1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

neuer PC unter dauerstrom?

Dieses Thema im Forum "Technische Hard- & Software Probleme" wurde erstellt von Andre Geiger, 10. November 2008.

  1. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    Hallöchen

    hab jetzt seit zwei Tagen meinen neuen Rechner und ein kleines Problem damit.. Vielleicht hat ja jemand von euch ne Idee: Das Problem ist wenn der Rechner runterfährt und ausgeht bleiben sämtliche USB Ports unter Spannung..Am PC sind einige Geräte über USB angeschlossen wo sich das
    ärgerlich bemerkbar macht ( USB Lautsprecher mit externer Soundkarte,USB Headset mit externer soundkarte, USB Display , Ladestation vom PDA und Digicam usw .usw)
    Das zieht zum einen unnötig weiter Strom und stört auch durch blaue LED Dauerbeleuchtung ( von Display)
    ..Hab mal im Handbuch vom Motherboard gesucht aber nichts gefunden was auf den USB dauerbetrieb rückschließen läßt .. Das board ist ein ABIT IP35P.
    ....Ne Steckerleiste mit Schalter würde ja gehen aber irgendwie find ich die Lösung doof...Hat jemand vielleicht ne andere Idee?
     
  2. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Besitze ebenfalls ein P35 Brett.

    Wenn der PC aus ist liegt immer noch die +5 Vsb (Standby-Spannung) an.
    Der UniveralSerialBus arbeitet ebenfalls mit 5Volt.

    Dies ist nötig um den PC z.B. mit der Tastatur oder per Mausklick aus dem Standby zu holen. (Mein Vista schläft immer wenn ich weg bin)

    Welchen ACPI Modi verwendest dein OS ?
     
  3. thinkangel McAlpine

    thinkangel McAlpine Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin,

    vermute das dein Rechner auch von extern Hochgefahren werden kann. Diese Funktion ist auf den meisten neuen Mainboards schon Standart und für Firmen auch nützlich.
    Wenn diese Funktion nicht gebraucht wird ist es Überflüssig und wenn es nicht abgeschaltet werden kann Nervt es. Abzuschalten evtl. über Dip-Schalter auf dem Mainboard.
    Consultation der Betriebsanleitung im voraus dringenst nötig.

    Empfehle daher die Steckerleisten-Variante.

    gruss thinkangel
     
  4. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    nein, was du wohl meinst ist WOL oder PXE über Ethernet.
    Das kann man im BIOS deaktivieren.

    DIP Schalter habe ich seit über 5 Jahren auf keinem Board mehr gesehen.
     
  5. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    hi andre

    ist bei meinem p35 ähnlich, aber bei mir leuchten nur die 3 Lock-lämpchen an der tastatur gaaaaanz schwach. wirklich abhilfe schaffen würde auch nur die steckerleiste oder das netzteil hinten ausschalten.

    ich nutzt z.b. ne master überspannungschutzleiste wo beim ausschalten des hauptgerätes (master steckplatz) die anderen steckplätze automatisch killt (monitor, router, drucker usw.) aber über den mastersteckplatz kommt immer noch genug durch - muss es ja auch, sonst könnte ich meinen rechner nicht mehr hochfahren und alle anderen geräte würden keinen saft bekommen.
     
  6. Atze Brenner

    Atze Brenner Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir ist auch nach dem ausschalten die maus und das Brett aktib. also die USB Ports behalten den Strom. Sollte also nornal sein bei den neuen PCs.
    Bei den alten PCs mit den normalen Netzteilen war dies auch nicht der Fall sollte also eine Sache mit den neuesten netzteilen seinn.


    Gruß Atze
     
  7. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    hmm hab vielleicht ne idee:

    Weiß jemand ob ein USB-hub mit externer Stromversorung den Strom außschließlich extern, also getrennt vom PC, oder zusätzlich bezieht? Wenn der hub getrennt läuft könnte ich das wirklich mit ner Master/slave steckdose machen : PC als Master und den USB-hub als slave. Geht der pc aus wird auch der hub als slave vom strom gentrennt.
     
  8. Hallo Andre,

    genau so ist das bei mir auch. USB Hub mit ext. Stromversorgung an der Slave Seite und wenn der PC aus ist, sind auch alle am HUB angeschlossenen USB Geräte aus.

    MfG
    Treb
     
  9. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    tausch doch einfach den pc mitm monitor ... monitor als master.
    pc runterfahren, monitor am powerknopf ausschalten, verbindung zum pc unterbrochen ... müsste licht ja dann auch aus sein.

    zum hochfahren müsstest dann allerdings zuerst monitor einschalten und pc danch seperat. :roll: :lol: ... na okay, auch ned so dolle die idee haha :lol:
     
  10. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    hehe,, dann könnte ich den Rechner auch normal runterfahren lassen und danach ganz einfach den Schalter von der Steckerleiste drücken :)

    ich möchte den PC gern aus machen in der Gewissheit das auch alles aus ist nach dem runterfahren (( und nicht warten bis das Ding endlich soweit ist und DANN irgendein Strom kappen muß..( jaa ich bin ungeduldig lol ) )))

    Ich denke ich flitz mal MM und hol mir heute nen aktiven USB-hub und ne master/slave Steckerleiste :)

    vielen dank für die Hilfe soweit :)
     
  11. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    aufm masterplatz wird der saft nie ganz gekappt sein ... wie soll der steckplatz beim start sonst erkennen, dass du bei deinem rechner aufn powerknopf drückst und die anderen automatisch wieder aktiviert werden sollen?
     
  12. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    schon richtig ..aber wenn die stromversorgung vom aktiven USB hub als slave läuft ist, der Platz ja lahmgelegt sobald der rechner am Masterplatz ausgeht..und ohne strom keine nervige USB beleuchtung ;)
     
  13. Mona Eichel

    Mona Eichel Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum eigentlich immer alles gleich negativ sehen?

    Der Dauerstrom auf USB hat natürlich auch seinen Sinn.

    An meinem Rechner wird der kabellose Kopfhörer via USB geladen. Dazu klemm ich den (wenn ich eben nicht am Rechner bin) mittels Kabel an den Sender (welcher an USB hängt) und dann werden die Akkus geladen.

    An einem weiteren Rechner wird die Maus in die Ladeschale gestellt, was natürlich auch nur dann Sinn macht, wenn die Maus nicht gebraucht wird, also der Rechner aus ist. - Wie aber sollten die Maus-Akkus geladen werden, wenn der USB-Port stromlos wäre?

    Kommt also wieder mein Lieblingssatz zum Tragen:

    It's not a bug, it's a feature...
     
  14. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ganz genau, zumal man seinen PC z.B. auch nicht mal mehr hoch fahren muss.

    -ein Mausklick genügt und es ist innerhalb 3 Sekunden alles wieder genau so da, wie als man ihn verlassen hat.

    Man muss halt nur mal die features nutzen. :wink:
     
  15. Mona Eichel

    Mona Eichel Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau....

    Und jetzt ist es an dir, den Mitlesern den Unterschied zu erklären zwischen:

    a) Ausschalten
    b) Standby
    c) Ruhezustand

    und dabei lasse ich die BIOS Möglichkeiten 'Wake up on...' noch außen vor.

    Ach Leute, manchmal hilft es die Anleitung zum Mainboard zu lesen...
     
  16. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    und wer sagt dir das ich das nicht gemacht hab,???
    manchmal hilft es einen Beitrag genauer zu lesen bevor man senf zu unbestellten würstchen abgibt ^^

    UND was hat das denn mit negativ sehen zu tun???

    ich habe ein aktives USB lautsprechersystem, ein aktives 5.1 Headset, eine USB-PDA dockingstation, eine USB digicam docking station und ein großes internes(!) USB LCD status display

    ..so jetzt sag du mir mal was das ein sinn macht das das alles unter strom bleibt wenn der pc aus ist??
    jeder plärrt rum "ohjeee die 2watt standby schaltung vom fernseh kostet ja sooo viel strom" und ich soll hier den pc ausmachen und lass den rest munter weiter strom verbraten? mal von der störenden kirmesbeleuchtung abgesehen die dann den halben raum erhellt ^^ und ich hab auch kein bock das auf dem Display irgendwann "system shut down" dauerhaft eingebrannt bleibt nur weil es 10 stunden das selbe anzeigt
     
  17. Mona Eichel

    Mona Eichel Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ruhig, Heuwägelchen....

    Ich habe doch nur gesgt, dass es sinnvoll ist, wenn (unter bestimmten Umständen) die USB Ports unter Strom bleiben.

    Dass dies nicht für alle und jeden gilt, dürfte auch klar sein, denn das Mainboard für jeden und jeden Zweck gibt es (leider) noch nicht.

    Jeder hat die Möglichkeit seinen Rechner komplett abzuschalten. Sei es über die Steckerleiste oder den Hauptschalter.

    Steckt der Fehler da jetzt eigentlich im Motherboard oder in Windows? Wird die Meldung "Ausschalten" jetzt vom Mainboard falsch umgesetzt, von Windows falsch dargestellt oder vom User falsch gedeutet?

    Ich maße mir nicht an, darauf die ultimative Antwort geben zu können und habe dies auch nie in der Form wiedergeben wollen. Falls das so rübergekommen ist, bitte ich dies zu entschuldigen. Dies war nicht meine Absicht.
     
  18. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    fein ^^ und was hab ich davon das DU deine Maus ,kopfhörer etc dauerhaft in DEINER ladestadion laden kannst weil die USB ports ständig unter strom stehen?

    hilft mir das weswegen ich den Beitrag hier gepostet hab ?

    ich hab ne konkrete frage gestellt und ein "Warum eigentlich immer alles gleich negativ sehen? " ist sicher nicht die von dir zitierte "ultimative Antwort" ^^

    ...und what the f**k soll das mit dem heuwägelchen?? hab mal direkt ge-googelt "heuwägelchen+USB" aber nix gescheites gefunden löööl :)
     
  19. Mona Eichel

    Mona Eichel Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also Andre,

    das Heuwägelchen wurde eingeschoben, da ich den Eindruck hatte, deine Antwort wäre sehr emotional geprägt und es wäre angebracht ein wenig auf die Bremse zu treten. - Was erklär' ich das eigentlich? Du weisst schließlich ganz genau, was ich wollte...

    Okay, und die von dir immer noch geforderte Lösung:

    Gibt es nicht...! (IMHO)

    Für dich ist es schlecht, für mich ist es gut.

    Mir ist keine Möglichkeit bekannt (und im BIOS kenn' ich mich relativ gut aus), das Verhalten des Mainboards abzustellen. Es ist wie es ist. Wenn dein Mainboard nach 'Ausschalten' die USB Ports [libary:a69a477faf][Ports] in einer [Firewall] verhindern [Hackerangriffe] welche ausserhalb des [Netzwerk]s über das Internet kommen.[/libary:a69a477faf] unter Strom belässt, dann ist dem eben so. - Meines macht es übrigens ebenso und bei mir passt das halt. Wenn du das als negativ ansiehst, so ist das für dich leider so.

    Dass mein Mainboard das macht, ist Zufall, denn das vorherige machte es nicht (und mich hat das geärgert), das neue macht es und ich finde es okay.

    Du wirst wohl den Rechner zwangsläufig vom Netz trennen müssen, damit alle Lichter ausgehen.

    P.S.: Dieses Posting gibt meinen momentanen Kenntnisstand wieder. Sollte es darüber hinausgehendes Wissen geben, wäre es sinnvoll dieses hier als Replay zu posten.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden