1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Firma lässt Anonymous-logo schützen

Dieses Thema im Forum "Carsten Kaul auf GooglePlus" wurde erstellt von Carsten Kaul, 2. August 2012.

  1. Carsten Kaul

    Carsten Kaul Nutzer

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Thema: "Firma lässt Anonymous-logo schützen" hat Carsten Kaul einen neuen Google+ Beitrag geschrieben:

    Opfer

    Französische Firma lässt das Anonymous-Logo schützen und verkauft Produkte in ihrem Onlineshop!

    Aber ... wer ist mutig genug um dort mit seiner Kreditkarte zu bezahlen?
    Wie will man damit Geld verdienen wenn bereits jetzt klar ist, dass kein Server der Welt sicher genug sein wird um dort überhaupt einen Online-Shop zu *betreiben?

    Warum macht sich diese Firma so offensichtlich zum Opfer?
    [HR][/HR]Original Post from Golem.de:
    Operation Anon Trademark: Anonymous beginnt Markenrechtsstreit - Golem.de



    Weiterlesen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. August 2012
  2. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.762
    Zustimmungen:
    1.036
    Punkte für Erfolge:
    123
    Und genau das kotzt mich an den Konzernen an.
    Wer Geld hat laesst sich einfach alles nach belieben schuetzen, egal ob andere frueher waren.
    Was mich daran am meisten ankotzt ist das dann auch noch genau die Recht bekommen die dafuer bezahlt haben. Wo bleibt da das Urheberrecht?
    Ich finde Anonymous hat recht und druecke ihnen die Daumen.

    Absolute Frechheit solcher Firmen.
     
  3. sollen sie ihnen die shops lahmlegen , das ist schon wirklich dreist !
    Tante Edit : Dae , das machen nicht nur Firmen , der werte Herr Barth hat sich *Nichts reimt sich auf Uschi* auch Markenrechtlich schützen lassen , dabei gabs den Spruch schon lange bevor er damit seine Sprüche geklopft hat !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. August 2012
  4. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.762
    Zustimmungen:
    1.036
    Punkte für Erfolge:
    123
    @ Obscura

    Der ist Selbststaendig, also doch Firma.^^
     
  5. Mario Barth? Ja, eine seiner Marken wurde aber neulich wieder gelöscht und ansonsten auch ein durchaus unsympathischer Zeitgenosse.
     
  6. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    43
    Och, ich fand ihn ganz witzig als er noch originell war. Aber ständig die selben drei Witze wird auf Dauer auch öde
     
  7. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mario Barth war mal orginell?
    Der kann noch was anderes als sexistisch angehauchte Kalauer mit Stammtisch-Niveau?

    Na, gut, er konnte die Linksjugend verklagen, weil er deren Spruch "Sexistische Witze haben so einen Barth" nicht mehr auf Spuckis und Flyern sehen wollte...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden