• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Der sl-pc

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
...
Kleiner Tipp: wenn du kannst nimm jemanden mit der/die sich da auskennt oder kaufe in einem Laden von dem du weisst dass die Mitarbeiter dort kompetent sind, wenn du über das Internet bestellst, dann erübrigt sich das natürlich ;)
Ich will bestellen. Grundsätzlich ist der Plan so: erstmal bei ONE schauen was die anbieten (mit euren Ratschlägen im Kopf). Von denen war mein letzter PC der mir 9 Jahre treue Dienste geleistet hat. Dann bei einem Anbieter in Mannheim, der mir von meinem Computerfuzzi empfohlen worden ist, etwas vergleichbares zusammenstellen. Mit denen kann man immerhin telefonieren!

Ehe ich ihn mir schicken lasse, dann noch Euch und meinen Computerfuzzi fragen, was ihr von der Konfiguration haltet.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
C64 und Amiga gingen über den Fernseher aber ... hm ... 35 Jahre später hat sich doch was verändert.
Doppelmonitore ist hier Pflicht bei uns (3 Geräte, 2 Nutzer)
Ich bin nur ein Gerät und ein Nutzer ... bzw mit TV wohl zwei Geräte.

Auf die abgefahrenste HD Bildqualität lege ich keinen Wert, nur auf ein großes Bild ...
und daß ich in SL nicht wegen LAG minutenlang im Grauen stehe! ;)
 

Bartholomew Gallacher

Aktiver Nutzer
Doppelmonitor habe ich keinen, dafür das hier: ASUS VG289Q. Ein 28" 4K Display mit IPS-Panel; wegen Bildbearbeitung wollte ich unbedingt IPS und nichts anderes haben. Ich bin schon vor Jahren auf 4K umgestiegen, und möchte seitdem keine kleinere Auflösung mehr haben.

Ich liebe es einfach, wenn die Schrift auf dem Monitor so gestochen scharf dargestellt wird, dass man keine Kantenglättung (Anti Aliasing) mehr als Krücke braucht. 4K schafft das mühlelos und Full HD kommt da einfach nicht ran.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Was die Grafikkarten anbetrifft, so scheinen die ja imm Moment das Nadelöhr zu sein, das die Sache schwierig und teuer macht. Andererseits habe ich hier schon gehört, wenn es ausschlißlich um Second Life geht brauche man garnicht die beste, teuerste, neueste, weil LL die garnicht unterstützen würde. HIER schrieb @Tanja Byron zum Beispiel:

Meine Empfehlung: Mindestens eine GTX 1050 TI (6GB) und maximal eine GTX 1070 oder vergleichbar, wenn es rein um SL geht.

Allerdings ist das zwei Jahre her. Gilt das noch?

Wäre es sinnvoll einfach eine etwas ältere Version der Grafikkarten zu kaufen eventuell eingebaut in einem Komplett- PC der schon zusammengebaut und an Lager IST?
 
Zuletzt bearbeitet:

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Und mal nur so zum Vergleich: der ALDI Medion PC für 1 300 €

Eigenschaften:

  • Intel® Core™ i7-10700 Prozessor
  • Windows 10 Home
  • NVIDIA® GeForce® RTX 2060 SUPER™
  • 1 TB PCIe SSD
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz
  • Hochwertiges Markengehäuse

Habe mit ALDI / Medion gute Erfahrungen gemacht. Das Notebook das ich mir 2004 !!! dort gekauft habe benutze ich immer noch täglich für alle offlinige also Bürokram, Buchhaltung, Exceltabellen etc.
 

LILLY2008 McCallen

Freund/in des Forums
Was die Grafikkarten anbetrifft, so scheinen die ja imm Moment das Nadelöhr zu sein, das die Sache schwierig und teuer macht. Andererseits habe ich hier schon gehört, wenn es ausschlißlich um Second Life geht brauche man garnicht die beste, teuerste, neueste, weil LL die garnicht unterstützen würde. HIER schrieb @Tanja Byron zum Beispiel:

Meine Empfehlung: Mindestens eine GTX 1050 TI (6GB) und maximal eine GTX 1070 oder vergleichbar, wenn es rein um SL geht.

Allerdings ist das zwei Jahre her. Gilt das noch?

Wäre es sinnvoll einfach eine etwas ältere Version der Grafikkarten zu kaufen eventuell eingebaut in einem Komplett- PC der schon zusammengebaut und an Lager IST?
Mit beiden GK kannst du SL betreiben.
Aber genau die GTX 1050ti geht preislich durch die Decke - bekam man sie mal für 80 €, so kostet sie jetzt um 150€ und das gebraucht!

Schau doch mal auf der Seite bei Medion direkt, da gibt es Gaming PCs schon ab 1000€. Einer dieser Preisklasse wurde von Computer BILD getestet und schnitt sehr gut ab.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Es gibt aktuell keinen Grund mehr für Intel-CPUs. AMD ist mit der aktuellen Ryzen-Reihe in allen Bereichen an Intel massiv vorbei gezogen, inklusive Single-Core-Leistung. Dabei verbraucht dann AMD auch noch deutlich weniger Strom als Intel.

Für den Moment gilt: kauft AMD und kein Intel!


Irgendwo hatte ich (hier) gelesen daß für SL die NVidia Grafikkarten besser geeignet sind als die von AMD - stimmt das?

Und sollten CPU und Grafikkarte vom selben Herstweller sein oder ist das egal?
 

Sumy Sands

Superstar
was da besser ist ist auch manchmal eine Glaubensfrage ... so wie damals Opel gegen VW.
Wichtiger ist, was unter der Haube ist.
Ein 8 Zylinder kann halt mehr als ein 2Tacker.
Habe mir meinen Rechenknecht damals vor 7 Jahren hier von Schrauber zusammenstellen lassen und der rennt immer noch wie die Hölle.
Wie bei jeder Technik ... trägst du sie aus dem Laden raus ist sie nur noch die Hälfte wert ... fast so wie bei Möbeln.
Ruhig auf was altes bewährtes setzen als auf das Neuste vom Neustem.
Vorführ-Modelle eignen sich da auch gut, zumal meist das OS neu aufgespielt wird und der andere vorinstalierte Schrott entfernt wird.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Habe jetzt mal versucht Barts Vorschlag bei ONE zusammenzustellen ... das kam raus ...


PC-Builder (Kosten für Zusammenbau, Ryzen 5 5600X, Prozessor, MPG B550 GAMING EDGE WIFI, Mainboard, DIMM 16 GB DDR4-3200 Kit, Arbeitsspeicher, 970 EVO Plus 500 GB, SSD, STRAIGHT POWER 11 Platinum 650W, PC-Netzteil, Brocken 3, CPU-Kühler, 500GB WD5000AZLX Blue, Festplatte, GeForce GTX 1660 SUPER OC 6G, Grafikkarte, PURE BASE 600, Tower-Gehäuse, Windows 10 Home OEM, Betriebssystem-Software)

PC Fertigung Lieferung zwischen Mo. 08. und Di. 09. Februar 2 Summe = € 1.584,68

Hab das abgespeichert weiß aber nicht, wie ich es wieder aufrufen kann :(

Außerdem fiel mir auf daß NVidia als Hersteller von Grafikkarten garnicht angeboten wurde!
 

Bartholomew Gallacher

Aktiver Nutzer
Irgendwo hatte ich (hier) gelesen daß für SL die NVidia Grafikkarten besser geeignet sind als die von AMD - stimmt das?

Und sollten CPU und Grafikkarte vom selben Herstweller sein oder ist das egal?
Es ist völlig egal, ob CPU und Grafikkarten vom selben Hersteller sind oder nicht. Das kannst du ganz nach Belieben mischen. Ich selber nutze AMD mit Nvidia, läuft wunderbar.

Nvidia selber stellt keine Grafikkarten her; die bauen ein Referenzdesign und geben das dann den Herstellern. Die ändern das dann noch ein wenig wie es ihnen passt und verkaufen das dann unter ihrem Markennamen. Also ASUS, Zotac usw. - daher z.B. MSI Geforce, Asus Geforce blabla. usw. - der Chip darauf kommt dann von Nvidia, den Rest bauen die Hersteller drum herum.

AMD dagegen gibt es nur bei AMD, und sonst nirgends.

AMD hatte früher den Ruf schlechter mit SL zu laufen als Nvidia, der Grund waren Treiberprobleme. Heute dürften die sich aber schon lange erledigt haben.

Die andere Baustelle ist aber die OpenGL-Unterstützung. OpenGL ist der Grafikstandard, den Second Life benutzt. Dieser soll grundsätzlich auf Nvidia-Grafikkarten deutlich schneller laufen als bei vergleichbaren AMD-Modellen. Ob das nun aber stimmt oder nicht, kann ich mangels Vergleichsmöglichkeit nicht sagen.

Und da wir in 2021 sind gibt es nun auch einen neuen Wettbewerber auf dem Markt - Intel. Intel wird in diesem Jahr anfangen Grafikkarten für Endverbraucher zu vertreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
oops da war was falsch!! - konnte den Beitrag aber jetzt nicht mehr editieren, also hier Berichtigung:
.... DoppelOOps! habe dies geschrieben bevor ich Barts letzte Antwort gelesen hatte - Crossposting!

Das war garnicht ONE sondern Alternate wo ich das konfiguriert habe. - kein Wunder daß ich es nicht mehr finden konnte! :sorry:

Als "Marke" kriegt man bei Grafikkkarten angeboten ...

ASUS (7)
MSI (12)
GIGABYTE (13)
EVGA (1)
ZOTAC (1)
Gainward (2)
SAPPHIRE (1)
Palit (6)
INNO3D (2)
XFX (2)
PNY (16)

Jetzt habe ich ein anderes Gehäuse genommen (größer) ... dann hieß es dazu brauche ich noch einen zweiten Lüfter - außerdem habe ich noch ein DVD Laufwerk zum Lesen + Schreiben genommen (Lesen hätte gereicht gab es nicht).

  • Konfiguration Tower2021B 23.01.2021
1 x AMD Ryzen 5 5600X, Prozessor HR5A51 € 339,-
1 x MSI MPG B550 GAMING EDGE WIFI, Mainboard GREMR601 € 186,90
1 x Corsair DIMM 16 GB DDR4-3200 Kit, Arbeitsspeicher IEIG5U22 € 74,90
1 x Samsung 970 EVO Plus 500 GB, SSD IMJM4X10 € 72,90
1 x be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 650W, PC-Netzteil TN6V2E03 € 139,90
1 x Alpenföhn Brocken 3, CPU-Kühler HXLE66 € 49,99
1 x WD 500GB WD5000AZLX Blue, Festplatte A9BWAH € 46,29
1 x GIGABYTE GeForce GTX 1660 SUPER OC 6G, Grafikkarte JFXY0C71 € 349,-
1 x Microsoft Windows 10 Home OEM, Betriebssystem-Software YQBM1Z00 € 102,90
1 x Chieftec CM-25B-OP, Tower-Gehäuse TQXCGL € 65,90
1 x be quiet! Silent Wings 3 120 mm PWM, Gehäuselüfter TL9V3Q € 18,49
1 x LiteOn iHAS124-14, DVD-Brenner CEBL6K € 11,79
Gesamtpreis = € 1.606,96
 
Zuletzt bearbeitet:

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
.... Schau doch mal auf der Seite bei Medion direkt, da gibt es Gaming PCs schon ab 1000€. Einer dieser Preisklasse wurde von Computer BILD getestet und schnitt sehr gut ab.
Guter Tip. Irgendwie mag ich Medion - mein uraltes Notebook ist von denen - UND mein neuestes Netbook - UND mein TV Zweitgerät mirt DVD Recorder (vor dem Ergometer) ... immer gute Erfahrungen, lange treu gedient.

Die bieten zum Beispiel diesen an für knapp 1600 (in 2-3 Tagen lieferbar)


Prozessor Core i7-10700Ryzen 7 3700X
Betriebssystem Windows 10 Home
Grafikprozessor Nvidia GeForce RTX 2070 SUPERNvidia Geforce RTX 3070
Arbeitsspeicher 16GB32GB
HDD-Festplatte ohne4TB
SSD-Festplatte 1TB

man könnte noch einiges anders konfigurieren - was haltet ihr von DEM??

PS: nochmal korrigiert - das war OHNE HDD Festplatte - wenn man es MIT will kostet es schon 2000 € !!!
... andererseits scheint es mir ansonsten etwas überdimensioniert zu sein - da muß ich nochmal tüfteln!

2.PS: Habe die Besprechung bei Computer Bild gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:
Keine Ahnung! Ist das nicht Teil des Mainboards oder so?
PC ohne Lan/Wlan gibt es das?
Keine Ahnung, ich musste es bei meiner Konfiguration explizit mit angeben - zumindest das WLAN.

Beim Medion ist es enthalten, aber die 2. Festplatte gibt's nur, wenn du oben den i7 anklickst (1.999,95) - dann springt aber der Arbeitsspeicher auf 16 GB zurück.
Keine Ahnung, wie schnell oder langsam eine 16GB-Arbeitsspeicher ist, ich hab 32GB.
Allerdings finde ich eine 2. Festplatte SEHR wichtig (für Datensicherungen etc.), für mein Windows und die Programme habe ich nur eine 500GB SSD-Festplatte, die reicht mir persönlich vollauf.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten