1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

MadPea - Spiele und Hunts

Dieses Thema im Forum "Sonstige Gruppen in Second Life" wurde erstellt von Archon Short, 20. Oktober 2015.

  1. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    So! Alea jacta sunt! Gestern ging es also los mit Voodoo dem Mad Pea Spiel aus den 50er Jahren in New Orleans.

    Nachdem ich "How to play" gründlich gelesen hatte und das passende 50er Jahre Outfit zusammengestellt, sauste ich erstmal zum Flughafen. Mein Bruder Cole Gordon arbeitete in New Orleans und wurde vermisst, nachdem er zuletzt an einem misteriösen Fall gearbeitet hatte. Ich war besorgt und buchte den nächsten Flug nach New Orleans. .... kaufte für 1000L§ ein HUD und legte es an.

    [​IMG]
    Voodoo03_019
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Es gab einen Gacha Automaten mit nützlichen Gegenständen. Ich spielte 4x zu 50L§ und gleich die ersten BEIDEN brachten je ein UltraRare! Das Swamp Boot mit der Lizenz zum Töten ... äheem in der Combatzone einfach alles plattzufahren statt zu kämpfen. Genau das richtige für einen Feigling wie mich! Das zweite werde ich im MP verkloppen. Eins gibt's dort schon. Allerdings wenn das Spiel schon im Februar begonnen hat, dürfte das Interesse verhalten sein.

    [​IMG]
    Voodoo03_016
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Gleich darauf war ich in New Orleans und dort gleich im Büro meines Bruders. Dort inspizierte ich alles sorgfältig und fand zunächst mal eine Karte der Stadt (die sich in mein HUD integrierte) und dann einen Aktenschrank mit Zahlenschloß. Das galt es zu knacken.

    Die Zahl findet man auf dem Empfehlungsschreiben an der Wand.

    [​IMG]
    Voodoo03_079
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Nachdem ich die geheimen Akten durchwühlt hatte, stellte ich fest, da0 der letzte Fall meines Bruders die Suche nach einer Ada Dupre war, die von ihrer Schwester Sally vermißt gemeldet worden war. Diese arbeitet in einem Jazzclub namens " the Cats Meow". ... sobald man die richtige Zahlenkombination hat, erfährt man diese Dinge im Chat (den ich laufend dokumentiere) und die Location taucht auf dem Stadtplan auf. Klick = TP

    [​IMG]
    Voodoo03_090
    by Leora Jacobus, auf Flickr
     
  2. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    [​IMG]
    Voodoo03_105
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Im Jazzclub angekommen, stellte ich fest, daß Sally Dupre nicht geneigt war, mit mir über ihre Schwester zu sprechen, jedenfalls nicht, ehe ich nicht fünf Notenblätter gefunden habe, die ihre kleine Nichte versteckt hat.

    Dabei kann "area search" helfen oder Gitternetz- Linien CTRL+SHIFT+R

    [​IMG]
    Voodoo03_110
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Ich hatte gehofft, sobald ich alle Blätter habe, würde sie gesprächiger werden, aber sie wollte auch noch, daß ich ihr alle Lieder vorspiele was etwas kniffelig war (siehe oben). Erst danach erzählte sie, daß ihre Schwester Ada in der St. Louis Cathedral gearbeitet hätte... und diese tauchte im Stadtplan auf. Also nix wie hin.

    [​IMG]
    Voodoo03_136
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Die Kirche war groß und Klicken auf Bücher, Kerzen und Spazierstöcke brachte mich nicht weiter. Erst mit einem ...

    den im Beichtstuhl verstecken Prister der mir einen Schlüssel gab

    nun wußte ich, daß Ada im Kirchenbüro gearbeitet hatte und hatte den Schlüssel dazu. Dort geht es also heute weiter.

    [​IMG]
    Voodoo03_145
    by Leora Jacobus, auf Flickr
     
    Kila Shan und Durandir Darwin gefällt das.
  3. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Im Kirchenbüro lag auf dem Schreibtisch ein Zauberwürfel, jedenfalls sah er so aus, funktionierte aber nach einer völlig anderen Logik, die sich mir nicht erschlossen hat, daher beschloss ich nach gefühlt endlosem Gefummel, zum Flughafen (Startpunkt) zurückzudüsen und 100 L$ für eine Juju- Münze auszugeben, die ich dann springen ließ um dieses Puzzle zu überspringen.

    [​IMG]
    Voodoo04_006
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    In dem Würfel fand ich dann eine Quittung aus Mama Mojos VooDoo Emporium, das gleich darauf auf meinem Stadtplan auftauchte. Dort traf ich auf die Shop- Besitzerin, die aber ebensowenig wie die Jazzsängerin dazu bereit war, mir etwas über Ada zu erzählen, erst solle ich mal in die Kirche zurück, sechs Kerzen einsammeln und ein Exemplar ihres Voodoo- Buches auftreiben, dann wiederkommen und ein Spiel spielen und erst dann ... Nun gut! Ich machte mich auf die Socken.

    [​IMG]
    Voodoo04_022
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Die Kerzen sind relativ schnell gefunden ...

    [​IMG]
    Voodoo04_032
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    ... aber von dem verflixten Buch ist nix zu sehen, weder in der Kirche noch in Ada's Büro. Ich also per Gruppenchat einen Helfer gesucht.

    daß das Buch in Cole's Detektivbüro sei. Als ich es fand, machte ich gleich einen Screenshot davon! Den konnte ich bei Mama Mojo's Spiel gut gebrauchen ...

    [​IMG]
    Voodoo04_040
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Nachdem alles beisammen war, durfte ich dann Mama Mojo's Spiel spielen. Es ähnelte Memory nur daß man nicht zwei gleiche Bilder sondern zusammengehörende suchen sollte. Blöd daß man nur eine bestimmte Anzahl Fehler machen durfte, dann wurden die Karten neu gemischt. Aber mit Hilfe von Notizzetteln war das zu bewältigen.

    [​IMG]
    Voodoo04_060
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Allerdings ging es über drei Runden. Die dritte dann statt mit Pärchen mit Drillingen!! Endlich verriet mir die Alte wohin Ada gegangen sei. In's Bajou ... und schon hatte ich es auf der Karte ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2018 um 20:19 Uhr
  4. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    1.017
    Punkte für Erfolge:
    129
    Suzy Martinek und Leora Jacobus gefällt das.
  5. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Jippie!!! Das kommt im richtigen Moment!!

    Gerade hatte ich ziemlich intensiv zu Seven recherchiert und war am überlegen, ob ich mir das HUD kaufen sollte.

    Ich hatte nämlich - sozusagen "aus Versehen" - vom Bajou New Orleans aus mit Radar und Focus sechs nackte und geschundene NPCs gesehen, erst geglaubt die gehörten in mein Spiel, bis ich dahinterkam, daß sie zu Seven gehörten. Einesteils habe ich für diese Art Sado- Maso- Adult- schwarzen Humor nur begrenzt was übrig, aber nachdem ich die ganze Vorgeschichte gelesen hatte, bin ich langsam neugierig geworden. :D

    näheres HIER und HIER

    Na dann werd ich mir mal schnell das HUD holen!

    PS: Nochmal vielen lieben Dank für Deine Hilfe mit dem Firestorm @aviva Sparta !
     
    Suzy Martinek und aviva Sparta gefällt das.
  6. Suzy Martinek

    Suzy Martinek Nutzer

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich hab mir den Hud auch geholt. Allerdings hab ich sowas noch nie gemacht und es scheint auch ziemlich zeitintensiv zu sein.
    Für Horror hab ich eigentlich auch nicht soviel übrig aber für 1 L ist es einen Versuch wert :)
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  7. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ist sehr zeitintensiv avber unterhaltsam ... so wie SL generell! ;)

    Bis jetzt ist noch kein Horror in Sicht - Bericht über die ersten Schritte folgt ...

    Hab Leora in New Orleans gelassen, da ich nicht sicher war, ob man parallel zwei Spiele spielen und abwechselnd zwei Huds tragen kann. Stattdessen habe ich gleich dreien meiner Altinen ein Hud gekauft ... und auch je ein Gacha zu 75L$ gegönnt: Kompass, Honigtopf und rostige Axt sind vorhanden, die können sie sich hin- und herschieben bei Bedarf aber jedes ist nur 1x nutzbar - mal sehen ob und wo man es braucht.

    ...TV Fernbedienung auf Nachtttisch bringt TV Infos, dann geh aus dem Krankenzimmer, Flur, Tür am Ende, Wartehalle mit Bildern, in's Bild mit Glühwürmchen, Area Search "Shovel" oder "Spade" erstmal den holen, dann erst das Grab suchen bei Koordinaten 179 73 und Frau ausgraben. Nur 10 Minuten Zeit dafür aber beliebig oft neu anfangen.
     
    Durandir Darwin gefällt das.
  8. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.909
    Zustimmungen:
    5.703
    Punkte für Erfolge:
    154
    Seven hatte ich Anfang des Jahres (im Januar) begonnen, im Thread Hunting high and low ist ein kurzer Fotobeitrag dazu mit Tipp zu einer Lösung.

    Sorry, ich schreibe vom Handy, Verlinken geht leider schlecht. :(
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  9. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Durandir Darwin gefällt das.
  10. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Seven - Prolog:

    Nachdem man die Anweisungen und die Vorgeschichte gelesen hat, begibt man sich an den Anfangspunkt (sein Büro), kauft ein HUD, legt es an, nimmt eventuell noch ein paar Gachas mit und verläßt das Bürohaus, um nachts bei starkem Regen zu seinem Auto zu eilen, da ..... WUMM .... wird man von einem Bus erfasst und findet sich nach einer Ohnmacht scheibar unversehrt in einem Krankenhaus- Zimmer wieder.

    [​IMG]
    Seven01_046
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Im Zimmer ist nichts interessantes zu finden außer der Fernbedienung.

    [​IMG]
    Seven01_060
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Diese setzt die Nachrichten in Gang, aus denen man erfährt, ein Fußgänger sei angefahren und in's Krankenhaus gebracht worden, der Bus aber, samt Fahrer und sechs Insassen, sei seither verschwunden. Die vermissten Personen werden namentlich verlesen - und tauchen im HUD auf einem Notizzettel auf.

    [​IMG]
    Seven01_052
    by Leora Jacobus, auf Flickr.

    Nachdem es mir im Zimmer zu langweilig geworden war, ging ich über einen langen Flur zu einer Art Eingangshalle, die mit sieben Gemälden geschmückt war. Diese kann man betreten (jedenfalls die meisten, bei einigen heißt es "noch nicht! später!". In diese Halle kann man sich über den HUD auch immer wieder zurückbeamen.

    [​IMG]
    Seven01_071
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Zur Technik und zum Aufbau:

    Das erinnert mich an Unia wo man auch die einzelnen Kapitel durch Türen betritt, die von einem Gang abgehen in den man immer wieder zurückkehrt. Bei diesem Spiel setzt Mad Pea (das erste Mal?) NPCs ein (Non Player Characters) statt wie früher Puppen. Diese sind echter (da das Abbild eines voll aufgerüschten Avatars) haben allerdings den Nachteil (aus Sicht eines Spiele- Erstellers - für den Spieler Vorteil), daß sie mit Radar- Focus (beim Singu) oder mit Communicate - People - Zoom (beim Firestorm) auch aus anderen Bildern, Ebenen, Skyboxes heraus betrachtet werden können.

    Ich hatte daher zufällig aus New Orleans heraus einige nackte, geschundene NPCs in ungemütlichen Situationen gesehen und später bemerkt, daß die zu Seven gehörten. Die Namen der NPCs entsprechen denen auf der Liste und den in der Vorgeschichte erwähnten. Da es höchst unplausibel ist, daß alle sieben dem Protagonisten beruflich bekannten Personen in einem Bus sitzen, ihn überfahren und danach verschwinden, vermute ich mal das ganze stellt sich am Schluß als Koma- Traum im Krankenhaus heraus. :notme:notme:notme

    Nichtsdestotrotz, es verspricht unterhaltsam zu werden!

    PS: Einige Bilder sind DUNKLER und sagen "Jetzt nicht!" - Ich dachte das seien welche, für die Du schon Erfahrungen brauchts, Kenntnisse oder gefundene Gegenstände. Es sind aber einfach die Räume, die derzeit durch andere Spieler besetzt sind. In die HELLEN Bilder kannst Du rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2018 um 18:22 Uhr
    Durandir Darwin gefällt das.
  11. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Da man wenn man rausfliegt nicht gleich zurück kann (der Nächste hatte schon gewartet) muß ich mehreres gleichzeitig bearbeiten.

    Das Bild mit den Glühwürmchen ist eine Art Irrgarten. Ich weiß jetzt wo ich hinmuß schaffe es aber noch nicht schnell genug.

    Das Bild mit der schäbigen Hütte und den Bienen: Ich habe schon einen Pea um Rat gefragt. Beim dritten Anlauf könnte ich es schaffen,

    Das Bild mit dem Weinkeller das @Durandir Darwin schon geknackt hatte: KEINE Peilung!! Habe so ziemlich jede verdammte Weinflasche angeklickt, rechts ein Regal sagt (egal wohin ich klicke) "Hmm. Something looks very familiar here. What could it be." ... sollte mich weiter bringen, tut's aber nicht. Auf die Nägel klicken killt Odi. Dann geht die eiserne Jungfrau auf, aber DAS ist sicher NICHT die Lösung! :confused::facepalm:
     
  12. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.909
    Zustimmungen:
    5.703
    Punkte für Erfolge:
    154
    Tipp für den Weinkeller:

    Es ist wichtig, die Nägel in der richtigen Reihenfolge zu klicken. Schau Dir mal das Weinregal näher an und probiere das Schema dann bei der Eisernen Jungfrau...
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  13. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Geschafft!!! Zwei Schlüssel habe ich! Aber beide nur mit Hilfe.

    Und bei den Glühwürmchen hab ich sie jetzt endlich ausgegraben ... da hat der Sarg noch ein Super- Knobelschloss!!

    Und alles in 10 Minuten ... und sonst alles noch mal von vorne!!

    Ich HASSE das!:goofy::goofy::goofy:
     
  14. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Zwischenbericht und vorläufiges Ende:

    Also meins ist das nicht! Zum einen befreie ich nicht gerne Gefolterte, die in den letzten Zügen liegen und wenn's nicht klappt, schwappt mir ihr Blut vor die Füße, zum zweiten irre ich nicht gerne durch Bilder, ohne recht zu wissen, was ich dort soll und wenn ich's dann weiß ist es sauschwer und zum dritten, last not least, HASSE ich es unter Zeitdruck zu arbeiten. Und der ist stets gegenwärtig. Immer zählt die Stopuhr 10 Minuten runter (wohl auch weil andere auf denselben Raum warten) und wenn Du es bis dahin nicht geschafft hast, dann ist dein zu befreiendes Opfer tot, Du fliegst raus und darfst beim nächsten Versuch wieder GANZ von vorne anfangen. Einziger Vorteil: Du kannst mal in dies mal in das Bild gucken und immer wieder zurückkkehren.

    Drei Schlüssel (gerettete Opfer) habe ich bisher, aber keinen davon alleine ohne Hilfe ergattert. Da wäre die Frau mit den Bienen: Das Bild zeigt eine schäbige Hütte und so sieht auch die Landschaft aus.

    [​IMG]
    Seven03_016
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Wenn Du den Hügel raufsteigst und das Haus durchsuchst stößt Du in der Küche auf eine Schreibmaschine

    [​IMG]
    Seven03_018
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    und hörst hinter dem Haus schon eine Frau schreien und ein Summen. Sie sitzt in einem Zuber voller Würmer und wird von Bienen umsurrt. Während Du noch versuchst, sie zu befreien wirst Du von zuvielen gestochhen und stirbst. Nachdem ich das satt hatte, fragte ich in der Gruppe um Rat.

    [​IMG]Seven03_020 by Leora Jacobus, auf Flickr

    Am Hals der Frau ist ein Zahlenschloss (hatte ich nicht bemerkt). Der Zettel in der Schreibmaschine (den ich gefunden hatte) verrät Dir die Zahl.

    [​IMG]
    Seven03_019
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Nun heißt es schnell sein. Gut brauchen kann man den Honigtopf aus der Gacha. ... wenn man nicht zu doof ist ihn zu benutzen. Man mu0 ihn attachen (tat ich) und dann klicken (vergaß ich). Ich hab es trotzdem geschafft.
     
  15. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Das zweite was ich geschafft habe war der Weinkeller aber nur aufgrund von @Durandir Darwin's gutem Rat. Bilder und Beschreibung auch von ihm

    Meinen dritten Schlüssel verdanke ich einem Gacha. Als ich nämlich das Bild mit den Lebensmitteln betrat und einen dicken Mann mit Stricken auf einem Tisch gefesselt vorfand, da fiel mir ein, daß ich eine Axt hatte, Add, Klick und schon war er befreit!

    [​IMG]
    Seven03_053
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Das ging natürlich selbst mir fast etwas ZU schnell. Eigentlich hätte man dieses Zahnrad- Puzzle lösen müssen - keine Peilung wie!

    [​IMG]
    Seven03_059
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Vier Schlüssel fehlen mir noch: Da wäre einmal ein Bronzestier mit Feuerchen drunter, in dem ein Mann röstet. Ich fand zwar ganz oben am Fenstrer eine Klappe. Wenn man sie hochzieht, hört man Wasser rauschen. Ich zog die mehrfach hoch: NIX geschah! Spiegel und Fenster sagten ich solle näher treten. Ich trat ganz nahe und klickte - Nix geschah!! Frust und Schluß!

    [​IMG]
    Seven03_047
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Dann gibt es noch eine Strandlandschaft, wo eine Frau unter Wasser feststeckt. Null Ahnung wie man die befreien soll!

    [​IMG]
    Seven03_009
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Und schließlich einen roten Folterkeller wo eine Lady sehr unbequem über einer spitzen Kante schwebt. Dort galt es erstmal 12 Schlüssel zu finden, was ich erstaunlich fix geschafft habe.
    Area Search nach "key"

    [​IMG]
    Seven03_025
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Das nützte aber garnix, denn DANACH darfst Du erstmal vier der 12 Schlüssel auswählen und den vier Schlössern zuordnen - dürfte 4 hoch 12 (oder 12 hoch 4?) Möglichkeiten geben soweit ich mich entsinne. - und das alles in 10 Minuten! Ohne mich!

    [​IMG]
    Seven03_042
    by Leora Jacobus, auf Flickr
     
  16. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ein einziges habe ich FAST geschafft und werde es wohl nochmal probieren: Das Bild mit den Glühwürmchen. Da wandert man durch eine angenehme Landschaft, die aber eigentlich ein Irrgarten ist mit Zeitfallen zur Ablenkung.

    [​IMG]
    Seven02_030
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Ich wußte schon, daß es da eine lebendig begrabene Frau zu retten gab, was nur mit Spaten geht. Wo der ist weißt Du auch beim zweiten Versuch

    [​IMG]
    Seven01_105
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Wenn Du sie aber endlich ausgegraben HAST ...

    [​IMG]
    Seven03_063
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Ist sie in einem Sarg mit einem Schloss und DAS ist das EIGENTLICHE Puzzle! Alle Sechsecke müssen rechts weg und es darf nie ein größeres über ein kleineres.

    [​IMG]
    Seven03_066
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Und DAS wieder alles in 10 Minuten. "Allways run" einstellen, zur Schaufel sausen, zum Grab sausen, dabei immer auswendig die Abzweigungen wissen, dann buddeln, dann puzzeln ... und GERADE hatte ich es geschafft, DA war die Zeit rum!!! Frust und Schluß!

    Ab morgen macht Leora lieber in New Orleans weiter. DAS hat mir VIEL besser gefallen!
     
  17. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.240
    Zustimmungen:
    776
    Punkte für Erfolge:
    124
    In einigen Truhen sind dunkle Steine, damit muss man den Fels kaputt hauen
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  18. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.909
    Zustimmungen:
    5.703
    Punkte für Erfolge:
    154
    Es ist schon länger her und ich kann zur Zeit nicht in SL...

    Aber vllt. hilft das:
    Kerzenleuchter aus dem Raum nutzen um die Spiegel zu zerschlagen.
    Neben der Treppe sind hinter den Wänden Drehgriffe.
    Damit die Wasserspeier Richtung Feuer ausrichten, dann Wasser andrehen.
    Die Zeit ist sehr knapp dort...
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  19. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    1.507
    Punkte für Erfolge:
    114
    So kriegt man Leute ran! ;) ... erstmal bin ich jetzt doch schon zu angefixt um aufzugenen, denn schließlich bin ich neugierig auf das Emde der Geschichte! Jetzt habe ich also doch NOCH 6x Gacha gespielt - insgesamt 10x a 75L$ das sind auch schon 750L$. Da ich nämlich drei Bilder, unter Wasser, Stier und Grab mit euren Spoilern und etwas Geduld glaube lösen zu können, suchte ich dringend den Bolzenschneider, der die Dame in Ketten hätte ohne Schlüssel- Getüftel befreien können. Was habe ich gekriegt?

    Water Bottle' - Fire Extinguisher' - Folding Knife' - Oxygen Mouthpiece' - Jar of Honey' - Rusty Axe'

    Zwei davon ganz nice to have, fall Stier und Unterwasserwelt sich als schwierig erweisen, den Rest hatte ich schon oder brauche ich nicht (mehr)

    Ich schrie in der Gruppe nach Tauschpartnern aber das ist wohl die falsche Tageszeit.

    Hat jemand noch einen Tip wie man die 15 Schlüssel in die 4 Schlösser kriegt?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden