1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Ruth, Roth und der BOM- Effekt

Dieses Thema im Forum "OpenSim - Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Leora Jacobus, 2. Mai 2020.

  1. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.247
    Punkte für Erfolge:
    114
    Als ich diese süße "Sweet Ruth" das erste mal in SL Markt gesehen und sie bald darauf ausprobiert habe, war ich begeistert, ganz anders als bei meinen ersten Übungen mit Ruth in Open Sim und mir wurde klar, daß sie eigentlich ein recht schnuckliges Figürchen hat, wenn man bloß eine vernünftige Skin draufgibt statt der Fullperm- Eloh- Starlight- Steinzeit- Skins die mitgeliefert werden.

    In SL geht das neuerdings ganz einfach nämlich mit BOM (Bakes On Mesh). Da trägst Du einfach deine gewohnte oder (wie auf dem MP Photo) eine der vielen schönen Freebie- Skins (hier Camille von LAQ) dazu und den beiliegenden simplen Layer- Spitzen- Bikini und was Du sonst so an Makeup- und Hairbase- Tatoos und Layerkleidung im Inventar hast.

    Aber wie ich bald feststellte, ist BOM nocht nicht so wirklich in Open Sim angekommen. Da Ruth aber einen überaus praktischen HUD mitbringt, auf den Du Texturen einfach ziehen kannst und sie dann auf den Meshbody übertragen, dachte ich mir "BOM-en kann ich selbst!" ... nämlich mittels Grafikprogramm Layer verschmelzen und so alles von Lippenstift über Bart und Tatoos bis hin zu Bikini, Dessous, Top oder Jeans auf die Skin "baken".

    Sehr brauchbare Skintexturen habe ich massig im Inventar, nicht direkt selbstgemacht aber free, fullperm, von mir verändert und klinisch sauber. Also habe ich in einem ersten Schritt EVA erschaffen, basierend auf dem "Ruth Too RC3"- Paket und den Applier bestückt mit neun schönen Skins in verschiedenen Hauttönen.

    Der Ruth Meshkopf ist nicht gerade hinreißend aber mit einer schönen Skin und dem richtigen SHAPE ist auch der ansehnlich zu gestalten und so ist in meinem EVA Paket dann dieser Kopf plus Bento-Shape plus alle 9 Skins als SKIN, wenn man seinen eigenen (System-) Kopf dazu tragen will ... PLUS noch ein Extra: nämlich ein Applier der nun wiederum zu Athena sprechen und die vorhandenen Bento- Köpfe mit meinen neun Skins verzieren kann! Also drei Kopf- Optionen zum Body!

    Voilá Eva wurde geboren (zunächst nackt) ... und Adam folgt demnächst. Meine weiteren Pläne: einen nach dem anderen meiner "Beautiful people" als Eva oder Adam des Monats rausbringen mit vollbestücktem Applier der nun nur EINEN Hautton hat und dafür alles Schöne was man sonst so drauf"baken" kann ... laßt Euch überraschen!

    (wird fortgesetzt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2020
  2. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.247
    Punkte für Erfolge:
    114
    Eine erste Kostprobe der schönen Helena:

    mit Ausnahme der Frisur ist alles auf die Skin gebaked und wird auf Knopfdruck "angezogen" - samt Hairbase.

    [​IMG]
    HelenaJeansTop
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    und noch ein Beispiel ... Helena 2.0 ist aktuell noch in Arbeit.
    [​IMG]
    Helena_Bikini by Leora Jacobus, auf Flickr
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2020
    Cryogen Crimson gefällt das.
  3. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.247
    Punkte für Erfolge:
    114
    Die Helena ist noch in Arbeit aber das große Eva_Meshbody Paket kann schon abgeholt werden! Die neue Marke heißt "Adam&Eva"

    [​IMG]
    Leoras_Brands by Leora Jacobus, auf Flickr

    und ist bisher hier zu finden ...

    anettes-welt.de:8002:Atlantis1 (124/44/22) https://opensimworld.com/hop/75410

    otterland.de:8002:Klamotto (107/186/22) https://opensimworld.com/hop/78282

    In Anettes Welt habe ich einen sehr großen Shop. Da haben "Leora's Beautiful People" ringsum an den Wänden Platz und in der Mitte baue ich nach und nach "Adam&Eva" auf. In Otterland ist mein Shop nur klein, dafür habe ich einen zweiten direkt gegenüber. Bei 3rdLife und in Nextlife werde ich Eva die Tage aufbauen.
     
    Yara Eilde gefällt das.
  4. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.247
    Punkte für Erfolge:
    114
    Gestern hatte ich einen kleinen OS Schaffensrausch und dabei einen Durchbruch geschafft, genauer gesagt zwei.

    Zum einen einen Bentomeshkopf für meine Mädels. Mit dem Ruth- Kopf habe ich lange rumgemurkst aber keine so wirklich zufriedenstellenden Ergebnisse erzielt. Die zahlreichen in Open Sim fullperm vorhandenen Meshköpfe wiederum benutze ich zwar aber da ihre Herkunft unklar ist, wollte ich sie nicht in meinen Komplett- Avatar Paketen anbieten.

    Also habe ich mich mal darangemacht, einen von ihnen komplett auseinanderzunehmen und neu zusammenzusetzen. Dabei merkt man aus wieviel Meshteilen er besteht, von denen nur einige Skripte enthalten. Von einigen transparenten (also unsichtbaren) ohne Script erschließt sich mir nicht recht, wofür sie von Nutzen sind. Ich habe einiges unnötige gelöscht, den Rest total überarbeitet und teilweise verändert und voilá da isser : der Carina Kopf.

    [​IMG]
    Carina_Poster
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Dazu gehört natürlich ein neuer Shape (eventuell mehrere) und diverse selbstgemachte Applier. Apropos Applier: das war der zweite Durchbruch! Seit langem murkse ich damit herum. Zu den diversen Köpfen bekommt man teilweise hausgemachte Applier die zumindest bei mir oft mehr Schaden anrichten als Nutzen. Kaum rezzt oder added man sie, sieht der Kopf den man eben noch mühsam nett hergerichtet hatte wieder nuttig aus mit knallroten Lippen und buschigen Wimpern. Ich hatte sie mir daher in 3 Teile geteilt: 1.) nur Wimpern 2.) nur Lippen 3.) nur Hairbase 4.) Neckfit Size und Ohren an/aus.

    Ich habe auch für Ruths Finger- und Fußnägel mit dem beiliegenden HUD nicht viel Freude gehabt, da es wenn man nicht NUR die Nägel trägt (oder rezzt), umfärbt und DANN erst die Füße anzieht diese gleich mitverfärbt und zwar bleibend, also nicht mit dem Skin- HUD korrigierbar. Deshalb habe ich das meinem Eva Paket garnicht erst beigelegt. Ich wollte ein eigenes machen auf der Basis von Linda Kellies Nail/Skin HUD das sie für ihre Highheels entwickelt hatte, habe das aber garnicht erst zum Laufen gebracht.

    Gestern endlich ist es mir nach viel try and error gelungen, ein Test- Hud zu bauen, das mit einem Sender- Skript ausgestattet ist und auf vorher zu bestimmenden Frequenzen zu einem Empfänger Prim spricht sobald man eine von mehreren Tasten am Sender Hud drückt. Der Sender überträgt dann die Textur der gewählten Taste!

    [​IMG]
    ApplierTest
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Auf dieser Basis werde ich nun meine oben erwähnten HUDs nochmal ganz neu machen, teils mit mehr und besseren Texturen versehen und dem Carina Kopf- Pack beilegen: neben meinem 9er Skin-Applier HUD (passend zu den Eva-Body-Skins) je ein HUD für Augen, Lippen, Hairbase und Wimpern. Dabei bleibe ich sinnvollerweise bei den Sendefrequenzen von Athena damit man die HUDs auch mit anderen Köpfen verwenden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2020
    Cryogen Crimson gefällt das.
  5. reini apfelbaum

    reini apfelbaum Freund/in des Forums

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    73
    OK Boomer..... :cool:
     
    Leora Jacobus gefällt das.
  6. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.247
    Punkte für Erfolge:
    114
    Gestern habe ich endlich auch in meinem Shop in Nextlife das große Evabody- Starterpaket aufgestellt:

    nextlife-world.de:8002:Alter Hafen/209/168/22 https://opensimworld.com/hop/83789

    [​IMG]
    Nextlife_Adam&Eva
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    aber das dürfte einstweilen das letzte sein. Mein Projekt kommt in's Stocken.

    Ein Grund dafür ist, daß ich mich wieder mal verzettelt habe! Typisch für mich als ADS- Typ. Nie mache ich etwas fertig. Stets komme ich von Hölzchen auf Stöckchen und immer weitere Stöckchen! ;) .... Tagelang habe ich rumgemurkst um einen leichten Streifen am Hals den einige meiner Skins haben wegzukriegen. Das ist aber weit schwieriger als man denkt und ich habe mich dann erinnnert daß ich sowas vor vielen Jahren schonmal versucht hatte, trotz tagelanger Kleinarbeit vergebens. Die Art wie das Kopf- und das Oberkörper- Template zusammenstoßen ist nämlich viel komplizierter als man denkt.

    [​IMG]
    Neckfade_Schablonen
    by Leora Jacobus, auf Flickr

    Auf jeden Fall habe ich an DER Teilaufgabe erstmal die Lust verloren und den großen Dingen wie den BOM- "Evas des Monats" und der Weiterentwicklung des Carina- Kopfes mit Huds werde ich mich wohl erst nach meinem Urlaub widmen ... URLAUB? ... JA ihr habt richtig gelesen!! Im November schon gebucht: die erste Juniwoche Ferienwohnung in Langeoog! Lange sah es so aus als würde das nix aber nun kommt die Lockerungswelle gerade noch rechtzeitig!! :) ... und da gibt es noch einiges vorzubereiten.
     
  7. reini apfelbaum

    reini apfelbaum Freund/in des Forums

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    73
    bei den Friesen kann nichts schiefgehen .....oder auch alles :DErfahrungswerte
     
  8. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.247
    Punkte für Erfolge:
    114
    Mit den Friesen habe ich Erfahrung! Bin seit meiner Kindheit wohl 20-30 x in Langeoog gewesen. Mein Sohn hat da geheiratet. Der Slogan "die Insel für's Leben" trifft es gut! :)

    ... und im Zeichen von Corona vielleicht die Insel für's Sterben :idn4

    Immerhin der Küstler Anselm der in den Dünen sein Atelier hat hat unter eines seiner Bilder geschrieben... "Dem Ende der Zeiten Empfang zu bereiten wäre am Meer weniger schwer". Das sehe ich auch so!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2020
    reini apfelbaum gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden