1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Keine Auszahlung per Scheck

Dieses Thema im Forum "Ich frage - ihr antwortet!" wurde erstellt von Atze Brenner, 27. Juli 2007.

  1. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Telefonieren in die USA kostet um die 3 Cent/Min. mit der Telekom (wenn ich das recht weiß), mit einer entsprechenden Vorwahl auch nur 1 Cent/Min oder so.

    D.h. das Telefonat mit dem Support gibts für unter 1 Euro...
     
  2. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier die eingegangene Mail wörtlich:

    "Greetings,

    While reviewing your recent request for credit processing we noted that your check request was being sent to a name and/or address other than the name and address you currently have on file with us. Please update your name and address information by contacting Second Life Support from the Second Life Website, then try the check processing again.

    Regards,
    "

    Meine Übersetzung:
    "In Bearbeitung Deines letzten Auftrags über Guthabenauszahlung haben wir festgestellt das der Scheck an eine andere Adresse/einen Namen geschickt werden soll als der Name und die Adresse die wir zur Zeit für Dich gespeichert haben.
    Bitte setze Dich zum Aktualisieren Deines Namens und der Adresse mit dem Second Life Support von der SecondLife Website aus in Verbindung und versuche danach den Scheckabruf nochmals."

    Ich verstehe immer noch nicht, wieso Linden meine Adresse überhaupt kennen kann, ich habe sie nie eingegeben. ich würde zu gern wissen, woher die Daten über mich haben, die sie eigentlich nicht haben können!

    Wenn das aber nur eine Bestätigung der Versandadresse für den Scheck sein soll, frage ich mich, womit die das vergleichen (wollen).

    Zur Zeit habe ich genau das gemacht, was in der Mail stand. Jetzt warte ich einfach mal ab, wie es weitergeht.

    Obwohl ich richtig stinkig bin möchte ich mich nochmal bei allen bedanken, die mir mit Vorschlägen helfen wollen. Alle Tips sind willkommen (schliesslich weiss ich nicht, wie die Sache weitergeht) und ich würde auch gern wissen, ob denn überhaupt Erfahrungen über erfolgreichen Scheckversand vorhanden sind oder ob solche Verzögerungen häufiger vorgekommen sind.

    Danke und Grüsse
    Miro
     
  3. Moin Miro

    könnte es sein das Linden deine Adresse von deiner Kreditkartengeselschaft hat ? ich mein zu ner KK gehört ja auchn Name usw. :wink:


    grüßle Manu 8)
     
  4. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.480
    Zustimmungen:
    1.434
    Punkte für Erfolge:
    114
    Hi Miro

    Mhh, also ich mußte damals bei der Anmeldung Wohnort angeben, neben Namen und Geburtsdatum. Da bin ich mir 100% sicher, inzwischen ist das nicht mehr.

    Bist du evtl altersverifiziert?, auch dann müßte LL anhand der Personalausweißnummer evtl deine Adresse kennen.

    Das mit der KK ist auch nicht unwahrscheinlich.

    viele Grüße

    Fe
     
  5. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe defititiv meine Adresse bei SL nicht angegeben.

    Wenn die die von der Kreditkartengesellschaft hätten, dann würde ja meine jetzige adresse mit der Scheckversanadresse übereinstimmen, denn natürlich habe ich die Adresse nach dem Umzug bei der KK Firma geändert und der Scheck sollte auch dahin. Es bleibt immer noch die Frage, woher die meine Adresse überhaupt hatten. Eine Altersverifizierung habe ich bis jetzt nicht gemacht. Da fällt mir ein: Bekommen Leute unter 18 eigentlich eine Kreditkarte? Wenn nein, arummuss ich mich als Kreditkartenzahler dann verifizieren? Aber das ist eine andere Sache in der wunderbaren Wunderwelt der Lindens.

    Ich warte jetzt wie gesagt das Ticket ab. Steht immer noch auf "Neu", wird also noch nicht bearbeitet. Deshalb hat es wohl auch keinen Sinn jetzt schon einen neuen Scheck zu bestellen, sonstgeht alles wieder von vorn los.

    Ich erzähl Euch, was weiter passiert....

    Grüsse
    Miro
     
  6. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Also ich bin auch altersverifiziert und hab KK (auch damals schon).
    Hab grad geforscht was bei mir damals war:

    Also ich hatte keine hinterlegt.
    Also keine Ahnung woher die deine (falsche) Adresse haben *schulterzuck*
     
  7. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immerhin ein anderer Textbaustein...

    Bei Dir hatten sie also gar keine Adresse, bei mir angeblich eine, die nicht mit der Scheckadresse übereinstimmt.

    Aber das Ergebnmis ist ja das gleiche: Die Zahlung ist erstmal verhindert worden.

    Hast Du denn etwas unternommen und den Scheck dann erhalten oder hast Du es danach anders/garnicht mehr gemacht?

    Grüsse
    Miro
     
  8. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Na ich hab ein Support ticket geschrieben was das soll. Immerhin habe ich zumindest einmal bewust meine Adresse hinterlegt.
    Hab Antwort bekommen auf die ich mit der Adresse antworten sollte. Hab ich gemacht. Daten wurde aktualisiert...
    Hab es aber dann nicht mehr versucht per Scheck. Sollte gehen aber wer weiß.
     
  9. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Linden hat sich gemeldet:

    Jetzt wollen sie weitere Angaben: Emailadresse, Geburtsdatum, Sicherheitsfrage...

    Habe ich heute (8.12.) beantwortet.

    Fortsetzung folgt...


    Nachtrag (8.12.):
    Habe soeben Antwort erhalten, das die Adresse aktualisiert worden und ich eine neuen Scheck bestellen soll.

    Nachtrag (9.12.):
    Habe gestern Scheck bestellt, heute war eine Bestätigung da - genau wie beim ersten mal...
    Frist etwa 15 Werktage.
     
  10. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieder mal was neues???

    Bei der Kontrolle meines Guthabenbestandes habe ich festgestellt, das noch immer mein Guthaben unverändert vorhanden ist.

    Am 8.12. hatte ich ja den neuen Scheck bestellt, Frist war 15 Werktage.
    Die sind zwar noch nicht rum aber es kommt mir komisch vor, das der Guthabenbetrag noch unverändert ist, obwohl der Scheck eigentlich in Bearbeitung sein müsste und damit das bestellte Guthaben nicht auf dem Konto verfügbar/vorhanden sein dürfte.

    Also habe ich den Auszahlungsverlauf aufgerufen. Dort ist säuberlich der bestellte Scheck vom 8.12. aufgeführt (direkt über dem vom November, der wegen der Adressenarie abgelehnt worden war und folgerichtig den Status Abgelehnt hat) und nun dürft Ihr raten, was daneben für ein Status für den neu bestellten Scheck steht:

    Abgelehnt.

    Was ist davon zu halten???

    15 Werktage Frist wären genau der 24.12. wenn man die Samstage nicht mitzählen würde, der 26., wenn man den Bestelltag nicht mitzählt entweder der 25. oder der 27.12.

    Ach ja, wenn ich auf den Link "Einzelheiten" neben dem Status "Abgelehnt" klicke kommeich einfach auf meine normale Kontoseite. Sehr informativ...

    Grüsse
    Miro

    Nachtrag: Warum soll ich eigentlich so lange warten? Habe ein Ticket geschrieben, warum der Scheck den Status "Abgelehnt" hat.

    Seit Ende November versuche nun, etwas von meinem Guthaben zu bekommen und bis heute habe ich nicht einen Dollar gesehen.
     
  11. Ralf Haifisch

    Ralf Haifisch Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nun...


    wenn Linden das öfter machen und ihr Geschäftsjahr ins Kalenderjahr fällt...

    dann wirkts sich zumindest schick in der Bilanzierung aus.


    cu
    Ralf
     
  12. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heute ist die Antwort vom Support da. Bevor ich diese Gklazleistung hier veröffentliche, möchte ich noch die Antwort des Supports nach Abwicklung des letzten Tickets wegen abgelehntem Scheck hier in Erinnerung rufen, nachdem ich die Adresse (die SL eigentlich gar nicht haben konnte) aktualisiert und danch auch noch sämtliche Sicherheitsfragen beantwortet hatte:

    "
    Hallo Miro Muni,

    Vielen Dank fuer die richtigen Antworten zu den Sicherheitsfragen.

    Wir haben Ihre Adresse fuer Sie geaendert. Bitte versuchen Sie nun erneut sich das Geld auszahlen zu lassen. Nun sollte alles funktionieren.

    Fuer weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfuegung.

    Mit freundlichen Gruessen
    xxx
    Linden Lab Support
    "

    Danach habe ich den neuen Scheck bestellt, der - man gklaubt es kaum - wieder abgelehnt worden ist.

    Gestern hatte ich deswegen ein Ticket geschickt. Heut kam also diese Antwort:

    "
    Hallo Miro Muni,

    vielen Dank fuer Ihre Anfrage an Linden Lab Support.

    Bitte reichen Sie uns Ihre aktuelle postalische Anschrift ein, damit wir hier einmal unsere Daten abgleichen koennen. Es kam da wohl waehrend des Auszahlungsprozesses zu einer Aenderung, von daher wurde die Auszahlung erst einmal gestoppt um sicher zu gehen, dass man den Scheck auch an die richtige Anschrift sendet.

    Ausserdem muss ich mich von Ihrer Identitaet als Kontoinhaber ueberzeugen, von daher bitte ich Sie mir die folgenden Sicherheitsfragen korrekt zu beantworten :

    Wie ist Ihr wirklicher Name ( Vor- und Nachname ) ?

    Wann sind Sie geboren ?

    Wie ist Ihre Emailanschrift ?

    Wie sind die letzten 4 Ziffern Ihrer Kreditkarte ?

    Wie ist der Name Ihres Lieblingsferienortes ?


    Im voraus besten Dank fuer Ihre Bemuehungen und wir verbleiben
    mit freundlichen Gruessen
    yyy
    Linden Lab Support
    "

    Eine Bewertung erspare ich mir hier, weil dann dieser Beitrag wegen beleidigenden Äusserungen sosfort gelöscht werden müsste.

    Hier meine Antwort an den Support:

    "
    Wollen Sie mich eigentlich veralbern?
    Bitte sehen Sie die Angaben unter Ticketnummer

    Ticket xxx Gelöst

    Dort habe ich die Angaben bereits gemacht, Wie oft wollen Sie denn meine Daten noch überprüfen?

    Ich bestehe nun auf dem Versand des bestellten Schecks!
    "

    Nachtrag: (gerade gelesen)

    "Hallo Miro Muni,

    vielen Dank fuer Ihre Anfrage an Linden Lab Support.

    Wir haben Ihre Anfrage an die zustaendige Stelle weitergeleitet, diese wird sich um Ihre Anfrage kuemmern und sich ggf bei Ihnen melden.

    Mit freundlichen Gruessen
    yyy
    Linden Lab Support
    "
     
  13. Jamie Holmer

    Jamie Holmer Nutzer

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mal abgesehen davon, daß sich das unglaublich liest und mich schon längst zur weißglut gebracht hätte (ich fühle mit dir), warum wickelst du deine auszahlung nicht via paypal ab?

    ist doch viel unkomplizierter und günstiger (keine 15 dollar gebühr bei linden (nur 1 dollar) und keine gebühr bei deiner bank wenn du den scheck einlöst). wennst über 100 dollar (euro) von paypal auf dein konto überweist ist zahlst auch hier keine gebühren und ist alles innerhalb einer woche abgewickelt.

    mir hat sich die frage mehrmals gestellt als ich mir die beiträge durchgelesen habe und mich würden die beweggründe interessieren warum du per scheck ausgezahlt werden willst?

    lg jamie
     
  14. Atze Brenner

    Atze Brenner Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir hat LL gewonnen, ich hatte mich dann bei PayPal registiert und das funzt auch.

    Das mit dem Scheck wird wohl nichts werden, wie gesagt das hat schon vor 1,5 Jahren nicht funktioniert. Fazit, LL will das gar nicht.

    Schöne Weihnachten
    Gruß Atze
     
  15. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu: Warum kein Paypal?

    Aufgrund vielfacher Veröffentlichungen, die z.T. auch hier im Forum aufgelistet und diskutiert wurden (Kontosperrungen wegen "Terrorverdacht", zweifelhafter Datenschutz, unregelmässige Zahlungen usw.) möchte ich kein Paypalkonto eröffnen. Ich habe sonst auchkeine Verwendung dafür und - wie gesagt - SL bietet eine Scheckauszahlung an.

    Das soll das auch bitte keine Diskussion zumr Benutzung oder Nichtbenutzung von Paypalwerden, ich wollte nur erklären, warum ich die Scheckvariante gewählt hatte. Ich gönne jedem angenehme und billige Paypalbenutzung, ich persönlich möchte das einfach nicht und bin ja sogarbereit, für diese Ansicht zu bezahlen.

    Nur obendrein auch noch veralbern lassen, das ist ein bischen zu viel.
     
  16. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nun ja einen internationalen scheck auszustellen und zu verschicken ist nicht das einfachste der welt.

    zum einen muss sich ja SL wirklich sicher sein das ihn a der richtige beantragt und b das er an die richtige adresse kommt.

    und dazu kommen ja lustige sonderheiten, zb ist in den USA eine 7 imt strich also nicht so geschrieben wie gerade eine durchgestrichene 7 also eine zahl die nicht gild.

    dann drehen die das datum und wen du da zb nicht aufpasst dann bist du nicht der für uns am 12.3 geboren worden wen du in den USA den 12.3 angibst dort bist du am 3.12 geboren.

    und das sind nur einige kleinigkeiten

    ich persönlich hätte dann auch noch angst das der Scheck in der Post verlorgen geht und oder geklault wird (passiert immer wieder)

    aber nun ja deine entscheidung.
    ich hatte es einmal per paypal gemacht und es ging problemlos wenn es auch gedauert hatte.
     
  17. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "nun ja einen internationalen scheck auszustellen und zu verschicken ist nicht das einfachste der welt."

    Doch, ist es.

    "zum einen muss sich ja SL wirklich sicher sein das ihn a der richtige beantragt und b das er an die richtige adresse kommt."

    Haben sie geprüft. Zuerst die Adresse. Dann meine Sicherheitsdaten. Dazu bei Bestellung zweimal mein Passwort. Dann haben sie alles als richtig bestätigt und mich gebeten, nochmal einen Scheck zu bestellen. Den haben sie abgelehnt, weil sie meine Adresse und Sicherheitsdaten prüfen wollen...

    "und dazu kommen ja lustige sonderheiten, zb ist in den USA eine 7 imt strich also nicht so geschrieben wie gerade eine durchgestrichene 7 also eine zahl die nicht gild."
    Alle Kontakte sind per PC/Email erfolgt, da gibt es keine Querstiche in der sieben. Eine sieben kommt weder im Geburtsdatum noch im angeforderten Betrag noch in der Adresse vor.

    "dann drehen die das datum und wen du da zb nicht aufpasst dann bist du nicht der für uns am 12.3 geboren worden wen du in den USA den 12.3 angibst dort bist du am 3.12 geboren."
    Haben sie geprüft und bestätigt.

    "ich persönlich hätte dann auch noch angst das der Scheck in der Post verlorgen geht und oder geklault wird (passiert immer wieder)"
    So ein Scheck sollte ein Verrechnungsscheck sein, selbst wenn der geklaut wird, kann er nicht eingelöst werden sondern nur einem Konto gutgeschrieben und das kann nachverfolgt werden aber bei SL bin ich inzwischen nicht mehr so sicher, das die selbst so eine Selbstverständlichkeit beachten.

    "ich hatte es einmal per paypal gemacht und es ging problemlos wenn es auch gedauert hatte."
    Wie lange denn?

    Was hier abläuft liegt einzig und allein auf Seiten von SL. Jetzt warte ich darauf, das sich "die zuständige Stelle" bei mir meldet.
    Demnächst suche ich mir mal die Adresse von der ct raus. Abteilung "Vorsicht Kunde"...
     
  18. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich meine von SL nach Paypall 3 werktage und von Paypall zu meinem konto noch mal 3.

    wegen deinem angst von wegen terrorverdächtiger, meinst du so jemand kann einen scheck einlösen? ich weis es echt nicht kann es mir aber nicht vorstellen.

    nun ja ich mein ja nur so lange wie du dich da rumägerst hättest du das mit paypall drei mal machen können. gut wie gesagt deine sache.

    nun ja auch wenn es ein verechnungscheck ist, ist er weg dann hast du auch erst mal ärger ob und bis du einen neuen bekommst.
     
  19. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, mein Hinweis bezog sich nicht auf Scheckzahlungen. Es ging vor einiger Zeit durch die Presse, das tausende von Paypalkonten gesperrt wurden und erst wiederfreigegeben wurden, nachdem die Eigentümer mit schriftlichen Unterlagen ihre Identität nachgewiesen hatten. Der grund war - neben sicherlich immer wieder auftretetenden Fehlern - das es eine geheimnisvolle Liste mit "Verdachtsnamen" gab mit der die Paypalkonten abgeglichen worden waren. Es gab natürlich jede Menge Verwechslungen, Namensähnlichkeiten, unberechtigte Sperrungen. Ich bezihe mich dabei nicht auf irgendwelche Sensationsmeldungen sondern z.B. auf einen recherchierten bericht in der ct sowie anderen Fachmagazinen.

    Dazu kommen immer wieder Verspätungen bei Zahlungen weil "Sicherheitsüberprüfungen" stattfinden (woher kommt mir das nur bekannt vor) usw.

    Von der Datenschutzsicherheit einer Organisation mit Sitz in Singapur will ich gar nicht reden... auch dazu gab es sehr erhellende Berichte u.a. auch in der ct.

    Aber: Da ich den Eindruck habe, das SL mich hier mit irgendwelchen Spielerchen hinhält, habe ich trotz meiner Bedenken ein Konto bei Paypal eröffnet - nur um denen keinen Grund mehr zu geben, weiter die Auszahlung zu verzögern. Jetzt dürfte es ja keinen Grund mehr geben, oder?

    Damit möchte ich auch weitere Diskussionen über die Beurteilung von Paypal wirklich beenden.

    Zurück zur Auszahlung:
    Ich habe also dem Support mitgeteilt, das eine weitere Bearbeitung des Schecks vom 8.12, der ja sowieso den Status abgelehnt hat, nicht mehr notwendig ist, das ich die Auszahlung per Paypal vornehmen werde und das Ticket geschlossen. Das nur zur vollständigen Information.

    Nun wollen wir mal sehen, was passiert.
    Ich bin mir sicher, da kommt wieder irgendwas... aber keine Auszahlung.
     
  20. Iulius Merlin

    Iulius Merlin Nutzer

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr unterhaltsam dieser Thread !

    Solange sich Linden Labs so benimmt, brauche ich mir um unser Geschäft keine Sorgen zu machen...

    Edit Mod Cryogen Crimson:

    Netter Versuch seine Werbung zu plazieren!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden