1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

In-Game Markt ?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von TheEgde Coage, 21. Mai 2008.

  1. TheEgde Coage

    TheEgde Coage Nutzer

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tal alle zusammen,

    evtl. möchten wir einen In-Game Markt-Bazar gestalten.
    Wie würdet ihr Euch diesen in Gor vorstellen?
    Dh. nichts daran verdienen.. einfach just for fun.
    Die Grundidee ist zB. Waren dort zu *verkaufen* / tauschen*
    ( was auch immer) die im RP genutzt werden können.
    Wasserbeutel, evt. Lebensmittel für Panther, Tiere?, Tee, Früchte
    eben alles was so benötigt wird.

    Wie ist Eure Meinung dazu bzw. wie würdet ihr Euch so etwas vorstellen um das Goreanische RP ein bischen bunter zu gestalten? :?:

    Be well
    Egde
     
  2. Kessy Coage

    Kessy Coage Guest

    Da Kessy zum Beispiel einen Hang zum Essen hat....
    würde mein Herr mich dort mal gebratene Vulos verkaufen lassen :wink: :p

    Ist der Renner..... ich brate auch baby Tarns...... da wird man wenigstens satt von.... :lol:
     
  3. Verena Sciarri

    Verena Sciarri Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich fände eine Liste wichtig, auf der mal klar steht, welche Gruppen mit welchen Waren handeln können. Damit nicht eh jeder schon alles hat. Zum Beispiel dass Felle, Wildfleisch und so was eben den Panthern zugeordnet werden. Bestimmte Sachen aus dem Norden eben den Berserkern, Metall nur Gruppen, die einen Schmied haben usw. So was könnte das Handeln im RP verbessern denke ich und auch Begegnungen ermöglichen. Falls diese Idee Zustimmung findet, könnten sich ja mal ein paar Gor-Experten an die Arbeit machen.
     
  4. Tjorven Kjeller

    Tjorven Kjeller Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tal ihr Lieben,

    ich lass mich gerne für einen Markt anfragen und die restliche Rencer-Sippe auch. Irgendwie müssen wir unsere Waren ja loswerden...

    Wir würden beispielsweise einen Fischstand mitbringen und einen Stand mit unserem wertvollen Papier und dem Rence-Bier anbieten. Außerdem haben wir ein paar Waren, die bei Bauern eben so anfallen.

    Leider muss ich immer wieder feststellen, dass für solch einen Markt zuwenig Rp-Händler vorhanden sind. Oder ich kenne sie halt nicht ....

    Ich stell mir das so vor...viel buntes Treiben mit Händlern die für die Produkte der verschiedenen Regionen werben.
    Ich hab mit einem Freund mal eine Gruppe "Goreanische Tuniere" gegründet, um in der Arena ein Tunier stattfinden zu lassen mit einem goreanischen Markt als nette Zugabe für das RP. Leider sind nach wie vor so wenig Händler in dieser Gruppe, dafür x Krieger.

    Verena ich finde die Übersicht super...aber eine eigene Gruppe mit Händlern für solche Märkte fände ich auch gut...es gab in die letzten Tagen mehrere Anfragen, ob jemand einen Markt mitgestaltet...wenn man in der Gruppe ist, könnte man den Markt leichter porganisieren...wäre doch toll!

    Gruß von Tjorven aus dem Sumpf
     
  5. Syleena Sheridan

    Syleena Sheridan Superstar

    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    39
    Also aus Sicht einer Freien Frau..naja ich würde mich über einen Stand mit Stoffen freuen...vielleicht mit feingewebter turianischer Seide :roll:

    Für den Norden wäre ein Met-Stand auch nett oder ein Stand unseres Musikers, der seine selbstgebauten Instrumente verkaufen kann.
     
  6. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Tal, Grüsse und Hallo,

    der Markt im Sardar-Gebirge bietet bereits folgende Stände:

    Fisch- und Papierstand für die Rencer
    Salz/Gewürze aus der Wüste
    Felle
    Tiere
    Backwaren
    Fleisch und Wurst
    Teppiche
    und was ich sonst noch so vergessen habe.

    Allerdings habe ich dort auch nur wenige feste Spieler bisher, die einen RP Markt machen wollen. Die Idee ist prima und sicher gibt es auch Platz für 2 Märkte (Absprache von unterschiedlichen Ständen würde ich vorschlagen).

    Gerne unterstütze ich die Arbeit an einer Standliste.

    be well
    Lurch, Wirt des Lizard Inn auf dem Markt im Sardar Gebirge
     
  7. Dilara Sands

    Dilara Sands Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tal alle :)

    So wie ich es bisher verstanden habe und geplant werden soll-
    ist ein reiner RP Markt angedacht.
    Man müßte sich halt überlegen wie es mit dem Verkauf aussieht, da es ja eigentlich 0 Profit sein sollte.
    Lurch wie macht ihr das oben in Sardar?

    Stände von den verschiedenen Orten von Gor
    z.b. wie Syl sagte turianische Seite oder von den Rencern Fisch etc.
    wären ja schon super !

    Ist vielleicht ein bischen weit ausgeholt und ich weiss auch nicht ob es
    Gor- Konform ist 8) aber vielleicht hätte ja auch ein Tribe der Panther Interesse verkleidet als Freie Frauen ihre Felle dort anzubieten ?
    Wenn es klappt könnten sich vielleicht interessante RP Situationen daraus ergeben...

    * und zur Stärkung der Händler und Einkäufer ein Grill mit Kessys Baby-Tarns :D *

    lg
    Lara
     
  8. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Hai nochmal,

    wir machen halt RP ohne "Sinn". Ich kenne allerdings einige, die sich tatsächlich jeden Tag aufschreiben, was sie verkaufen und einnehmen (da muss ich noch dran arbeiten). Wenn das alle täten, hätten wir einen Wirtschaftskreislauf.

    Interessant wäre noch, was die Waren und Güter eigentlich kosten.
    zB bei mir kostet der Paga 1 Kupfer mit und ohne Slut.
    Der durchschnittliche Arbeiter verdient (weiss es nicht wirklich gerade) sagen wir mal...10 Kupfer..
    dann kostet ne Wurscht 1 KT, ein Fell 3 KT...etc.

    be well
     
  9. Syleena Sheridan

    Syleena Sheridan Superstar

    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    39
    Also es sollte nur mit RP GEld bzw. vielleicht auch per Tauschwaren gezahlt werden..LIndens finde ich nciht so gut, wobei ich dazu sagen muss, dass z.B. unser Musiker seine Instrumente wirklich verkauft. Ich denke, das sollte man abwägen.

    Btw. ich komme mal mit unserem Gold vorbei, damit kann ich richtig gut shoppen :)
     
  10. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Erzeugt euch doch "Geldprims". D.h. Prims in verschiedenen Währungsgrößen. (nomod/nocopy/trans) Es darf aber nur einen Herausgeber geben über dessen Namen man die Echtheit der "Münzen" feststellen kann. In einem sauberen RP könnte es damit auch Geldfälscher geben ;)

    Damit habt ihr eine eigene Währung erschaffen, losgelöst vom L$ mit der ihr handeln könnt. Erfordert allerdings die Anwesenheit des Händlers, macht ja auch nur so im RP Sinn.

    Wäre halt nur eine zentrale und vertrauenswürdige "Bank" erforderlich die diese Objekte erstellt und im ersten Schritt an die Leute "verteilt", entsprechend Akzeptanz vorrausgesetzt.
     
  11. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Solche Münzen gibt es sogar, ich habe z.B. von jemandem mal eine Sammlung goreanischer Münzen bekommen.
     
  12. Zeus Edelman

    Zeus Edelman Superstar

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    84
    Ich kenne ein RP Trading Set von Yenyoju Doowangle, da sind auch haufenweise Münzen dabei. Ist recht preiswert das Set, gibt es glaube ich bei SLX. Mit Pfeilspitzen, Kisten, Fässern, Gefässen mit Pafüm, Getränken usw, Rollen mit Stoffen etc. Recht praktisch.
     
  13. Syleena Sheridan

    Syleena Sheridan Superstar

    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    39
    Kann sein, dass Du das SEt von mir hattest Sylvie...ich hatte mal Münzen gebastelt (nicht besonders schön, aber war als Beispiel für den Gorean Hub gedacht).
     
  14. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    von ren gibt es den beutel mit den münzen in der normalen version kann der einiges, nur die insel oasenversion kann wenig.

    das problem an so RP geld ist ist der neid faktor.

    wenn zb jemand der einen Bauer spielt 50 einheiten bekommt müsste jemand der hig cast spielt, 5.000 bekommen Panther gar keine und so weiter.

    bei Händlern müssten man je nach Background vom RP das startgeld vergeben, und so wasführt denke ich mal zu neide und missgunst.
     
  15. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    So meinte ich das nicht @Zeus / Sylvie ... ihr sollte nicht "irgendwelche" Münzen nehmen. Sammelt ein paar große (RP-) Händler zusammen und besprecht die Sache. Dann wird der vertrauenswürdigste zur "Bank" erklärt und er erzeugt als Beispiel 1000 Münzen. Von den 1000 werden 100 unter den Händlern aufgeteilt, die anderen entweder direkt oder im Rahmen des RP an die anderen Spieler kostenfrei verteilt.

    Die Händlier müssen dann diese Münzen für ihre Waren akzeptieren. Damit können die Spieler für diese Münzen bei den Händlern kaufen. Es entsteht ein Geldkreislauf. Und sollte sich abzeichnen das die 1000 Münzen nicht reichen weil einer seine Kajira für 2000 Verkaufen will, erzeugt eine neues Geldstück mit anderem Wert oder bringt mehr Münzen in Umlauf. Sollte allerdings sehr mit Bedacht geschehen mit Blick auf Inflation.

    Über den Ersteller des Primgeldes ist sichergestellt das es sich um echte Münzen handelt und nicht jemand einfach die Teile nachbaut.

    EDIT: andera, den Neidfaktor sollte es im RP nicht geben. Wer einen Bauern spielt kann nicht reich sein. Logisch. Im schlimmsten Fall läßt sich dem im Rahmen des RP dem abhelfen (z.B. Panther überfallen reichen Händler)
     
  16. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jap sollte *g*


    das problem ist aber eher das dann alle eine storry erfinden "shon aus stein reicher famielie mit geld ohne ende schnappt sich einen riesen beutel geld und will nun das einfache leben kennenlernen "[/quote]
     
  17. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn dem so ist, sollte das Geld vorhanden sein. Ist es das nicht, muß er im Rahmen der Geschichte erklären wo es hin ist. Ist ja dann nicht dein Problem. Erzählen er hätte viel Geld kann ja jeder. :wink: Ggf. sollte man über ein Starterpaket nachdenken, allerdings wirds dann wieder mehr Alts geben von Leute die RP nicht verstanden haben und Geld einsacken.
     
  18. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das wurde ja mit diesem Oasentarks als Währung versucht.
     
  19. Tjorven Kjeller

    Tjorven Kjeller Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tal,

    ja ja, das liebe Geld....also ehrlich Leute, ich freu mich schon wie ein kleines Kind, wenn ich mir etwas gegen einen Sack Sa-Tarna-Mehl eintauschen kann...damit kann ich herrlich backen.
    Sicher gibt es einiges, was wir mit unseren Waren nicht beschaffen können...da müssen wir auch löhnen...aber naja...wir sind Bauern, wichtig sind die Dinge, die man zum Leben so braucht.

    Teure Seide - wie unpraktisch im Sumpf :D

    Das Problem an den Geldbeuteln, die an manchen Orten so im Umlauf sind, ist einfach, dass die Währung nicht unterteilt werden kann. Ach ja und ich vestehe die Wertigkeit der Oasentaler überhaupt nicht-die scheinen mir dort zuviel davon zu haben, die gehen so sorglos damit um...

    Deswegen finde ich die Idee mit versch. Münzen echt klasse. Die müßte sich nur eben auf einem großen Teil von Gor etablieren lassen. Wenn jede Stadt eine unterschiedliche Währung hat und trotzdem sie alle Tarsk nennen, kommt man mit seinem schwer verdienten Geld leider nicht weit und es vor allem nicht los.

    Aber...letztlich funktioniert das Rp auch mit (geschrieben) übergebenen Münzen...
     
  20. Zeus Edelman

    Zeus Edelman Superstar

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    84
    Genau das. Gor "krankt" an vielen anderen Dingen in SL, ich glaube nicht das man viele Dinge die immer wieder quer laufen mit virtuellem Geld in den Griff bekommt. Man macht sich einfach nur eine neue Baustelle auf die für Frustration sorgen kann.

    Jemand der nicht im Rollenspiel auch mal "arm" spielen kann, der wird auch nicht mit virtuellem Zahlungs- und Tauschmaterial zum Rollenspieler erzogen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden