1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Adobe Photoshop Elements 13 - Das ist alles?

Dieses Thema im Forum "Texturen & Bildbearbeitung" wurde erstellt von Nikita Neuman, 4. Oktober 2015.

  1. Nikita Neuman

    Nikita Neuman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    54
    Hi Leute

    Ich habe eine Frage ,ich hab ja PS Elements 13 ,ist ein tolles Programm ,kann man mit Effekten und Filtern tolle Sachen an den Bildern machen ,ABER ,War das alles an Effekten die man bereits drinnen hat am Seitlichen Rand und Rahmen für Bilder ,gibts denn da nirgendwo zusätzliche Add ons oder Scripte,Filter,Effekte etc. ich meine immer die selben Effects und Rahmen anwenden wird mit der Zeit stinklangweilig.
    Hab zwar schon ein Update gemacht ,aber da kommt auch nix neues dazu ,hab Google ,Yahoo und andere Websites abgesucht nach Extra Add ons ,Nichts,nada ,oder hab ich falsch gesucht ,wisst ihr vielleicht wo man da Zusatz effects und so bekommen könnte?
    Vielen dank
     
  2. Bobsi Suppenkraut

    Bobsi Suppenkraut Freund/in des Forums

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    PSE ist nunmal die Leichtmatrosenversion von Photoshop - wer mehr Features will, der muss sich eben die fette Version kaufen. Oder installiert sich Adobe Photoshop CS2.
     
  3. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    124
    Hmm, elements ist ja immer eingeschränkt, daher kann ich leider dazu nichts sagen.
    Ich hab PS CC 2015 am laufen und dort viele Möglichkeiten und Addons.
     
  4. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nur kostet halt Photoshop z.B. in der Fotografen-Edition (mit Lightroom zusammen) 12€/Monat oder so um den Dreh, den gibt es nur noch im Abo.
    Während man PS Elements noch kaufen kann, zumindest in einer älteren Version. Die ganz neuen gibts AFAIK auch nur noch als Abo.
     
  5. Obscura Benoir

    Obscura Benoir Superstar

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. Bobsi Suppenkraut

    Bobsi Suppenkraut Freund/in des Forums

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
  7. Dianna Loxely

    Dianna Loxely Superstar

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Addons ist der falsche Suchbegriff!

    Versuch es mit "Photoshop Plugins", da gibt es einige Tausend. (google bringt dir gar Millionen Treffer)
    Dateiendung ist .8li und .8bf, sind aber in Wirklichkeit Exe's und Dll's

    http://www.pc-magazin.de/news/elements-xxl-2-photoshop-plugin-addon-erweiterungen-suite-1941622.html
     
  8. Nikita Neuman

    Nikita Neuman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    54
    Ok danke für die vielen guten Tipps ,die Links sind toll Obscura ,Danke 1000 x ,aber weil du sagtest Adobe gibts nur mehr als Leih Programm ,kommt mir fast so vor wie bei C4D oder MAX 3D und Konsorten 1) Schweineteuer 2) Bei einem Saturn NO Chance to get nur Online und beii einem las ich sogar das das an die 3000 Euro kostet ,ööhm wer verwendet denn das ,Hollywood - Universal Pictures oder wie ,dr preis is ja der reinste Wucher ,weil als Beispiel ,Blender kann sehr wohl nicht all das was Max 3D oder C4D kann ,wie zum beispiel das Tool ,um die Schummelweise die Polygone zu verbergen oder gefälscht zu speichern ,damit beim hochladen LL nicht die korrekte Anzahl erkennt ,das las ich mal ,das 1 Programm das kann ,LL beschei....en um die Li.
    lg
     
  9. Bobsi Suppenkraut

    Bobsi Suppenkraut Freund/in des Forums

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Photoshop ist eben ein Profiprogramm, das kostete früher um die 1500 Euro.

    Jetzt zahlt man eben eine monatliche Mietgebühr und fertig, darin sind alle zukünftigen Updates enthalten. Adobe verfährt so seit einiger Zeit und Microsoft mit Office ebenso. Die Fotografieversion der Creative Cloud kostet im Monat 11,89€. Man kam nie so günsitg an Photoshop ran wie heutzutage.
     
  10. Nikita Neuman

    Nikita Neuman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    54
    Also ich hab das www.ribbet.com probiert und muss sagen ,das macht die Bilder mal echt HD Scharf und von den Effekten ganz zu schweigen und man kann seine Bilder sogar Gratis bearbeiten ,einfach Top,danke Obscura.
    Lg