1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Entwicklung von communities

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Tabea Dibou, 8. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elvyne Nykvist

    Elvyne Nykvist Nutzer

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klausur? Für ein (mit Verlaub gesagt) popeliges Forum? Sagt mal Leute wo lebt ihr eigentlich? So einen gequirlten Mist wie hier bei slinfo hab ich sonst noch nie in einem anderen Forum gelesen bzw. erlebt. Das hier ist ein Forum, ein Forum! Und das Thema ist SL, aber das scheint hier schon lange niemanden mehr zu interessieren.
     
  2. Sin Ronmark

    Sin Ronmark Superstar

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar, meine liebe Sumy, habe ich NICHT alles gelesen...*knabbert an einem Keks*...ich habe doch auch noch Besseres zutun. Und nein, ich habe nicht alles verstanden, wie z.b. auch Deinen Post nicht. Ziehe ich nun von den wenigen von mir gelesenen Beiträgen die ab, die ich nicht verstanden habe, so bleiben relativ wenige übrig. Diese wenigen jedoch, mit meinen 2 Jahren Erfahrung mit den hier zyklisch wiederkehrenden Grundsatzdiskussionen gemixed, ergeben ein Bild.

    Ich möchte Dir jetzt nicht zu nahe treten, aber vielleicht hast Du meinen Post nicht ganz verstanden, dann formulier ich ihn gleich mal bis auf den letzten Absatz etwas griffiger aus.

    Zuerst @ Gina: Jepp, im Prinzip und rein rechtlich könnte man es "Swapps Blog" nennen, denn es gehört ihm und er kann damit machen was er will. Das jedoch hat natürlich mit einer Community nix zutun ;-)

    @ Mona: die "Executive" zu anonymisieren wäre nur die halbe Miete. Wenn ein Busfahrer keine feste Route vorgegeben hat, dann wird er nach seinem Ermessen an Station halten, mit oder ohne seinem Namensschild am Hemd.

    @ Elvyne: danke :) das war die Kurzform von meinen ersten zig Zeilen.

    Also, nun Butter bei die Fische, d.h. auch Namen genannt. Kritik an einigem Userverhalten, als auch ganz klar namentlich an Swapps und seine "Mods".

    @ User: Wenn mich jemand in meinen 4 Wänden beleidigt, sich respektlos verhält, mit seinem Handy in meinem Haus mit seinem Dealer telefoniert, also gegen das geltende deutsche Recht verstösst, dann schmeiss ich ihn hochkant raus. Da ist es mir absolut furzegal ob jemand seine Meinung frei äussern wollte!! Und exakt so würde ich mich verhalten, wenn ich ein Forum führen würde.

    @ Swapps: Wenn ich als Gastgeber aber keine klaren Regeln habe, nicht kritikfähig bin, beleidigt bin, weil meine Gäste auch woanders eingeladen werden, oder ich meine Kinder vorschicke um zu entscheiden, ob heute jemand mit grünen Hosen mit mir sprechen darf, dann werden sich auch die treuesten Gäste von Dir abwenden.

    Und genau das ist passiert und wird passieren. Viele Namen sind gegangen. Namen, die Dein Haus mit Traffic und demzufolge auch mit Wachstum und "Erfolg" versorgt haben. Viele Situation sind eskaliert, weil eben von teilweise ungeeigneten Moderatoren, und auch von Dir selbst nach persönlichem Gefühl über Meinungen und NICHT über Gesetzeskonformität entschieden worden ist. Eine Community lebt von kontroversen Meinungen VIELER und nicht von persönlichen Mimositäten EINZELNER Mods.

    Ich habe hier viele "Gesichter" kommen und gehen sehen. Die, die gegangen sind, sind,- ich wage zu behaupten-, alle mit einer kleine "Träne" im Auge gegangen, denn eigentlich fühlten sich hier alle relativ wohl.

    Ich kann es absolut nachvollziehen, das sich einige nach der letzten patriachalischen Ticket-, Lösch-, Sperr- und Bevormundungsorgie "selbständig" gemacht haben. Und es werden mehr werden - auch mir gefällt es dort!

    Swapps, ich respektiere Deinen unermüdlichen persönlichen und finanziellen Einsatz hier eine Community am Leben zu erhalten. Ich maße mir nicht an Dir einen Tip zu geben, vielmehr eine Überlegung nahezulegen, wie ich ein Forum führen würde, sofern denn dies ein Ziel von mir darstellen würde ;-)

    1. Ich würde SOFORT dieses -mit Verlaub- bescheuerte Ticketsystem abschaffen.
    2. Regeln für ein Forum sind einfach formuliert und dadurch nur schwer durch eigene Vorstellungen interpretierbar:

    §1. es gilt das deutsche Recht - BUMM - AUS

    Tickets, Sperrungen, Verwarnungen - alles Kinderkram.

    Abhilfe: jede Meinung wird "abgedruckt", jeder Gesetzesverstoss (offensichtliche Beleidigung, Nötigung, Drohung) einfach mit einem Verstosshinweis überschrieben. Dazu muss man kein Jurist sein, dazu langt der normale Menschenverstand von dafür fähigen Moderatoren.

    Die Moderation diskutiert einfach die "Amtshandlung" im Nachhinein nicht. User mögen eine Entscheidung öffentlich diskutieren, das macht eine Community aus. Wird der Inhalt der Diskussion wieder "illegal", werden die besagten Passagen einfach wieder mit einem Verstosshinweis überschrieben.

    Querulanten, also User die wiederholt gegen Gesetze verstossen, und NICHT nur eine "schwierige und unangenehme" Meinung haben, werden einfach endgültig gebannt. Das Bannen ist jedoch Hausrecht, und das sollte nur dem Besitzer zustehen.

    Nun, zu meinem o.g. letzten Absatz meines ersten Posts...

    Was die aktuelle "Kündigungswelle" anbetrifft sei nur gesagt, zuviele Köche und verschieden Rezepte verderben den Brei. Es gibt wie im wahren Leben immer verschiedene Meinungen, einer jedoch hat die Entscheidung zu verantworten...

    ...damit meinte ich Dich, Swapps...

    Damit schliesse ich mein Wort zum Sonntag, einen schönen Selbigen wünsche ich,

    Sin
     
  3. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Superstar

    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    867
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke für die freundliche Belehrung - da wäre ich nie drauf gekommen dass das ein FORUM ist ... :lol:

    Sin,
    deinen letzten Beitrag fand ich gut, kam für mich ganz anders als der erste rüber. Klar - einfach - "BUMM" :)

    *Daumensmiley*
     
  4. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Lexikondefinition Forum: Webseite zum Austausch von Meinungen!
    Von "wilkommenen Meinungen" hab ich nirgendwo was gefunden, von Beschimpfiungen wie "gequirlter Mist" auch nicht.
     
  5. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sorry, das ist einfach nur Quatsch mit dem Titel.
    Mir persönlich ist es wirklich sowas von egal ob da nun "MODERATOR" unter dem Namen steht oder einfach nur "Forenuser". Oder auch gar nix.

    Ich halt auch nix von Adelstiteln, mir ist es egal ob da ein Prof.Dr.Dr.MD schreibt und mir ist es sowas von egal ob wer nun "Simowner", "Clubbesitzer" oder Papst ist. Die müssen alle Essen um nicht zu verhungern, die müssen aufs Klo und irgendwann sterben sie.
    Und die Tatsache, dass sie einen tollen Orden oder sonstiges Blech an der Brust haben, dass sie einen tollen akademischen Titel oder eben "Moderator" vor sich hertragen können, die macht aus Idioten keine Genies und aus menschlichen Versagern keine Mutter Theresa.
    Und nur, weil wer einen tollen Titel hat, da hat er noch lange nicht mehr zu sagen.

    Um es mal auf den Punkt zu bringen:
    Und ich würd den Job auch dann machen, und zwar ohne Gegenleistung in Form von Geld oder sonstwas, wenn das komplett anonym laufen würde.
    Ich mach den Job hier, damit Slinfo nicht von irgendwelchen Spacken, Spammern und Trollen und vor allem von Abmahnanwälten kaputt gemacht wird. Und damit hier weiterhin jeder seine Meinung frei äußern kann, zumindest soweit uns das die Regierung hierzulande eben erlaubt.
    Eine wirklich freie Meinungsäußerung gibts in der BRD ja leider nicht wirklich.

    Wie auch immer:
    Mag sein, dass ein paar User scharf auf den Mod-Titel sind (eventuell aus den von dir genannten Gründen).
    Aber Leute, die deswegen Mod machen um stolz das "Moderator" über dem Kopf zeigen zu können, quasi als Motivation, die sollten sich besser einen Adelstitel oder einen Dr. kaufen gehen, macht bei vielen auch mächtig Eindruck aber da kann man normalerweise nix put machen dann...


    lG Shirley
     
  6. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Sin:

    Ich hab schon mal vorgeschlagen als Grundlegende Forenregel einfach "Der gesunde Menschenverstand ist zu gebrauchen, Beleidigungen und persönliche Angriffe und dergleichen sind hier nicht erwünscht" einzuführen. Das würde bei den allermeisten Usern heir eigentlich sogar komplett ausreichen.

    Dummerweise kann das nicht so ohne weiteres als Forenregel niedergeschrieben werden, denn in manchen Situationen scheint sich bei einzelnen eben dieser gesunde Menschenverstand eben abzuschalten. Und sei es nur, weil z.B. in einem RP-Kampf wer verloren hat und keine Lust hat Verlierer zu sein. Dann sind die Gewinner "unfair", das RP ist "invalid" usw. Zumindest zwischen den Ohren des Verlierers ist das dann leider Realität. Auch wenn es 99% der User ganz anders sehen.

    Jedenfalls brauchts genau deswegen ein paar simple und leicht zu verstendene Regeln, quasi nen Grundkonsens, damit ein Forum überhaupt mit so vielen Leuten funktionieren kann.

    Sowas wie:

    Über das erwähnte Ticketsystem kann man sicher noch irgendwann diskutieren, so wirklich glücklich bin ich persönlich mit der Lösung auch nicht. Und eine (zumindest in Teilen) offenere/transparente Lösung wär mir auch lieber.

    Aber wer mit den sonstigen Regeln oben nicht klar kommt, der sollte sich echt mal überlegen, was er in einem öffentlichen Forum wie SLinfo eigentlich will.

    lG Shirley
     
  7. Sin Ronmark

    Sin Ronmark Superstar

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Shirley, ich habe versucht keine Namen von Mods zu nennen, habe dem "General" doch einiges zu verdauen gegeben. Und Swapps wird verdauen, da bin ich mir sicher. Doch was nützt in einer Armee der General, wenn die Offiziere ungeeignet sind.

    Ich persönlich finde jedoch, das Dir manchmal der notwendige Abstand zu manchem Thema fehlt und Du mit teilweise recht radikalen Äusserungen schlichtweg am Ziel vorbeirennst um schlussendlich mit Totschlagsargumenten für Ruhe zu sorgen.

    Sei mir bitte nicht böse, aber findest Du nicht auch, das Deine werte Meinung als User wertvoll ist, aber die Moderation nicht besser andere machen sollten?
     
  8. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Ticketsysteme wurden geschaffen, um technische (!) Probleme innerhalb größerer Organisationsstrukturen abzuarbeiten. Das funktioniert auch nur, solange die Systemprozesse der Organisation eindeutig abbildbar sind - meist läuft es selbst bei technischem Kram eher schlecht als recht.

    Für das Abbilden von sozialen und kommunikativen Prozessen ist ein Ticketsystem ungeeignet, es sei denn, man macht aus dem Usern exakt kalkulierbars Systemprozesse.

    Fazit: Eine Community, egal welcher Art, kann man in einem Ticketverfahren nicht abbilden.
     
  9. Vielleicht liegt das daran, das SLInfo eben für viele (meinereiner inclusive) inzwischen über die Jahre eben mehr als "nur ein Forum" geworden ist?!

    Und dass deshalb der Rauswurf, nur weil man öffentlich gesagt hat: "Warum macht ihr meinen Freund wegen der Lappalie so komisch an, liebe Mods?" eben mehr ist, als nur der Bann aus "irgendeinem Forum".

    Ich selbst bin seit fast 2,5 Jahren dabei und habe mich bis "eben" ziemlich wohlgefühlt im Kreis meiner (jetzt zum großen Teil verschwundenen) Freunde.

    SLInfo ist mehr als ein Forum, was ja schon der Anspruch bestätigt, eine Communitie sein zu wollen.
     
  10. Brauchen wir wirklich so viele Regeln? :(

    Reicht nicht einfach: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“?

    Wieso verlangen wir von Staaten und Religionen, dass sie miteinander auskommen, wenn wir selbst in dieser Community Regeln und Regeln und Regeln ... brauchen?
     
  11. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    693
    Punkte für Erfolge:
    113
    Eben dies kann man nicht. Jeder User der Erfahrungen aus dem Ticketsystem anschneidet

    thematiesiert damit seine eigenen Tickets --> hat kein Vertrauen --> macht Urlaub.

    Hier stehen sich zwei Gruppen gegenüber, die eigentlich doch das Gleiche wollen, slinfo.de vorwätz bringen. Wist ihr, wenn ich das schon lese, Mods an den Pranger stellen, das will hier niemand.
    Mods sollen geschützt werden damit ihr RL noch intakt bleibt, das sollte oberste Priorität haben. All die Arbeit, die hinter so einem Projekt steht wird nie erkannt. Aber jemand der sich für das Amt des Moderators bereitstellt sollte dies eigentlich wissen oder er hat nicht die Reife dazu.
    Die hier gemachten Vorschläge zur Entpersonifizierung machen auf beiden Seiten Sinn:
    1. Können Moderatoren ganz klar für sich selber entscheiden ob sie als Hanz Klain (als privat) ihre Meinung äußern oder aber als Mod3
    2. Ist es für die User ersichtlich, dass Hier Mod3 spricht und nicht Hanz Klain.
    So und wenn ihr alle sicher seit (und das bin ich auch) immer und überall das richtige zu tun, dann vergest alle PNs an Mod3 und das getippsel hier von wegen uuuhhhh keiner mag mich von den Mods *heul* ihr macht es doch richtig nach eurer Überzeugung.
    Den ein oder anderen Denkanstoß kann man dann mal als Mod3 mit den Worten kommentieren wir denken darüber nach.
     
  12. Judith Hoorenbeek

    Judith Hoorenbeek Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kantsche Ethik als einzige handlungsleitende Maxime für eine Ansammlung anonym sich austoben könnender Individuen? Rigo, du bist ein unverbesserlicher Idealist :) Aber schön wäre es schon!
     
  13. Stimmt! *seufz*

    Aber wo sollen wir denn damit anfangen, wenn nicht hier im kleinen, in der Community?
     
  14. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Weil ich letztlich gesagt hab, dass diejenigen, die mit den Basics/dem gesunden Menschenverstand nix anfangen können (mal diese TicketRegel außen vorgenommen) sich mal überlegen sollten was sie hier wollen?
    *g*

    Wenn das die Mehrheit wohl so sieht ist das hier definitiv dann der falsche Ort als Mod, ja.
    Naja, ist letztlich eh wurscht was ich hier dazu schreib, manch eine Meinung steckt in den Köpfen schon drinne, und da wird sich wohl so schnell nix ändern.

    Und da nun ganz offensichtlich eine deutliche Mehrheit hier der Meinung ist ich soll das bleiben lassen weil ich in meinen Ansichten zu radikal bin und viel zu rational denke (wurde mir zumindest so gesagt von mehreren Leuten) gibts eigentlich nur eine logische Konsequenz:

    Ich hör hiermit auf Mod zu sein.

    Und ihr bewerbt euch jetzt bitte so bald als möglich als Mod.
    Denn sonst hat Swapps ein personelles Problem.
    Dann kriegt ihr auch nen tollen Ehren-Titel und ihr könnt darüber hinaus noch besser und vor allem richtig machen.

    Ich bin sicher ihr kriegt das dann hin, mit ganz viel "empathie, empathie!", ohne "Todschlagargumente" und "radikale Äußerungen", ohne Zynismus, ohne über ziemlich offensichtliche Idioten zu schmunzeln und ohne euch über sonstige ethische und moralische Grundsätze hinwegzusetzen ;-)

    Ich muss jedenfalls nicht unbedingt hier Mod und Animateur spielen. Und wegen meinem Ego oder so hab ich das sowieso nie gemacht.
    Ich hab das deswegen gemacht weil ich drum gebeten worden bin. Und für die User hier.
    Offensichtlich wollen das die User aber nicht. Also bin ich gleich auch ganz offiziell kein Mod mehr, so einfach ist das.
    Ich hab da echt kein Problem mit. Wie gesagt: Ich halt nix von Titeln und diesem Ehrenkäse, und ich hab nicht mal Bock drauf Macht zu haben als Mod.


    Shirley

    PS:
    Das mit dem Bewerben ist ernst gemeint, Swapps braucht jetzt Leute mit visionärer Kraft und viel Freizeit, die bereit sind ihn zu unterstützen. Und diese User sollten damit rechnen keine private Meinung mehr äußern zu können ohne sich diverse unreflektierte Kommentare anhören zu müssen...


    @ Sin: dein Posting ist nicht der Grund für das hier, eher ein Anlass.
    Und ich bin dir ganz sicher nicht böse, keine Sorge :)
     
  15. Elvyne Nykvist

    Elvyne Nykvist Nutzer

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An deiner Kritikfähigkeit arbeitest du aber noch oder?
     
  16. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du Nase, ich hau dir gleich eine auf deine Fönwelle! Das ist MEIN Thread und da ist die Moderation Einzelner kein Thema.

    Und weißt du, dass man ein halbwegs gutes RL haben kann und dass einem die virtuellen Kollegen und die Entwicklung eines Forums doch was bedeuten können? Im Gegensatz zu einer roten Ampel? Und dir offensichtlich auch, sonst würdest du hier nicht dauernd die große Lippe schwingen. So, setzen und Klappe halten. Sonst Fönwelle weg. :p

    Ich muss sagen, mir fällt es zur Zeit schwer, hierher zurückzukommen (keine Angst Sin, ich sterbe nicht dran, ich stelle es nur fest).

    Zu viele, die ich mochte, sind weg, die Themen naja. Aber wenn ich den Thread hier verfolge, staune ich wirklich über die konstruktiven Vorschläge, über den Willen mitzumachen, mitzugestalten... Das ist das so wertvolle Potenzial, das in der realen Gesellschaft schon lange flöten gegangen ist an vielen Stellen. Aber wie ihr alle richtig sagt, es ist allein Swapps' Forum, er muss entscheiden, ob ihm das alles wichtig ist oder nicht...

    Der Werdegang erinnert mich zur Zeit an eine normale Firma, in der man sich am Anfang voller Feuereifer einbringt, im Laufe der Zeit erkennt, dass man eigentlich doch nicht so gefragt ist und irgendwann innerlich kündigt... Ist vielleicht ein normaler Vorgang...

    Es ist bloß so schade um diese Community, die sich über die letzten zwei Jahre gebildet hat...
    Sry, dass ich grad nicht so konstruktiv poste, macht ihr das mal...
     
  17. Elizabeth Lemmon

    Elizabeth Lemmon Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn du das jetzt zwei Mal gepostet hast, ich weiß nicht, was du damit meinst. Aber ist wohl auch eher egal, da es ja direkt für den Hausmeister war.

    Das wird schwierig, die Meisten, sich konstruktiv - und auch kritisch - eingebracht haben, sind ja inzwischen weg. Aber da nun die kritischen User raus sind, braucht man für die Jasager und Wenigposter ja nicht mehr so viele Moderatoren.
     
  18. Arno Panacek

    Arno Panacek Superstar

    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn das stimmen würde, dann wäre ja die Zeit der Angriffe, der Mimositäten und der daraus resultierenden Abgänge vorbei. Dem ist aber nicht so!

    Mir tut es leid um jeden der geht.

    Aber ...

    Leid tun und Mitleid empfinden sind zweierlei. Mein Mitleid hält sich in Grenzen (ich weiß, hat auch niemand drum gebettelt - trotzdem). Ich habe an mehreren Stellen erwähnt, dass dieses Forum derzeit nur eines braucht: Ruhe!

    Kein Reflektieren, keine Angriffe, keine Verteidigungen, keine neue Funktionen, keine anderen Regeln, keine Umfragen, die nicht mit SL zu tun haben...., einfach nichts mehr - - - - außer Fragen/Diskussionen zu SecondLife.

    Die Wogen müssen endlich mal auslaufen. Nur Windstille glättet das Meer. Lasst doch endlich mal gut sein. Alle! Klappe halten und ab und an reingucken, ob ein Neuling Fragen hat, oder einfach nur auf den nächsten LL-hausgemachten GAU warten. Mehr braucht es im Moment nicht.

    Jeder, der das nicht einsehen mag, der wird hier früher oder später in den wogenden Wellen kentern - egal ob User, Mod oder Admin himself.

    Ich kann das alles nicht glauben, was hier passiert. Es geht weit über etwaige Selbstreinigungsprozesse hinaus. Irgendwer schrieb es schon: Es kommt ein Zeitpunkt, an dem ist alles nur noch verfahren. Ich füge hinzu: ... und da kann's dann nur noch schlimmer kommen. Diesen Zeitpunkt haben wir hier schon lange erreicht.

    Es ist völlig müßig, darüber zu diskutieren, warum es soweit gekommen ist. Niemand wird mehr seine Fehler zugeben. Jeder weiß nur, was Andere falsch gemacht haben. Auch das ist menschlich ... aber kontraproduktiv für das (Über)Leben einer "Community".
     
  19. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    1.521
    Punkte für Erfolge:
    114
    HI Arno

    Danke, dem kann ich mich nur anschließen.

    Wenn ich sehe in welche Richtungen hier sich einige zur Zeit verlaufen, und wie die wildesten Vermutungen für bare Münze genommen werden, da kann ich mich nur noch wundern. Da wird wild um sich geschlagen, nur weil der andere ja evtl ein feidn sein könnte, nach dem Motte, erst einmal drauf, Fragen kann man später.

    Laßt es doch einfach jetzt erst einmal alles sacken. Klaro, mann kann auch Diskutieren des diskutierens wegen, aber ob das schlußendlich dann noch Lösungen bringt?

    Mitunter ist es wirklich besser zu sagen, laßt allen erst einmal Zeit die Wunden zu schlecken. Und dann kann man sich, wenn alle wieder etwas Abstand haben, nochmals zusammensetzen udn schauen wie man gemeinsam eine Lösung findet.

    So, und jetzt gehe ich wieder pauken. Soll nämlich wirklich noch ein Leben außerhalb von slinfo und SL geben.

    viele Grüße

    Fe
     
  20. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Schon Klar. Gebt alle mal Ruhe, macht bloß keinen Mucks mehr, dann kommt alles von allein wieder ins Lot. So schnell kann man selbst konstruktivste Beiträge zunichte machen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden