1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Shopping-Spam

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Daemonika Nightfire, 25. März 2012.

  1. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    1.165
    Punkte für Erfolge:
    124
    Damit der andere Thread nicht ausartet, gehe ich mal hier darauf ein. ;)

    So so, also schickst du demnach pauschal jedem eine Meldung mit dem Hinweis im Received Items Folder nachzusehen.
    Also ich finde da meine Methode mit der Busy Meldung besser, schliesslich trifft es dann wirklich nur die, die es wissen wollen und nervt nicht automatisch alle anderen gleich mit, die es moeglicherweise schon wissen.

    Im grossen ganzen bin ich allgemein ziemlich genervt von diesen ewigen aufdringlichen ungefragten Meldungen nachdem ich irgend wo etwas eingekauft habe.
    Da ich gerne oft und relativ viel shoppe, wird es eindeutig zu viel mit diesen Meldungen und ich mache dann sofort kurzen Prozess und druecke MUTE.
    Wenn ich dann auch noch Spam bekomme, weil ich etwas auf dem Marketplace gekauft habe, geht mir die Hutschnur hoch und bin geneigt einen Abuse Report zu schreiben. Denn das ist Belaestigung.

    Du sagst, es ist nur eine Meldung.
    Ich sage, du bist nur einer von vielen.

    LG
    Dae
     
  2. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich vermisse eine Erleichterung für Update Infos oder gezielt senden zu können

    Informationen sollten gefiltert gegeben werden und nicht generell an jeden Kunden, denn das wäre Werbung auch wenn es nicht so gemeint ist.
     
  3. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ----------
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  4. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    1.165
    Punkte für Erfolge:
    124
    @ Miro

    Wie du weist betreibe ich in SL selber auch einen Shop und bin die aller letzte die einem Kunden nicht mit Rat und Tat zur Seite steht.
    Bis jetzt habe ich immer noch auf jede IM geantwortet, ja sogar auf verlorengegangene wegen dem capped mist, da ich alle IMs per Email bekomme, selbst wenn laengst gecappt wird.
    Oder wie du es so schoen sagst, halte ich den Kunden keine Busy Meldung vor die Nase, sondern eruebrigen sich dadurch fuer den Kunden weitere Fragen, wenn diese automatisierte Antwort schon zutrifft. Sollten dennoch Fragen offen sein, werden die Kunden mich schon noch drauf ansprechen. So oder so antworte ich in jedem Fall auf die IM.

    Wo ich aber absolut kein verstaentniss aufbringen kann, ist den Kunden gleich nach dem Kauf eines Produktes, sei es Inworld oder Marketplace eine automatisierte Mitteilung zu schicken.
    Das ist und bleibt in meinen Augen einfach nur SPAM, schon eine einzige Mitteilung ist zu viel.
    Im Real Life schreibt dir schliesslich auch kein Laden Briefe oder schickt dir Werbung, wenn du etwas gekauft hast. Selbst dazu muessen die Verkaeufer dich persoenlich explizit um erlaubniss fragen.

    Von daher ist es mir bei der ersten Mitteilung schon einen Abuse Report wert.

    LG
    Dae
     
  5. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich stimme Dae zu und eine Info gibt es bei mir in einer NC die gelesen werden kann beim auspacken oder auch nicht. Darin bedanke ich mich auch für den Kauf ;)
     
  6. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Daran, den Ersteller/Verkäufer anzuschreiben, wenn es Probleme mit dem Produkt gibt, denken doch die wenigsten Kunden. Ich bin recht aktiv in 2 Hilfegruppen und dort wird immer wieder über etwas gemeckert, was angeblich nicht geht etc. Oder sonst so im Chat. Da wird über den dummen Creator hergezogen, weil das Podukt X nicht geht und man mehrere hundert Linden ausgegeben hat. Auf die Frage hin: Haste denn mal den Support/Ersteller angeschrieben kommt fast zu 90% ein: NEIN. Ich hatte auch mal ein XXX Pferd, das machte nicht die beworbenen Sounds. Ich habe daraufhin den Ersteller angeschrieben und bekam anstandslos ein Update und den Hinweiss, er weiss gar nicht, warum niemand was sagt, denn ich wäre ja nicht der einzige Käufer des Pferdes gewesen... SO sieht das nämlich aus.

    @Miro, Dein Versuch in Ehren, aber wie viele Rückmeldungen bekommst du und wieviele Prozent sind das von den ganzen Kunden? Und wie bist du Dir sicher, dass die, die sich nicht melden, eher genervt sind?
     
  7. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ----------
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  8. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    1.165
    Punkte für Erfolge:
    124
    Sorry Miro, aber ich finde es etwas makaber unaufgeforderten Spam mit Hoeflichkeit zu rechtfertigen.
    Was du da permanent mit dem Real Life vergleichst, setzt persoenlichen Kontakt voraus und das ist in Second Life einfach nicht immer gegeben.

    Aus Erfahrung weis ich, das die Leute beim shoppen ihre ruhe haben wollen und das letzte was sie gebrauchen koennen, ist wenn ein Verkaeufer im Laden (Inworld) gleich zu ihnen rennt und mit Fragen loechert ob man ihnen helfen koenne. Viel mehr haben die meisten dann schon keine Lust mehr und teleportieren kurz drauf unverrichteter Dinge einfach weg.
    In den letzten 4 Jahren habe auch ich gelernt, Text basierende Informationen auf ein Minimum zu beschraenken, einfach weil ich weis das die meisten dieses ueberfluessige Bla Bla nicht wollen. Wie du selber weist, lesen die wenigsten ueberhaupt beigefuegte NC, dazu kann ich dir sagen, beigefuegte Danke NCs landen als erstes ungeoeffnet im Papierkorb, einfach weil es keinen interessiert. Aus diesem Grund bin ich sogar dazu ueber gegangen, diverse Informationen oder Hilfe direkt in die Scripte einzutragen, wo sie jeder Zeit abgerufen werden koennen, weil mir sehr viele schon sagten, das sie die Anleitungen nicht mehr haben (einfach geloescht).

    Was glaubst du wohl warum so viele den Phoenix oder Firestorm benutzen, obwohl die beiden unter aller Kanone funktionieren und an allen ecken mucken machen?
    Bestimmt nicht nur wegen den "tollen" bunten Particle-Beams, neee, hauptsaechlich weil sie damit alles und jeden Muten koennen. Die haben so viele Funktionen saemtliche Informationen einfach zu ignorieren, das es eigentlich schon kein wunder ist wenn sie nichts mehr mit bekommen. Was dann mit deinen unaufgeforderten Mitteilungen passiert, kannst du dir dann ja denken.

    LG
    Dae
     
  9. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das ist dann das "Problem" des Kunden. Ich kann und will niemanden etwas aufzwingen. Selbst wenn ich eine Anfrage bekomme die bereits in meiner Notecarde beantwortet ist, so verweise ich darauf.

    Mein Support hält sich in Grenzen und Anfängerfragen verweise ich auf die jeweiligen Gruppen. Denn dort gibt es nachhaltige Hilfe. Sonst würde ich nichts anderes mehr tun als supporten was mit meinen Produkten gar nichts zu tun hat.

    Dadurch hält sich der eigentliche Support am Kunden sehr in Grenzen und artet nicht in Arbeit aus ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012
  10. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ----------
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  11. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    1.165
    Punkte für Erfolge:
    124
    Wenn du wissen willst warum ichs Shopping-Spam genannt habe, les dir einfach noch mal den ersten Beitrag hier durch.
    Wie ich schon mehrfach sagte, du sagst es ist nur eine Mitteilung, ich sage du bist nur einer von vielen.
    Es sind einfach zu viele, die den gleichen Gedankengang haben wie du und deshalb wird dieses verfahren einfach nur noch als Spam gewertet.
    Ich sehe es doch schon bei mir selber, egal was da fuer ne Meldung kommt oder was fuer ein Dialog, ich klicke schon selber ohne auch nur gelesen zu haben was drin steht auf Mute und/oder Ignore. Die einzigen Meldungen die ich wirklich lese (zumindest ueberfliege) sind Gruppenmeldungen von Gruppen die mich interessieren und ich anhand ihres Logos sofort erkenne. Alles andere ist sofort ungelesen weg.
    Es sind einfach zu viele die "nur eine" Meldung schicken.

    PS: Ein Kunde der schon wegen solchen Meldungen genervt ist und du gerade der jenige bist der ihm den Rest gibt, schreibt sich an und macht dich alleine fuer den ganzen Spam von allen anderen gleich mit verantwortlich. Und glaub mir, der ist keineswegs freundlich.

    LG
    Dae
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012
  12. AngusRich Resident

    AngusRich Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falls es euch interssiert - hier mal ne Meinung eines nur Kunden :-D
    Und nur persönlich.

    Eine sperate Notecard mit sinngemäß "danke für den Einkauf" und nen Ansprechpartner bei Problemen und einer darin gespeicherten Slurl empfinde ich hals nett. Ob ich sie aufhebe hängt eher von meinem Inventar-Chaos ab und dem Produkt.
    Diese Angaben sind oft in den Manuals zu finden gar keine Frage. Aber als Kunde funktioniert was nicht, du blätterst hin und her und wirst immer mieser gelaunt. Dann ist es einfach gut, schnell den Support zu finden und nicht die Anleitung, die ich ja grad eben durchgegangen bin - und ja offenbar dran gescheitert, nochmal nach dem Support zu durchsuchen.

    Eine separate IM ist zwar höflich wird aber garantiert dann nicht zur Verfügung sein, wenn ich sie bräuchte. Daher halt ich es für eine Floskel aber okay.
    Einen AR wegen einer Mail zu schreiben wie Dae das sagt, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Es gibt SIM da wird sich beschwert wenn man nicht bei betreten und gehen grüßt. Also kann eine Danke für den Einkauf und auf Wiedersehn schon als Umgangsform akzeptiert werden. Ist halt eine Gratwanderung und alle Kunden sind net gleich^^.

    Ja und ich schreib Creators eigentlich ungern an - mir ist es lieber ich habe einen Ansprechpartner genannt. Immerhin gehe ich meist davon aus, dass ich nur was net kapiert hab :oops: und das ist leicht peinlich dann den Profi seine Dummheit zu schildern^^. Ist Support-Ansprechpartner angegeben hat man mehr das Gefühl: "Ok der hört so nen Blödsinn öfter"

    Leicht OT
    Ich habe bisher nicht oft aber selten eine persönliche Begrüssung in Shops erhalten. Und ich fand die gut. Ich lasse diesen Kanal sogar offen bis ich mich umgesehen habe, weil man doch ab und an ne Frage zu nem Produkt hat. Auch auf die Gefahr hin zu versuchen mit nem Bot zu reden^^.

    Nur so mein Gefühl als Kunde.
     
  13. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    715
    Punkte für Erfolge:
    123
    ich find solche Nachrichten ausgesprochen nervig und klick die sofort weg, auch danke NCs werden generell ignoriert und gelöscht,
    Das gleiche gilt für Shopsigns die sich scheinbar immer mehr in den boxen finden. hallo was soll ich mit dem Schild vom laden, sammeln oder was?
    Auch in den Shops. wenn mich einer anschreibt gibts von mir meist ein kurzes nein danke, wenn ich dann nich in ruhe gelassen werde, egal ob bot oder sonst was bin ich weg.
    ich geh in Shops um mich umzuschauen und will meine ruhe dabei haben.
     
  14. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    83
    Also ne Danke-Mail oder IM nachdem ich was gekauft habe, daran finde ich nichts schlimmes. Ich kauf mir ja nicht alle 2 Minuten was^^ Find das freundlich, und Freundlichkeit ist eh zu selten, ich mag es wenn der Verkäufer engagiert ist und auf seine Kunden zugeht. Was absolutes NO-GO ist, ist ungefragter, regelmäßiger Spam nachdem ich in nem Shop ein Tshirt gekauft habe. Ich will keine ungefragten Produktupdates, Werbeaktionen, Sonderangebote oder sonstwas wenn ich bewusst NICHT der Shopgruppe beigetreten bin (was ich eh nur n ganz bestimmten einzelnen, besonderen Shops mache). Ich denke da sind sich hier aber alle einig^^ Diese Subscriber sind die Pest!

    Was die Dankemails angeht... wie gesagt das finde ich nicht schlimm. Man muss da auch bisschen unterscheiden WAS man gekauft hat. Eine Nachricht vom Verkäufer inklusive Manual und Supportansprechpartner mag etwas übertrieben anmuten wenn ich grad nur einen Schlüpfer gekauft hab. Wenn ich aber z.b. ein komplexes Stagelight-System für paar tausend Lindens gekauft habe bin ich dankbar für Hintergrundinfos und Ansprechpartner, die heb ich dann auch auf.

    Find ich jedenfalls viel besser als prinzipielle "Ich bin immer busy, RTFM, drop a notecard IM get capped (obwohl online)" Autoresponses. Dieses erzwingen von Notecards-Zuschicken empfinde ich eh als Gängelung und/oder Wichtigtuerei. Bisher hab ich noch jeden den ich wollte per IM erreicht auch wenn er 3x dick "IM GET CAPPED" im Profil stehen hatte. Aber das nur nebenebei.

    Was die persönliche Ansprache in Shops angeht: Hab ich nichts dagegen! Solange es nicht aufdringlich ist. Ein freundliches "Hallo" und "ich bin hier wenn du Hilfe brauchst" empfinde ich als positiv. Aber ich weiss das es viele gibt die quasi fluchtartig aus dem Laden teleportieren sobald sie sehen der Shopowner ist da o_O Kann ich nicht nachvollziehen aber das ist wohl bei vielen Leuten so. Was ich nicht mag ist Teppichverkäufer Getue, wenn man mir was aufschwatzen will ala "Ich zeig dir auch noch dies und jenes das gefällt dir bestimmt" (Obwohl es 2-3 Shopowner gibt bei denen ich mir das gefallen lasse, weil die meinen Geschmack wirklich kennen). Über-Eifer ist meist kontraproduktiv, aber auch das vergebe ich recht schnell, ich weiss wie das ist wenn man seinen ersten eigenen Shop hat und ganz übereifrig sich um alle Kunden kümmern will^^ Kommt immer drauf an wie´s rüberkommt. Wenns sympathisch ist, spiel ich auch mal mit. Nicht zuletzt springt ja auch manchmal ein Rabatt dabei raus ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden