• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

BENTO Viewer

Niani Resident

Superstar
Hallo zusammen,

ich war noch nie ein Freund des offiziellen LL-Viewers, aber jetzt wurde ich neugierig und habe mir den Bento-Viewer geladen.
Eigentlich ist das recht verständlich, dennoch habe ich das Problem, dass ich offenbar zu blöde bin, die Windlight-Einstellungen zu finden, die man fürs Photographieren braucht.

Gibts da vielleicht eine Anleitung? Das Fototool an sich ist schon seltsam genug.

Danke im Voraus und ein schönes Wochenende

Nia
 

Vickie Thorne

Aktiver Nutzer
Hier http://wiki.secondlife.com/wiki/WindLight_settings gibt es eine Anleitung. Ein Windlight beim offiziellen LL-Viewer zu installieren ist vielleicht etwas umständlich, aber funktioniert.
Eigentlich muss man nur das XML-File des Windlights dahin kopieren, wo die Usereinstellungen abgelegt sind. Bei mir ist das z.B. C:\Users\...\AppData\Roaming\SecondLife\user_settings\windlight.
Es gibt jeweils einen Unterordner für days / skies /water.
Danach kannst du im Viewer unter Welt / Umwelteditor / Umwelt-Einstellungen das gewünschte Windlight einstellen.
Ich nehme an, das funktioniert beim Bento-Viewer genauso.
 

Maddy Gynoid

Aktiver Nutzer
Gibts da vielleicht eine Anleitung? Das Fototool an sich ist schon seltsam genug.
Für den offiziellen SL-Viewer gibt es die StarLight Erweiterungen, mit denen man ein PhotoTools-Fenster (ähnlich wie im Firestorm) erzeugen kann. Für den Bento Projekt Viewer funktionieren die wahrscheinlich nicht.

Beim Linden Viewer kann man das Windlight wie folgt ändern:

Gehe im Viewer Menü auf > Welt > Umwelt-Editor und klicke die Doppellinie über dem kleinen Aufklappmenü an (siehe Pfeil im nächsten Bild). Dadurch wird dieses Fenster aus dem Menü entkoppelt und du kannst es irgendwo auf dem Bildschirm platzieren. Wenn man häufig das Windlight ändern will, ist das hilfreich.

2016-09-10_124157.jpg


Das entkoppelte Fenster sieht einzeln dann so aus:

2016-09-10_124532.jpg


Gehst du nun auf "Umwelt-Einstellungen", öffnet sich ein monstergroßes Fenster für die Auswahl des Windlights. Zuerst aktivierst du dann "Meine Umgebung anpassen" und danach den Button "Fester Himmel". Daneben kannst du nun deine eigenen Windlights auswählen.

2016-09-10_124423.jpg


Diesen Punkt sollte Linden Lab wirklich mal im offiziellen Viewer angehen, denn der ist einfach bescheuert gelöst. Mit den StarLight Phototools sieht es dagegen wesentlich besser aus. Da kann man mit einem kleinen Fenster im SL Viewer die folgenden Registerkarten öfnen:

PhotoTools.jpg
 

Niani Resident

Superstar
Vielen Dank, @Maddy Gynoid - hatte das Menu auch schon offen, aber wer soll bitte wissen, dass man dort noch mal klicken muss? Vor allem, weil kein Menupunkt vorhanden ist.
So wie ich sehe, kann man aber mit den Windlights im offiziellen Bento-Viewer nicht "spielen". Alternativ hast du diese Starlight Phototool erwähnt.
Woher bekomme ich das und ist es mit dem Bento-Viewer kompatibel? Schaut auf jeden Fall so aus wie die Phototools beim FS.
 

Maddy Gynoid

Aktiver Nutzer
Ich hatte zum StarLight Skin bei Erscheinen des SL Viewers 4.0 mal eine Übersicht mit Installationsanleitung geschrieben. Die findest du hier:
>> StarLight 4.0.1155 für Viewer 4.0 und Installationsanleitung

Inzwischen gab es aber ein paar Updates. Die jeweils neueste Version des StarLight findest du immer hier:
>> Viewer Skins/Starlight > Download

Für den Bento Viewer habe ich das bisher nicht ausprobiert. Normal wird der StarLight immer nur für den offiziellen Hauptviewer aktualisiert. Sollte es funktionieren, musst du nach dem Start des Bento Viewers dann zuerst das Toolbar-Button Fenster öffnen und den Button für die PhotoTools zu einer der Button-Leisten hinzufügen. Aber wie gesagt, ich gebe keine Garantie, dass der StarLight mit dem Bento Viewer läuft.
 

Niani Resident

Superstar
Ich habe mir vorgestern die Firestorm-Version für Bento geladen. Der Viewer läuft für mich nicht so rund, wie ich es von der letzten offiziellen Version gewohnt war. Daher überlege ich mir auch, ob ich nicht wieder umsteige und warte, bis das "Kind" gereift ist.

Haben die anderen Viewer auch mit Bento aufgerüstet? Cool-Viewer hab ich hier bereits gelesen; ist Singularity auch dabei? Soweit ich weiß, sollte letzterer nicht mehr weiterentwickelt werden, was ich persönlich sehr schade finde.
 
Der Viewer läuft für mich nicht so rund, wie ich es von der letzten offiziellen Version gewohnt war.

Niani, ich hab schon bissl länger die 4.7.10 (FS-Bento-Version), noch aus der Beta-Gruppe - und merke keine Veränderung in Bezug auf "nicht-rund-laufen" im Vergleich zur aktuellen Release. Hast du die gleichen Einstellungen, wie du sie vorher in der Release hattest?
 

Niani Resident

Superstar
@Angie Jacobus - Ja, Angie, ich habe ich habe mir alles vorher gespeichert und einen Clean-Install gemacht. Oftmals sehe ich pinke geometrische Formen bis etwas gerezzt ist. Das kommt zwar nur zeitweilig vor, irritiert aber sehr. Außerdem habe ich das Gefühl, dass der Avatar an sich länger zum Rezzen braucht als vorher. Habe gehört, dass u. a. ein Grafikkarten-Update für Nvidia zur Verfügung steht. Das werde ich schnellstens installieren und hoffen, dass das Problem damit beseitigt ist.
 
@Angie Jacobus Habe gehört, dass u. a. ein Grafikkarten-Update für Nvidia zur Verfügung steht. Das werde ich schnellstens installieren und hoffen, dass das Problem damit beseitigt ist.

Mit Nvidia Experience wirst du immer über Updates der Graka informiert, seit ner Weile muss man sich allerdings registrieren (was manche davon abhält, Experience weiterhin zu verwenden) - ansonsten solltest du regelmäßig hier checken, ob es für deine Graka ein update gibt → http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de - aktuell ist NVIDIA 375.95
 

Niani Resident

Superstar
Mit Nvidia Experience wirst du immer über Updates der Graka informiert, seit ner Weile muss man sich allerdings registrieren (was manche davon abhält, Experience weiterhin zu verwenden) - ansonsten solltest du regelmäßig hier checken, ob es für deine Graka ein update gibt → http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de - aktuell ist NVIDIA 375.95

ja, daher habe ich ja u.a. die Info, dass es ein Update gibt. Komme wohl erst heute dazu, das Update zu installieren. Aber danke für deine Antwort, @Angie Jacobus.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten