1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Open Sim Standalone für andere zugänglich machen

Dieses Thema im Forum "OpenSim Archiv" wurde erstellt von Milosh Glasgow, 11. März 2008.

  1. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nabend,

    ich hab mich zwar durch die diversen Posts gearbeitet, aber kann bitte nochmal jemand eine kurzanleitung für DAU´s geben?

    Danke
    Milo
     
  2. Feith Soderstrom

    Feith Soderstrom Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huhu,
    ich geh jetz mal von aus, dass dein OpenSIM schon läuft. Im Ordner Region ist eine Default.xml dort bei externel IP-Adress, die externe IP-Adresse eintragen (rauszubekommen bei www.wieistmeineip.de)

    Beim Router kommt es auf das Modell drauf an und ob überhaupt vorhande, Wenn nich vorhanden solltes es funktionieren. Wenn doch muss eine Einstellung bei NAT (auch Portvorwarding genannt) gemacht werden. und zwar das alles was von extern über den Port (Standart: 9000), der in der Default.xml steht, reinkommt auf die IP-Adresse deines Rechner geleitet wird. IP-Adresse des Rechners bekommt man mit <Start> -> <Azsführen> -> "cmd" eingeben und enter drücken -> im neu erschienen schwarzen Fenster "ipconfig -all" eingeben und enter drücken.

    Ich denke mal so einen Router einrichten wird auch das größte Problem sein. Die meißten sind imma sehr umfangreich und wo man was einstellt, ist nicht immer oft Sichtbar. Auch eine Firewall muss eingestellt werden, dadran scheitern meißt auch sehr viele. Aber ich hoffe ich konnte soweit weiterhelfen. Falls noch Probleme auftauchen einfach mal hier rein schreiben.

    MfG
     
  3. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Guten Morgen und Danke erstmal.

    Im Prinzip hab ich alles genau so eingestellt.
    Bei INTERNER IP hab ich wahlweise mal das 0.0.0.0.0 stehe lassen und auch mit meiner 192. IP probiert.

    Im Netzwerk komm ich auch ohne Probleme drauf von nem anderen Rechner.
    "Router" ist ne Fritzbox, da is Portfreigabe für doofe, bzw ich hab das teil auch schon mal kurzfristig ganz offen gemacht.
    Windooffirewall hab ich auch mal ausgeschaltet weil die ja nix blockt ausser das was man gerade unbedingt durchgeleitet haben will,grmpf

    In der opne.ini hab ich mal die interne Rechner IP eingetragen bei wo die localhost stand.

    Doofe Frage! Ich hab das bis jetzt nur mit nem anderen Rechner aus dem Netzwerk getestet über die Exteren IP, kann da vielleicht der haken sein?

    Gruss
    Milo
     
  4. aladin Bourne

    aladin Bourne Superstar

    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Vom gleichen Rechner aus kommt man nicht mehr auf die Standalone Sim wenn sie nach aussen freigegeben ist, das muss man dann von einem anderen Rechner aus machen.

    aladin
     
  5. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi Alladin,

    ne ne nich vom gleichen Rechner, sondern von einem Rechner im selben Netzwerk, der dann über die IP vor der Fritzbox auf die Sim connecten sollte.

    Werde das mal am WE mit nem bekannten testen.

    lg
    Milo
     
  6. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sooooo,


    nachdem ich endlich mal wieder Zeit gefunden habe mich mit dem Thema zu befassen nun der wiederholte Hilferuf(ich bin zu blöd)

    OpenSIM Standalone

    Regions xml interne ip=192.xxxxx external hostname="meine dyndns"

    opensim ini = überall meine dyndns eigetragen anstatt der localhost

    portweiterleitung meiner fritzbox udp und tcp eingestellt!

    Login von einem ANDEREN Rechner über -loginuri http:\\meine dyndns

    NICHT möglich

    Windooffirewall auch aus!

    NIX NIENTE

    lg
    Milo


    PS wenn ich alels auf die Netzwerkaddy des opensim rechners stelle
    komme ich innerhalb des netzwerkes von einem anderen rechner ohne probs auf die SIM



    EDIT:Hat sich erledigt, es rennt.Mann sollte auch die ausgehenden Verbindungen erlauben(AUA)
     
  7. Nikolucky

    Nikolucky Nutzer

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fragen und noch mehr Fragen xD
    Hab da einige FRAGEN.
    1.) Was muss ich hier statt ???? eintragen?
    default_location_y = 1000
    http_listener_port = 9000
    remoting_listener_port = 8895
    grid_server_url = ?????
    grid_send_key = null
    grid_recv_key = null
    user_server_url = ????
    user_send_key = null
    user_recv_key = null
    asset_server_url = ????
    inventory_server_url = ????
    [RemoteAdmin]

    Die externe oder die interne IP?

    2.) Kann ich vom gleichen PC aus wo die Opensim läuft auf die Opensim zugreifen? Also mit freunden treffen?

    3.) ANTWORTET :)
     
  8. DJONeill Dezno

    DJONeill Dezno Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    würde auch gern mal wissen welche IPs wo stehen müssen damit auch Freunde mit rauf können ...

    oder hat jemand ne OpenSim.ini wo schon alles dafür konfiguriert is und ich nur mit meinen IPs ersetzen muss ?
     
  9. Doris Pfeffer

    Doris Pfeffer Neuer Nutzer

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Zusammen,

    ich hätte zum diesem Thema auch nochmal ein paar Fragen, allerdings eher an die "Experten" unter euch, die schon ein paar Erfahrungen mit Open-Sim gemacht haben.

    Ich würde auch gern eine Sim auf einem alten rechner bei mir Zuhause laufen lassen, die von außen erreichbar ist. Grundsätzlich würde mich aber erst mal interessieren, wie die Mindestvoraussetzungen der Hardware dafür sein müssen.

    Leider habe ich nur eine ganz einfache DSL-Leitung der Telekom: 768 kb download, 128 kb upload. Kann man damit überhaupt jemand anders auf die sim einladen ? Hat jemand Erfahrungswerte, wie hoch der durchschnittliche Traffic über meine Internetleitung pro Avatar auf der Sim ist ?

    Außerdem würde ich gerne wissen, welche Mindestvoraussetzungen der Rechner haben sollte, auf dem ich die Open-Sim installiere.
    Welchen Prozessor, und wieviel Arbeitsspeicher sollte er mindestens haben ?
    Wieviel speicherplatz auf der Festplatte benötigt zum beispiel eine voll bebaute SIM ? Also, wenn wirklich 15.000 Objekte gerezzt wurden. Und vielleicht noch ein paar scripte laufen ?
    Und wieviel Speicher brauche ich dann zusätzlich pro Avatar auf der SIM, also zum Beispiel für deren Inventory ?

    Gibt es sonst noch etwas im laufenden Betrieb, worüber man sich bei der Planung der Hardware gedanken machen sollte ?

    ich sollte vielleicht hinzufügen, daß ich die SAche nicht im größeren Stil betreiben möchte, ich würde die Sim nur gern mit ein paar guten Freunden teilen. Zum experimentieren ... oder einfach nur just for fun.

    Momentan sehe ich mein schwaches Internet als größtes Problem, aber vielleicht habe ich etwas noch viel wichtigeres übersehen.

    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe ...

    Liebe Grüße
    Doris
     
  10. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    @Niko

    1:) Die Externe, wenn Du keine fixe hast am besten einen dyndns service nutzen. z.b. http://www.dyndns.org

    2:) Nein wenn Du das für externe auf machst geht das nur ncoh von einem anderen Rechner aus.


    @Doris

    Prinzipiell reicht ein kleiner alte Rechner Pentium irgendwas mit sagen wir 512MB RAM.

    Festplattenplatz ist nicht relevant, daher zu vernachlässigen.

    Ich selber habe auch nur eine 1000 DSL-Leitung und es geht so Lala.
    Ich würde mal tippen das es bei Dir noch schlechter geht, aber probieren geht über studieren.;-)


    lg
    Milo
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden