1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Kiki Land

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von Katharina Infinity, 13. November 2016.

  1. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.100
    Zustimmungen:
    4.547
    Punkte für Erfolge:
    139
    Dann versuche ich mich mal an einer Erklärung.
    Da diese aber nicht jugendfrei ist, erotische Bilder und unzählige Verstöße gegen die TOS enthält, setze ich sie in einen Spoiler:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2017
  2. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    1.063
    Punkte für Erfolge:
    129
    Hier die Geschichte von Sinja Allen, welche sie mir per Notecard zugesandt hat:

    Es war einmal vor Langer zeit, eine Alte buckelige Frau. Sie wohnte fernab vom Dorf, im dunklen und dichten Wald in einem Häuschen. Die Dorfbewohner mochten sie nicht besonders. Man munkelte, sie sei eine Hexe und Hexen sind böse, Hexen sind schlecht!

    Wie jedes Jahr im Herbst, wenn es kalt wurde, machte sich Die alte Frau mit einem schwer bepackten Korb am Rücken, auf den Weg in das Dorf. Es war kein einfacher Weg. Schmutzig, rutschig, glitschig, ein Auf und Ab, über Stock und Stein. Doch es war Markttag und Die alte Frau wollte ihre über das Jahr gestrickten Sachen verkaufen. Ja, sie konnte stricken, und wie sie stricken konnte! Die schönsten, wärmsten und hübschesten Stricksachen im ganzen Land!

    Auch das große Kürbisfest stand wieder vor der Tür. Immer eine Woche nach dem großen Herbst Markt. Ein fest bei dem die Dorfbewohner Kürbisse aushöhlen, Süßigkeiten, Kekse und andere Geschenke hereinlegen und die Dorfkinder diese Suchen gehen. Am Abend wird gemeinsam gegessen und auf der hergerichteten Bühne getanzt. Ein fest mit dem die bösen Geister vertrieben werden sollten. Es war das größte und wichtigste fest im ganzen Jahr.

    Doch in diesem Jahr gab es keine Kürbisse. Ein Hagelschlag hatte die ganze ernte zerstört. Das große Kürbisfest wurde abgesagt. Denn ein fest ohne die Kürbisse, das geht ganz und gar nicht. So wurde es verkündet, an den Anschlagsbretter und auf Papier. Alle Kinder waren traurig und die Dorfbewohner ratlos.

    Es dunkelte schon langsam ein, der Nebel zog auf und der Markt leerte sich langsam. In den Gasthäusern und Tavernen, aus denen sonst immer ein Gelächter über die kalte und nasse Gasse schallt, war es nach diesem Markt ganz still.

    Die alte Frau räumte ihre Stricksachen ein und machte sich vom Dorf auf, auf den langen beschwerlichen Heimweg. "Noch eine Woche...", krächzte sie sich selber immer wieder zu und machte dabei ein nachdenkliches Gesicht.

    Mitten in der Nacht zuhause angekommen hängte sie ohne Zeitzuverlieren einen großen Hexenkessel mit Wasser in das Feuer und mischte konzentriert nach einem Rezept von ihr etwas an. Während dessen legte sie auch schon ihr Strickzeug bereit und machte sich eifrig an die Arbeit.

    Seit einer Woche hat niemand mehr die alte Frau gesehen. Jäger und Holzfäller berichteten im Dorf, das ununterbrochen dicker schwarzer Rauch aus dem Kamin vom Hexenhaus aufsteige. Dass es keine Nacht gäbe, in der im Hüschen kein Lichtlein brennt. Nur hin und wieder stapfe sie mit einem Korb auf dem Rücken durch den Wald, sammle Kräuter und andere Dinge ein.

    Die Dorfbewohner zitterten und befürchteten Schlimmes. Das muss am ausfallenden Kürbisfest liegen. Die bösen Geister, die nicht vertrieben werden. Wir sind ohne Schutz und diese Hexe im Wald, sie plant etwas Furchtbares! So dachten die Dorfbewohner..

    Dann kam er, der dunkle schwarze Tag. Der Tag, an dem das Kürbisfest hätte stattfinden sollen. Vorsichtig, still und ängstlich schauten die Dorfbewohner aus ihren Häusern.

    Und siehe da, überall Kerzen! Warme und freundliche Lichter, gestrickte Kürbisse befüllt mit frischgebackenen Keksen, Süßigkeiten und andere Leckereien.

    Eine ganze Woche lang hat die alte Frau Tag und Nacht gebacken, gekocht, Kürbisse gestrickt und diese auch gleich befüllt. Am Abend vor dem großen Kürbisfest, als alle Dorfbewohner sich ängstlich zuhause verkrochen und versteckt haben, ist sie losgezogen zum ihre wunderhübsch gestrickten und befüllten Kürbisse verteilen.

    Vielen Dank Sinja Allen :)
     
  3. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    1.063
    Punkte für Erfolge:
    129
    Herzlichen Glückwunsch unseren zwei Gewinnern!!

    Bei zwei so tollen Geschichten kann es nur Gewinner geben!
    Und da Fe und mir eure beiden Geschichten so sehr gefallen haben, gewinnt nun jeder von euch 1000 L$ :)

    Danke @Durandir Darwin & Sinja Allen!

    LG Kiki & Fe
     
  4. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    3.249
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich fand beide Geschichten ganz aufregend!
     
  5. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.100
    Zustimmungen:
    4.547
    Punkte für Erfolge:
    139
  6. WitchLilith Resident

    WitchLilith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich bin auch mal kurz im Kiki-Land vorbeigehüpft, hab ein paar Kürbisse eingepackt und mich auf eurer wunderschönen Sim etwas ausgeruht.

    Snapshot2_001.png

    Man kann an jeder Ecke von eurer liebevoll gestalteten Sim etwas entdecken und die Idee mit den Kürbissen finde ich total süß.

    P.S. Ich hab auch noch einige überzählige Gacha-Items im Inventar, kann ich sie rüber schmeißen dass ihr sie in Kürbisse packt?
     
    Fe McCarey gefällt das.