1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Metropolis-Standalone: Problem mit SimulationDataStore

Dieses Thema im Forum "OpenSim - Technische Fragen" wurde erstellt von argus Portal, 21. August 2019.

  1. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo

    Ich möchte unter Cinnamon 19.2 einen Standalone-Server mit dem aktuellen Metropolis-
    Paket einrichten (0.9.1.0).

    Ich muss dazu sagen, das ich soeben erst mit Linux anfange. Ich komme von Windows 7.

    Nach Start über die bash

    mono /lw1/Metropolis091/bin/OpenSim.exe -gui=true

    gab es erstmal diese Fehlermeldung:

    Master ini file /home/myname/OpenSimDefaults.ini not found

    Das File holte ich dann aus opensim-0.9.0.1.tar.gz und kopierte es an die
    entspr. Stelle im System.

    Dann gab es diese Meldung:

    Fatal error: System.Exception: Configuration file is missing the [SimulationDataStore] section. Have you copied OpenSim.ini.example to OpenSim.ini to reference config-include/ files?
    at OpenSim.OpenSimBase.StartupSpecific () [0x00039] in <716c0aeb86e94b3db6cd2842fd19e559>:0
    at OpenSim.OpenSim.StartupSpecific () [0x000fe] in <716c0aeb86e94b3db6cd2842fd19e559>:0
    at OpenSim.Framework.Servers.BaseOpenSimServer.Startup () [0x00064] in <d0eb68d4ba184f59a6f9a51fda8dbe4d>:0

    Ich trug diese Sektion unten in OpenSimDefaults.ini ein:

    [SimulationDataStore]
    LocalServiceModule = "OpenSim.Services.SimulationService.dll:SimulationDataService"

    Aber es gibt weitere Fehler:

    [SERVER UTILS]: Error loading plugin from OpenSim.Services.SimulationService.dllSystem.IO.FileNotFoundException: Could not load file or assembly 'OpenSim.Services.SimulationService.dll' or one of its dependencies
    File name: 'OpenSim.Services.SimulationService.dll'
    at (wrapper managed-to-native) System.Reflection.Assembly:LoadFrom (string,bool)
    at System.Reflection.Assembly.LoadFrom (System.String assemblyFile) [0x00000] in <8f2c484307284b51944a1a13a14c0266>:0
    at OpenSim.Server.Base.ServerUtils.LoadPlugin[T] (System.String dllName, System.String className, System.Object[] args) [0x00010] in <27fcb65751f4440c938de50ecce6c696>:0

    Fatal error: System.Exception: Could not load an ISimulationDataService implementation from OpenSim.Services.SimulationService.dll:SimulationDataService, as configured in the LocalServiceModule parameter of the [SimulationDataStore] config section.
    at OpenSim.OpenSimBase.StartupSpecific () [0x0019d] in <716c0aeb86e94b3db6cd2842fd19e559>:0
    at OpenSim.OpenSim.StartupSpecific () [0x000fe] in <716c0aeb86e94b3db6cd2842fd19e559>:0
    at OpenSim.Framework.Servers.BaseOpenSimServer.Startup () [0x00064] in <d0eb68d4ba184f59a6f9a51fda8dbe4d>:0

    Ich betreibe das ganze zunächst mit SQLite.

    Hat jemand eine Idee, was hier das Problem ist ? (Außer die Person vorm Monitor).
     
  2. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Unter Windows funktioniert alles sofort.

    Jetzt habe ich testweise in Linux opensim.exe nicht via mono sondern via
    wine gestartet .. und es läuft.

    Hat jemand eine Idee, wo mono hier hakt ?

    Muss hier eine Zusatzkonfiguration vorgenommen werden ?
     
  3. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo

    Ich bin etwas weitergekommen.

    Navigiere ich in der Bash erstmal zum Verzeichnis, in dem OpenSim.exe sitzt
    und rufe dann nur noch mono ./OpenSim.exe auf, funktioniert es endlich.


    Aber es taucht ein neues Problem auf. Diesmal meldet der Viewer beim Einlogversuch:

    Login Failed
    Error generating Login Response


    Und die Konsole sagt, das die Tabelle "GridUser" nicht gefunden würde.

    Hier fand ich einen Hinweis:

    http://opensimulator.org/wiki/Troub...le_.27opensim.UserAccounts.27_doesn.27t_exist

    Ich habe also in die my.cnf-Datei das hier eingefügt:

    [mysqld]
    lower_case_sensitive = 1



    System neu gestartet: Das Problem besteht weiterhin.

    Hat jemand eine Idee ?


    Mit sqlite funktioniert es. Aber ich möchte möglichst mysql einsetzen.
     
  4. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    1.963
    Punkte für Erfolge:
    114
    Du ich will Dich ja nicht entmutigen, aber warum versuchst Du es immer wieder hier?

    Gridtalk wäre für alles was Open Sim angeht die bessere Anlaufstelle, beonders wenn es TECHNISCH wird.
     
    eighthdwarf Checchinato gefällt das.
  5. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich dachte ernsthaft, das gerade auch technische Probleme hier besprochen werden können. Hier werden Tutorials verfasst, Tips gegeben usw.. Aber es kommt tatsächlich seit Tagen nichts. Evtl. arbeiten hier fast alle nur mit Windows und da gibt es
    diese Probleme nicht. Ich werde dann mal anderswo mein Glück versuchen.


    P.S.

    eighthdwarf: bitte liken ;-)
     
  6. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    1.963
    Punkte für Erfolge:
    114
    Das mit technischen Problemen, Tutorials etc. ist prinzipiell wahr, nur daß dieses eben "SLInfo" heißt und ganz überwiegend SECOND LIFE besprochen wird. Ich und wenige andere hier sind AUCH in Open Sim aktiv und daher gibt es auch dieses Unterforum und ich habe mich des öfteren bemüht, diverse Open Sim Themen hier zu besprechen ... mit sehr mäßiger Resonanz.

    Deine Frage ist sehr speziell und sehr technisch. Ich arbeite auch mit Windows und habe was Computer- Technik anbetrifft "no knowing of tooting and blowing". Hier gibt es diverse IT Experten, die aber (soweit mir das bisher rüberkam) Open Sim eher als lästige Konkurrenz zu SL sehen. Gridtalk dagegen ist ausschließlich Open Sim orientiert. Da werden Sie geholfen! ;)
     
  7. Zeus Edelman

    Zeus Edelman Superstar

    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hm, ich habe weder opensim am Start, noch habe ich mich je mit sqlite befasst (ausser das es "lief", für irgendwas). Aber um dem Thread mal was beizufügen, auch wenns eher grundlegende Schüsse in's Blaue sind (und ich die deswegen vorher nicht gepostet habe)...

    Aus der eigenen Erfahrung mit Mono oder mySQL, die typischen Fallstricke:

    - Gross/Kleinschreibung auf Linux basierten Systemen ;)
    - Ich bin mir sicher bei deinem ersten Problem fehlt eigentlich nur ein Path der in deiner Umgebung gesetzt ist http://www.linfo.org/path_env_var.html
    - Ich kann mir vorstellen, dass eine Konfiguration für sqlite die Tabellen anders ansprechen will als mySQL es erwartet (DB Namen als Prefix zB), weiss der Geier. mySQL schreibt so einen Kram dann aber wenn ich mich recht erinnere auch in seine logs.
    - Läuft mySQL eigentlich fehlerfrei? Hast du einen Connection String aus der opensim Konfiguration, und schon mal probiert wie MySQL darauf reagiert?
    - MySQL kann tricky sein wenn es um die Userlogins geht (mySQL logins, nicht opensim user). Spass hat man häufig mit dem Username, root@localhost, root@whatever, ein 3rd party client wie zB der von opensim kann schonmal gerne versuchen sich mit irgendwas anderem anzumelden als hinterlegt ist (ein opensim kommt ggf mit username@localhost, darf aber nur mit @hostname ran usw). Keine Ahnung wieviel Erfahrung du mit mySQL und Linux hast überhaupt. Das steht aber auch alles im log und sollte in der user table in mySQL leicht herauszufinden sein dann.



    Was ich wieder lustig finde ist das natürlich hier im wesentlichen episch dargelegt wird warum das hier das falsche forum ist. Ist es nicht, es ist genau richtig dafür. die 2-10 Postings am Tag im ganzen Board, da stört eine technische Frage sicherlich überhaupt nicht. Aber in einem brachliegenden Forum die Leute erstmal zu belehren sie mögen bitte woanders hingehen ist auch ein super Plan ;)

    Das Problem hier ist glaube ich eher das hier kaum noch was los ist, und die wenigsten überhaupt was anderes machen als nur lesen. Und naja, die Wahrscheinlichkeit das hier irgendwer Opensim am laufen hat und oft ins forum schaut... wohl auch nicht so gross.
     
    Leora Jacobus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden