1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Konsumverhalten in Second Life

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Charlie Namiboo, 19. September 2018.

  1. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    1.691
    Punkte für Erfolge:
    114
    Na SO

    [​IMG]
     
    Sixx McMahon gefällt das.
  2. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.222
    Punkte für Erfolge:
    154
    da ich im Moment eh etwas auf Krawall gebürstet bin, tendiere ich da sehr stark hin..
     
  3. Meik Rau

    Meik Rau Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    28
    Du verkaufst doch ausschließlich Gacha-Artikel? Wenn das also Gacha war, würde ich das Item zurücknehmen und ihm
    den Betrag zurückzaheln, den dir Linden überwiesen hat. Also Verkaufspreis minus 5%. Das wäre doch fair. Dann hast
    du Ruhe und mußt dir keine Gedanken machen.
     
  4. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.222
    Punkte für Erfolge:
    154
    Nene, ich verkaufe nicht außschließlich Gacha.. Ich baue u.a ja auch
    selber Sachen. Gacha ist nur ein kleiner Teil.. Und würde man mich
    vernünftig fragen, wäre ich der letzte der nicht zurück erstattet oder
    irgendwie helfen würde. Aber der Ton macht die Musik..
     
    Landra Beerbaum1 gefällt das.
  5. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    59
    Also so ganz verstehe ich einige Punkte in dieser Diskussion nicht ...

    Man findet es doof, dass es so viele verschiedene Events gibt? ... na, dann geht man nicht hin ...
    Man findet es doof, dass es zu wenige Events gibt? ... na dann schaut man sich um, gibt sicher noch ein paar - oft nicht uninteressante - die man noch nicht entdeckt hat.

    Die Endkontrolle hat man bei sowas doch als Käufer ...

    Hat man grundsätzlich Lust sich was Neues zu gönnen? na, dann geht man sich eben umschauen ... Hat man keinen Bock auf Shopping? na, dann lässt man es eben bleiben ...

    Am besten legt man sich dann auch noch ein paar Grundsätze zu wie "ich kauf nix, das als fitted angepriesen wird ohne Demo" ... oder Ähnliches ...

    Wenn einem etwas gefällt und man es haben möchte, dann kauft man es ... wenn es einem nicht gefällt, es nicht passt oder sonst irgendwelche Gründe dagegen sprechen, dann lässt man es eben.
    So einfach ist es im Grunde ... ich finde, da muss man kein großes Fass aufmachen.

    Und wenn man dann etwas gekauft hat ... es einem gefällt ... es einem passt ... es qualitativ in Ordnung ist ... na, dann ist doch alles schick.
    Da spielt es im Grunde für mich als Kunde im Grunde auch keine Rolle wie das Ding zustande gekommen ist (solange es auf eine legale Art und nicht zB geklaut war) ...
    Ob das nun eine 94jährige Jungfrau in monatelanger Handarbeit mit blutenden Fingern auf ihrem Webstuhl aus den 1890ern gestrickt oder ein persönlichkeitsgestörter Waschbär im Kopfstand während der Sonnwend-Paarung geschreinert hat ist mir als Kunde doch im Endeffekt völlig Banane ...
    Solange es MIR gefällt, ICH es noch nicht habe spielt es für mich auch echt keine Rolle ob das "was völlig Neues" ist oder aus bestehenden Sachen passend zusammengezimmert wurde ... solange die Qualität passt.
     
  6. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    5.320
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ach @AsmodaiNoxx, du siehst das nur viel zu einfach. :notme
    Frauen sind wesentlich kommunikativer und ergründen zuerst einmal Vor- und Nachteile, aber auch evtl. Nebenschauplätze und Gerüchte, bevor sie dann am Schluss doch zu dem von dir geschilderten Verhalten kommen.
    Es macht eben einfach Spaß, andere Meinungen zu hören, bisweilen sind ja tatsächlich noch nie gehörte Argumente dabei.
     
  7. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    6.120
    Punkte für Erfolge:
    154
    Na sicher, Asmo, geb ich Dir auch Recht, im Grunde handhabt das ja auch jeder so und wenn man es supergenau nehmen würde, bräuchte man darüber nicht reden … eigentlich über gar nichts mehr … was dann allerdings ein Forum wie dieses in seiner Grundidee ad absurdum führen würde. Sicher, man könnte sich auf Werbe- und Gesuchanzeigen beschränken, aber dann macht’s doch keinen Spaß mehr ;)

    Ich find einen solchen Gedankenaustausch schon interessant und wen das nicht juckt, der muss ja nicht mitlesen :hey
     
  8. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.549
    Zustimmungen:
    719
    Punkte für Erfolge:
    123
    Um es mal mit den Worten von AsmodaiNoxx auszudruecken:
    Hat mal Lust diesen Thread zu lesen? Na dann, viel vergenuegen.
    Hat man keinen Bock drauf? Dann laesst man es eben bleiben. ;)

    Fuer mich persoenlich ist dieser Thread hochinteressant.

    LG
    Dae
     
    Alidamor Anatra und Khufu Greymoon gefällt das.
  9. LaraMaria Laville

    LaraMaria Laville Superstar

    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    1.263
    Punkte für Erfolge:
    119
    Männer und Frauen sind eben doch unterschiedlich.
    Wer es bisher nicht glaubte, jetzt ist es erwiesen :)
     
  10. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    59
    Um es mal mit meinen eigenen Worten auszudrücken:
    Hat man Lust, sich zu einem anderen Kommentar zu äußern? Na, dann sollte man ihn genau lesen.
    Hat man keinen Bock darauf? Dann lässt man es eben bleiben ;)

    Das Prinzip etwas exakt zu lesen sollte jemandem der scriptet da durchaus nicht ganz unvertraut sein, ne?

    Obwohl es mitten in der Nacht ist habe ich nun einfach mal genug Kaffee ins Ohr gegossen um die kognitive Ebene meines Gehirns soweit hochzufahren dass
    Buchstaben als solche wahrgenommen und nicht mehr als eine Ansammlung toter Ameisen auf meinem Bildschirm interpretiert werden ... sogar der Sinn dahinter
    erschließt sich mir - zumindest rudimentär - dank des Wundermittels Koffein.

    Diese trotz der frühen Stunde wiedererlangen Fähigkeiten habe ich dazu genutzt eben das nochmal zu tun: ich habe mir meinen Beitrag nochmal genau
    durchgelesen ...

    Und siehe da ... ich habe nirgenwo die Stelle gefunden, dass dieser Thread - vor allem als Ganzes - nicht hochinteressant ... oder sagen wir zumindest in weiten
    Teilen zumindest interessant wäre.
    Ich habe einleitend nur festgehalten, dass es
    einige Punkte //das ist der erste essentielle Teil der einleitenden Aussage
    in dieser Diskussion gibt, die
    ich //das ist der zweite essentielle Teil
    nicht ganz verstehe //das ist der dritte essentielle Teil

    Nach diesen einleitenden - sinnbestimmenden - Worten beziehe ich mich auch auf einen ganz konkreten Teil dieser gesamten Diskussion ... wobei das
    "Gesamtwerk" ja viel mehr Themen anschneidet - wie zb Pro/Contra von Gacha ... Sinn/Unsinn überhaupt (vermehrt) RL-Kohle in eine virtuelle Welt zu pumpen ...
    steigende/sinkende Qualitäten ... und noch viele Punkte mehr ...

    Ich wiederhole nochmal: ich habe mir meinen Post nochmal genau durchgelesen ... und nein ... ich kann darin nichts finden was Anlass dazu geben würde, mein
    Unverständnis einen Themenkreis von vielen in diesem Thread betreffend - bzw meine Ansicht, dass sich über diesen Themenkreis ein Echauffieren nicht lohnt weil das
    ohnehin jeder für sich selber wissen muss - als Wertung (interessant || uninteressant) für den gesamten Thread zu nehmen ...
    Eine vermeintliche Wertung einzelne Punkte betreffend auf einen größeren Kontext bzw eine übergeordnete Ebene auszuweiten ist immer eine "gefährliche" Sache ... denn
    in 99% der Fälle klappt das eben nicht ;)

    Außerdem sind solche Threads - wie schon erwähnt - oft auf mehreren Ebenen interessant ... nicht zuletzt weil sie Einblick in Sicht- und Denkweisen geben und man schon von
    dieser Perspektive aus gesehen neue Erkenntnisse gewinnen oder bestehende Erkenntnisse bestätigen kann ...

    Und ja ... auch der vorletzte Post vor diesem hier fällt unter diesen letzten Punkt //der Teil mit den Sichtweisen und Erkenntnissen ...

    in diesem Sinne
    Asmo
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
  11. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.222
    Punkte für Erfolge:
    154
    Also meine Oma ist früher immer
    In den Konsum zum einkaufen :o_o:
    Nur mal anmerken wollt... :rofl
     
  12. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    6.120
    Punkte für Erfolge:
    154
    Was ich an diesem (und auch anderen) Thread(s) so interessant finde, ist die „Erkenntnis“, dass sich die Segen in Flüche kehren. Was hat man sich vor einigen Jahren noch auf die Events gefreut!!! Die Hair Fair! Was für ein Highlight jedes Jahr! Oder solche monatlichen Events wie Collabor88 und später Uber, die für mich persönlich bis heute noch zu den guten zählen. Da hat man sich drauf gefreut und wusste, die Designer lassen sich was einfallen, es gibt endlich was neues …

    … und nun? Überschwemmt mit einer unfassbaren Anzahl an wöchentlichen/monatlichen Events, in denen fast nur noch Schnellschussware angeboten wird und die nicht wirklich mehr Vorfreude weckt. Was früher ein Segen war, ist nun ein Fluch und zwar in beide Richtungen. Die Konsumenten sind müde und heillos übersättigt und die Produzenten unter Termin-/Qualitätsdruck. Ich lese ja in englischsprachigen Foren nicht mit, aber hoffe doch inständig, dass das dort auch thematisiert wird und sich der ein oder andere Hersteller eines Besseren besinnt und wieder zur normalen Produktion von Klamotten und Co. übergeht. Und vielleicht auch registriert, dass gerade solche Aktionen wie diese Give-away-Sch***, die derzeit so arg grassiert, vielen sauer aufstößt. Sollen sie lieber selbst (wieder) werben und nicht ihre Kunden für drei lumpige Fatpacks vor den Karren spannen.
     
  13. Nelly Yumako

    Nelly Yumako Superstar

    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    129
    Früher war alles besser? Nein! :)
    Ich hab mich früher auch auf Uber und Collabor und Arcade (!) gefreut. Und dann geärgert, weil ich erst am 3. Tag auf die Sim kam. Die Zeiten ändern sich. Viele wollen was vom großen Kuchen abhaben, das kann ich sogar verstehen. Man kann es unterschiedlich benennnen: Maßlosigkeit, Gier oder einfach: Möchte auch mitspielen und etwas verdienen. Aber der Markt wird auch das regeln. Wenn niemand mehr hingeht, wird es verschwinden.

    Aber was anderes. Ich hab gestern grad nen Twink aufhübschen wollen, der hatte in seinem Inventar alle Hairfair-Gifts von 2015 (die waren noch nicht ausgepackt). Was war da für ein Schrott dabei! Ich hab von vielleicht 50 Ordnern mit Gifts 2 behalten und bin dann mit dem Twink los, um bei meinen Lieblingsshops was aktuelles zu kaufen.
     
    AsmodaiNoxx gefällt das.
  14. Niani Resident

    Niani Resident Superstar

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    1.875
    Punkte für Erfolge:
    124
    Vielleicht liegt es auch daran - die Inventare sind inzwischen gut gefüllt und etwas wirklich Neues scheint es gerade nicht auf dem Markt zu geben.

    Ab und zu muss ich mich über mich selbst ärgern, weil ich etwas gekauft habe, dass ich in ähnlicher Variante bereits im Inventar hatte, mich nur nicht erinnern konnte *schäm*. Aber es passiert sicherlich anderen Leuten auch.. :)

    Heute früh bin ich zu Equal10 gehopst und auch dort habe ich nur 1 oder 2 Teile eingekauft.
    Das neue Hairevent "Salon52" war leider auch nicht mein Ding, aber auch das ist Geschmacksache.




    Tja, es ist schon verwunderlich! Viele meckern drüber, machen aber trotzdem mit und es gibt immer mehr Stores, die beim Give-Away nachziehen. Ich klicke das einfach nur noch weg.
     
    Leonorah Beverly und AsmodaiNoxx gefällt das.
  15. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    59
    Im Grunde gebe ich dir recht, Charlie ... alledings zeigt gerade diese Anzahl der Events und die maschinengewehrtaktartige Frequenz mit der manche Hersteller - sei es unter einem Label oder auf mehrere aufgeteilt - Neues (oder wiederverwertetes Neues) in den Ring werfen nun mal deutlich DASS ein Markt dafür da ist. Auch hier bestimmen einfach Angebot und Nachfrage ... gäbe es nicht doch irgendwo eine verstärkte Nachfrage ... würden diese Events nicht alle gut besucht werden ... würde diese Ware die da in unglaublichem Tempo rausgeworfen wird nicht gekauft werden ... nun, dann würden diese Events nicht blühen. Daran kann man ersehen dass dieses "Konsumenten sind müde und heillos übersättigt" auf DICH und ganz sicher sehr sehr viele andere zutreffen mag ... aber wohl einfach nicht auf die Masse bzw. nicht auf genug Leute um diesbezüglich einen - teilweise durchaus wünschenswerten - Kurswechsel einzuleiten. Denn ich weiß nicht, wie es dir geht ... aber wenn ich speziell in den ersten Tage eines Events dorthin gucke finde ich nur ziemlich selten eine leere bzw schlecht besuchte Sim vor - und die Uhrzeiten zu denen wir normalerweise shoppen sind noch nicht mal die Primetime der stärksten in SL vertretenen Zeitzonen.

    Vieles von diesem "müde und übersättigt" könnte auch ein wenig davon kommen, dass man sich selber manchmal ein wenig "unter Druck setzt" ... das soll nun kein "Vorwurf" oder "Angriff" sein ... aber der Mensch neigt einfach grundsätzlich zu so einem Verhalten ...
    Es ist so ein bissi wie im RL ... früher hat man selbst in einem gut sortieren Geschäft sagen wir mal 3-4 verschiedene Schinkensorten vorgefunden. Mittlerweile findet man sogar in mittelmäßig sortieren Geschäften neununddrölfzig verschiedene Schinkensorten von denen manche Zutaten im Namen haben (gerne mit dem Zusatz "ummantelt") von denen ich noch nicht mal was gehört habe. Kann ich die alle mal durchprobieren? Klar, kann ich machen ... muss ich aber nicht. Ich kann mich auch darüber aufregen dass ich eine solche Vielfalt an Schinken unsinnig finde oder einfach mit einem Schulterzucken zur Kenntnis nehmen dass dieser neue in bei zunehmendem Mond in geraspeltem Biberpelz gerollte Schinken der zu tuwinisischem Kehlkopfgesang über einzeln gerupften Edelweißblättern geräuchert wurde für einen anderen vielleicht DIE Erfüllung eines kulinarischen Traums ist auf die er sein Leben lang gewartet hat.

    Ein weiteres gutes Beispiel aus dem RL ist zb der Smartphone-Markt ... auch hier könnte man sagen "omd ... JEDER hat mittlerweile ein Smartphone ... meistens sogar ein aktuelleres" (ich geh mal schnell gucken ... aber ich glaub sogar meine Katzen haben mittlerweile eins ... jedenfalls glaube ich dass die WAs mit "hey ... alter ... hunger!" regelmäßig von ihnen kommen ... naja ... oder von meiner Kleinen ... ach, egal, zurück zum Thema) - und dennoch werfen die diversen Hersteller jedes Jahr neue und noch mehr Modelle auf den Markt ... und: sie werden gekauft! Auch hier kann man sich für sich persönlich einfach ausklinken und sagen "ich hab eins mit dem ich zufrieden bin ... ich brauch das alles nicht" - eine völlig verständliche Einstellung. Ich persönlich wechsle mein Smartphone im Schnitt alle 3 Monate ... weil Mobilität in der Kommunikation und in der Technik einfach ein Punkt ist, der mich persönlich besonders interessiert. Ich behalte dann zwar meist ein Gerät das ich als herausragend befinde ne gute Weile länger als daily driver aber Nebengeräte werden eben je nach Erscheinen neuer Geräte gewechselt (gut, ich muss auch dazu sagen dass ich nen Teil der Geräte von Herstellern und Resellern zugeworfen bekomme weil ich an Tests und Reviews mitarbeite ... einen Teil davon kann ich behalten, der Rest sind Presse-Samples die nach ner Weile wieder zurück müssen). Auch hier liegt es dann an jedem selbst wie er damit umgeht und ob er sich von dieser Fülle, einem gewissen "Gruppenzwang" etc unter Druck setzen lässt oder nicht - bzw ob man sich unter Druck gesetzt fühlt.

    Das mit der Schnellschussware und der mangelnden Vielfalt ist auch ein Punkt, der berechtigt kritisiert wird ... zumindest zum Teil ...

    Einiges davon stammt von kleinen - meiste ganz neuen - Creators die mal versuchen Fuß zu fassen und sich zu erproben. Klar, viele von denen produzieren wirklich sträflichen Mist und viele davon verschwinden sehr schnell wieder. Allerdings ist es auf der anderen Seite auch ein gutes Zeichen, dass Neue auftauchen - auch wenn die ihre ersten Schritte erstmal mit "Altbekanntem" machen.
    Wenn man sich ein paar der heute "Großen und Erfolgreichen" anguckt ... ich nennen nun einfach mal als Beispiel Blueberry oder Addams ... bei denen war die Qualität der Ware in ihren Anfängen auch bei weitem nicht das was sie später geworden ist (egal ob man die beiden Marken nun mag oder nicht ... handwerklich gibt es dort objektiv betrachtet einfach wenig auszusetzen). Hmm ... nun ... hätten die ein paar Jahre warten sollen bis sie auf einem späteren Qualitätslevel angelangt waren bis sie den Verkauf starten? Ich denke eher nicht ... ich glaube vor allem nicht, dass das irgendwer tun würde - jahrelang (oder auch nur monatelang) im stillen Kämmerlein produzieren um sein Level zu verbessern bevor man dann endlich mal was zum Verkauf stellt.
    Nein, ich persönlich finde es gut, dass auch Neue den "Sprung" wagen und einen Shop aufmachen ... da greift dann einfach wieder die Eigenverantwortung des Konsumenten zu gucken was erfüllt meine persönlichen Kriterien ... was ist "gut genug" dass ich es in Erwägung ziehe es zu kaufen.

    Noch kurz ein Punkt zu einem anderen Thema, der mich ein wenig gestört hat (ich habe jetzt nur keine Lust den betreffenden Post in diesem Thread zu suchen um ihn zu zitieren) ...
    Es wurde zu dem Thema "es gibt es nix Neues mehr auf den Events" das aktuelle Vanity-Event als Beispiel angeführt ... und das stimmt so einfach nicht ... es gab dort - um bei dem Beispiel zu bleiben - sehr wohl Neues zu betrachten / zu kaufen ... als Beispiel möchte ich nur einfach mal den Release von Meva made by @Mea Carnell anführen ... das IS neu ... das IS schick und das IS eine Topqualität. Zu schreiben "da gab es NIX Neues" ist also schlicht falsch.
    Passend zu dem Thema: Meva ist für mich eine Marke die ein gutes Beispiel für diese Entwicklung von Designern was die Qualität betrifft ... da konnte allein ich in der kurzen Zeit in der ich hier bin eine Entwicklung von "joa ... ganz ok" und "joa ... ganz netter Schmuck" (sorry Mea falls du das liest *gg*) hin zu Klamotten von richtig guter und empfehlenswerter Qualität in einem gewissen Stil der so bissi als "roter Faden dient beobachten. Es ist auch ein gutes Beispiel eben für einen gewissen eigenen Stil ... den man natürlich mögen oder nicht mögen kann. Ich persönlich mag ihn - sowohl bei den Sachen für Frauen als auch für Männer - richtig gern ... was für mich diese Entwicklung noch positiver macht. Und Meva ist auch auf sehr vielen Events vertreten ... ist momentan quantitativ gesehen auch sehr produktiv ... und das ohne dass die Qualität oder Kreativität darunter leidet.

    Auch so etwas, über das ich mich einfach nit aufregen kann ...
    Wer sich gerne für "3 lumpige Fatpacks", eine kostenlose Freikarte zum Luftholen, einen solarbetriebenen Unterwassermixer oder was auch immer vor den Karren spannen lassen will, der soll das doch tun. Wenn es als Werbung funktioniert - und das tut es derzeit offensichtlich - dann sollen die es doch machen. Ich persönlich MUSS mich ja nicht vor den Karren spannen lassen ... ich halte es da wie @Niani Resident und klick es einfach weg ... wenn es Überhand nimmt, wird die Gruppenmitteilung für solche Gruppen einfach deaktiviert und fertig ... aber DAS machen dann ja viele wieder nit weil sie "Angst" haben was zu verpassen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
    Nelly Yumako und Niani Resident gefällt das.
  16. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.222
    Punkte für Erfolge:
    154
    Das alles hängt aber auch davon ab, wie man selber gestrickt ist. Ich hab mich nie für diese ganzen Events interessiert. Wenn es dann mal hieß "boah warst schon da und da.. man kommt garnicht drauf" oder "da gibt es tolle neue Sachen" Wußte ich immer nicht was gemeint war oder um was es geht.

    Mir ist das schlicht weg zu nervig und es interessiert mich auch nicht. Schon garnicht wenn man weiß, total überfüllt, lag und 100 versuche nen tp durchzuführen. Ich will das nicht und ich brauche das auch garnicht. Die ganzen Hersteller die hier genannt werden, gut hab ich hier und da vielleicht mal gehört, aber im großen und ganzen hab ich keine Ahnung um wen es da geht oder was die anbieten.

    Damals als Gacha losging, wußte ich nicht mal was das war und hat mich auch nie gejuckt. Endlos meine Kohle in diese Automaten zu versenken seh ich nicht ein. Hab ich auch nur einmal gemacht um ein Set vollständig zu bekommen. Sonst hab ich so gut wie nix in die Automaten geworfen. Ich hab auch nur einmal eine Gacha Event besucht, könnte jetzt nicht mal den Namen nennen. Nach 5 Minuten war ich da wieder weg.. uninteressant..

    Diese ganzen Evengeschichten, Hypes um irgendwas, Meshbody und Kopf, das geht komplett an mir vorbei. Interessiert mich einfach nicht. Gut Gacha in soweit, das ich günstig einkaufe und dann teuer verkaufe. Ich könnte aber nicht mal sagen was ist neu und was ist 3 Jahre alt..

    Wenn man dann von "außen" so einen Beitrag hier mitliest, ist das teilweise schon recht amüsant und lustig was ihr so für sorgen und Probleme habt :D
     
  17. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    5.320
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich glaube, das mit dem Vanity-Event und der Aussage, dass es dort nichts Neues gibt war ich, @AsmodaiNoxx.
    Ich geb dir in vielen Punkten recht. Vor allem auch damit, dass sich auch neue Hersteller erst einmal in die Materie einarbeiten müssen. Aber wenn ich mir gegenüber ehrlich bin: ich würde *heute* nichts mehr kaufen, dessen Qualität mir nicht zusagt. Ich habe inzwischen auch paar alte Blueberry-Sachen fortgeworfen, weil - wie du schon sagst - sie nicht als Meister ihres Fachs begonnen haben, sondern durchaus grausige Passformen dabei waren.
    Dass du Meva als Beispiel anführst, ist durchaus legitim. Auch ich habe natürlich etliche Sachen von ihr im Inventar, und grade vor ein paar Tagen hatte ich von ihr ein Set aus einem älteren Gacha-Event angezogen. Für meinen Geschmack (meinen !!!) sind sich aber ihre Sachen in den letzten Monaten viel zu ähnlich als dass ich sie wirklich als "neu" erkennen könnte. Es sind Lederklamotten in sehr dunklen Tönen, die meisten davon mit Metallverzierungen. Mir genügt es, wenn ich fünf oder sechs (oder möglicherweise auch 20 - 30) solche Stücke im Inventar habe. Wie ich schon sagte: vielleicht fehlt mir nur das richtige Auge dafür. Ich möchte aber beileibe keine Grundsatzdiskussion darüber auslösen, und gönne Mea jeden Groschen.
    (Ich gehöre übrigens in RL zu der Sorte Mensch, die ihr einmal erworbenes Smartphone benutzen, bis es zusammenbricht. Mein Modebewusstsein ist in dieser Beziehung arg unterentwickelt.)

    Was ich aber nicht ganz nachvollziehen kann: Ich sehe durchaus namhafte Hersteller, die auch schon seit vielen Jahren in SL vertreten sind (Namen verkneife ich mir jetzt), die auf einem großen Event Ohrringe anbieten, die aus einfachen Kugeln, Kreisen und Ringen bestehen. Nicht mal die Textur drauf ist sonderlich ansprechend. Wenn ich mich ein bißchen anstrenge, kann ich mir solche Dinger selber herstellen. Da kann das Vendorbild noch so aufgehübscht sein, eine Kugel bleibt eine Kugel. (Und grade bei Schmuck schaue ich mit meiner Kamera SEHR genau hin, weil es mich fasziniert, wie exakt man hier bauen kann, wenn man es denn will und beherrscht.)
    Dies nur als Negativ-Beispiel.

    Der Social-Media-Giveaway-Krempel hat dazu geführt, dass ich die Gruppen verlassen habe, die nur noch damit arbeiten. Sollte ich mich an einer solchen Werbeaktion beteiligen wollen, muss ich dazu kein Gruppenmitglied sein.
    Meine jeweiligen Store-Credits habe ich inzwischen sorgfältig aufgebraucht, und künftige Dinge kaufe ich eben ohne Store-Credit. Was soll's. Diese Art Kundenbindung (durch Store-Credits) erzeugt in mir eine heftige Abneigung. Ich bevorzuge dann doch eher Läden, welche einem die Rabatte unmittelbar bei Kauf wieder rückerstatten (auch hier sind Meva oder Eudora 3D ein Positiv-Beispiel).
     
  18. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    59
    ja, da bin ich voll und ganz bei dir, @Leonorah Beverly ... bei vielen Sachen kann man einfach auf den ersten Blick erkennen dass die Lieblosigkeit mit der der Krempel entstanden ist einfach nicht mehr zu überbieten ist ... bei manchen müsste man sich nicht mal besonders anstrengen um ein gleichwertiges Ergebnis irgenwann zwischen "ich putz mir die Zähne" und "ich füttere meine Katzen" ausm Blender/PS zu quetschen.

    Hmm ... ja, es ist ähnlich ... wobei ich das eigentlich nicht schlecht finde (in einem gewissen begrenzten Rahmen) ... ich könnte mir vorstellen dass @Mea Carnell da einfach eine ganze Serie machen wollte, die thematisch in sich stimmig und vor allem auch sehr gut beliebig miteinander kombinierbar ist und das finde ich persönlich (!!!) eigentlich einen guten Weg einzelne Klamotten mehrfach nutzbar zu machen (abgesehen von den Sachen von ihr die zwischendurch auch neu rausgekommen sind und in eine GANZ andere Richtung gehen).

    Und ja, ich persönlich finde eine Kundenwertschätzung in Form einer direkten Rückerstattung ebenfalls am wünschenswertesten ... ich bin auch im RL kein Kundenkarten- und Rabattmarkensammler weil mir das TIERISCH auf den Pi... den Keks geht. Am schlimmsten finde ich - auch hier gibt es leider namhafte Ersteller als Beispiel - wenn man den so entstanden Store-Credit nicht mal für Gifts verwenden kann und dieser Hersteller mal eben genau GAR nix für Männer im Programm hat ... wenn ich also Storecredits ansammle weil ich etwas für jemand anders kaufe (als Gift ... aber is ja egal ... gekauft is gekauft) dann kann ich mir den Storecredit direkt neben das politische Programm diverser Parteien aufs Klo oder in den Keller hängen.
     
    Fe McCarey gefällt das.
  19. Tanja Byron

    Tanja Byron Superstar

    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    63

    Ich bin grundsätzlich kulant, wenn es einen berechtigten Grund zur Beanstandung gibt und man mich lieb fragt.
    Versucht mich jemand für dumm zu verkaufen oder hat einfach keine Lust gehabt, meine Beschreibungen zu lesen … NO GO!

    Und lass dir nicht drohen, eine ungerechtfertigte, negative Bewertung, kannst du von LL wieder löschen lassen.

    LG Tanja
     
    Daemonika Nightfire und Sixx McMahon gefällt das.
  20. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    5.320
    Punkte für Erfolge:
    123
    Haha, ich musste grad an dich denken, @Niani Resident - wegen deiner Aussage, dass viele Sachen aus den teuren Exklusiv-Boxen nachher in den Läden stehen.

    Folgendes lese ich grad auf FB von der Marke ISON:
    "Hey lovelies! The cowl sweater dress was originally released for Luxebox and many of you have been asking for it. It's on sale this weekend only at my main store for $100L!"
    Außerdem kann man sich für das übliche S-M-Giveaway eintragen, so einem danach ist.

    Also nicht nur NON-exklusiv, sondern auch noch verramscht!

    (Ich mag die ISON-Sachen trotzdem und werd mir eins davon holen.)

    PS: das Fatpack mit 15 Farben kostet 495L ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
    Niani Resident gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden