1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

habe eine Strafe bekommen...???

Dieses Thema im Forum "Ich frage - ihr antwortet!" wurde erstellt von Luna_Zentai, 21. Juni 2007.

  1. Hast Du schon mal davon gehört, das Unwissenheit nicht vor Strafe schützt ?

    Wenn Du in einem Laden einen falschen Hundert Euro Schein bekommst als Wechselgeld, damit in der Bank bezahlen willst, die dann feststellt das es Falschgeld ist wird sie den Schein einziehen. Und damit ist dann Ende der Geschichte. DEINE Hundert Euro sind dann im Müll. Das ist geltendes Recht.


    Und es kann ja auch sein, das derjenige SIM Owner geworden ist mit gestohlenem Geld. Dann führt die Spur zu Dir weiter und Peng.

    nad
     
  2. Danke, Keira :) !!!!
    @ Magnus71 : Ich möcht mal gerne wissen, wie´s Dir gingen, wenn von Deiner KK mal ein paar Tausende abgebucht würden ...... ^^ . Ich glaube, da würde Dir (dann als EBENFALLS GESCHÄDIGTER) auch schön das Herz in die Hose rutschen !!! Sofern der KK-Klau rechtzeitig bemerkt wurde, bekommst Du zwar alles wieder .... aber der Weg bis dahin ... !!!!
    LINDEN LAB hat ABSOLUT NULL PROFIT von diesen Betrügereien ... nur lästige Sperrereien und Reaktivierungen, also einen (´tschuldigung schon mal im Voraus) GANZEN ARSCH VOLL ARBEIT !!!
    Überleg doch mal, was Du da von Dir gibst !!!!!
     
  3. Magnus71

    Magnus71 Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zu dem Verifizieren nochmal

    Mit einem Account der gesperrt ist ( disabled) kann man sich nicht im Onlinespiel verifizieren ! Und es ist doch auch bekannt das man keinen 2 Account haben sollte oder nicht ?
    KLar es ist ja mein Problem das ich mich im Spiel angemeldet habe also muß ich auch mit den Kosequenzen rechnen, tue ich auch. Was mich nur stutzig macht warum werden aufeinmal soviele gesperrt ? Und alle wegen Kreditkartenbetrug von Ebay ? Sorry ! Es gibt Betrüger bei Ebay aber nicht alle sind Betrüger !
    Verstehe mich nicht falsch ! Ich will dich nicht angreifen, und du kannst ja auch jederzeit den Text löschen ! Was ich aber absolut nicht gut finde ist, das auch Du die Hand über die TOC hälst und sagst " Steht doch da alles drin "
     
  4. Wen meinst Du magnus ? Mich ? Ich bin nicht sicher, daher weiss ich auch nicht ob Du meine Argumente meinst.

    Sicher sind nicht alle Betrüger, wenn Du hier mal den ebay Thread liest, wirst Du auch feststellen, das es auch eine Menge user gibt, deren Account wieder freigeschaltet wurde.

    Solange Linden das aber prüft, OB es kriminell war oder nicht, bleibt der Account gesperrt.

    Ich denke, hier wird beginnender Geldwäsche im nicht mehr kleinen Stil frühzeitig Einhalt geboten und darüber sollten wir doch alle froh sein, oder ?


    nad
     
  5. Magnus71

    Magnus71 Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    KLaro Hast ja recht

    Geldwäsche im großen Stil ist mist ! Aber wer ein Onlinespiel auf dem Weg bringt muß sich mit solchen Gefahren auseinander setzen ! Ich frage dich mal Nadja ! Wo haben den die Betrüger das Geld her ? Von Linden oder ? Warum wird man nicht Skeptisch wenn auf einmal Millionen von L$ gekauft werden ? Warum reagiert man zu spät ? Und warum werden normale User nun bestraft ? Die müssen den Verlust von Linden ausbügeln ! Und das ist das was mich stört ! Achja mein Account ist auch wieder frei mit Minus 500.000 Linden Wie soll ein normaler User unterscheiden von guten und schlechten L$ wie es bei Euro mit dem Schwarzlicht geht ?
     
  6. Hi,
    im Prinzip stimme ich dir zu.
    Nun ist es aber so weit, das ich mich im Moment nicht traue, von einer Bekannten die mehrere gut gehende shops hat, L$ zu kaufen.
    Ich weiß ganz sicher das Sie die L$ rechtmäßig verdient hat und keine KK im Spiel ist.

    Gruß Hoerman
     
  7. @ Magnus71 : Indem Du Sie dir beispielsweise ingame holst .... und zwar bei den verifizierten Stellen .... ^^ oder über Deine obige Menüzeile ^^ ??? Ist das denn sooooooooo schwer ??? Kann man wirklich sooooooo viel sparen, wenn man outerworld holt ??? Vor allem, wenn man im nachhinein dann eigentlich doch draufzahlt ??? Also, ich vertraue meine Euro´s dann doch lieber zu einem teureren Kurs LindenLab an ... als irgendwem außerhalb dieser SL-Welt !!!

    Edit : WOOOOOOW ... 500.000 Linden ... alle Achtung !!! Ich drück Dir die Daumen, dass es ein verifizierter Verkäufer war .....
     
  8. Hi,
    warum verbietet LL dann nicht einfach den Handel von L$ über nicht verifizierte Stellen.
    Das wäre ein klare, einfache Reglung und alle würden viel Zeit und Nerven sparen.

    Gruß Hoerman
     
  9. @ Hoermanns :
    Weil es .. wie auch schon des öfteren erwähnt ... durchaus vertrauenswürdig Verkäufer bei Ebay geben soll ... die EBEN NICHT mit geklauten KK den Verkauf betreiben (sondern vielleicht erwirtschaftetes Linden-Vermögen so in reale Euros vereinfacht umtauscht ....) ^^ .....
     
  10. und wie soll man die erkennen?

    EDIT: Ich würde mir von LL eine klare Reglung wünschen damit wir uns über solche Sachen nicht den Kopf zerbrechen müßen.

    Gruß Hoerman
     
  11. Hoermanns ... das könnten wir jetzt endlos so weiterstricken, oder ^^ ??? Ich weiss es doch auch nicht ... und deswegen "kaufe" ich inworld !! Zu einem vermeintlich schlechterem Kurs ... aber iss mir auch egal !!!
    Deswegen kann ich nicht verstehen, warum man "ausserhalb von SL" Linden$ erwirbt .....
     
  12. Versteift Euch doch in der Diskussion nicht so auf die Glaubwürdigkeit einzelner eBay-Verkäufer. Man könnte ja meinen, hier treffen eBay-Mitarbeiter und MA der Konkurrenz heimlich aufeinander.

    Auch der ehrlichste eBay-Verkäufer kann Dir geklaute L$ unterjubeln, wenn er sie selbst aus unehrlicher Quelle bezieht. Linden wird aber immer den Endbesitzer um seinen Besitz erleichtern. Somit kann ein eBay-Händler durchaus ehrlich sein aber trotzdem als Durchlauferhitzer für Geldwäsche "dienen".

    Ava A (natürlich die Realperson dahinter) klaut eine KK und kauft fleissig Linden. Ein Teil wird an den ehrlichen Händler Ava B verkauft und der verkauft sie über eBay an Ava C, nämlich Dich. Ergebnis: A ist ein Dieb, B und C Hehler und C der Dumme.

    Deshalb würde ich nie L$ bei eBay oder sonstwo kaufen, wenn die Quelle der L$ nicht 100%ig legal ist, und das wird mir kaum jemand beweisen können.
     
  13. Und woher weiss der Käufer vor dem Kauf, dass ein anderer Ava die L$ ingame ausliefert? Etwas zu kurz gedacht. :wink:
     
  14. Hi,
    damit hat LL wohl ein Ziel erreicht.
    Klar, der Handel mit rechtmäßigen verdienten/erworbenen L$ ist gestattet, aber keiner macht es mehr weil das Risiko einer Überprüfung und einer damit verbundenen temporären Sperrung des Accounts zu groß ist :roll:

    Gruß Hoerman
     
  15. Und jetzt nochmal meine Frage : Und watt is daran so schlimm ^^ ??? Die paar Kröten, die man bei Ebay vielleicht beim Wechsel "sparen" kann .... ??? Im Endeffekt haben die meisten doch jetzt "draufgezahlt", oder ???
     
  16. Hi,
    ich habe kein Problem direkt bei LL zu kaufen. Ca 90% meiner L$ habe ich über Linden bezogen.
    Was mich stört ist das der Eindruck aufkommen kann, das LL versucht User einzuschüchtern oder zu verunsichern, die Ihre L$ woanders als bei Ihnen zu beziehen. Das wäre ein sehr schlechter Stil. Gehen wir mal davon aus das es nicht so ist.
    Ich hoffe daher das dem KK-Betug bald Einhalt geboten ist, und wir wieder einen reibungslosen freien Handel mit L$ haben.

    Gruß Hoerman
     
  17. Fanni Larsen

    Fanni Larsen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    OK - Geldstrafe.....

    Wird der Account dann aber auch gesperrt oder gelöscht?

    Oder ist mit dem Ausgleich den LindenKontos wieder alles in Butter?
     
  18. DrCore Vollmar

    DrCore Vollmar Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Morgen,

    Ist von Fall zu Fall unterschiedlich!
    Bei geringeren Beträgen darf man es wohl behalten,weil ja auch reales Geld bezahlt wurde.

    Nur bei mehrmaligen "Verstössen" wird das Geld abgezogen,und eventuell auch der Account für immer gelöscht!

    Ich bin auch Ebay-Opfer eines Chinesischen ANbieters.
     
  19. JoHan Glenville

    JoHan Glenville Neuer Nutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Penalty 100'000

    Ich habe - wegen einem kostenintensiven SL-Projekt - schon mehrmals die Einkaufsgrenze von USD 250 pro 3 Tagen erreicht und konnte keine Linden$ darüber hinaus beziehen. Die Paypal-Mass-Pay Methode funktioniert wegen einem Paypal-Problem bei mir nicht.

    Deshalb habe ich - wie schon mehrmals in den vorausgehenden Monaten - Linden$ bei www.hoosaa.de gekauft -- zuletzt am 12.6. 100'000L$. Bis dahin hatte ich nie ein Problem.

    Am 22.6. hat mir LL eine Penalty von 100'000 L$ [libary:0cd85f7961]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:0cd85f7961] abezogen - genau 10 Tage nach der Gutschrift von hoosaa.de - völlig kommentarlos. Auf meine umgehende Beschwerde bei Linden [libary:0cd85f7961]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:0cd85f7961] (Support-Ticket) habe ich bis jetzt keine Antwort erhalten.

    Ich finde dieses Verhalten arrogant und anmassend. Ich habe in meinem Projekt schon viele 1000e Euros investiert. Bei Paypal habe ich einen Käuferschutzantrag gemacht - wurde abgelehnt mit der Begründung es handle sich bei dem Kauf der Linden$ um eine Dienstleistung.

    Der Verantwortliche von Hoosaa schreibt :

    es tut mir leid.wir koennen auch nichts machen.
    wir kaufen l$ von anderen spielern,und dafuer auch bezahlt.
    was wir gemacht haben,ist ganz normal,kaufen und verkaufen.
    sollten Sie mit linden lab sprechen.da bekommen vllt hilfe mfg hoosaa


    Der Nachkauf der 100'000 L$ [libary:0cd85f7961]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:0cd85f7961] (mein Konto kam kurzfristig ins Minus) kostete mich 376 US$.

    Unkommentierte Strafen in dieser Höhe seitens Linden [libary:0cd85f7961]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:0cd85f7961] sind einfach unverschämt. Was auch immer der Grund sein mag, so einen Zugriff ohne irgendeinen Kommentar zu machen spricht von einer katastrophalen Geschäftsethik und einem misserablen Kundenverständnis.

    Ich zweifle schon lange an der Langfristigkeit des SL-Projektes wegen den schwerwiegenden methodischen und technischen Mängeln. In Kombination mit einer schlechten Kundenbetreuung seitens LL wird es den zukünftigen Mitbewerbern im Bereich der 3D-Welten ein Leichtes sein, SL [libary:0cd85f7961]Abkürzung für [Second Life][/libary:0cd85f7961] an die Wand zu spielen.

    Gruss von
    JoHan Glenville
    Mission Viejo
     
  20. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei der Summe würde ich mal mit einem Anwalt sprechen
    und ggfls Klage gegen den Verkäufer einreichen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden