1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Fast 6 Jahre in SL und nun?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Nebula Vacirca, 17. April 2012.

  1. Hi Leute,

    ich habe im Oktober meine 6 Jahre SL voll und denke momentan oft an meine Anfänge zurück.
    Was mir da auffällt ist ganz klar, das ich die ersten Jahre immer neue Leute kennen gelernt habe und genau das fehlt mir total. Heutzutage steh ich bei mir auf dem Land, schreibe IMs mit denen, mit denen ich das seit min 2-3 Jahren tue und selbst wenn ich was neues in SL mache (RP, Breedables etc.), geschieht das auch mit denen, mit denen ich immer zu tun habe. Einerseits schön, so enge Freunde zu haben, aber ich habe auch das Gefühl, das ich irgendwie fest stecke. Nun will ich kein Trübsal blasen (daher kein Kummerkasten-Thread *g*), sondern mich selbst motivieren bzw den ein oder anderen anstecken, dem es ähnlich geht. Übrigens geht mir das nicht immer so, es gibt durchaus Tage, da überschlagen sich die Ereignisse auch und ich finde solche Momente wirklich klasse.

    Ich bin der Meinung, das ich in SL noch nicht alles getan habe, was man tun kann. ich bitte daher Euch, mir mit ein paar Ideen aus zu helfen, wie ich mein Leben in SL etwas aufpeppen kann und gleichzeitig neue Leute kennen lerne.

    Folgendes habe ich alles schon gemacht in SL:

    • Arbeit als Tänzerin, Stripperin, Host, Managerin, Assistentin etc.
    • Rollenspiele (Vampire, Urban, Neuzeit, SciFi, Mittelalter, Fantasy, sogar Gor)
    • Land gekauft, verkauft, gemietet
    • Shopping (Haare, Schuhe, Kleider, Möbel, Häuser)
    • ((hier bitte etwas jugendfreies einsetzen *g*))
    • Gebaut, mehr Recht als schlecht (da fehlt der Spass)
    • Gezüchtet (Meeroos)
    • Inworld-Arbeit für SLinfo
    • Hilfe im Großen oder Kleinen bei verschiedenen Projekten als Ratgeberin & Notbremse


    Ach ich hab bestimmt das ein oder andere vergessen. Was ich gar nicht kann und auch nicht mehr lernen möchte, ist Skripten oder Kleidungsherstellung etc. Ich bin dafür einfach zu ungeduldig und lege mehr wert auf Kommunikation.

    Aber ich will ja nun keinen neuen Job *g*, sondern ein wenig andere Freizeitgestaltung. Vielleicht gibt es ja einige unter Euch, die mir mal neue Orte nahe bringen können oder die nen super Tipp für mich haben, was ich mit meinen ruhigeren Momenten in SL anfangen kann. In SL bin ich zwar auch tagsüber, aber vor 20 Uhr habe ich meistens nur den Ava irgendwo geparkt und mehr nicht.

    Geht es Euch ähnlich? Oder habt Ihr diese Phase schon überwunden?

    LG
    Nebs
     
  2. Maybeso

    Maybeso Guest

    Geht mir fast exakt genau so...

    Mein allererster Ava datiert von Anfang 2006, der war allerdings aufgrund eines zu schwachen Rechners nicht lange existent.... der erste "Dauerhafte" war dann Ende 2006. Bis Anfang 2011 praktisch täglich mit einem Ava online, dann Auszeit. Mittlerweile bin ich zwar wieder regelmäßig on, aber seit mein Eckchen eingerichtet ist, idle ich eigentlich nur noch rum.

    Was mir irgendwie auffällt: Es passiert oft gar nix. Da sitzen z. B. 5 oder mehr Avas um's Lagerfeuer. Ausser gelegentlichen Soundgestures oder einem *lol* kommt nichts - und das über Stunden. Das erleb ich zur Zeit fast täglich.

    Diverse Furry Clubs - im Chat ist in der meisten Zeit drückende Stille, oder es wird nur über das eine Thema gesprochen/geschrieben - all zu oft auf dem Niveau vorpubertärer Revoltesprache. Auch interessant: 30 Leute stehen um die Tanzfläche - nur kaum einer bewegt sich da mal.

    Kommunikation? Fehlanzeige. Was läuft, wenn überhaupt, geht per IM.

    Deine Liste kann ich ebenfalls nachvollziehen, auch wenn das bei mir mehr Richtung Bauen und ein wenig Scripten gelaufen ist, dafür hab ich die Breeedables (Gott sei Dank) verpasst.

    Aber vor meiner Pause war SL, zumindest in der Rückschau, deutlich kommunikationsfreudiger. Da kam schon mal der Nachbar von der anderen Parzelle oder SIM, man sagte mal hallo, wie geht's und konnte ein bisschen miteinander reden - oder auch mehr, wenn man sich sympathisch fand.

    Heute habe ich dagegen den Eindruck, dass sich SL zu einem Gegenstück der Düsseldorfer Kö oder der New Yorker Scene entwickelt: Man pendelt fleissig zwischen Shops und dem ganz eigenen Gegenstück des VIP-Laufstegs hin und her. Geld ausgeben und Schaulaufen mit den gekauften Klamotten.

    Gut, bis zu einem gewissen Punkt macht das wohl jeder ein Stück weit, ich auch. Nur habe ich das mitunter unwohle Gefühl, dass dieser Punkt in SL bei zu vielen deutlich überschritten ist.
    SL war mal eine Kommunikationsplattform. Der Schwehrpunkt lag im gegenseitigen Austausch. Heute ist es ein Ausgeben von duchaus realem Geld zum Kauf virtueller Güter, mit denen man dann etwas angeben möchte. Die zwischenmenschliche (oder -avatarische) Kommunikation ist zumindest zu einem erheblichen Teil auf der Strecke geblieben.
     
  3. Es gibt tolle Konzerte in SL. Ich habe dich übrigends noch nie Inworld gesehen, also könntest du mich schonmal neu kennenlernen, wenn du möchtest! Ich bin aber nur abends in Sl erreichbar.

    LG
     
  4. Danke für deine Gedanken dazu Maybeso. Du sprichst mir aus der Seele. Nur der Punkt shopping ist bei mir anders hihi. Das hab ich schon immer gemocht und ich dneke nciht das es mehr wird. Ich denke eher, die Kommunikation wird weniger.

    @ Star: Ich habe letztens mal nen paar Events abgeklappert wo Live Musik sein sollte und war geschockt. Normalerweise gibt es unheimlich tolle Sänger in SL, aber an dem Abend habe ich 3 wirklich schlechte Sänger gehört, an 2 Orten war niemand, obwohl ein Event eingetragen wurde und bei meiner letzten Station war eine wundervolle französische Sängerin, aber dort war es so voll, das ich leider gecrasht bin und danach nicht mehr hin kam, weil die Sim schon voll war (40 Leute).

    Man ist nur noch in SL um dort zu sein, nicht um Menschen zu treffen. Ich muss zugeben, es gibt da neuerdings ne Hemmschwelle bei mir, die ich in meinen ersten Monaten in SL nicht hatte. Ich schreibe manche Leute nicht mehr an, weil ich denke, ich könnte stören. Liegt wohl daran, das man eh von einigen immer erst viel viel später oder gar nicht Antwort bekommt.
     
  5. Samara Collas

    Samara Collas Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir ging es auch so, die ersten 1-2 Jahre hatte ich wirklich intensiven Kontakt zu vielen Leuten.
    Mit der Zeit ebbte das etwas ab, bis ich schließlich ganz die Lust an SL verloren hatte, nur noch sporadisch Kontakt zu den wichtigsten Leute hatte.
    Meine SL-Pause dauerte fast ein ganzes Jahr.

    Schon vor der Pause hatte ich mich intensiv mit Scripten beschäftigt, das Einzige, was mir wirklich noch Spass machte.

    Fast zwei Jahre lang hatte ich mit einer guten Freundin zusammen einen Shop. Sie machte Klamotten und ich eher die Scriptsachen. In dieser Zeit hatten wir auch echt gut verdient.

    So langsam komme ich wieder nach und nach zurück in SL. Hauptsächlich mache ich nur noch Auftragsscripte und habe selbst nur ganz wenige Sachen im Verkauf.

    Was ich damit sagen möchte, auch wenn Du das von vorne herein ausgeschlossen hast, Scripten ist eine Sache in SL, die immer wieder vor neue Herausforderrungen stellt.
    Wenn man´s mal kapiert hat, wie das funktioniert, ist alles auf einmal ganz logisch (und auch einfach).

    Vielleicht hast du ja trotzdem mal Lust, dich näher damit zu befassen. Die Erfolge zu sehen ist wirklich befriedigend ;)

    Wenn ich kann helfe ich gerne, weil´s mir einfach Spass macht.

    Im Moment hab ich immer wieder mal grössere Pausen in SL (auch RL bedingt), aber das Scripten bringt mich immer wieder zurück.


    Sonst kann ich dir leider (aus meiner Sicht) nicht´s "Sinnvolles" in SL vorschlagen.....

    Gruss

    Sam
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012
  6. Ich muss dazu sagen das Scripten in SL für mich der Horror ist, weil

    mein SL & RL Partner ein sehr guter Scripter ist,
    wir viele Scripter kennen,
    und ich wirklich zu viel davon höre/sehe etc.

    Das versteht ein Scripter evt nicht, aber ich hab daran einfach kein Interesse.
     
  7. Cryogen Crimson

    Cryogen Crimson Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    6.860
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    74
    Der Eröffnungspost könnte glatt von mir stammen, nur das einige der von dir angegeben Tätigkeiten bei mir anders gewichtet waren :p

    Ansonsten geht es mir sehr ähnlich, man schreibt nicht mehr allzuviele Leute an, sondern wartet darauf, angesporchen zu werden.
    Das war anfangs völlig änders, da hatte ich keine Skrupel die Leute direkt anzuquatschen. Heute überlege ich erst mehrmals und lass es dann schussendlich doch sein, bin also in Sachen Kommunikation recht passiv geworden.

    Evtl. wäre doch für die Minderheit der "alten" Bewohner eine Gruppe "Senior Residents" eine kleine Hilfe?
    Dort könnten sich Nutzer mit nur noch wenig SL-Motivation untereinander helfen, über die "guten, alten Zeiten" schwafeln
    oder halt einfach nur wie Opa am Fenster dem Treiben auf der Strasse zusehen oder rumnörgeln ala Waldorf und Statler aufm Balkon? ;)
     
  8. Samara Collas

    Samara Collas Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ;) naj, da Du auch am Bauen nicht interessiert bist, wie ich rauslese, wird´s wohl schwer etwas sinnvolles zu finden.

    Trotzdem viel Glück bei Deiner Suche.
     
  9. AngusRich Resident

    AngusRich Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun ich kann das natürlich nicht mit ähnlich viel Erfahrungen belegen wie ihr, geb aber mal meine Sicht als relativer Neuling dazu ab. Hoffe ihr seids net böse drüber^^.

    Zum einen wo ins Gespräch kommen. Ich finde das schwierig - ja lacht ruhig^^. In Clubs und Events bleibt nur IM weil es sonst im Gesture-Gedöns untergeht. Und dadurch wird es schwierig mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Man schnappt nix auf was einen Ansatzpunkt gibt. Und zusätzlich soll es ja Leute geben die da hingehen um Musik zu hören.

    Dann gibt es Sammelpunkte wo 10 oder 20 oder 30 Avas auf der Stelle stehen, oder je nach AO irritierendes Rumgezappel vorführen. Man macht ein oder 2 ernsthafte Sätze und die gehen dann meist in vlt. sogar humorig gemeinten Frozeleien unter. Hmm war wieder nichts. Achja die Kontaktversuche mit relativ eindeutigen Angeboten zähle ich mal nicht als Unterhaltung ;) .
    Ausserdem ist das Ambiente dieser Plätze irgendwie für echte Kommunikation nicht grade angenehm. Ich bevorzuge da, vielleicht ist das auch nur persönlich so, eine für meinen Ava angenehme Sitz- oder Lümmelhaltung.

    Es gab mal einen Platz auf Friendship - eine Art Straßencafe zwischen umgebenden Shops. Der hat gut funktioniert weil es Leute gab die auf dem Weg von Shop A nach B sich hinsetzen und mal guckten ob jemand auch da rumgesessen ist um zu tratschen oder smalltalk zu machen. Leider wurde der umgebaut und ich habe keine vergleichbare Stelle mehr gefunden.

    Ja und dann zieht man sich in seine Wohlfühl-Ecke zurück. Das eigene Stückchen Land oder seine "Gruppe". Dass man dann kaum neue Leute kennen lernt ist doch gar net so verwunderlich.

    Vielleicht kennt ja jemand Plätze wo man noch ins Gespräch kommen kann und dort dann auch neue Ideen für sein Freizeitverhalten finden kann?
     
  10. Wenn man niemanden anspricht darf man sich nicht wundern, dass man niemanden findet mit dem man reden/schreiben kann. Was ich nur raten kann, nicht aufs deutsche SL beschränken sondern auch ins internationale gehen, da hat man dann noch mehr Menschen zur Verfügung mit denen man reden kann.

    Aber ich schreib auch nicht soo oft Leute an, meisstens lernt man neue Leute durch Freunde kennen, weil die jemanden kennen den man noch nicht kennt und der kennt dann wieder jemanden usw. Da kommt man dann gut ins Gespräch auf dem eigenen Land, dem Land von Freunden.

    @ Nebula, wenn du eine Hemmschwelle hast und mein Angebot zum Treffen inworld nicht annehmen möchtest, ok. Vieleicht findest du ja woanders gute Gespräachspartner. Aber wenn du jeden der auf dich zugeht so zurückweist wie mich jetzt, dann darfst du dich nicht wundern und dich auch nicht drüber beschweren, sorry. Ich hab mir auch schon sowas gedacht, wahrscheinlich sagen dir die (Gesprächs-)Angebote die dir gemacht werden nicht zu und du isolierst dich selber?
     
  11. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Neue Leute kennenlernen? Lern NEUE Leute kennen. Nicht die Alten. Da kommt es dann doch dazu, dass die sich genervt fühlen ;-) Allerdings ist die Halbwertzeit der Newbies recht gering, aber dennoch ist manchmal nett, ihnen bei den ersten Schritten zu helfen. Ich habe aber für mich festgestellt, wenn man nur eine Sache sehr konzentriert über einen längeren Zeitraum macht, es sich abnutzt. Darum wechsele ich die "Tätigkeiten" ab. Ich baue, scripte, mache Mesh und Sculpties, gehe zu (live music) events, mache RP (Amazonien), segele und surfe. Das sind so meine "Hauptbeschäftigungen". Chatten ist auch noch dabei, aber gar nicht mal überwiegend. Oft machen mir simple Dinge mehr Spass als so Sachen, die "Ultracool" sind. Z.B kann ich mich auch nur mal so ins Auto setzen und durch die Gegend kurven.
     
  12. Ich war übrigends grade mal kurz Inworld auf deinem Profil und naja, ich würde dich mit den wenigen Informationen auch nicht ansprechen. Wenn man mit Viewer 2.0 auf dein Profil schaut sieht man nichts, ausser deinem Namen deiner Zahlungsinformation und deinem Geburtsdatum.Das liefert alles keinen großartigen Aufhänger um ein Gespräch zu beginnen. Ausserdem machen solche abgesperrten Profile, die wahrscheinlich zwar ausgefüllt sind, aber abgeschlossen sodass nur "Freunde" sie lesen können, auf mich den Eindruck, dass deren Inhaber sich ohnehin selbst genug ist.
     
  13. Baroness Rivera

    Baroness Rivera Freund/in des Forums

    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    44
    Frage : was sind abgesperrte, abgeschlossene Profile, die nur Freunde lesen können ? (bin dumme Phönix Userin)
     
  14. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du kannst in dem Web-Profil so ziemlich alles regeln, wer was sehen kann. Oft wird dann aber von den leuten das sehr eng gesetzt, so dass man selbst Inworld von den Leuten nichts mehr lesen kann. Die Optionen sind da nämlich Jeder-Second Life-Freunde. Bei den Feeds gibts dann noch Niemand.

    Dein Webprofil kannste übrigends hier einsehen und einstellen, wenn du keinen Webprofil fähigen Viewer einsetzt: https://my.secondlife.com/Baroness.Rivera
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012
  15. Das mit dem Profil habe ich nie so bedacht und es nun auch wieder offen :) Danke für den Tipp. Und das Star mich Inworld angetickert hat bin ich Ihr da auch dankbar ;)

    Übrigens Cryo, die Idee finde ich recht gut. Es gibt überall Orte für Newbies, aber wir brauchen nen Ort für Oldies/Senioren ^^ Sowas wäre echt klasse. Ein Treffpunkt wo man sich über alles mögliche austauschen kann.
     
  16. Baroness Rivera

    Baroness Rivera Freund/in des Forums

    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    44
    Danke schön Sven :)

    Wie aber seh ich da ob mein Profil offen ist ? Oder ist es das erstmal generell und ich müsste es verschließen ? (was ich gar nicht möchte^^)

    @Nebula : wie wäre es denn wenn wir so eine Art Deutsche SL Freizeit Gruppe gründen in der alle Member per Gruppennachricht Tips für Aktivitäten, tolle Orte oder auch konkrete Angebote für sofortige Aktivitäten senden können ? Zb. .: "möchte heute abend neuen Club , neue Sim .... erkunden, wer möchte mit ?"

    Wird bestimmt dann leute geben die das für Werbung missbrauchen, andere die sagen sowas finde ich auch so, aber es würden in so einer Gruppe vielleicht doch auch ein paar neue Kontakte entstehen.

    Einen Ort für Senioren kann ich allerdings nicht anbieten .... es sei denn ihr möchtet einen Seniorenstammtisch bei uns im Puff gründen (rofl)
     
  17. Lach, das wäre mal was. Wetten dann is Cryo ständig da ? ^^ Scherz beiseite. Ich finde die Idee mit ner Gruppe ganz gut, aber dann kanns passieren das niemand was da einstellt oder dauernd Werbung gemacht wird. Ich überlege gerade ob man nicht sich einfach bei Bedarf im SLinfo HQ in Köln treffen kann, früher haben wir das ja Montags immer, aber ich glaube nen fester Tag ist immer schwierig, besonders, wenn das Wetter nu wieder besser wird.
     
  18. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nebula

    Schau dir mal die Kunst Szene in SL an.....hat was, und voellig schraege (interessante) Leute.

    Der Sleen
     
  19. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    7.557
    Punkte für Erfolge:
    154

    Es gibt schon noch ein paar deutsche Clubs, in denen Gestenspam kaum zu finden ist und man im Local Chat miteinander redet.

    Ich schätze da The Rock Force (oft mit thematischen Musikabenden), Marian's Blue Light oder auch den Butterfly Club auf Alter Ego (in letzterem war ich aber schon länger nicht mehr *schäm).

    Für Infos über kulturelle Ereignisse empfehle ich Bell's Kulturcafe-Gruppe inworld. "Kulturell" ist da von Party bis Ausstellung, Live-Concert bis Quizabend.

    Und da wären noch ein paar Anregungen, die Nebula betreffen könnten:

    Quiz oder Trivia - ich persönlich mag Second Fortune (moderierte Trivia a la Glücksrad) in SL.

    Nebenbei gut, Englischkenntnisse zu trainieren.

    Hunts in SL - manche davon sind nicht die simplen "Finde Boxen in meinem Shop & erhöhe den Traffic", sondern anspruchsvoll (Mad Peas z.B.).
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012
  20. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    687
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ha, das kenne ich :roll:

    Möglicherweise ists aber auch einfach bloß mal Zeit für eine längere SL-Pause - wie ich sie öfters mal teils freiwillig für ein, zwei Wochen; aber auch bis vor kurzem ein halbes Jahr lang unfreiwillig eingelegt hatte.
    Oder vielleicht ists ja auch Zeit, mit einem Alt-Account quasi "von ganz neu" anzufangen und NEUE Leute und Orte kennenzulernen. Der gestressten und (wie es mir scheint beinahe ausgebrannten) Nebula mal eine Pause zu gönnen.:idea:

    Bei mir ists ja auch so, dass sich in den Jahren eine gewisse Erwartungshaltung ankristallisiert hat - nicht nur dass ich sage, "dies und das passt nicht zu mir": ich lehne es ab, für gewisse Orte meinen Shape zu ändern, oder den Collar abzulegen (maximal mache ich ihn unsichtbar), oder ohne ersichtlichen Grund auch nur mein Profil umzuschreiben. Deswegen hab ich auch meine diversesten Alts:

    • Der eine Account, Lady A*, kommt zB hauptsächlich nur dann raus, wenn ich Lust auf Gor-RP hab (A* ist bestimmt schon so einigen, auch hier im Forum aktiven, Gor-Spielern bekannt). Auch wenn ich selbst schon als "Lady Gem" auf SL-Gor war, mit A* fühle ich mich dort sicherer, denn es gibt leider Spieler, die Profileinträge als IC-Information zu nutzen versuchen.:roll:
    • mit dem anderen, B**, wandere ich hauptsächlich durch SL (und probiere nebenbei die diversen aktuellsten Viewerversionen aus - sowohl von LL, als auch TPV). Dabei schaue ich mir Orte an, über die ich in den diversen SL-Foren und -Blogs gelesen hab (z.B. die T2 Virtual PTSD Experience oder Caledon Oxbridge etc). Dass ich dort mit Leuten ins Gespräch komme und damit NEUE Bekanntschaften schließe, geht schon fast automatisch.
    • wieder ein anderer Altaccount, s*** (basierend auf einer Charakter-Idee für eine meiner Stories), ist weniger aktiv beim Erkunden oder Bauen, kommuniziert aber mehr; hat auch schnell NEUE Freunde gefunden - z.B. auf Virtual Ability u.a., aber auch auf RP-Sims. Wenn ich allerdings auch den Fehler gemacht hab, ein paar enge Freunde darauf zu stoßen, dass es meine Altine ist - nun kommt während meiner langsamen Rückkehr nach einer unfreiwilligen immerhin 6 Monate langen SL-Pause immer die Frage "Hey, Gem, wann kommst du denn wieder mit s*** on?" :(
    • mit dem neuesten Altaccount gehe ich konsequent als Teen durch die Welt. Dass J* ebenfalls ein Alt von mir ist, wissen die wenigsten. Und dort wo J* hauptsächlich unterwegs ist, bin ich (eighthdwarf aka Gem) IC nur als J*'s Tante und derzeitiger Vormund bekannt. :lol: Obwohl ich mit J* grad mal knapp einen Monat wirklich aktiv unterwegs bin (vorher, als ich grad mal für 10min am Stück Energie für SL hatte, kam sie grad mal für Fotos online), ist ihre Freundesliste schon jetzt länger als die von meinem Hauptaccount und Lady A* zusammen :eek:


    1) wer geht denn jetzt noch mit V2.0 inworld? Soweit ich weiß, ist jetzt Viewer 3.3.x aktuell. :?
    2) Ich hab auch schon vor den Zeiten dieser (meiner Meinung nach zu FB-ähnlichen) Webprofile viele Leute getroffen, die ein leeres Profil hatten. Auch Leute die inworld älter als ich waren.
    Weißt was ich da gemacht hab? Hab sie angesprochen. Grade dass das Profil leer ist, ist meiner Meinung nach ein recht guter Gesprächsaufhänger. Dadurch muss man nämlich den Anderen erstmal kennenlernen. :twisted:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden