• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Private Estate unter 20.000

aviva Sparta

Superstar
992 weniger Sims? *schulternzuckt* Es schreckt mich ehrlich gesagt nicht um diese Jahreszeit.
Hey das Wetter ist schön, da schlemmt man lieber ein Eis im Eissalon oder unternimmt sonst etwas, anstelle vorm Pc "käsig" zu bleiben. Wenn da ein kleineres Estate z.b Sim(s) abgibt, verstehe ich auch vollkommen - den es wird wieder andere Zeiten kommen oder auch nicht. Ich bin jedenfalls froh, kein Land mehr zu vermieten um in den Sommermonaten um Mieter zu raufen.
 
F

Frifra Nayar

Guest
Es ist kein Sommerloch oder Sommerproblem sondern ein seit vielen Monaten anhaltender Rückgang an Sims. Allein im letzten Jahr verlor LL ca. 3000 Sims, das sind ca. 10% des Gesamtvolumen. Seit 1,5 Jahren geht es stetig bergab, fast 5000 Sims wurden seitdem geschlossen und jetzt steuert LL auf das Rekordtief hin was es zuletzt bei der Homesteadpleite gab.
 
E

Emanuela Janus

Guest
lieber paar Sims weniger wie zuviel Sims die leerstehn und man nur Verkaufsschilder drauf hat.
 

Catie Chiung

Aktiver Nutzer
Die DIsskussion ist für mich ein Werbeversuch für Avination. :lol:
Regionen kosten da ja nicht so viel (neue Werbung: macht doch Regionen in OS mit eigenen Rechner die kosten garnix).
Regionen sind zu teuer in SL deshalb verschwinden viele. Das dann unter 20.000 Private Regionen in SL existieren wundert mich nicht, mmm sinds wirklich noch so viele?
Aber nebendran von wegen Leere Sims mit verkaufsschilder, genau die sind die die überleben leider. Alle die gehen sind schöne Regionen bisher, wie NewBerlin. :(
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Was dieser Rückgang für SL genau bedeutet können eigentlich nur die LL Bären sagen, die auch die Vollständigen Daten zur Wirtschaftlichkeit haben.
Vermutlich bedeutet das ein bisschen weniger an Einnahmen, allerdings muss man dazu auch wissen wie sich der Besitz auf Mainland so entwickelt. Und wie sich sonstige Einnahmequellen so entwickeln.

Und nebenbei: SL hat wohl immer noch täglich mehr eingeloggte User als bei allen "Nicht LL" Grids zusammen angemeldet sind ;-)
 

Stallbursche Geordie

Aktiver Nutzer
Schlimmer finde ich dass das Game kaum etwas zu bieten hat - in den Zahlen (oben) spiegelt sich eine ausgemachte Unlust. Wenn man sich dann doch mal aufrafft einzuloggen ist es immer dasselbe. Entweder es ist kaum was los.....oder wenn was los ist kannst dich nicht bewegen. Irgendwann hinterfragt man den Kosten-Nutzen Faktor und widmet sich lieber schöneren Themen. Oder anders....es fehlt der Kick, die Innovation.
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Wird es denn auf dem Mainland im Gegenzug voller, oder tut sich da auch nix?

hm...
...wenn LL die Landpreise senkt wuerde ich mir ernsthaft Gedanken machen, dann ist es naemlich 5 vor 12.

Nachtrag: Interessant finde ich aber, dass trotz Exchange-krise nicht mehr Regionen als davor verschwunden sind, sogar weniger. ;)

LG
Dae
 
Zuletzt bearbeitet:

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Schlimmer finde ich dass das Game kaum etwas zu bieten hat - in den Zahlen (oben) spiegelt sich eine ausgemachte Unlust. Wenn man sich dann doch mal aufrafft einzuloggen ist es immer dasselbe. Entweder es ist kaum was los.....oder wenn was los ist kannst dich nicht bewegen. Irgendwann hinterfragt man den Kosten-Nutzen Faktor und widmet sich lieber schöneren Themen. Oder anders....es fehlt der Kick, die Innovation.

Einloggen und denken, dass man entertaint wird ist halt auch immer so eine Sache. Second Life: Deins ist, was DU daraus machst. Ich langweile mich jedenfalls nicht. :)
 
T

Tamara Shelter

Guest
Ich langweile mich auch nicht, aber ich muss Stallbursche insofern Recht geben, dass man bei LL sehr wenig für sehr sehr viel Geld bekommt, wenn man das im Verhältnis betrachtet. Dazu das unverschämte, vertrauensunwürdige Geschäftsgebaren ...Nein, da weiß ich 280 Euro monatl. besser zu investieren.
 
Ich langweile mich auch nicht, aber ich muss Stallbursche insofern Recht geben, dass man bei LL sehr wenig für sehr sehr viel Geld bekommt, wenn man das im Verhältnis betrachtet. Dazu das unverschämte, vertrauensunwürdige Geschäftsgebaren ...Nein, da weiß ich 280 Euro monatl. besser zu investieren.

Also 290 Euro wären mir auch zu teuer, insbesondere weil für Leute aus Deutschland auch noch die MWSt obendrauf kommt.

Aber wenn Linden so unverschämt und vertrauensunwürdig ist warum bist Du dann noch in SL?
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
SL ist ziemlich teuer, was Land an geht - aber leider kostet ein Grid mit fast 30 000 Sims für bis zu 70 000 gleichzeitig eingeloggte User (und weit über 1 Mio aktive Accounts mit ihrem Inventory usw.) im Verhältnis gesehen wohl ein klein bisschen mehr als ein kleines OS-Grid. Das liegt einfach daran, dass die Anforderung an die Infrastruktur im Hintergrund eben nicht linear mit der Userzahl steigt, sondern exponentiell. Ein wichtiger Kostenfaktor für SL ist auch die technische Weiterentwicklung, die es bei den kleinen Grids so nicht wirklich gibt, und für die bei LL ganze Abteilungen zuständig sind. Und die 350 bis 400 Mitarbeiter, die für den Betrieb von SL notwendig sind, die müssen irgendwie auch bezahlt werden. Genau so wie SL langfristig Renditen abwerfen muss. Und deswegen kostet Land eben jeden Monat viel Geld.

Dafür kriegt man mit SL aber auch eine virtuelle Welt, zu der es nicht wirklich eine adäquate Alternative gibt und die sich trotzdem technisch ständig rasant weiter entwickelt.
 

Dorena Verne

Superstar
Ca 8200QM sind bei mir auch die obere Schmerzgrenze an eigenem Land im SL.
Shirley:
Ein wichtiger Kostenfaktor für SL ist auch die technische Weiterentwicklung, die es bei den kleinen Grids so nicht wirklich gibt, und für die bei LL ganze Abteilungen zuständig sind. Und die 350 bis 400 Mitarbeiter, die für den Betrieb von SL notwendig sind, die müssen irgendwie auch bezahlt werden. Genau so wie SL langfristig Renditen abwerfen muss. Und deswegen kostet Land eben jeden Monat viel Geld.

Mag ja stimmen,..aber wirklich konkrete Zahlen bezüglich des Verhältnis Einnahmen, Ausgaben bei LL hat ja wohl, keiner von uns,insofern bleibt es hypothetisch.:wink:

Ein weiterer Gedankenfehler der ständig immer wieder bei den meist uninformiert basierenden Vergleichen OS versus SL gemacht wird, beruht darauf daß das Hypergrid außen vor gelassen wird. Bewohner zahlreicher Minigrids können sich gegenseitig besuchen,ohne in jedem Grid einen Account haben zu müssen.

Ein einzelnes OS-Grid für sich läßt sich ohne weiteres äußerst performant betreiben. Dazu die Möglichkeit gegenseitiger HG-Besuche und die Welt ist auch rund. Auch bleiben die Kosten,..da besser verteilt auch wesentlich geringer.

Soll jetzt nicht wieder eine Werbung für OS werden,..aber ich bitte trotzdem mal diese von mir beschriebenen Fakten zu berücksichtigen,..bevor einzelne OpenSim-Grids direkt mit dem SL-Grid verglichen werden.
 
T

Tamara Shelter

Guest
Aber wenn Linden so unverschämt und vertrauensunwürdig ist warum bist Du dann noch in SL?

Weil das Angebot was ich kostenlos bekomme ausreichend für mich ist, während mir die kostenpflichtigen Angebote deutlich zu teuer sind. D.h umsonst nehme ich das Paket gerne, habe auch nichts zu verlieren und bin in keiner Geschäftsbeziehung mit SL bei der ich Schaden nehmen könnte und verziehe mich, sobald sie Geld von mir wollen.

Mein Geld gebe ich woanders aus, zum Beispiel bei Blizzard, oder in diversen Onlineshops bei denen ich für mein Geld eine vergleichbare Leistung bekomme.
 
Wenn man sich dann doch mal aufrafft einzuloggen ist es immer dasselbe. Entweder es ist kaum was los.....oder wenn was los ist kannst dich nicht bewegen.

Kann ich nicht auch nicht nachvollziehen. Was machst du nach dem einloggen? Stehst du rum und wartest das was passiert?^^
Also ich für meinen Teil hatte ein hammer Wochenende in SL. Es war Buddhafest, die Party dort war an allen 3 Tagen super. Es waren tolle DJ´s an start, ich hab selbst 2x aufgelegt, parallell dazu war noch das MysterySLand Festival, eins der größten Feste für elektronische Musik, da war auch viel geboten. Also langweilig war es keinen Meter. Wie das Entertainment für Stallburschen aussieht weiss ich allerdings nicht zu sagen ;) vielleicht siehts da bisschen mauer aus, mist schaufeln stell ich mir auch nicht so spannend vor lol

Und wenn du dich nicht bewegen kannst wenn bisschen was los ist, dann hast du eher ein Problem mit deiner Hardware - das kannst du aber kaum jemand anders in die Schuhe schieben.


Nichtsdestotrotz, on topic: Ja ich find die Zahlen auch etwas alarmierend o_O
 
Aufm Mainland tummeln sich neben einem alt eingesessenem Landlord (man findest den bevorzugt an WasserSims) auch noch zwei "neue" Grosse, die Moderate Sims aufkaufen, wenn sie die denn kriegen. Teilweise auch 1/2, 1/4, 1/8 Sims inzwischen. Man kann das auf der Map sehen, das eine wird auch Herzchen Estate genannt und dann eins, da kann man ein grosses sichelförmiges grünliches/gelbliches Gebilde sehen. Die Vermieten die Sims immer als ganzes, aber schichten mehrere Etagen übereinander. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, eine Mainland Sim kostet "nur" 195 USD + ggf Steuer gegenüber 295 USD + ggf Steuer. Und dann etwa 5-6 Schichten und du kannst Land zu Homesteadpreisen vermieten mit der Leistung und Fläche einer Fullsim. Im Gegenzug sieht es so aus, dass viele ältere Accounts Ihr Mainland aufgegeben haben, man sieht immerzu viele Newbies mieten sich ein, geben es aber nach ein paar Wochen wieder auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berenike Nansen

Aktiver Nutzer
Weil das Angebot was ich kostenlos bekomme ausreichend für mich ist, während mir die kostenpflichtigen Angebote deutlich zu teuer sind. D.h umsonst nehme ich das Paket gerne, habe auch nichts zu verlieren und bin in keiner Geschäftsbeziehung mit SL bei der ich Schaden nehmen könnte und verziehe mich, sobald sie Geld von mir wollen.

Mein Geld gebe ich woanders aus, zum Beispiel bei Blizzard, oder in diversen Onlineshops bei denen ich für mein Geld eine vergleichbare Leistung bekomme.

So hat jeder andere Sichtweisen / Prioritäten...

Ich seh das zum Beispiel so: Mir macht SL Spass und weil ich gern möchte, dass es das noch eine Weile gibt, zahle ich monatlich dafür. Das heißt, ich bin Premium geworden und habe denn auch ein Stück Mainland "gekauft", zusätzlich zu den 512 qm, die bei Premium inklusive sind.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten