1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Rausschmiss aus Clubs (diesmal anders)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Rebekka Revnik, 1. Mai 2012.

  1. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    @Angus

    ich würde nicht mal Voice hören wollen in einem Club
     
  2. AngusRich Resident

    AngusRich Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jaaa ich auch net *gg

    aber dass man es aus versehen an hat vielleicht? weil wer will schon seine essgeräusche jedem übermitteln oder so?
     
  3. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    @Angus

    wenn Du Voice deaktivierst ( das ist nur ein Haken entfernen) dann hörst Du auch nicht wenn jemand seine Sprechtaste vergessen hat auszuschalten und die Familie im Hintergrund zu Tisch ist oder das strullen in die Kloschüssel. *gg

    Was nun ein Bann rechtfertigt oder nicht entscheidet letztendlich der Sim Owner. ich persönlich halte grundsätzlich nichts von bannen.
    Allerdings finde ich das Verhalten jemand zu schubsen weil man sich vom Dauervoice in einem Club gestört fühlt für überzogen.
    Diese Aktion damit zu rechtfertigen das es einen genervt hat ist unreflektiert und egoistisch. ich würde eher sagen da hat jemand zu viel Energie, Aggression oder unreif, mangelndes Sozialverhalten.

    Der Unterschied von dem Dauervoicer und dem Schubser ist das der Voicer übersehen, vergessen oder warum auch immer hat die Sprechtaste zu lösen. das passiert schon mal völlig unbeabsichtigt.
    Der Schubser hat mit Vorsatz und niederen Motiven geschubst ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  4. Böser Schupser...
     
  5. AngusRich Resident

    AngusRich Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *facepalm okay jetzt habs sogar ich kapiert und stimme vorbehaltlos zu - omg peinlich :oops:

    *mal meine leitung auf die kabeltrommel aufroll
     
  6. oookusama Hirano

    oookusama Hirano Superstar

    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zur Beruhigung, ich habe den Simnamen wieder mit XXXX versehen, das hatte ich im übrigen schon gemacht kurz nachdem der Beitrag geschrieben wurde und jetzt noch einmal.
     
  7. Archon Short

    Archon Short Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    821
    Punkte für Erfolge:
    124
    Und nochmal von mir das Selbe mit dem Simnamen.
     
  8. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eben

    Da geht man doch (auch) hin wegen der Musik, mein ich mal so ganz naiv.

    Der Sleen
     
  9. Maybeso

    Maybeso Guest

    Ich könnte dir mindestens einen Furry Club nennen, wo sehr oft Voice läuft. Hauptsächlich von US-Amerikanern frequentiert, und man unterhält sich über dies und das, mitunter läuft etwas, das man "texanischen Hausfrauenchat" nennen könnte - wenn man den Dialekt versteht, ist es Realsatire vom Feinsten.


    Mangelndes Sozialverhalten... mit dem Vorwurf wäre ich in SL mittlerweile sehr vorsichtig.
     
  10. Naja, unser Schubser ist im Urlaub mangels Selbstbeherrschung?!? ;)

    Aber mal ehrlich, nen Bann ist evt auch bei nem Schubser etwas überzogen. Kick ja. Bann aber nur, wenn kein Einsehen ist und dann auch vorerst nur einen Abend. Aber evt bin ich da zu human. Meine Erfahrung zeigt aber, die meisten kleinen Kicks fruchten normalerweise, wenn ein IM Gespräch mit Erklärung folgt. Wenn nicht, schürt man nur den Hass desjenigen auf entsprechenden Club.
     
  11. Pattrick Pera

    Pattrick Pera Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn der Owner den Voicekanal offen lässt ist es auch erlaubt diesen zu nutzen. Wen das stört kann seine Umgebungsgeräusche abschalten und sich auf die Musik konentrieren.
    Jemanden einfach durch die Gegend zu schubsen weil einem sein Voice stört ist ein nicht akzeptables Verhalten.
     
  12. Und genauso könnten Clubbesucher sagen, das Voicen nicht akzeptabel ist während ein DJ sich die Mühe gibt um eine Party am Laufen zu halten. Da denkt jeder halt anders. Evt. kann nur ein Owner Voice ausschalten und ist nicht da? Dann ist der DJ oder wer auch immer ganz schön aufgeschmissen. Rücksichtnahme auf allen Seiten wäre da echt mal angebracht.
     
  13. Wiffelbottom Resident

    Wiffelbottom Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die Aussage würde mich etz interessieren, was du damit genau meinst. Auch wenns evtl. ein bisserl OT dann wird.

    Zum Thema:
    Nun sagen wir mal so jeder kann sich durch voice oder eben nicht voice ja gestört fühlen. Das gestehe ich jedem zu. Ich kenne hier auch nur eine Seite der Geschichte. Dabei wird aber da uneinsichtig zur Selbstjustiz gegriffen - hmmmm.

    Wenn ich das richtig interpretiert hab schubst jemand einen anderen damit andere Clubbesucher in den Genuss der voice-störung kommen??
    Zitat: Aber es sollten schliesslich alle was von seinem Voice haben. Zitat Ende
    Ehm warum? War dann der voicer evtl. weit draussen, so dass es andere gar nicht erreicht hat? Sonst macht diese Begründung keinen Sinn.
    Hat der voicer dann den club-betrieb oder nur die eine Person gestört, die auch weiter draussen war?

    Für mich ne komische Geschichte - daher auch keine Wertung.
    Interessanter ist für mich wie voice in clubs angesehn wird :).
     
  14. Pattrick Pera

    Pattrick Pera Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Normalerweise gehört es zum guten Ton bei Liveveranstaltungen auf Voice und Gestures zu verzichten. Idealerweise wird es für diese Zeit abgeschaltet. Da in diesem Fall ja jemand dort war der den Bann aussprechen konnte (und auch Zugriff auf die Voiceeinstellung des Landes haben müsste) war es wohl erlaubt. Ich persönlich kenne den Club nicht und die dortigen Gepflogenheiten mit Voice. Was aber sicher überall als no-go an gesehen wird ist, andere durch schubserei mit dem eigenen Ava oder Scripten zu belästigen.
     
  15. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    4.260
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    83
    Man kann auch schubbsen ausschalten in den Landeinstellungen btw^^
    Mann wie ihr abgeht...wegen bisschen rumschubbsen :D also echt.....
    Ich hab auch schon AFK-Leute rumgeschubbst, in Telefonzellen reinmanövriert, in Käfige oder RLV Fallen geschubbst :D Und das war eher witzig und auf die Idee mich deshalb zu bannen ist auch keiner gekommen.. mann hab ich Glück gehabt merkt ich grad das ich noch keinen SL Bann habe^^

    Voice sollte meiner Meinung nach sowieso in Clubs und Konzerten immer ganz aus sein. Aber wenns nervt kann mans ja immernoch im Viewer ausschalten. Ich versteh die ganze Aufregung ehrlich gesagt grad überhaupt nicht.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden