1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Events - eine Sucht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Niani Resident, 12. Mai 2017.

  1. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.981
    Zustimmungen:
    1.036
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich habe keine Event Sucht. Daher ist mir auch nicht aufgefallen, dass es zuviele Events gibt oder auch nicht.
    Das gleiche Phänomen kenne ich aber von den Hunts, so ab 2009-2010 nahmen sie überhand. Wir hatten auch jedes Jahr auf Slinfo eine Hunt veranstaltet, die ersten waren super besucht, dann wurde es immr weniger, und wir haben es sein gelassen. So ist das eben, auf einen erfolgreichen Zug springt jeder noch schnell auf.

    Warum lasst ihr es zu einem Zwang werden, diese Events zu besuchen, wenn es euch doch stresst und nervt? Ich kenne es von mir, was mich nervt, dass mache ich nicht mehr, speziell in SL. Da haben wir doch alle die freie Wahl.
     
    Charlie Namiboo und Durandir Darwin gefällt das.
  2. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    3.665
    Punkte für Erfolge:
    154
    Damit wir uns mal alle nicht falsch verstehen, ich wollte hier keinem ans Bein pinkeln ^^ es ist lediglich meine Meinung, dass man es nicht zum Zwang werden lassen muss. Wo ein Zwang entsteht, läuft in meinen Augen einfach etwas nicht richtig.

    Die Kaufmüdigkeit, die Leo angesprochen hat, empfinde ich bei mir selbst auch so. Ich krame immer öfter alte Sachen hervor oder stelle bei einem neuen Release fest, dass ich so etwas in der Art schon besitze und daher nicht noch einmal in der Ausfertigung XY benötige. Gut, wird halt dann nicht gekauft. Aber ja, Leo, mir geht es auch so, dass ich dafür öfter mal einen Fatpack kaufe, was ich früher mir selten gegönnt hab. Insofern komplette Zustimmung zu Deinem Post :)

    Niani, was Du ansprichst, ist auch wichtig. Denn auf Vendorenbildern erwarte ich als Konsument einfach auch eine gewisse Aktualität. Aber das ist Dein Job und nicht Dein privates SL, da denke ich, sollte man auch trennen.
     
  3. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1.065
    Punkte für Erfolge:
    104
    Ich versuche gerade Bilder für die Hairfair zu machen - und wenn man überlegt....das, was ich heute trage, ist im Juli (Beginn der Hairfair) schon wieder überholt.

    Ja, und ich bin fest entschlossen, dass ich nicht mehr alle Events aufsuchen werde. Das, was ich bei mir selber bemerkt habe ist, dass ich selbst von Designern, bei denen ich immer Kunde war, die Finger lasse, wenn die Qualität einfach nicht mehr stimmt.
     
    Leonorah Beverly gefällt das.
  4. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es hat zwar nur indirekt mit unserem Thread zu tun, ist aber dennoch eine interessante Lektüre:
    The Whisperer
     
  5. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    124
    Ich kenne the Whsiperer und nenne es gerne die Bild Zeitung von SL. Oftmals kann ich aber nur den Kopf schütteln. Es wird auf wirklich alles rumgehackt, abseits von jeglichen Respekt. Selbst wenn jemand verstirbt, wird die Schmutzwäsche gewaschen bis in die letzte Pore. Da könnt ich echt im Dreieck ko...
    Selbst eine aus unseren Reihen hier, geriet mal in den Fokus von The Whsiperer.
    Gut manchen gönne ich es, wenn sie da zerfleischt werden^^
     
  6. WitchLilith Resident

    WitchLilith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich hab das Glück dass SL für mich nur ein Hobby ist, investiere kaum Geld und kaufe nur was mir gefällt.
    Bei mir muss nicht alles up to date sein, mir ist es wichtiger nicht wie hundert andere rumzulaufen.
    In RL hasse ich es shoppen zu gehen, mit kleinen Kindern muss es halt praktisch sein.
    Dafür mach ich mich dann in SL schick, mit Highheels und pipapo ^^
    Aber in beiden Welten schwimm ich gegen den Strom und hebe mich gern vom Mainstream ab :)
     
  7. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1.065
    Punkte für Erfolge:
    104
    Falls du mich meinst - stimmt. Aber ich musste herzhaft lachen wie krank diese Menschen sind. Voller Neid und Missgunst. Das einzige, was ich gemacht habe: Gar nicht reagiert. So ärgern sie sich viel mehr...*grins*

    Genau das möchte ich auch - gelingt mir sicherlich auch oft; aber Fakt ist, dass es nicht mehr wirklich viel gibt, was nicht gerade ganz SL kennt.
     
  8. Nikira Naimarc

    Nikira Naimarc Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ein interessanter Threat, den Niani hier aufgemacht hat, finde ich. Man sieht es ja auch schon an den vielen Beiträgen.

    Ich empfinde auch, dass die Events subjektiv gesehen gegenüber meinen Anfangsjahren in SL (so ab 2010) zugenommen haben. Andererseits hatte ich aber auch die Erfahrung gemacht, dass es, wahrscheinlich abhängig vom Thema des Events, auch recht schwierig ist, solch ein Event aus dem Boden zu stampfen. Ich hatte 2012 versucht eine Messe zum Thema Adult Roleplay auf erst einmal einer Sim mit ca. 50 Ausstellern zu organisieren. Im Prinzip gab es großen Zuspruch. Es hatten sich allerdings in der relativ kurzen Vorbereitungszeit (ca. 3 Monate) nicht genügend interessierte Aussteller gefunden (ca. 66% Auslastung). Ich hatte dann immer noch im Hinterkopf diese kleine Messe irgendwann noch einmal anzubieten. In 2015 feierte unsere Sim ihr fünfjähriges Bestehen. Es war ursprünglich geplant, dass ein Viertel, der eigens zu der fünftägigen Feier angemieteten Sim in 9 klassische 32m x 32m Parzellen aufgeteilt und kostenlos(!) Ausstellern aus dem Bereich von Rollenspielgruppen angeboten werden. Es hat sich trotz Werbung kein einziger gemeldet. Die Fläche wurde dann für unsere Rollenspiel-Show genutzt. Wir reduzierten nur auf Hersteller von Rollenspiel-Zubehör, die auch anderen Bereichen verteilt waren. Hier konnten wir die angebotenen Flächen dann ebenfalls kostenlos an den Mann bringen. Aber auch dort hatte ich einige Ablehnungen mit dem Argument, dass schon allein der Aufbau und die Präsentation der Produkte zu viel Mühe macht. Das fünftägige Geburtstagsevent wurde ein voller Erfolg, dennoch erlahmte bei mir mein Engagement für die eigenständige Messe völlig.

    Ich will damit sagen, dass es heute auch nicht mehr so einfach ist, ein Event aus dem Boden zu stampfen und dass es wohl auch eine gewisse "Müdigkeit" bei den Anbietern breitgemacht hat.

    Was mich als Konsument solcher Events angeht habe ich meine festen Events, zu denen ich gern hingehe. Ich berichte darüber auch in meinem Google+ Account. Ich bemerkte zwar auch eine Zunahme der Events mit der Zeit, aber ein Großteil fallen aus Zeit- und Interessengründen für mich weg. Vielleicht probiere ich mal ein neues Event aus. Bei den Messen habe ich an zwei Beispielen empfunden, dass die Aussteller wieder zu mehr themenorientierten Inhalten zurückgefunden haben, gegenüber den Vorjahren. So bei der Christmas Fair und jetzt bei der Fantasy Faire.

    Bei einigen der Event bin ich selbst aktiv, entweder als Volunteer oder als Aussteller. Als Aussteller suche ich mir natürlich die Messe genau nach dem Thema und dem Zielpublikum aus, denn solch ein Auftritt belastet ja auch das Werbebudget :)

    Soweit mein persönlichen Empfinden zu diesem Thema.

    Die Niki
     
    Leonorah Beverly gefällt das.
  9. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    3.665
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich denke nicht, dass das nur “Müdigkeit” ist, sondern oftmals einfach fehlende Zeit. Bei Events gibt es halt Deadlines, die einzuhalten sind und oft genug sieht man ja trotz allem noch leere Boxen, weil man es nicht schaffen konnte. Außerdem geht es ja auch darum, dass man seinen Laden ansprechend und angemessen präsentiert. Und allzu oft gelingt das nicht (mehr). Es haben ja mehrere hier schon angesprochen, dass entweder qualitativ minderwertige Sachen angeboten werden oder nur noch eine Art Wiederneuauflage von bereits rausgebrachten Items. Ich hab neulich gesehen, dass ein Ersteller ein Item auf zwei Events anbot…

    Ich möchte gar nicht wissen, was es bedeutet, solche Events zu organisieren. Auch zu entscheiden, wer rein darf und wer nicht. Eine Bekannte von mir macht echt schöne Sachen, ist aber eben noch unbekannt und bekommt keinen Fuß bei namhaften Events rein. Namhaft? Ja, das ist für mich auch ein „Trend“ hin zu einer Art Zwei-Klassen-Events. Es gibt die ganz großen Events wie Collabor88, Fameshed oder Uber, zu denen nur die großen Hersteller wie Truth, Dead Dollz oder erratic eingeladen werden, und die kleineren, (noch) unbekannten Hersteller müssen auf eben relativ unbedeutende, sprich wenig promotete Events ausweichen. Wenn ich deren Galerien, falls überhaupt vorhanden und beworben, auf Seraphim durchklicke, erwische ich mich selbst oft genug bei dem Gedanken „nö, nur eingefärbte Templates, brauch ich nicht“ und schon tue ich vielleicht dem einen oder anderen Hersteller komplett unrecht.

    Vielleicht täte ein Abspecken allen gut. Den Herstellern, die sich vielleicht wieder mehr auf Mainstore Releases konzentrieren könnten. Den Konsumenten, die wieder mehr qualitativ hochwertige Sachen kaufen könnten. Uns allen, denen die Lust am Shoppen etwas vergangen ist, weil das ganze Drumherum einfach zu umfangreich geworden ist. Aber na ja, die Nachfrage bestimmt halt das Angebot.
     
    Tani gefällt das.
  10. Migon Aeon

    Migon Aeon Nutzer im Ruhestand

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die letzten Events die wir besuchten waren Reinfälle. 40% der Angebote hatten nichts mit dem Thema zu tun. 30% waren Gatchas - auf einem Event sollten die Dinge gleich zu kaufen sein. 20% waren Mesh-Häuser oder Gegenstände die so schlecht gemesht waren das einem schlecht wurde. Fazit für uns: Keine Events mehr.
    Abgesehen davon sind einige Events auch von der Gestaltung her zu 80% nur grottig. Die letzte Fantasy Fair war so ein Beispiel.
    Gut wir schauen weniger nach Klamotten, Skins oder Zubehör als mehr nach Haus und Garten. Und da gibt es eben wenig neues.
    Klamotten und Avatarzeugs wird im MP gesucht und dann inworld im Shop gekauft (sofern noch ein Shop existiert).

    Aktuell gehöre ich wohl noch zur seltenen Gattung Männer die keinen Meshbody hat - schon gar kein Meshkopf. Wenn ich mir in der Sauna oder am FKK Strand die anderen Männer ansehe bin ich auch froh drum. Ein Einheitsbrei an Six-packs und an Aeros Pimmeln. Mig hat seit nun 8 Jahren den selben Body und Skin und schaut immer noch schnuckelig aus. Und Klamotten - da genügen einige wenige Fat-Packs mit nem guten Hud um sich immer wieder neu einzukleiden. Was nicht heißen soll das nicht auch Mig einen vollen Kleiderschrank hat. :facepalm:
     
    Niani Resident gefällt das.
  11. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.597
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    tröste dich, ich bin von der Gattung Weibchen die auch keinen Meshbody hat.
    * bin nicht so narzistisch mich immer ansehen zu müssen
    * bis jetzt hat sich niemand beschwert wie ich aussehe
    * mir ist das zu teuer und zu kompliziert mich mit dem Meshbodyzeug zu beschäftigen
    * ist noch genug im INV was noch aufgetragen werden muss
     
    WitchLilith Resident gefällt das.
  12. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich sehe gut aus. Ich kaufe was mir gefällt. Ich habe eine Reihe Events, die ich immer besuche, gerne hätte ich Zeit und Muse für mehr. Ich habe einen Meshbody, gerne hätte ich auch einen Meshhead. Alles andere ist mir egal.
     
  13. Xiue Yalin

    Xiue Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Aus Konsumenten-Sicht hat das Angebot in meinen Augen auch ziemlich nachgelassen. Aber ich bin auch sehr verwöhnt geworden. Das geb ich zu. Bei der Fantasy Faire waren wesentlich mehr neue Namen dabei, aber trotzdem hat mich nur ein Bruchteil vom Hocker gerissen und bei einigen Malen hat es mich enttäuscht, beim nächsten Event den gleichen Kram zu sehen wie auf der Fantasy Faire. Ich bin wohl wirklich zu verwöhnt. *seufzt*

    Und aus Ersteller- Sicht: Ich hab das Handtuch geworfen. Da beschweren sich zu viele weil ein Adventsgeschenk mehr Farbvarianten hat als das andere... und dann hat ein Geschenk einen Sciptüberlauf erlitten weil zu viele abholten... noch mehr Ärger. Irgendwie ist das alles zu frustrierend. Und letztendlich will eh nur jeder Blenderkram mit Schatten und so.

    Fazit: Ich bau selber, was ich selbst brauche, wenn ich es nicht finde. Auch eine praktikable Lösung.