1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Hochgeladenes Mesh nur als Konvexe Hülle verfügbar.

Dieses Thema im Forum "Meshes" wurde erstellt von I30R6, 17. Januar 2017.

  1. I30R6

    I30R6 Nutzer

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hi,

    Mir ist aufgefallen das ich beim Hochladen von Meshes aus einem externen CAD Programm häufig unter [Eigenschaften] – [Art der Physischen Form] nicht mehr die Auswahl zwischen Prim und Konvexer Hülle habe. Abstruserweise häufig auch bei dem selben Model das mehrfach mit den selben Einstellungen hochgeladen wurde. Eine Ahnung warum die Prim Option manchmal fehlt und vor allem so willkürlich?

    Gruß
    I30R6
     
  2. Lilymaus

    Lilymaus Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hast du auch wirklich jedes Mal daran gedacht, eine physische Form im Uploader festzulegen? Weil das Fehlen der "Prim" Option heißt an sich ja, dass das Objekt innerhalb SLs keine spezielle physische Form hat. Darum kann höchstens die Hülle errechnet werden.
    Ansonsten wird's wohl einer der vielen Fehler sein, die SL so mit sich bringt. Zum Beispiel:
    Ich kann das gleiche Mesh mit gebauten LODs immer wieder neu hochladen und SL schafft es, dass die Materialien auf den LODs ständig ihre Zuweisung zufällig tauschen und nicht der höchsten Auflösung entsprechen. Diesen Murks umgehe ich, indem ich alle meine Collada Dateien einmal durch Blender ziehe (Import, dann Export), denn mit der Materialzuweisung von Blender kommt SL wohl besser klar als von alternativen Programmen. Bei ner physischen Form wüsste ich aber nicht, wie man den Uploader erziehen kann, wenn der nicht will.
     
  3. I30R6

    I30R6 Nutzer

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    @Lilymaus

    Also ich gehe jetzt auch eher davon aus das es ein Bug ist. Modelle ohne eine physische Form ausgewählt zu haben lassen sich doch gar nicht uploaden, oder? Ich bekomme da immer eine Fehlermeldung, daher werde ich sicherlich eine ausgewählt haben.

    Blöd ist so was leider, wenn es auf dem Maingrid passiert und der Upload Geld gekostet hat. Jetzt ist das irgendwie Glückssache ob die Prim Option dabei ist oder nicht.

    Ist das eigentlich ein Nachteil, dass die Prim Option fehlt? Was ich gelesen habe, verbraucht die konvexe Hülle ohnehin weniger Land Impact. An sich bin ich mit der aktuellen Physik des Objektes auch zufrieden. Der Avatar bewegt sich realistisch drum herum, ohne unsichtbare Barrieren o.Ä.

    Könnte ich das Model ohne schlechtes Gewissen auf dem Marketplace anbieten, oder ist das Model jetzt in irgendeiner Form minderwertiger? Irgendein Nachteil durch die fehlende Prim Option von dem ich noch nichts weiß?
     
  4. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    759
    Punkte für Erfolge:
    124
    Naja, es geht dabei ja um das Kollisionsverhalten, wenn ich mich nicht irre.
    Wenn ich bei einigen Sachen von Prim auf Konvex schalte, dann werden die "durchlässig", also haben ein anderes Kollisionsverhalten.
     
  5. I30R6

    I30R6 Nutzer

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    @Archon Short

    In diesem Fall ist das Kollisionsverhalten aber nicht beeinträchtigt, zumindest verhält sich mein Avatar gleichmäßig zu dem Objekt, unabhängig ob Prim oder konvexe Hülle eingestellt ist. Falls euch aber noch was einfallen sollte, wieso eine konvexe Hülle nachteilhaft sein könnte, gebt mir bitte bescheid. Aber solange das Objekt ordnungsgemäß dargestellt wird und sich korrekt verhält, biete ich es auch bedenkenlos im Marketplace an.
     
  6. Lilymaus

    Lilymaus Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    43
    Klar, wenn du als Ersteller nichts findest, was an der konvexen Hülle falsch ist, kannst du es ohne Bedenken anbieten. Nicht alles benötigt eine selbstgebaute physische Form.
    Doch normalerweise kann man Meshes auch hochladen, wenn man sich nur um den ersten Tab im Uploader kümmert, also auch wenn man die Physik völlig außer Acht lässt. Fehlermeldungen sollten also nichts mit dem Fehlen einer physischen Form zu tun haben.
    Ich hab schon diverses hochgeladen von simplen Formen bis komplexen Modellen mit unverschämt vielen Polygonen und nirgends war eine physische Form notwendig.
    Also eine allgemein gültige Antwort gibt es hier nicht.
    Die Konvexe Hülle kann bei großen polygonreichen Objekten tatsächlich Land Impact sparen. So kann ich z.B. meine Felsen von Skye skalieren, ohne Haue wegen der Primzahlen zu bekommen, wenn ich von Prim auf Konvex stelle ;) Die Felsen nutzen eine detailliertere Physik als die konvexe Hülle errechnet.
    Andererseits kann man aber den Land Impact von Attachments, kleinen Gegenständen oder Dingen, die eh am Ende Phantom sein sollen, erheblich reduzieren, wenn man als physische Shape lediglich ein einzelnes Dreieck hochlädt. Diese Dinge benötigen (meistens) keine perfekte Kollision, darum reicht ein Dreieck und das ist definitiv weniger komplex als die errechnete Hülle. Also wäre hier die Prim Option günstiger.
    Joah, also wo du mit allem selbst zufrieden bist, reicht die konvexe Hülle. Manchmal lohnt aber das Ausprobieren auch :)
     
    I30R6 gefällt das.