• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Linden Labs SSP-Kontinent

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Wow Meer blick da gäbe ich ja einiges für^^

Wirst Du nur kriegen, wenn Du das GOM "Game of Homes" mit zumindest zwei (besser mehr) Premium Accounts spielst. Notfalls 1-2 neue Alts mit 1 Monat Premium machen falls Du bisher keine Alts hast , sonst die vorhandenen für einen Monat upgraden: Nachteil: WENN einer von denen den Hauptgewinn macht, müßtest Du ihm ein Premiumjahr spendieren und deinen Hauptaccount downgraden. Wäre MIR egal, da die ganze Familie das Haus nutzt (auf Gruppe setzen) und ich Premium sonst für nix brauche.

Trotzdem bin ich ganz froh mein absolutes TRAUMHAUS am Strand auf Leora ergattert zu haben- DAS bleibt!!

Ich habe allerdings auch alle sieben Accounts für 1 Jahr auf Premium gesetzt (als es noch günstig war direkt vor der Preiserhöhung) und mache seit Monaten, im Grunde seit Bellisseria eröffnet hat nix anderes mehr in SL als GOM zu spielen (oder C&A "catch and abandon" wie ich es nannte befor Patch Linden GOM aufbrachte)
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
GOM - Game of Homes - ist meine neue Leidenschaft in SL. Bin seitdem fast garnicht mehr in OS unterwegs gewesen! Falls einer hier das auch spielen möchte, hier ein paar Hinweise:

Zunächst nie alleine spielen (s.o.), denn dann muß man immer loslassen was man hat, bevor man weiß was man kriegt und je höher man in der "Güteklasse" (die natürlich bei jedem etwas anders ist) steigt, desto unwahrscheinlicher ist es, sich dabei nicht zu verschlechtern. Im übrigen haben sich die Regeln jüngst dramatisch geändert:

Bis vor kurzem ging es nicht ohne viel Zeit und ein Autorefresh- Programm. Das habe ich praktisch von 14:00 bis gegen Mitternacht (also 5am bis 3pm SLT) auf meinem Netbook nebenher laufen lassen während ich DIESEN Thread verfolgte und im übrigen anderes machte. Bei Alarm mußtest Du blitzsschnell zuschlagen und hattest dann (in 10-20% der Fälle falls nicht andere schneller waren) irgendeinen Fisch im Netz, der meist wieder in's Meer geworfen wurde. Da man so selten überhaupt ewas kriegte (dafür beim Release fast immer eines von den neuen) reichten die 5x pro 24 Stunden Limit pro Ava locker.

Das ist jetzt völlig anders! Du brauchst nur auf die Landseite gehen und kriegst jederzeit den Typ Deiner Wahl, da sie in den Losbeutel inzwischen Tausende von Nieten dazugemischt haben. Entsprechend traurig ist die Ausbeute. Also nix wie inworld, kurz angeguckt und wieder abandoned. Dann aber nicht gleich ein neues beantragen, sonst kriegst Du sehr oft das gleiche wieder und ein zweiter Versuch ist verspielt. Hübsch dort stehen bleiben und warten bis es ein anderer nimmt. Das kann DAUERN!! Eventuell zwischendurch ausloggen.

Die beste Zeit, wo viele Goldkörner im Sand sind ist unser Vormittag, wo die USA-ler schlafen. Da jeder mit seinen 5 Versuchen haushalten muß, schmeißen sie immer als letztes vor dem Zubettgehen Ballast ab und ich habe mein Strandgrundstück gestern so um 9:00 bekommen. Also gehe ich immer so vor: morgens 1x rein und alle freien (derzeit 2) erstmal nacheinander was nehmen lassen. Danach erst ansehen und mit 98% Wahrscheinlichkeit wegschmeißen weil schlechter als was ich habe. Daneben stehen bleiben, wenn's dauert ausloggen und erstmal 2 Stunden was anderes machen. Dann das Spiel von vorne.

Ich finde diese Griffe in den Losbeutel immer enorm spannend, auch wenn sie sich meist als Griffe in's Klo rausstellen. Ist ähnlich wie beim Gacha- Spielen, nur daß nicht jeder Griff was kostet! ;)
 

kitten Mills

Superstar
Leora ich find das echt lustig. Wir haben uns gestern mal die neuen Sims angeschaut. Insgesamt sehr harmonisch aber so mitten im Land möcht ich net wohnen. Interessanter sind die Außenbereiche und die kleineren Inseln und naja die Häuser, die flashen mich net wirklich, aber man kann sicher was draus machen.
 

Nelly Yumako

Superstar
... aber man kann sicher was draus machen.

Ich hab wieder mitgespielt bei den victorianischen Häusern und was nettes an einem Flüßchen abbekommen. Problematisch ist bei den neuen Häusern, dass man mehr und größere Räume einrichten kann/muss und die prims irgenwie nicht reichen, ich bin halt verwöhnt :D

Aber wenn ich mal alleine online bin und mir der Sinn nach "spießig" steht, hab ich halt ein neues schickes Plätzchen ;)
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Ich hab wieder mitgespielt bei den victorianischen Häusern und was nettes an einem Flüßchen abbekommen. Problematisch ist bei den neuen Häusern, dass man mehr und größere Räume einrichten kann/muss und die prims irgenwie nicht reichen, ich bin halt verwöhnt :D

Aber wenn ich mal alleine online bin und mir der Sinn nach "spießig" steht, hab ich halt ein neues schickes Plätzchen ;)

Und vor allem eine Herausforderung: die Bude mit den erlaubten Prims hübsch einzurichten!! ;)

Ich mag Bellisseria South (wie es laut Patch offiziell heißen soll) auch nicht! Die ganze Inlandfläche mit Ausnahme der Ränder ist für mich total reizlos! Sie haben zwar ein paar recht hübsche Victorianische Schmuckelemente wie einen Brunnen mit 4 Fröschen eingebaut aber die immer wieder ... und dann gibt es Trauerweiden und Hortensien und sonstige Bliumen zu Hauf (die Deine Prims nicht belasten) .... wirklich schön! ... aber das war's dann auch schon!

DAS sind für mich die Tausenden von Nieten im Losbeutel - sowie auch das Clon- Duplikat des Squishy Pickle im Südwesten - Ich miochte schon den im Nordosten nicht! Perlen gibt es zum Teil an den Küsten - und die gilt es zu finden!

PS: gut finde ich noch daß man jetzt jeden Raum einzeln selbst nach gusto (RGB Wert) einfärben kann.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Ich hab wieder mitgespielt bei den victorianischen Häusern und was nettes an einem Flüßchen abbekommen. Problematisch ist bei den neuen Häusern, dass man mehr und größere Räume einrichten kann/muss und die prims irgenwie nicht reichen, ich bin halt verwöhnt :D

Aber wenn ich mal alleine online bin und mir der Sinn nach "spießig" steht, hab ich halt ein neues schickes Plätzchen ;)

Nachtrag: Es gibt ein echt ZU großes Haus ... wohl für Großfamilien ... und zwei mittlere mit Türmchen, die nett sind - Ich persönlich liebe Nr.1 das Shelley. Dann gibt es noch ein kleines einstöckiges, nicht so typisch victorianisch aber auch ganz schnucklig, DAS hat doch sicher nicht zu viel Platz für Dich, oder?

Und daß man die 4 Typen jederzeit über die Mailbox anwählen kann, weißt Du ja sicher. Nicht vergessen den Content Pack aus dem Poskasten zu holen. Er enthält jede Menge Blumen!
 

Nelly Yumako

Superstar
Und daß man die 4 Typen jederzeit über die Mailbox anwählen kann, weißt Du ja sicher. Nicht vergessen den Content Pack aus dem Poskasten zu holen. Er enthält jede Menge Blumen!

Du bist ja niedlich ;) Aber danke, hier lesen ja noch mehr mit. Das Content Paket ist im Gegensatz zu den anderen echt mager. Ich hab mir das Haus mit dem Turm hingestellt, das die Hausfarbe mit annimmt, der weisse Turm war doof.

Aber genau, für den Aussenbereich haben die prims nicht mehr gereicht, wirst dann ja sehen, hab dir mal inworld ne SLURL geschickt ;)
 

luisa2 Resident

Aktiver Nutzer
Ändert aber nix am spießigen Vorstadtleben auf dem Kontinent und wenn ich dann im SL-Forum noch lese es wünschen sich Leute Kindergärten, Schulen etc. fällt mir gar nichts mehr ein.

Ich empfinde das auch so: so nett ja einzelne Häuser in dem Stil sind, so wirken sie in dieser Massenhaftigkeit und Anordnung langweilig und spießig. Aber was will man meckern. LL versucht eben dem großen Bedarf nachzukommen und das nicht erst in einem Jahr oder wie lange es dauern würde, mehr Abwechslung in Bebauung und Landschaft zu bringen. Man muss ja nicht sich da ansiedeln. Gib ja Alternativen. Und man kann hoffen, dass sich second life weiterentwickelt und der "Wohnungsmarkt" noch viel bunter, variationsreicher und phantasievoller wirdHätte man vor 2 Jahren auch nicht gedacht, dass sowas wie Bellisseria in second life entsteht.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Ändert aber nix am spießigen Vorstadtleben auf dem Kontinent und wenn ich dann im SL-Forum noch lese es wünschen sich Leute Kindergärten, Schulen etc. fällt mir gar nichts mehr ein.

Es ist immer wieder erstaunlich daß jeder seine Maßstäbe und Wertvorstellungen für absolut hält!

Was ist überhaupt "spießig" ??? Ein Victorianisches Haus inmitten von Blumen mit Meerblick? für mich nicht!

Hätte Dich garnicht für einen Alt- 68er gehalten! *lol*

 

Fe McCarey

Superstar
Also Anwälte gibt es, Shops Cafes Bahnhof, Mülltonnen, Parks, Ärzte
Bestimmt noch mehr. Schule und KiGa würde mich also nicht überraschen. Nur mal so.

Also ich bin dann lieber mal spießig wie eine Spassbremse. Zumal wenn einem dann noch irgendwelche Worte in den Mund gelegt werden nur damit der gartenzwerghasser in seinem Weltbild nicht gestört wird.
 

Fe McCarey

Superstar
@Nelly Yumako primmangel istcecht ein Problem. Bei uns hat das gestern dazu geführt das mein Mann kurzerhand alles wieder eingepackt hat um neu anzufangen. Da die Chancen gut standen was anderes zu bekommen wie ein Grundstück mit 3 strassen drum passte das dann auch. Mit meeresblick finde ich nicht mal so schwierig, hatte er gestern bei den 4 versuchen dabei. Allerdings auch 2mal das gleiche Haus ohne .

@luisa2 Resident

Wie ich bereits schrieb meinte Patch linden das sie an weiteren Modellen arbeiten. Es dürfte also weiter interessant bleiben. Wenn ich ihn richtig verstanden habe wünschen sie auch regen Austausch bezüglich Wünschen und Ideen. Dafür gibt es ja im Lindenforum meines Wissens nach sogar extra einen Thread wo man diese direkt an Patch richten kann.

@Tanja Byron und @Khufu Greymoon
Ihr sagt es. Die Linden haben es geschafft das viele wieder richtig Interesse haben. Und im Gegensatz zu den lindenhomes vorher bilden sich Gemeinschaften.
 

reini apfelbaum

Freund/in des Forums
Gartenzwerg,Hollywoodschaukel, Küche mit Ceranfeld und Klo.... erweiterbar.... :rolleyes:
in meiner Jugendzeit nannte man das Amerikanische Küche (abgesehen vom Ceranfeld) :inlove:
 
Zuletzt bearbeitet:

Khufu Greymoon

Superstar

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Was Kindergärten und Schulen anbetrifft, so würde mich das nicht stören. Es gibt Leute die mögen Family- RP ... vielleicht hatten die keine schöne Kindheit? oder konnten keine eigenen Kinder kriegen? Nichts liegt mir ferner, als sowas selber zu betreiben, aber ich habe durchaus Verständnis / Toleranz dafür.

Eine sehr nette Frau aus Australien, die ich über das LL Forum kennengelernt habe hat ein Zooby Animesh Baby ... fand ich erst befremdlich aber inzwischen finde ich es echt süß und wenn ich in der Nähe bin werfe ich mal kurz einen Blick d'rauf wie es in seinem Bettchen schläft und daneben sitzt der NPC Babysitter den sie hinstellt wenn sie nicht online ist... irgendwie hat das was!

Ich habe eigene Enkel und liebe meine Ruhe aber für eine Frau die sich RL vergeblich Kinder wünscht ... warum nicht?

und SPIESSIG finde ich SL eigentlich NIE! ;)
 

reini apfelbaum

Freund/in des Forums
ich habe eine langjährige sehr gute amerikanische Freundin die mit ihrem Freund aus GB zusammen 5 SL Kinder hat
warum bezichtigt man mich permanent der schlechtmacherei nur weil ich manche SL Lebensart etwas belustigend finde?
 

Forennutzer, die diesen Post gesehen haben

Oben