• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Jenny's Holy Night

Nikira Naimarc

Aktiver Nutzer
Vor einem Jahr habt ihr hier ein Novemberbild mit dem Thema Wintermärchen gewählt, was das "Mädchen mit den Schwefelhölzern" darstellte. Mir ist es erst im Januar aufgefallen und hatte etwas dazu geschrieben.

Oh, bin jetzt erst über diesen Bilderwettbewerb gestolpert. :)

Ich hätte auch das Siegerbild gewählt, weil es mich sehr emotional anspricht. Aber auch aus einem bestimmten Grund, denn genau um diese Zeit schoss mir eine Idee durch den Kopf.

Dieses kleine Geheimnis lüftet sich voraussichtlich im November 2017.

Die Niki

Nun ist es November 2017 und vor wenigen Stunden fand die Premiere zu "Jenny's Holy Night" statt. Dank allen Mitwirkenden ist nun Jenny zum Leben erweckt worden und versucht Eure Herzen etwas zu öffnen. Und hier ist der Link zu YouTube:


Ich wünsche Euch besinnliche Unterhaltung.

Die Niki

Filmposter.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Gitta4 Setzer

Freund/in des Forums
Cool, ich werd mir das aber erst in der Vorweihnachtszeit ansehen. Hab nur mal schnell heute morgen kurz vor der Arbeit durchgeklickt, was ich da an Bildern sah, war klasse.
 

Cindy Holmer

Superstar
Ein sehr schöner Film und ihr habt es klasse umgesetzt.
Ich finde den Film nur sehr traurig für eine Weihnachtsgeschichte.
Aber gerade zur Weihnachtszeit werden vllt. ein paar Menschen wachgerüttelt
Und schauen genauer hin, sowie wie Yara zum Beispiel, ich werd es jedenfalls
Tun nach diesem Filmchen.
 
Hallo Niki, ich kam heute auch endlich dazu mir den Film in Ruhe anzuschauen.
Schnulz und (Weihnachts-)Kitsch ist nicht so mein Ding, das weißt du. In der letzten Szene hat es mich dann aber doch ziemlich berührt (verdammt!) und die Botschaft kam sehr gut rüber.
Insgesamt ein großes Kompliment von mir für die Produktion. Szenen, Kameraeinstellungen, Animationen, muskialische Untermalung etc., war alles supergut umgesetzt und wirkt sehr professionell. Seraph hat da auch einen tollen Job gemacht.
Klasse!
 

Nikira Naimarc

Aktiver Nutzer
Heute, genau vor einer Woche hatten wir die Premiere von "Jenny's Holy Night". In dieser Zeit wurde "Jenny" oft abgerufen und es gab auch viele positive Kommentare und Rückmeldungen. Ich möchte jetzt die Zeit nutzen und mich für Eure Kommentare bedanken und ich freu mich sehr, dass "Jenny's" Botschaft tatsächlich die Herzen berührt.

Jenny lächelt von oben herab.

Eure Niki
 

Nikira Naimarc

Aktiver Nutzer
Kurz vor Weihnachten und vier Wochen nach der Premiere von "Jenny" möchte ich mich hier noch einmal melden.

Nicht nur um Euch für die Unterstützung im Projekt "Jenny" zu danken und Euch ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen, sondern Euch von zwei Rückmeldungen zu berichten, die mich sehr berührten.

So erfuhr ich am letzten Wochenende, dass eine Grundschullehrerin das Machinima gesehen hatte. Sie zeigte es dann im Unterricht ihrer Schulklasse und sie diskutierten darüber. Die andere Rückmeldung kommt aus der Schweiz. Nachdem die Belegschaft eines Restaurant sich das Machinima angeschaut hat, haben sie entschieden, das Restaurant Heiligabend für Obdachlose offen zu halten.

Abgesehen davon, dass alle Beteiligten Spaß hatten dieses Machinima zu erschaffen und es keine Arbeit für uns in dem eigentlichen Sinne war, hat sich allein für diese beiden Reaktionen aller Aufwand gelohnt.

Damit gehe ich sehr glücklich in die Weihnachtsfeiertage und wünsche Euch besinnliche Stunden.

Die Niki :xmas:
 

Niani Resident

Superstar
@Nikira Naimarc - Das ist doch mehr an Erreichtem als man sich jemals wünschen könnte!!
Ich bin wirklich begeistert und war auch fest davon überzeugt, dass die Inszenierung andere Menschen "mitnimmt" und auch sehr nachdenklich stimmt.

Wer weiß, was noch für Rückmeldungen kommen werden. Ich hoffe, du hälst uns auf dem Laufenden.

Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest..

LG Nia
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten