1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Bewegungsbehinderung durch geskriptete Attachements

Dieses Thema im Forum "Ich frage - ihr antwortet!" wurde erstellt von AngusRich Resident, 31. Mai 2012.

  1. AngusRich Resident

    AngusRich Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe ein kleines Problem mit einem geskripteten Attachment (collar von Tokon).

    Wenn ich es trage kommt es zeitweise vor, dass meine Bewegung (laufen) stark verlangsamt wird. Rennen ist unmöglich und fliegen geht nur in Super-Zeitlupe. Gehe ich eine Schräge oder Treppe hinab, fällt der Avatar immer wieder für 2 bis 3 Sekunden. Sobald ich das Collar ablege, funktioniert alles normal.

    Rückfrage beim Tokon-Support ergab, dass dies ein bekannter SL-Bug in Zusammenhang mit geskripteten Attachements ist. Auch die Behebung (Skripte deaktivieren, wieder aktivieren, resetten) funktioniert.
    Zumindest eine zeitlang. Dann tritt das Problem erneut auf. Manchmal verschwindet es auch wieder nach einiger Zeit.
    Das ganze ist natürlich etwas unbefriedigend, da ein collar irgendwie nicht dafür gedacht ist laufend abgelegt zu werden.

    Gibt es eine nachhaltige Lösung für das Problem? Bzw. für zukünftige Käufe, kann man iwie erkennen welche Skriptobjekte so etwas auslösen?

    Viewer: Firestorm 4.0.1.27000
     
  2. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    1.165
    Punkte für Erfolge:
    124
    huhu,

    genau den Effect den du beschreibst habe ich mit dem bekannten Freebie Anti-Push erziehlt.
    Es gibt ja unzaehlige Varianten des Anti-Push und bei fast allen huepft man auf der Stelle wie nen Fixer auf Entzug.
    Je nachdem welchen ollen Freebie man in die Finger bekommt, hat man damit genau den von dir beschriebenen Effect.
    Drum Poste ich hier mal das von mir editierte Anti-Push, womit dieser Effect nicht auftritt.

    Code:
    // Anti-Push by Dae
    integer nTarget = FALSE;
    vector targetPos;
    
    Lock()
    {
        [COLOR="#FF0000"]targetPos = llGetLocalPos();[/COLOR]
        llMoveToTarget(targetPos, 0.044444444);
    }
    
    Unlock()
    {
        llStopMoveToTarget();
    }
    
    default
    {
        state_entry()
        {
            llListen(1, "", llGetOwner(), "");
            Unlock();
        }
        
        run_time_permissions(integer perm)
        {
            if(perm & (PERMISSION_TAKE_CONTROLS))
            {
                llTakeControls(CONTROL_FWD|CONTROL_BACK|CONTROL_RIGHT|CONTROL_LEFT|CONTROL_ROT_RIGHT|CONTROL_ROT_LEFT|CONTROL_UP|CONTROL_DOWN,TRUE, TRUE);
            }
        }
        
        control(key id, integer level, integer edge)
        {
            if(level & (CONTROL_FWD|CONTROL_BACK|CONTROL_RIGHT|CONTROL_LEFT|CONTROL_ROT_RIGHT|CONTROL_ROT_LEFT|CONTROL_UP|CONTROL_DOWN))
            {
                nTarget = FALSE;
                llStopMoveToTarget();
            }
            else
            {
                nTarget = TRUE;
                targetPos = llGetLocalPos();
            }
        }
        
        timer()
        {
            if(nTarget == TRUE)
            {
                Lock();
            }
        }
        
        listen(integer channel, string who, key id, string msg)
        {
            if(msg == "lock")
            {
                nTarget = TRUE;
                Lock();
                llSetTimerEvent(1);
                llOwnerSay("Anti Push Online");
            }
            else if (msg == "unlock")
            {
                nTarget = FALSE;
                llSetTimerEvent(0);
                Unlock();
                llOwnerSay("Anti Push Offline");
            }
        }
        
        attach(key id)
        {
            if(id)
            {
                llRequestPermissions(llGetOwner(),PERMISSION_TAKE_CONTROLS);
            }
            else
            {
                llReleaseControls();
            }
        }
         
        on_rez(integer Dae)
        {
            if(llGetAttached() == 0)
            {
                llResetScript();
            }
        } 
    }
    Keine Ahnung ob diese Funktion in deinem Collar verwendet wurde, ich denke aber schon.
    Moeglicherweise reicht das Script evtl. als Loesungsansatz falls der Ersteller des Collars hier mit liest.

    Nachtrag:
    So richtig zufrieden bin ich mit diesem Script auch nicht, denn es hilft nur bedingt gegen Griefer.
    Wenn man darin oben in der Funktion LOCK() den Befehl "targetPos = llGetLocalPos();" raus nimmt, hat man den von dir beschriebenen Effect.
    Man bewegt sich wie Kaugummi.
    Laesst man ihn drin, hilft das Script herzlich wenig gegen Griefer die dich mit physikalischen Objecten Bombadieren.

    LG
    Dae
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2012
  3. Maybeso

    Maybeso Guest

    @Agnus,

    ich nutze OpenCollar, und habe mit diversen Viewern (Linden, Singularity etc) das Problem nicht.

    @Daemonika
    Cheshyr hat in seinem EmDash hud eine Lösung für so ein Movelock: Es ist einfach im HUD zu-/abschaltbar..
    Allerdings hab ich bei dem System auch noch keine Bewegungsbehinderung bei eingeschaltetem Movelock festgestellt.
     
  4. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    1.165
    Punkte für Erfolge:
    124
    @ Maybeso

    Mir ging es nicht darum ein neues oder anderes Anti-Push zu veroeffentlichen, sondern darum einen moeglichen Ansatz zu Zeigen wo bei der Verwendung eines MoveLock der Wurm drin steckt.
    Ich vermute einfach das das besagte Collar entweder eine aehnliche Funktion besitz und durch irgend einen aeusseren einfluss aktiviert wird.
    Oder, eine Funktion des Collars loest die Aktivierung eines zusaetzlich getragenen Anti-Push aus.
    Wie man oben im Script erkennen kann, verwende ich den Channel 1 und die Befehle "lock " & "unlock". Diese Befehle kommen auch bei den meisten Collars vor.
    Wahrscheinlich besteht darin ein Zusammenhang und wuerde das zeitweilige verhalten erklaeren.

    LG
    Dae
     
  5. Dada Runo

    Dada Runo Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn sich nichts grundlegendes bei Tokon geändert hat läuft im collar nur ein lock und leashscript und alles andere wird per HUD gesteuert.
     
  6. Pattrick Pera

    Pattrick Pera Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Firestorm mal die bridge deaktivieren.
    Wenn es dadurch gefixt wird liegt es am viewerintegrierten Flightassist, welcher dann separat abgeschaltet werden kann.
     
  7. AngusRich Resident

    AngusRich Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für eure Tipps. Heute traten die Probleme natürlich NICHT auf. Die letzten 3 Tage schon seit ich das Ding hatte.

    Aber wenn doch weis ich ja Bescheid.

    @Dada: Richtig soweit ich als Laie das sehen kann liegt nur ein Skript im Collar selber. Der Rest ist über den HUD gesteuert.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden