1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Darstellungsprobleme nach Installation der neuesten Viewerversion

Dieses Thema im Forum "Technische Hard- & Software Probleme" wurde erstellt von Artisane, 3. April 2012.

  1. Artisane

    Artisane Neuer Nutzer

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    vielleicht kann mir jemand helfen!

    Nachdem mein Viewer (2) das Update nicht ausführen konnte, sollte ich den Viewer neu downloaden und installieren, was ich getan habe.

    Nun ist nach dem Einloggen so ziemlich alles in SL pink. Außer mein Avatar und Teile der Kleidung. Davor lief alles normal. Was kann ich tun?

    Liebe Grüße
     
  2. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gehe in die Debug Settings (ctrl + alt + umschalt + S)
    Gebe dort "RenderMaxTextureIndex" ein und setze den Wert auf 0.
    Schließe die Debug Settings, beende und starte den Viewer neu (relog)

    Alternativ schau Dir mal den Firestorm 4.0.1 an. In dem ist der Bug mit ATI Grafikkarten behoben.
     
  3. Maddy Gynoid

    Maddy Gynoid Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    43
    Also, beim Viewer 2 (oder 3) öffnen sich die Debug Settings nicht mit ctrl + alt + umschalt + S. Das muss wohl für einen anderen Viewer gelten.

    Das mit dem RenderMaxTextureIndex auf 0 stimmt soweit, allerdings sollte man das nur als Alternative anwenden, weil damit die Bildwiederholrate des Viewers nach unten geht (FPS). Der oben angesprochene Fehler wurde eigentlich Ende Februar 2012 auch in den offiziellen Viewern behoben (siehe Jira SH-2908).

    Bei älteren Grafiktreibern oder speziellen Notebookvarianten, kann der Fehler trotzdem noch auftreten. Außerdem vermute ich, dass Artisane den neuen Viewer direkt über den alten Viewer installiert hat. Deshalb würde ich nacheinander die folgenden Dinge probieren:

    Den Viewer schließen und die Einstellungen löschen. Dazu in der Windows Startleiste das "Ausführen"-Fenster öffnen und dort %appdata% eingeben. Nach Klick auf "OK" öffnet sich ein Fenster, in dem du einen Ordner mit Namen "SecondLife" findest. Diesen Ordner komplett löschen. Dann den Viewer wieder starten und nachsehen, ob es noch pink ist.

    Wenn ja, dann als nächstes den neusten Treiber für deine Grafikkarte installieren. Ich vermute mal, du hast eine ATI-Karte, denn die ist prädestiniert für dieses Problem. Im Normalfall gibt es den Treiber hier:
    >> AMD Grafiktreiber und Software
    Bei bestimmten Notebooks kann es jedoch sein, dass du nur einen Treiber des Hersteller verwenden kannst. Dann solltest du dort mal nachsehen.

    Sollte es mit aktuellem Treiber immer noch pink sein, dann würde ich den RenderMaxTextureIndex auf 0 stellen. Dazu benötigst du das "Erweitert"-Menü in der oberen Viewer Menüleiste. Siehst du es nicht, kannst du es mit den Tasten STRG+ALT+D einschalten. Dann mache folgendes:

    • Öffne das Fenster > Erweitert > Debug Einstellungen anzeigen (ziemlich weit unten).
    • Tippe den Begriff RenderMaxTextureIndex in das Eingabefeld.
    • Stelle den angezeigten Wert auf 0 (null) und schließe das Fenster.
    • Jetzt den Viewer einmal neustarten.
     
  4. Artisane

    Artisane Neuer Nutzer

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Danke für eure Antworten!

    Das Problem ist behoben. Ich hab einfach nur ein Häkchen in den Einstellungen bei "Grafik" rausgenommen und plötzlich war wieder alles normal...
    Aber einen aktuellen Treiber für meine ATI hab ich trotzdem installiert.