1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

script limit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Cecania Blackburn, 15. Dezember 2009.

  1. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt leider. Ich habe auch schon ab und zu mal eine böse IM bekommen warum die teleporter in meinen Häusern, die per nc konfiguriert werden, kein Menü hätten...
     
  2. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann mach es doch per Dialog... schliesslich ist Kunde König :)
     
  3. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sind gerade neue in Arbeit. Aber die kann ich demnächst dann vielleicht in die Ecke werfen.

    Aber wenn etwas nicht so aufwändig ist find ich nicht so schlimm.
    Ich für mich persönlich brauche halt eher einfache Sachen aber viele. Z.B habe ich bei mir im Garten zig kleine leuchtende Kristale mit Partikeln stehen in denen überall ein kleines script ist. Sollte nun die Anzahl pro Sim/Land beschränkt werden....wirds Dunkel in meinem Garten:D

    LG:)
     
  4. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein wird es nicht , Partikel sind Primeigenschaften die auch dann erhalten bleiben wenn man das Script einfach löscht ;)
     
  5. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Das ganze geht von einer Präümisse aus, die ich nicht ganz teile.

    Ein Beispiel

    Anderwärts gab es dieser Tage eine Debatte um ein Farbwechselscript, incl Timerbefehlen. Die Empfehlung: Nutz lieber eine animierte Textur, Timerbefehle sind lagintensiv. Kommentar: "ich hab ja nicht viel Ahnung, aber ich habe es in einer Sandbox ausprobiert, ich merk da nichts von Lag".... Ah ja, danke, der Herr.

    Es ist nicht die Anzahl der Scripte, sondern die Summe der Scripte (Speicherverbrauch auf dem Server) und der jeweils verursachten Auslastung (CPU-Time). Die reine Menge zu begrenzen, geht m. E. am Ziel vorbei: Man kann auch mit einem einzigen Script eine Menge Lag-Unheil anrichten, wenn man es dumm oder böswillig genug anstellt.

    Das es daneben eine Menge unnützer Scripte gibt, ist außer Frage. Texturanimation "bewegtes Wasser". Einmal benötigt nach rezzen, danach nie wieder. Eigentlich könnte sich das Script nach dem Rezzen selbst löschen. Da sind Seller/Creators gefragt, entsprechende Scripte einzubauen. Wer da beharrlich auf NoCopy besteht, wird nicht mehr glücklich.

    Gewiss, so ein Script verbraucht dann nur ein wenig Speicher - in der Summe ist das eine ganze Menge.

    Daneben und teilweise OT eine Frage:

    Ich habe im Vorbeigehen ein Gespräch aufgeschnappt, ein RPer behauptete, Linden würde zumindest Estate-SIMs zu Zweit auf einen Server zusammenfassen, er hätte das an irgend einem Item mit Scripts bemerkt, die gott weis was auslesen....
    Ich halte das zur Zeit noch für ein fragwürdiges Gerücht.

    Kann das jemand bestätigen?

    Yis
     
  7. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke mal wenn es zu einem Limit kommt fangen sie damit an die Scripte pro Prim zu reduzieren.

    Im Moment kann man ja theoretisch unendlich viele Scripte in einem einzigen Prim ablaufen lassen.

    Es gab doch damals mal so eine Testsim von LL deren einziges Ziel es war sie zum Absturz zu bringen mittels scripte... alles war erlaubt.
    Ich hab leider die LM nicht mehr davon.
     
  8. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist momentan alles noch in der "Brainstorming" Phase, d.h. momentan gibt es weder konkrete Pläne noch irgendwelche konkreten Termine für diese Geschichte mit dem Limit.
    Und alle Infos, die man bekommen kann, die sind im Wesentlich bei Babbage Linden zu finden ( User:Babbage Linden - Second Life Wiki ) oder hier und da auf der SLDev Liste.
    Imaze Rhiano hat das, was bisher in der Diskussion darüber so alles im Raum schwebt mal so zusammengefasst:

    Wie es aussieht wird es also keine Beschränkung der Anzahl der Scripte pro Agent/Ava geben (udn auch nicht pro Prim), sondern eine Beschränkung der Speichernutzung pro Ava/Agent.
    Und die Speicherbegrenzung auf Parzellen wird wohl nichts mit dem Ava zu tun haben (und direkt mit den Prims), sondern von der Größe der Parzellen abhängen, d.h. Anteilig zur gesamten Sim.
    Esatate Manager können dann wohl sehen welche Parzelle wie viel Speicher belegt.

    Bevor das ganze kommt mit der Beschränkung wird es aber erst mal ein Tool geben, mit dem man den Speicherverbrauch seines eigenen Avas und den Speicherverbrauch auf seiner eigenen Parzelle ansehen kann.


    Und erst nachdem man dieses Tool eine ganze Weile zur Verfügung gestellt hat wird irgendwann das Limit eingeführt, wobei nicht zwischen alten und neuen Scripten unterschieden wird und LSO-Skripte immer 16kB Speicher brauchen und Mono-Skripte den Speicher belegen, den sie brauchen (bis 64kB).

    100% konkret ist das Ganze aber noch immer nicht, da kann sich noch einiges ändern.


    Was mir persönlich fehlt ist aber z.B. eine umfassende Radar-Funktion im offiziellen Viewer, die einfach diese Supertools mit Radar, Freundeerkennung usw. überflüssig macht, die sehr viele mit sich rumschleppen.

    Was irgendwie über den Viewer gemacht werden kann (weil die Daten eh schon vorhanden sind) sollte auch über den realisiert werden, egal ob z.B. besagter Radar, (einfacher) Taschenrechner, Plattformrezzer oder Flugfeder oder sowas... das würde die Server schon ziemlich entlasten.
     
  9. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Superstar

    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    867
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke an Sven, hier nochmal den orginalen Blogeintrag zu nennen, da der Link auf den sich der Thread eingangs bezieht wirklich zu viele Spekus enthält.

    Grundsätzlich finde ich es gut, dass über die Eingrenzung von Ressourcenmißbrauch nachgedacht wird und man die eigene Ressourcennutzung nun auch den Usern transparent machen will.

    Allerdings muß man bei Linden leider immer befürchten dass das Kind mit dem Bade ausgeschüttet wird, Limits viel zu eng gefasst werden, oder sich dahinter vielleicht/wahrscheinlich auch (kommerzielle) Motive verbergen die wir noch nicht kennen (s. Gerücht: 2 Sims auf einem Server). Das lässt mich das Ganze zunächst auch eher skeptisch betrachten.

    Wo es ggf zu Problemen oder Engpässen kommen könnte:
    - Clubs (naja - endlich ma augenkrebs- und lagfreie Clubs hehe)
    - Malls (wenn ich sehe was Hippo & Co verbrauchen - weia!)
    - RP Sims bzw. bei den Waffensystemen
    - BDSM Häuser (viele Toys / viele Skripte)
    Und ohne Malls kann man auch RP-Sims nicht mehr finanzieren.

    Vielleicht wird Linden sich dann nach viel Geschrei und Protest am Ende ja erweichen lassen gegen Aufpreis wieder High-Ressource-Sims anzubieten - nur wer wird das bezahlen können?

    Trotz einer grundsätzlich guten Idee eher mißtrauisch und skeptisch,
    Roya

    Nachtrag:
    Ein bisschen ist das wie beim Gärtnern: Linden macht seinen Garten jetzt ordentlich und hübsch. Aber wie das so ist, bedeutet ein ordentlicher Garten auch den Verlust kreativen Chaos und wird am Ende langweiliger sein. Mir persönlich hätte es zunächst mal gereicht wenn alle Usern Transparenz über die eigene Ressourcennutzung sowohl auf dem Land wie am Avatar bekommen hätten - zur Selbstkontrolle statt verordneter und am Ende strittiger Limits!
     
  10. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das sind erstmal alles unbestätigte Gerüchte, die sich früher oder später selbstständig machen. Und in dem Fall eventuell sogar Missverständnisse, denn schon jetzt laufen auf jedem Server 4 Sims. (oder eben 16 low Prims/OpenSpace). Kann sein, dass da zufällig 2 Sims aus dem Estate auf dem selben Server lagen, aber das ändert sich mit jedem Neustart wieder.


    Die Server wurden ja vor nicht allzu langer Zeit auf eine neue Hardware umgestellt (2 x Xeon5148 2,3 GHz + 4GB RAM pro Server) und reichen von der Performance eigentlich auch soweit.
    Das Problem sind aber einzelne Avatare bzw. einzelne Objekte (und letztlich einzelne User), die eben nicht mehr nur etwas mehr Last als der Durchschnitt erzeugen, sondern die ganz massiv Ressourcen verbrauchen.

    Dabei ist nicht die Rechenzeit (Verbrauchte CPU-Zeit, also das, was der Estaste Owner letztlich heute sehen kann) der Skripte das Problem, und auch nicht die direkte Anzahl der Skripte.

    Das Problem ist in erster Linie der Speicherbedarf der Skripte auf einer Sim, denn wenn der Hauptspeicher irgendwann voll ist (pro Sim steht schließlich nur 1GB für alles zur Verfügung), dann muss der Server den Speicher auf die Swap auslagern, und dann fallen die Sim FPS nicht nur von 45 auf z.B. 40 (wie bei vielen rechenintensiven skripten), dann kann es passieren, dass die Sim nur noch 10FPS oder noch weniger hat - bis hin zum fast völligen Stillstand.

    Und genau deswegen gehts bei diesem "Script Limit" hier eigentlich genaugenommen nicht um ein "Script Limit", sondern um ein "Script Memory Limit", das eventuell offiziell eingeführt wird und das es inoffiziell eh schon in irgendeiner Form gibt, zumindest laut Babbage Linden. D.h. da ist wohl jetzt schon irgendein "Crash Schutz" eingebaut... nur eben kein sonderlich restriktiver und ein einzelner User kann mit seinen Scripten eine Sim ausbremsen.
     
  11. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Superstar

    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    867
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich sagte ja "Gerüchte" ... (wären sie "bestätigt" wärens keine Gerüchte mehr ;) ). Das auf jeden Server 4 Sims laufen ist mir auch bekannt - aber vielleicht möchte man ja auch hier "Optimierungen" vornehmen, wer weis ...


    Das ist nach allem was ich gelesen habe noch längst nicht definitiv, auch aufgrund früherer Ankündigungen zu geplanten Sktiptlimitierungen bei Homesteads könnte man sich da alles möpgliche vorstellen... aber lassen wir uns überraschen.
     
  12. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    64
    Man schreibe ein Skript das 64 chat-Listener öffnet, 64 = 2^6
    Man lege 256 dieser Skripte in ein Prim. 256 = 2^8
    Man fasse 256 dieser Prims zu einem Attachment. 256 = 2^8
    Man hänge 32 von solchen Attachments an den Avatar. 32 = 2^5

    So hat man auf einmal 2^27 Listener eröffnet. Möchte man nun die geheime Channelnummer ausspionieren, die ein bestimmtes Objekt verwendet, so lasse mal dieses Objekt seine Nachricht 32 mal absenden. Rein teoretisch ist auf diese Weise sehr einfach, in die Objektkommunikation per Chat einzuhacken. Praktisch wird die Sim vermuttlich lange vorher crashen, aber die Möglichkeit ist da. Dieser Limit wird diese aber unterbinden.

    Für den obigen Versuch wurden 2 Mio Skripte verwendet, die in LSL 32GB Ram beanspruchen.

    Noch besser fände ich es, den LSL integer auf 64 Bit umzustellen, das würde die geheime Channelnumer wirklich geheim machen.

    Mal ein Gedanke dazu.
     
  13. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum so kompliziert ? Alle Scripte passen in nur 1 Prim.
    Es gibt da theoretisch kein Limit.
    Und das sowas nicht gut geht, dafür braucht man kein Computerexperte zu sein um das zu erkennen.
     
  14. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... und genau weil es wohl einige Spassvögel gibt, die sowas in der Art machen (oder gemacht haben) halte ich persönlich ein Speicherlimit pro Ava für absolut notwendig. Einfach damit nicht eben mal eine Person den Server und damit 60 User komplett ausbremsen können.

    Wo und wie da dann die Grenze gezogen wird ist ein anderes Thema, da gibt es sicher noch ziemlich Diskussionsbedarf, denn bestehender Content sollte wenn möglich dadurch eben nicht unbrauchbar werden (oder nur in Extremfällen) - immerhin haben da einige User viel Geld gezahlt, und die sehen es sicher nicht ein nun nochmal z.B. 100 000L$ dafür auszugeben um ihr Inventory noch mal mit "low Memory Scripts" zu kaufen.
     
  15. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... Auf dass wir noch mehr Speicher brauchen :)


    <OT>
    Ganz ehrlich ist security by obscurity nicht wirklich eine gute Idee.
    Wenn du "geheime" Botschaften austauschen willst, dann solltest du die entsprechend verschlüsseln.

    Das kann eine ganz simple Verschlüsselung sein wie z.B. ein Cäsar-Code, oder du arbeitest eben mit einem Schlüssel, der den Key des Absenders und den Key des Empfängers mit verarbeitet.

    Category:LSL Encryption - Second Life Wiki

    </OT>


    PS: Wer wissen möchte wieviel Speicher sein Skript braucht:

    LSL Script Memory - Second Life Wiki

    Viel Spass beim zählen :)
     
  16. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.763
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Yistin: zu deinem letzten Absatz kann ich dir sagen, dass ich sowas auch schon gehört habe, nix Genaues weiß ich aber auch nicht!!
     
  17. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm wenn ich 199 bzw. 299 Dollar für eine Sim zahle dann möchte ich auf genau dieser Sim machen was ich möchte. Das ich sie komplett gekauft (soweit man Speicherplatz kaufen kann) habe muss da ja nicht zwinged wer anderes drauf herrumlaufen.
    Und wenn ich meine, dass sie so laggy sein soll das sich keiner mehr bewegen kann...warum nicht? Ist ja schliesslich "meine"
    Falls die anderen 3 Sims die sich den ram teilen dadurch benachteiligt sein sollten...dann sollte LL den ein wenig aufrüsten. Sollte bei dem Preis was eine Sim so allem in allem kostet drin sein.

    LG:)
     
  18. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, ich möchte auf meinem Land auch bitte machen können was ich wll. Und wenn das die Nachbarn stört, dann soll LL gefälligst die Server aufrüsten und LSL endlich mal leistungsfähiger machen.

    Kann doch nicht sein, dass die Sim-FPS gegen 0 gehen, nur weil ich mal ein Bällchenbad aus 800 physical Spheres machen möchte. Ich hab über 1000 Prims auf der Parzelle, ich zahl viel Geld monatlich dafür und dann ist es wohl das Mindeste dass ich da machen kann was immer ich will! Jawohl! ;-)
     
  19. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Superstar

    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    867
    Punkte für Erfolge:
    113
    Cecania sprach von ihrer eigenen Sim und nicht von ihrem eigenen Land. Ich denke man sollte das als Simowner schon - soweit möglich - selbst einstellen können bzw. die von LL angebotenen Limits pro qm zumindest auch abschalten dürfen wenn man es denn will. Technisch sollte das ja machbar sein und wenn die Applikationen sauber getrennt auf dem Server laufen - wo liegt da das Problem?

    Auf normalen residential /commercial Sims mit mehreren Parteien die sich die Sim-Ressourcen teilen mag das ja alles Sinn machen - aber wenn man eine ganze Sim für seinen privaten Spass nutzt, kann LL der dort selbst erzeugte Lag eigentlich herzlich egal sein. Denke viele RP Sims könnten ansonsten herbe Probleme bekommen wenn man einheitliche Limits über ganz SL ausgiessen wollte.
     
  20. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ich rede von einer kompletten sim die eine einzelne Person oder Gruppe komplett nutzt. Da gibt es keine Nachbarn die gestörrt werden können. Und im Zweifel hat genau auf dieser Sim auch keiner anderer was zu suchen..wenn man es denn möchte. Also auch kein anderer der beeinträchtigt wird.

    Und zum Land: Ich habe habe die ein oder andere Parzelle quer übers mainland verteilt. Da wo jeder macht was er will:D Ich habe noch nie erlebt das man mit seinen Nachbarn nicht reden kann wenn wer extrem lag verursacht. Mit ein paar netten Worten ist das Problem immer schnell gelöst. Da braucht es nicht unbedingt Zwangsmassnahmen.

    LG:)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden