1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Animationen in Möbel einsetzen - Beispiel "Woodworm"

Dieses Thema im Forum "OpenSim - Technische Fragen" wurde erstellt von Leora Jacobus, 29. November 2018.

  1. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    1.953
    Punkte für Erfolge:
    114
    Den meisten wird "Arcadia Asylum" noch ein Begriff sein, die sich später "Aley" nannte. Eine recht geheimnisumwobene Person, von der manche meinen sie sei inzwischen gestorben. Fest steht, daß sie eine Fülle von interessanten und originellen Dingen GRATIS zur Verfügung gestellt hat und zwar sowohl in SL als auch in Open Sim. Ich besitze eine ziemlich komplette Sammlung all ihrer Dinge in beiden Welten. Mein Lieblinsstück ist der "Woodworm" Möbelladen, Teil ihrer Piratenstadt und HIER im MP für SL immer noch gratis erhältlich.

    [​IMG]
    Woodworm_Kueche
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Ihre Sachen sind nicht Mesh sondern Sculpties, von daher "altmodisch", haben aber einen ganz eigenen Reiz. In Open Sim weniger wichtig, weil man Prims reichlich billig zur Verfügung hat, aber in Second Life ein großer Vorteil: all ihre Möbel bestehen aus einen, höchstens zwei Prims! Daher hat der ganze Woodworm, Haus inclusive einer fast überreichlichen Möblierung ("Möbelladen") nur 111 Prims! DAS ist wiederum auch in Open Sim von Vorteil, weil man den ganzen Komplex als XML Datei exportieren und in anderen (auch geschlossenen) Grids wieder importieren kann. (wie ich seinerzeit in Virtual Highway).

    [​IMG]
    Woodworm_Bett
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Daß die Möbel je nur 1-2 Prims haben, macht es auch möglich das ganze mit "unlink" in seine Bestandteile zu zerlegen, dann jedes Möbelstück einzeln einzusammeln und am Schluß das leere Haus wieder zu verlinken. So kann man es nach eigenem Geschmack möblieren. Großer Nachteil: die Möbel sind nicht animiert! Man kann sich also nirgends setzen oder legen. Dem habe ich abgeholfen! Gottseidank stehen ja animierte Möbel reichlich von Linda Kellie zur Verfügung (zum Beispiel in der Country Cabin OAR) .

    [​IMG]
    Poseballs
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Dort muß man jetzt nur durch unlink die Posebälle entnehmen und kann sie dann in die Piratenmöbel einbauen. Dabei gibt es einen wichtigen Trick: erstmal in der Karteikarte "View" im Viewer ganz unten "Highlight Transparent" einzuschalten, denn sonst sieht man die Posebälle nicht und kann sie nicht bearbeiten. Den Poseball dann mit "edit liked parts" und "unlink herauslösen", ihm eventuell noch einen aussagekräftigen Namen geben, dann take oder take Copy und etwa in der gleichen Position vor oder über dem Piraten- Möbelstück ppositionieren. Dann erstmal draufspringen und dann feinjustieren, eventuell drehen und erst verlinken, wenn alles perfekt sitzt.

    [​IMG]
    Woodworm_Sit
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Ein Poseball enthält die eigentliche Pose und einen Script. Besonders raffiniert sind animierte Platten, die man in Sofas und Betten einbauen kann (in der Country Cabin OAR zu finden) und die ein ganzes Animations- Menue enthalten. Diese stammen wohl alle ursprünglich von Stroker Serpentine, der mit dem Verkauf von Sexbetten reich geworden war und dann 2011 Second Life plötzlich verlassen hat und seine Animationen an alle verschenkt. Man kann die Matraze anklicken, dann per Menue eine Gruppe wählen z.B. "Singles" oder "Cuddles", dann unter diversen Animationen und dann sich auf den erscheinenden Poseball setzen, noch bejahen, daß er den Avatar animieren darf und dann kann man auf dem Poseball bleiben und dabei immer die Animation umschalten. So eine Platte habe ich in das Piratenbett eingebaut.

    [​IMG]
    Platte_Couch
    by Leora Jacobus, auf Flickr
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2018
    Kila Shan und Gaurduath Nostram gefällt das.
  2. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    1.953
    Punkte für Erfolge:
    114

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden