1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Landschaftsplanung

Dieses Thema im Forum "Germania-Estate" wurde erstellt von Melina Loonie, 19. Januar 2007.

  1. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    stellt euch mal vor, wir würden noch ein paar Sims dazukaufen.

    Wenn ihr jetzt die Aufgabe hättet, für mehrere Sims ein ganzheitliches Konzept zu erstellen, was hättet ihr dann für Ideen?

    Sollen wir zum Beispiel einfach aus vier Sims einen Block machen und die Grundstücke wie bisher in Teilen von 512 m2 wahllos verkaufen?

    Oder wäre es besser, pro Sim eine andere Landschaft aufzubauen? Zum Beispiel im nördlichsten Sim Meer, im südlichsten Berge, dazwischen viel Wald?

    Oder sollte das lieber in Form von Themen strukturiert werden? Ein Sim könnte eine Stadt sein, ein weiterer nur Gewerbegebiet, ein dritter nur Hütten mit einer max. Grundfläche von 20x20 Metern?

    Oder wollen wir lieber ein paar typische deutsche Gebäude oder gar Städte präsentieren?

    Was ist eure Meinung?

    Wenn ihr am Wochenende eine kreative Phase habt, dann setzt euch doch hin und malt ein paar Pläne, die ihr dann hier zeigen könnt.

    Germania kann nur gemeinsam von uns allen gestaltet werden.

    Mel
     
  2. Milz Yue

    Milz Yue Superstar

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    heho

    Ich frag mich nur wie man planen soll wenn da jetzt schon Italiener
    auftauchen und sich drüber unterhalten das die Prims zuwenig sind für ein Casino....... gestern war franzosen da noch schlimmer *fg*
    und bitte bitte ganz schnell baurechte auf nichtverkauften land entfernen.
    ich steh net auf piramiden und hässliche kugeln -))))

    Hat man als Admin n Map vom Server mit den Eigentümer oder
    hat jemand sowas schon erstellt am besten im Masstab 16:1.
    http://rapidsl.de/landplan8x1_1.jpg

    so long
    milz
     
  3. Totoro Rinkitink

    Totoro Rinkitink Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo melina !

    ich habe bisher kein Land von dir gekauft , dennoch würde ich mich gerne konstruktiv an deinem Thema beteiligen.


    Ich persönlich finde eine gewisse Struktur sinnvoll. Insbesondere bin ich von Sims angetan, denen es gelingt nicht nur mit Clubs oder Casinos den Traffic zu erhöhen sondern hauptsächlich durch eine Art Atmosphäre, die zum verweilem einläd. Inzwischen denke ich das es sinnvoll sein könnte eine Art Küstenlinie zu haben wie beispielsweise auf Cosy den Rest aber dann frei gestaltbar zu lassen . wobei einige Terraformbedingungen eingeschränkt auf plus minus 3 metern bleiben sollten , so dass sich die Nachbarn nicht gegenseitig in die Grundstücke Terraformieren. Leider sind die Baukünste von Anfängern meistens bescheiden, es gilt hauptsächlich das Gesammtbild zu wahren. Wenn einer eine Gothicmall eröffnet sollte die sich irgendwie mit der orientalischen Gartenmal des Nachbarn vertragen ohne das das ganze abgehackt wirkt. Reale Themenparks haben entweder Strassen oder Grünstreifen als Grenze.
     
  4. tach

    ich habe das schon einmal in einem thread vor dem germania prime kauf gesagt und glaube ca. 1 monat älter in SL, daß eine kosequent angewandte raum- und stadtplanung hier ein novum wäre und ein lohnende aufgabenstellung wäre. eine demokratische landschaftsplanung kann ich mir dabei allerdings höchstens in der weise vorstellen, daß man mit ca.-flächenangaben alle vorstellungen, die realisiert werden sollten (schneegebiet im norden, wald - seen in der mitte, gewerbe, geschäfte, wohngebiet 1-2 geschossig..) zusammenträgt, die mengenverhältnisse festgelegt und sich dann an einen erfahrenen landschaftsmodellierer wendet usw.

    lg
    jeremia
     
  5. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil ich es gerade gesehen habe .... ich finde es toll, dass sich einige an den Gehweg von Sepp angeschlossen haben!

    Und Sepp, super, dass du den Platz von deinem Land dafür "geopfert" hast!

    Mel
     
  6. Sepp Ochs

    Sepp Ochs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo Mel 8)

    so uneigennützig ist dass ja gar nicht :oops:

    1. ist Traffic immer gut (jedenfalls für mich)
    2. verbrauchen die platten weniger Prims als durch die qm zur Verfügung stehen, auf denen sie liegen (glaube ich jedenfalls)
    3. mag ich ja auch kein chaotisches Umfeld haben :wink:

    sepp
     
  7. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir gefällt die Burgruine auf Frisch eigentlich ganz gut. Ich habe überlegt, ob es nicht schön wäre, einen Sim mit einer Burganlage zu bauen, in der man aber auch wohnen kann, Räume also vermieten würde. Möglicherweise könnte man dort auch Shops und Verliese für BDSM Fans integrieren, also das Ganze dem Thema Mittelalter widmen.

    Burgen wie die Burg Elz oder meinetwegen auch Neuschwanstein haben wir ja einige in Deutschland.

    Germania Castle könnte das dann zum Beispiel heißen.

    Wäre so etwas interessant?

    Mel
     
  8. Estella Talon

    Estella Talon Nutzer

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Idee, eine Sim unter ein bestimmtes Thema zu stellen, finde ich zwar reizvoll, aber meist dürfte es doch so sein, dass derjenige, der Land kaufen möchte, schon ganz konkrete Pläne hat, was er dort machen möchte.

    Diese Pläne werden sich nicht immer mit einem bestimmten Thema decken.

    Bei einem Gemeinschaftsprojekt (so verstehe ich die Idee mit der Burganlage) könnte es das Problem geben, dass es viele Ideen gibt und jeder seine Idee durchsetzen will. Da ich mit einem Gemeinschaftsprojekt schon auf die Nase gefallen bin, kommt für mich so etwas zumindest im Augenblick nicht in Frage.

    Bleibt noch die Frage der Infrastruktur...ist es sinnvoll, Wege zu machen, Plätze freizuhalten usw., um dem Ganzen ein etwas gefälligeres Aussehen zu geben?

    Da tendiere ich zu Sepps Ansicht, dass eine sinnvolle Verbindung einzelner Grundstücke untereinander nicht nur gefälliger wirken kann, sondern auch für Traffic sorgt.

    Die Frage ist, ob der Sim-Eigentümer bei der Struktur der Insel, insbesondere was die Lage der Grundstücke angeht, nicht gewisse Vorgaben machen sollte, damit nicht vereinzelte Parzellen zwischen größeren Grundstücken entstehen. Sinnvoll wäre es m. Ansicht nach auch, bei der Planung zu berücksichtigen, wer welche Pläne hat. Es ist doch fraglich, ob z.B. 3 Malls mit mehr oder weniger gleichem Konzept direkt nebeneinander liegen....oder überhaupt auf einer Sim sein sollten.

    Noch eins zum Thema Landschaftsgestaltung im Hinblick auf mein persönliches Verhalten...ich selbst tp nur von einem Ort zum anderen, fliege fast nie durch die Gegend...die einzigen Gebiete, die ich von aussen kenne, sind Sandboxen :) :)
    Sollten sich andere auch so verhalten, dann erhebt sich die Frage, wieviel Wert man überhaupt auf Aussengestaltung legen sollte.
    Auf der anderen Seite gibt es z.B. Sinners in Whales und ich muss zugeben, es lohnt sich, dort durch die Landschaft zu laufen. Derartiges ist allerdings nur in einer Themen Sim möglich, (an der ich mich jedoch, wie schon gesagt, nicht beteiligen würde).

    Liebe Grüße
    Estella
     
  9. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.744
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe meinen Bauplatz in der Mitte jetzt endlich mal als großen Freiplatz ausgebaut.

    Mit der Kachelung am Boden bin ich zwar noch unzufrieden, aber wenigstens ist dort keine Baustelle mehr.

    Ich denke der goße Freiplatz wertet die ganze Sim stark auf.

    Wenn jemand eine schönere Bodenkachelung oder andere Ideen hat, soll er/sie mich bitte ansprechen. Ich schau mir das dann an. Bei den Wegen bin ich auch noch unschlüssig. Die Textur von Sepp Ochs ist zwar schon mal eine gute Basis, jedoch bin ich damit noch nicht ganz zufrieden. Auch hier bin ich für Vorschläge dankbar.

    Noch was:
    Direkt vor den Teleporter soll eine Karte(Bild) der SIM aufgestellt werden
    . Die Map soll aus Screenshots aus der Vogelperspektive bestehen und alle Bauplätze der Residents anzeigen und beschreiben.
    Ich hatte so etwas schon einmal früher für meinen alten Bauplatz aufgestellt. Ich fand das für neue Besucher sehr praktisch.
     
  10. Sucarab Schwartzman

    Sucarab Schwartzman Superstar

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Finde die Idee sehr reizvoll, sollten wir auf jeden Fall mal im Auge behalten. Wie du ja vermutlich weisst ;-) bin ich ja von der Landgestaltung auf Cosy sehr angetan - vielleicht könnte man eine Sim wirklich in dem Stil gestalten... Halt ein wirkliches optisches Highlight plazieren in einer genialen Landschaft. Kombiniert mit einem klasse Strand der ggf. halböffentlichen für "Germanianisten" und Freunde ist?!


    IMHO besser so, als anders.
    Heisst Gewerbe zu Gewerbe... Das war mein Grund, von Germania Prime im letzten Moment einen Rückzieher zu machen, weil ich
    - mir ein nettes Heim schaffen wollte
    - und dieses nicht zwischen Clubs, Shops etc stehen sollte.

    Für mich wäre es deshalb interessant zu wissen, ob Bedarf an einer überwiegend residential geprägten Sim bestehen würde? Nach meiner Idealvorstellung mit schöner Infrastruktur à la Wegen und Strassen (jeder Grundstücksbesitzer gibt pauschal 10% der angrenzende Fläche ab für öffentliche Infrastruktur?)
     
  11. Estella Talon

    Estella Talon Nutzer

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist für mich durchaus nachvollziehbar, dass man sein kleines Häuschen nicht unbedingt zwischen einen Club und eine Mall quetschen möchte.

    Insofern könnte man bei einer strukturierten Planung überlegen, ob man z.B. einen Teil der Sim ausschließlich Wohnzwecken und Landschaft vorbehält und einen anderen Teil der Sim mehr commerziell geplanten Projekten zuordnet. Dies würde auch für eine gewisse Abwechslung auf der Insel sorgen.

    Grüße
    Estella
     
  12. Syl Normandy

    Syl Normandy Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Themensims

    Zu Themensims kann ich sagen, dass es für mich eine Frage der Herangehensweise ist. Wenn ich schon fertige Pläne im Kopf habe, was ich machen will, dann lasse ich die Finger von Themensims.
    Wenn mich aber das Thema interessiert, dann lasse ich mich davon inspirieren. Ich schau mir die Landschaft und überlege, was könnte da an Gebäude, an Pflanzen an Dekoration dazu passen und dann geht das los was ich am meisten liebe: Suchen und ausprobieren oder selbst bauen.
    Und dann entwickelt es sich und es kommt eine Idee zur anderen. Das ist für mich das spannende an Themensims.

    Das mit dem Burgen-Sim finde ich eine schöne Idee. Ich wollte schon immer mal als Burgfräulein durch meinen Burggarten schweben oder meinem "Romeo" mein Taschentüchlein runterwerfen und dem Minnesänger lauschen (ich hab ein blühende Fantasie ich weiss).
     
  13. Milz Yue

    Milz Yue Superstar

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich würde gern einen den Kölner Dom bauen aber find niemand
    der mir 10000 Prims schenkt -)
     
  14. Takeshi Newman

    Takeshi Newman Freund/in des Forums

    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann das kurz einer erklären? Ich dachte die Teile kosten kein Geld, nur das Land.
     
  15. Milz Yue

    Milz Yue Superstar

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heho

    512qm haben in der Regel 117 Prims / Bauteile zur Verfügung
    Kannst ja ausrechnen wiviel land 10000 Prims wären -)

    Bin ja recht neu in Sl und hab von den über 9000 Sims erst n Bruchteil
    gesehen aber der Reuter Sim hat mich total geflashed.
    Wenn jemand ähnliches kennt ..... -)

    mfg milz
     
  16. Takeshi Newman

    Takeshi Newman Freund/in des Forums

    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist wirklich nicht viel, man kann aber tausende von m2 kaufen und dennoch eine riesen Kiste auf einen Fleck bauen?
     
  17. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    WOW, das wäre auch eine tolle Idee! Für 10.000 Prims würden ja schon 2/3 Sim ausreichen.

    Wie können wir uns das sponsern lassen? Vielleicht hat einer gute Kontakte zum Bürgermeister von Köln ...

    Mel
     
  18. Milz Yue

    Milz Yue Superstar

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab zwar kein Kontakte denk aber es ist ein netter Mensch auch wenn er Politiker ist *fg* Ich würd das bringen das Teil zu bauen entweder alleine in 600 Jahren oder ... -) ich wohn ja in Köln und steh oft vor dem Teil mit Kinnlade am Boden. Da ist keine Ecke gleich nix einfach gespiegelt total krass.
    Allderdings glaub ich das 2/3 Sim für die Last zu wenig ist. Wird schon n Grund haben das die grossen Building auf mehren Sim mit Freiflächen stehen.
    Vermute n Art Loadbalance zwischen den verbunden Sims...?!?

    @Takeshi Newman so in etwa

    mfg milz
     
  19. Dana Hawks

    Dana Hawks Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich weiss nicht wieviel auf den platz passen würde, aber eine kleinstadt in der einserseits privathäuser stehen zum leben und darin integriert verschiedene sachen die es abwechslungsreicher machen würde.
    dazu vielleicht eine stadtkneipe, mit einer disco im nebenraum oder beides getrennt.ein strandbad am rande,eine kirche und zum einkaufen eine passage oder ein kaufhaus.

    gruß dana
     
  20. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine E-Mail an Herrn Schramma geschrieben. Mal sehen, ob ich eine Antwort erhalte.

    Mel
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden