• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mesh Body Omega Hud und umziehen?

huhu ihr lieben ich bräuchte dringend mal Hilfe mit Umgang den Omega Hud für den Belleza Venus Body
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cat Carfagno

Aktiver Nutzer
Vermutlich fragt sich Sanie wie man diesen bedient. Ich habe mich das gestern auch gefragt und folgendes herausgefunden:

Um Tattoos, Unterwäsche oder Layer Kleidung auf den Mesh Body zu übertragen attacht man

* Den OMEGA Hud [heisst bei mir Omega System Relay HUD for Maitreya v.03 weil ich den Maitreya Meshbody nutze]
* Den entsprechenden Layer Applier des Klamottenherstellers [z.B. Omega Combo Bottom Applier]
* Den Maitreya Mesh Body - HUD V2.1 Lara [bzw. bei Sanie den Belleza Body HUD]

Danach klickt man nur auf den Applier, dieser kommuniziert dann mit dem OMEGA Hud und fragt mit blauem Fenster oben rechts,
welches Layer man wählen will um das Tattoo/Unterwäsche/Wäsche zu tragen, es gibt nämlich drei Schichten über dem Body.
Dasselbe musste ich bei meinem Beispiel für das Oberteil noch wählen (seperater Applier).
Beim Mesh Body HUD konnte ich noch einstellen ob die Handschuhe und Socken noch angezeigt werden. Bzw. dort kann man alles
auch wieder ausblenden. Falls es also mal mit dem "anziehen" nicht klappt auch dort mal gucken ob es auf "off" gestellt ist.
Man trägt also sehr viele verschiedene HUD's um sowas zu ändern.

Mein Tipp deshalb: Wenn man ein Outfit speichert, gleich alle HUD's mittragen, die sind dann schneller wieder ausgezogen als alle
HUD's mühsam neu zu suchen.

Wo bekommt man den Omega HUD? Ich hab mir meinen hier geholt: https://marketplace.secondlife.com/stores/133475, holt man ihn inworld und trägt die Gruppe bekommt man ihn sehr günstig (L$ 3). Auf ihrem Blog haben sie noch mehr Infos: http://lovenlustdesigns.blogspot.ch/p/instructions-for-maitreya.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja danke ich hätte nachher noch meine Frage formoliert g ich hab halt immer das Problem das wenn ich die Kleidung komplett aus ziehe und andere anlege das die vorherige trotzdem noch da ist
 
Ich hab zwar keinen Meshbody, aber ich denke es ist das gleiche wie bei den Slinkfüssen. Wenn ich dass Outfit ändere habe ich immer noch die alten Nalons an den Füssen an. Ich muss dann also für die neuen Nylons den entsprechenden Hud aktivieren damit die neuen Nylons sich anziehen.
 

Akemi Imako

Nutzer
Guten Morgen!

@Sanie
Die komplette Kleidung? Die Mesh Kleidung muß dann ausgezogen sein. Ansonsten hilft nur ein Neustart! Aber falls du die Layer Kleidung meinst, hat angelika natürlich Recht. Die mußt du mit deinem Belleza-HUD ausziehen.

@Cat
Man kann aber immer nur eine Schicht pro Layer tragen? Also je einen für Tattoo, Unterwäsche und Oberbekleidung? Stimmt das? Oder gibt es einen Trick mehrere Schichten pro Layer zu tragen? (Falls das HUD abhängig ist, auch ich habe den Matreya Lara Body)

Liebe Grüße, Akemi
 

Cat Carfagno

Aktiver Nutzer
@ Akemi: Ja, je Schicht kannst du nur eine Textur wählen. Also falls du zwei unterschiedliche Tattoo-Applier haben möchtest, dann die Unterwäsche evtl. auf der Kleider-Ebene tragen.
 

Johanna Burnstein

Freund/in des Forums
Apropos: Was spricht eigentlich dagegen für jedes Outfit auch eine "entsprechend texturierte" Kopie des Mesh -bodies/-körperteil im Inventar zu haben (und als Link im Outfit mit zu hinterlegen)? Mache ich zumindest für Skins mit meinen Mesh Körperteilen so.

Zugegeben, bei vielen Outfits wird es hinterher dann doch etwas aufwendig und müllt das Inventar voll. Ich bin aber, was so etwas angeht, eher minimalistisch unterwegs. Klamotten (und auch Outfits) die ich länger nicht mehr getragen habe werden entsorgt. ( Inventargöße pendelt immer so zwischen 8.000 und 9.000 Teilen :D )
 
@ Akemi: Ja, je Schicht kannst du nur eine Textur wählen. Also falls du zwei unterschiedliche Tattoo-Applier haben möchtest, dann die Unterwäsche evtl. auf der Kleider-Ebene tragen.

Eigentlich noch ein Grund mehr sich derzeit noch nicht auf einen Meshbody festzulegen, sondern eher als Ergänzung. Und diese Sucherei wer denn nun was für welchen Meshbody erstellt erleichtert nun auch nicht gerade die Entscheidung. Ausserdem habe ich das Gefühl, mag subjektiv sein, dass Layer an Meshbodys nicht so klar wirken wie die Layer an den Standard-Avis.
 

Suna Xenno

Aktiver Nutzer
Mein Body ist mein Körper

Ich habe keinen Mesh-Body und an- und ausziehen mach ich noch wie in RL. Stück für Stück, zuerst die Unterwäsche dann das Darüber zuletzt Jacken, Mäntel usw.. Auch eine Tasche gehört manchmal dazu.
Ja und Strümpfe nur dann wenn es die Schuhe auch zulassen und nicht ab den Fesseln plötzlich der Strumpf aufhört und die Füsse nackt bleiben.
Dafür habe ich meine Sachen in diverse entsprechend benannte Ordner sortiert .
Mag ja ziemlich rückständig zu klingen und viel zu kompliziert, aber ich zieh manchmal auch "exotische" Kombis an. Und wie ich von einigen in SL schon hörte, mach Dir doch das in ein neues Outfit und dann musst du nur noch das Outfit wechseln , finde ich nicht so schön. Ich müsste mir für jede Körperveränderung, z. B. andere Frisur sofort wieder ein ganzes Outfit abspeichern. So bin ich einfach flexibel. Ich wechsle bei gleicher Kleidung manchmal nur einige Komponenten z.B. die Schuhe zum MakeUp oder der gewählten anderen Frisur oder Haarfarbe, oder Strümfe zu den Schuhen und einer Handtasche passend.

;-)
Suna

https://marketplace.secondlife.com/de-DE/stores/145429
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich möchte die Meshbodys hier nicht schlecht machen. Sie sehen schon toll aus vom Körper. Und sicherlich habe ich bei dem normalen Body schon öfters mal mehr wie eine Schicht gebraucht. Und eine Begrenzung nach oben gab oder gibt es natürlich immer, Aber es war kein Problem auch mal 4 Tattlayer anzuziehen und dass ging eigentlich immer schnell. (1. dass Tattoo, 2. Wimpern, 3. MakeUp, 4. Slink Nylons) Und was ich zu er Qualität der Layer sagte....das kann ein subjektiver Eindruck sein. Aber leider gibt es für die betreffenden Layer auch keine Demos so weit ich weiß, so das ich sie mir vorher anschauen könnte.

Für mich kommt ein Meshbody nur als Ergänzung in Betracht, aber derzeit niemals als Ersatz. Wenn es wenigstens eine einheitliche Benutzung der Layer und der anderen Sachen für alle Meshbodys gäbe, wäre das schon ein Riesenfortschritt...:)
 

Sumy Sands

Superstar
Wie viele Schichten benötigst du denn? ...
Lass mich mal grobrechnen, wenn ich meine FBB AVI anziehe. *grübel*
Skin, Tatto um noch extremer zu werden, ein extra Tatto am Boddy, ein wenig Öl und noch Schminke ... jetzt sind es 5 ja? Aber ich bin immer noch nackt :eek:
Ohne Unterwäsche (auch wenn meine Partnerin das nicht mag) gehe ich nicht aus dem Haus = 6
Mesh past eh nicht ^^ zu extrem der Body ^^ also noch eine Jeans oder Strumpfhose = 7
Oben rum brauche ich auch noch was (oder bei Kleid oben und unten mit der Strumpfhose) = 8

Ach irgendwie könnte ich die Liste bis ins Unendliche ziehen, manchmal habe ich einen Skintinter (bei Bedarf schicke ich den gerne zu) um die Haut heller/dunkler zu machen = 9
.... vier reichen mir nicht aus :p

LG
Sumy
 
Zuletzt bearbeitet:

Akemi Imako

Nutzer
Ihr vermischt hier etwas. Die 3 Layer, von denen hier die Rede war, beziehen sich lediglich auf den Mesh Body. Das ist natürlich nicht viel, sollte dennoch reichen.
In der Regel wird man mit seinem Mesh Body aber seinen "normalen" Kopf weiter tragen. Und für den Kopf hat man ja nach wie vor seine 5 Tattoo-Layer.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten