erwähnte ich die Wiedergeburt durch das Wort unseres Herrn Jesus Christus, durch den Glauben an unseren Herrn, und wurde später, unabhängig von der Predigt, angesprochen, was es denn bedeuten würde, wiedergeboren zu sein.

    Nun, eigentlich ist die Erklärung eine ganz Einfache.

    Jesus hat Tod und Teufel besiegt indem er sich als unschuldiges Lamm für uns geopfert hat.

    Er hat all unsere Sünde und Schuld auf seine Schultern genommen dort am Kreuz.
    Durch seinen Tod, bot er uns an ihm zu folgen, nicht in den Tod, sondern in das Leben!

    Gott hat Jesus auferstehen lassen, er hat ihn den Tod durch seine Auferstehung besiegen lassen, und bietet uns an, es ihm gleich zu tun, wenn wir nur an genau dieses glauben ... dass Jesus unsere Schuld auf sich nahm und auferstanden ist, aufgefahren in den Himmel.

    Um Wiedergeboren zu sein bedarf es eigentlich keines Rituals, eigentlich bedarf es nur des unerschütterlichen Glaubens an die Auferstehung Jesu und die Gnade Gottes.

    Weil Jesus damals auferstand und gen Himmel fuhr, sagen wir Christen ja auch : Jesus lebt !

    Er hat dem Tod getrotz, er konnte ihm nichts anhaben. Und wenn wir diesen unerschütterlichen Glauben in genau dieses haben, dann sind auch wir gerettet und werden ewig leben bei unserem Herrn.
    Auch wenn unser irdisches Leben erloschen ist, ist unsere Seele noch lange nicht gestorben, sondern verweilt in Freuden bei ihm.

    So verheißt er es uns.

    *Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen! Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat: der dir alle deine Sünden vergibt und heilet alle deine Gebrechen, der dein Leben vom Verderben erlöst, der dich krönt mit Gnade und Barmherzigkeit, der deinen Mund fröhlich macht, und du wieder jung wirst wie ein Adler. Psalm 103. 1-5*

    Wisst ihr, es gibt viele Situationen in denen man Angst hat, auch ich, die ich zuversichtlich bin beim Herrn zu sein, wenn meine Zeit gekommen ist, möchte am Liebsten auf ERDEN ewig leben, und nicht nur alt werden.
    Ich möchte sehen wie die Menschheit sich entwickelt, wie unsere Technologie sich entwickelt, wenn ich mit Gott darüber diskutieren dürfte, würde ich das tun
    .. ich muss zugeben, ich mach das auch manchmal ;)

    Auch ich habe Angst davor nicht mehr auf Erden zu sein, weil ich einfach alles mitbekommen möchte, weil ich mir nicht vorstellen will, dass ich einfach nicht mehr da bin.
    Dann aber fällt mir immer wieder ein, dass Gott uns Gläubigen das ewige Leben bei sich verheißt.
    Und so denke ich manchmal, vielleicht lässt er mich ja mal zwischendurch auf die Erde schauen um meine Neugier zu befriedigen .. warum nicht ?

    Ich glaube fest, dass alles möglich ist im Reiche unseres Vaters, und dieser Gedanke, dass er mich vielleicht zwischendurch mal schauen lässt, bringt mich zum Schmunzeln, und macht es mir einfacher mich mit meinem Tod abzufinden.

    *... Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar. Psalm 23, 6*

    Ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar ... also ewig ...


    Viele Menschen leiden unter Alpträumen, ich für meinen Teil habe auch manchmal solche Träume.

    So wollten mich im Traum schon des Öfteren Dämonen und Vampire töte, ich sollte von Zombies verfolgt werden, ich begegnete dem Teufel, der mich holen wollte
    ... aber immer drehte ich mich zu ihnen und lachte sie aus.
    Die Dämonen hauen dann immer sofort ab. der Teufel blieb einmal und fragte mich warum ich keine Angst vor ihm hätte, und ich sagte ihm :

    Ich habe dich bereits besiegt !

    Und genau das ist es, allein durch den Glauben und die Zuversicht durch Jesus Christus gerettet zu sein, haben wir den Widersacher besiegt. Er kann uns nicht anrühren, wir sind für ihn wie Gift, auf unsere Seele muss er verzichten.

    Dieser Gedanke beruhigt mich ungemein.

    Das bedeutet Wiedergeburt für mich !

    Ich sage immer: Glauben heißt nicht wissen .. das ist wahr, nur durch unseren Glauben sind wir gerettet!

    Und genau so kann es jedem von euch gehen, einfach beruhigt und sicher zu sein, dass alles gut ist, wie schwer es auch manchmal sein mag, aber der Weg der Gläubigen mag auf Erden steinig sein, doch beim Herrn sicher und geborgen.

    Jeder Mensch hat die freie Wahl, und auch wenn uns immer mal wieder gesagt wurde in verschiedenen Predigten, dass wir nur eine bestimmte Gnadenzeit haben, bin ich sicher, dass es nie zu spät ist Jesus Christus als seinen persönlichen Retter anzunehmen!!!


    Amen !

    Orgelspiel

    6. Fürbitten ( Gemeinde )

    - Vater, ich bitte dich für alle Menschen, die nicht wissen zu dir zu kommen. Gib ihnen eine Möglichkeit deine Worte zu hören und zu begreifen, zeig ihnen den Weg zu ihrer Rettung durch deinen Sohn Jesus Christus!

    Gemeinde : Herr, erbarme dich !

    - Vater, gedenke bitte der unsterblichen Seelen von Tina und ihrem Mann. Nimm sie auf in dein Reich, lass sie bei dir sein in Glück und Zufriedenheit.

    Gemeinde : Herr, erbarme dich !

    - Vater, erbarme dich unseres Freundes Schaggi, der sich immer noch zurück ins Leben kämpft. verlasse ihn nicht, begleite und schütze ihn. Er war seit Anbeginn meiner Predigten fast immer dabei, ich glaube ganz fest, dass er in deiner Hand liegt. Gib ihn uns zurück, lass ihn wieder ins Leben zurück kehren und gesund werden!

    Gemeinde : Herr, erbarme dich !

    - Vater, öffne unsere Herzen und lass uns sehen, sehen deine Herrlichkeit und deine Gnade, die du uns zuteil werden lässt, und gib uns die Kraft des Glaubens!

    Gemeinde : Herr, erbarme dich unser !

    7. Abkündigungen & Gebet

    Herr, wir trauern um Tina und ihren Mann, die viel zu früh aus dem Leben gerissen wurden, gewaltsam ums Leben kamen. Erbarme dich ihrer!

    Vater, ewiges Leben verheisst du uns durch deinen Sohn Jesus Christus, der all unsere Schuld auf sich genommen hat um uns zu retten ...

    Und so beten wir wie Jesus Christus es uns gelehrt hat :

    Vater unser im Himmel.
    Geheiligt werde dein Name.
    Dein Reich komme.
    Dein Wille geschehe,
    wie im Himmel, so auf Erden.
    Unser tägliches Brot gib uns heute.
    Und vergib uns unsere Schuld,
    wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
    Und führe uns nicht in Versuchung,
    sondern erlöse uns von dem Bösen.
    Denn dein ist das Reich
    und die Kraft und die Herrlichkeit
    in Ewigkeit.
    Amen.

    8. Auszug der Gemeinde
    Orgelspiel
    Prediger : Gott begleite euch auf eurem Wege, Gott behüte und beschütze euch und gebe euch seinen Segen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2013
  6. AWRCATS Writer

    AWRCATS Writer Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachdem die Veranstaltungsinfos hier eingeschlafen sind, werde ich versuchen, diese wiederzubeleben. Ein paar der wichtigeren Ereignisse werde ich retrospektiv veröffentlichen, denn immerhin gab es etliche bemerkenswerte Ereignisse, die nicht der Vergessenheit anheimfallen sollten, z. B. die Wahl von Miss Tucson 1872, das Oktoberfest in Mexico Sonora, das Eröffnungsfest von Roseburg in Oregon u.v.a.m.
     
  7. AWRCATS Writer

    AWRCATS Writer Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für AZ Spieler, wie jeden Montag, ab 20.30 Uhr Kampf-Training im Arena-Mode. Treffpunkt Sonora Indianer Pueblo. Zwei Gruppen kämpfen in Runden. Wer besiegt ist, bleibt sitzen, bis alle Spieler einer Gruppe besiegt sind.
    --------
    For AZ member combat training (arena mode). We meet at Sonora Apache Pueblo 11.30 am PDT / 8.30 PM CET. We fight in rounds. who defeated sits till end of the round (end of round = all player of a group are defeated).
    Quelle: www.wwat.info Veranstaltungskalender, Tama (Siobhan Gordonstone)

    Anmerkung AWR:
    nächste Termine geplant in 2014, periodisch Montags: 10.11., 17.11., 24.11., 01.12., 08.12., 15.12., 22.12 und 29.12.
    The training is planned to be periodically each monday ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2014
  8. AWRCATS Writer

    AWRCATS Writer Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    TC-Vortrag zum Thema "Rollenspiel und Improvisationstheater"
    Am 19.10. fand neben der Sheriffwahl - Wichita Roy ist hieraus als Sieger hervorgegangen und vom Deputy zum neuen Sheriff befördert worden - ein Vortrag zum Thema Rollenspiel und Imrovisationstheater statt. Die gut besuchte Veranstaltung in Tina's Inn, dem Saloon von Tucson in AZ Arizona wurde von mir in Zusammenarbeit mit Oxi und Miss Lulu realtiv kurzfristig anberaumt abgehalten und angesichts Themas relativ spontan und frei gehalten. Das Skriptum des Vortrags wird in Kürze im TC Archiv veröffentlicht, wo Sie auch weitere Vorträge aus der TC-Vortragsreihe als PDF downloaden können. Das Archiv finden Sie hier: http://de.scribd.com/AWRCATS_Writer/documents
    Der nächste geplante Vortrag der TC-Vortragsreihe beschäftigt sich mit ausgewählten Entwickungsschritten der Waffentechnick von der Schleuder bis zur Winchester. Der Termin steht noch nicht fest, der Vortrag befindet sich noch in Bearbeitung. In diesem Sinne: auf ein Neues und bis bald, Euer Arthur Writer
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2014
  9. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hinweis: In den USA und Kanada gilt jetzt PST (wo noch genau, weiss ich nicht). Letztes WE war die Zeitumstellung. Könnte bestimmt zur Verwirrung führen;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2014