1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Sind Scripte in allen Dingen nötig?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Kila Shan, 24. August 2009.

  1. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.617
    Zustimmungen:
    1.756
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich habe die Diskussion mal abgetrennt von hier:

    http://www.slinfo.de/vb_forum/fragen-zum-scripting/60749-resize-script.html?post1167031

    Sie entwickelte sich doch in eine andere Richtung.

    ----------------------------------------------

    Es wird hier immer vom verantwortlichen Designer gesprochen. Bitte bedenkt, viele Designer scripten nicht selbst, sondern kaufen die fertigen Scripte, sie haben also von lag und ms und sonstwas keine Ahnung, sie wenden sie nur an.

    Und es ist zur Zeit Mode, in alles und jede Scripte reinzupacken, entweder für die Größe, die Texture, die Farbe oder für Animationen.
    Es verkauft sich so gut wie kein Ding mehr ohne das das dran steht "gescriptet".
    Die Kundschaft verlangt es.
    Also gebe ich den schwarzen Peter weiter.
     
  2. Carra Fargis

    Carra Fargis Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, die Kunden schreien oft nach resize-Scripten :roll:
    Ich glaub das liegt daran, dass sie zu faul oder zu unsicher sind, sich mit dem Baumenü zu beschäftigen. Dabei funktioniert das a) besser und b) schneller.
    Und wie Daemonika schon sagt, ist das Script eigentlich unnütz, da man die einzelnen Achsen halt nicht bearbeiten kann.
    Also liebe User :) Überwindet euch und versucht's einmal mit dem Edit. An den Würfeln ums Objekt ziehen geht schneller als tausendmal größer oder kleiner zu klicken und zu warten, bis sich alle Teile fügen.
    Und das Script muss von mir aus gar nicht mod sein in den Schuhen etc. Einfach das Objekt mod rausgeben (braucht man eh zum richtigen Anpassen), dann kann man die Scripte einfach rauslöschen. Bei no mod Zeugs kommen die Scripte immer wieder -.-

    Und bei Scripten, wenn man als Designer selbst keine Ahnung hat, einfach mal wen fragen. Bisher ist mir noch kein unfreundlicher Scripter in SL begegnet. Und manche nehmen sich sogar die Zeit, um Neulingen auf dem Gebiet etwas zu erklären und Basiswissen zu vermitteln. Dann kann man bei gekauften full perm Scripten auch schnell mal gucken, ob grobe Fehler auftreten *find*
    Najaaa, bei manchen Scripten verliert man aber schon beim Öffnen die Lust, sich durch den Quelltext zu arbeiten *lach* Lang, komplizierte Rechenformeln etc.
     
  3. magaluffi Vella

    magaluffi Vella Neuer Nutzer

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und zum Thema Kundschaft bin nur käufer und muss sagen Kilan nicht jeder will Kleider-Röcke oder Schuhe mit Scripte ich kaufe sie fast nimmer da die alte Methode der einstellung besser war. was nützt mich ein Script in schuhe das nach prozente geht und nicht die länge des schuhe veränder das blödsinn da schuhe lösche weil sie dan doch net passen. Genau so hasse ich es bei Röcken achte auch drauf wen was kaufe ob scripte drin sind früher gings auch ohne grinz.Bin der Meinung das es nur Designer einfacher hat nicht der Kunde....
     
  4. Emo Biedermann

    Emo Biedermann Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin builder und Kunde. Ich habe nichts gegen resizer scripte und auch keine Probleme, d.h. ich habe bestimmt 100 Paar Schuhe. Wenn da ein paar dabei ist, weshalb ich nicht teleportieren kann, ist das doch wurscht. Ich könnte mich über Leute aufregen, die immer über Lagg klagen, aber mit den ältesten Kisten SL spielen und womöglich noch die Grafik auf volle Pulle stellen. War nur so ein Gedanke.
    Ich finde die resizer scripte auch zum Anpassen sehr komfortabel.
    Bin wieder weg :)
    Emo
     
  5. Inga Little

    Inga Little Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich als Kunde hab mich auch schon geärgert, weil ich mich zb. mit bestimmten schuhen nicht tpn konnte und die waren nicht günstig.

    Ich glaub um die 3000L$. In dem Laden kauf ich mir keine Schuhe mehr, egal wie geil die aussehn.

    Ich achte auch drauf, das ich nicht zu viel lag zeugs mit mir rumschlep.

    Wobei halt paar sachen sein müssen *g*


    Lg Inga
     
  6. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    ggg Emo, solche Scripte haben nur was mit den alten Server Kisten bei LL zu tun. Solche Scripte (wie gesagt die Masse macht es da) verursachen serverseitiges Lag. Deswegen ruckelt noch lange kein Client.
    Wer sich darüber am meisten aufregt sind die Simowner, weil Vendoren, tipjars, whatever nicht mehr funtionieren. Dann natürlich die Kunden: Artikel xyz kam nicht an, Geld ist aber weg.
    Bei mir ist bisher ein Ava Rekord mit 11,6 ms Scriptzeit gewesen. Ich tippe da mal auf: AO, Resize script in Schuhen, Haaren und Rock und Mysti Tool mit 1 Sekunden ava scanner.
     
  7. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Emo hat da völlig recht. 95% des lags ist viewerlag. Da brauchen die Leute sich nicht über LL, Scripte usw. aufzuregen. Wer wenig lag will soll sein Geld in einen vernünftigen PC investieren anstatt Schuhe mit resizer script zu kaufen...über die man sich ja dann doch nur aufregt.
     
  8. Ich denke, hier wurde bisher auf einen wesentlichen Aspekt der Skripte in Objekten noch gar nicht eingegangen.

    Resize-Scripte kann man sich schenken, das stimmt. Allerdings ist auch nicht jeder willens, sich ins Baumenü einzuarbeiten, manche empfinden das ja schon als zu hoch... ihre Berechtigung haben die Dinger daher sicher, sonst gäbe es sie nicht.

    Aber diese Funktion ist doch nur ein Teil dessen, weswegen Skripte in Objekten wie Schuhen, Haaren usw. sind. Viel mehr versuchen ja die Designer damit einen Mehrwert zu generieren.

    Das heisst: Anpassung des Primfußes von der Farbe her, AO an oder aus in dem Ding, Textur/Farbwechsel bei Haaren, und und und... und das sind dann Sachen, die man eben vorgefertigt nur damit den Kunden machen lassen will und daher gibt es das.
     
  9. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.617
    Zustimmungen:
    1.756
    Punkte für Erfolge:
    129
    Wenn ich an meine SL Anfänge zurückdenke, da war viele Dinge noch einfacher gehalten, es gab auch einfach Stühle mit keiner Sitzani drauf, oder mit einer festen Pose drin, heute müssen die Stühle für Männer und Frauen Anis drin haben, die Textur wechseln können, Partikel verstreuen, Licht nach dem Sonnenstand einschalten und am besten auch noch Kaffee kochen. ;-)

    Kein Wunder, dass der Lag zugenommen hat, die Technik ist nicht im selben Maße gesteigert worden, wie die Scriptlast zugenommen hat, auf beiden Seiten, bei LL und beim User.
     
  10. Das sehe ich anders. LL hat sehr wohl im Laufe der Zeit auf die zunehmende Skriptlast reagiert und auch etwas dagegen unternommen gehabt, das Stichwort dazu ist Mono.

    Mono selber führt LSL2 bis zu 220x schneller aus als die vorherige Implementierung der Sprache nach Angaben von LL.

    Allerdings haben die Lindens zusätzlich auch die Priorität, mit der Skripte allgemein im Simulator ablaufen, geändert nach Gwyneth Llewellyn, und die alte LSL2-Implementierung läuft nebenbei. Damit sieht es dann eben anders aus.
     
  11. Liliana Barrs

    Liliana Barrs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als langjährige Kundin muss ich sagen: ja, ich nutze Scripte. Aber vor allem in Gebrauchsgegenständen und "Spielzeugen", also Kissen von PT mit versch. Posen, animierte Tierchen, oder auch gern Schuhe mit mehreren Farben/frei einstellbaren Designs.
    Aber auf Farbwechsel in Haaren oder auch Resizescripte kann ich gut und gerne verzichten, zumal die Designer ihre Objekte mit solchen Scripten gern no mod herausgeben. Das ist für mich das Todesurteil für den Designer, da kaufe ich nicht. Wenn ich das gekaufte Teil nicht so anpassen kann wie ich das gern hätte, dann ist es das Geld auch nicht wert, so schön das Ding vielleicht sein mag. Und das halte ich so seit mittlerweile bald 3 Jahren SL. Genug Kram ist trotzdem in mein Inv gewandert, hihi.
     
  12. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.617
    Zustimmungen:
    1.756
    Punkte für Erfolge:
    129
    Mir ist gerade noch eingefallen, wo ein Script etwas blöd ist.

    Ich habe einen Rock, der verändert seine Postition wenn ich mich setzte, schön und gut, nur das Script unterscheidet nicht, ob es eine Sitzani oder z.B. eine Tanzani ist. Der Rock ist beim Tanzen völlig unbrauchbar, und abschalten lässt sich das Script nicht.

    Leider weiss mach sowas nicht vorher.
     
  13. Also ich mag das Resize-Script - ich finds besser als das editieren. Man zieht an einem der kleinen weißen kästchen nach rechts oben weil man eben das teil oben größer braucht mit dem Ergebnis das es unten links wieder zu weit in den fuß geht - also schiebt man das komplette objekt wieder nach vorne und vergrößert ein zweites mal das weiße kästchen wie zuerst.
    Beim Resize Script klick ich auf das objekt und sag ihm smaller - larger oder eben +/- 1, 5 oder 10%. Ich finds besser und manchmal pack ich auch in neu gekauften Sachen das Script rein weils mir lieber ist mit dem script die Größe zu verändern statt dem rumeditieren :)
     
  14. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    ich hab ja nur wenig, wo man einen Resizer einbauen könnte (schon mal einen leoparden mit Schuhen gesehen?).

    Technisch gäbe es durchaus Möglichkeiten, den Komfort mit dem Rest der Welt zu verbinden.

    Macht z.B. Schuhe copy - NoTrans. das macht es für Leute wie mich einfacher, die lieber einen Ava 3 oder 4 mal "komplett angezogen" ins Inventory packen. Ich ärgere mich grundsätzlich über NoCopy Kleidung, und den Händlern bleibt mein bischen Umsatz erspart.

    Dann kann man ganz einfach vorgehen: Im Menu einen Menüpunkt "Remove Scripts". Da copy kann man in einem Zug eine Sicherheitskopie ins Inventory legen und aus den Schuhen/Röcken/Haaren oder was auch immer nicht mehr benötigte Scripte entfernen.

    Also bequem mit Resize anpassen, dann ein RemoveScript machen - das legt eine Kopie mit Script weg und ich laufe ohne Script durch die Gegend und das entlastet die Server.

    So oder so ähnlich könnte man das machen.
     
  15. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Markt verlangt nun mal viele Scripte.. je mehr in so einem Objekt drin sind desto besser kann man es verkaufen.
    Ich achte beim Scripten auch nicht auf LAG , denn LAG wird nicht storniert.
    Nicht funktionierende Scripte oder Fehlermeldungen schon eher.

    Aber SL ist besser geworden... um eine SIM mit Scripten in die Knie zu zwingen gehört schon eine ganze Menge. Seit Mono und Class5 Server kann man doch lustig drauf los programmieren ;)
     
  16. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Ich glaube ja eher das solche scripte da drin sind damit sie die Teile nomod rausgeben können. Das halte ich schonmal für problematisch. Es gibt 21x100 Möglichkeiten die Form der shape zu beeinflussen. Kopf nicht mit eingerechnet. Primattachments, die am Körper kleben sollen lassen sich daher mit so einem resize script niemals perfekt anpassen. Schuhe sind da natürlich das kleinste Problem Da sind es nur 5x100 Möglichkeiten.

    So, und wenn du im editfenster das kleine häkchen bei stretch both sides (beidseitig dehen) noch rein machst dann verhält sich das Dehnen genauso wie beim script.

    Ich nutze scripte in meinen Produkten ja auch intensiv. Ich nutze auch so einen Colorchanger und natürlich meine Interaktionsmöglichkeiten. Im Prinzip sind sie der Reiz des ganzen. Was ich aber für sinnlos halte, sind eben scripte die etwas nachempfinden was der Client eh liefert. Was kommt als nächstes? Das move script? Das Rotate script? Das edit linked parts script? Bis der Baumodus komplett in scriptform vorliegt? *g*

    Scripte sind nicht nur blöd. Die sind Saudumm. ;)
     
  17. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.559
    Zustimmungen:
    1.535
    Punkte für Erfolge:
    114
    Hi

    ich habe mir gerade Haare gekauft, in blond sahen die megageil aus, in schwarz einfach nur sch.... Wie Oma mit grauen Strähnchen *grrr*.

    Normalerweise kein Problem, da in der regel mody. Nur heir ist ein resizer-Script drin, damit mans auch schön anpassen kann. Nur sind die Haare dann natürlich noMody.

    Tja, also ab damit in die Tonne. Und Laden in Zukunft meiden.

    Wären die Mody gewesen wäre mir das mit den Umfärben egal gewesen, wäre zwar etwas Arbeit gewesen, aber das wäre mit die Frisur wert gewesen. So Hat der laden in Zukunft eine Kundin weniger.

    Ich habe es noch nie erlebt das ein Teil wirklich nach der Anwendung eines Resizers passend war. Mag bei Schuhen und Haaren noch funzen. Spätestens Gürtel udn Co sehen aber danach nur noch blöde an mir aus. Ein Teil warum ich lieber auf diese blöden Teile verzichte und die Sachen lieber selbst per Hand anpasse.

    Und ich muß klar sagen, auf viele Dinge verzichte ich inzwischen wenn ich sehe das dort diese Scripte verwendet wurden.

    viele Grüße

    Fe
     
  18. Jhary Priestly

    Jhary Priestly Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Zunächst einmal: Wenn ihr primlastige Objekte, die jeweils an die Linkset-Maxima gehen (also so knapp unter 1000 Prims für ein Paar Stifel...) gehen, dann macht euch bitte keine Sorgen um den Lag der Scripte. Den werdet weder ihr noch sonst jemand wahrnehmen. Der Lag geht garantiert unter unter den Flexis, Sculpties, Partial- and full-transparent Prims, die den Client belasten.

    Ausser natürlich, man hat solche Helden dabei:
    Fe: Ist doch ärgerlich, daß in Deinen Haaren nur jemand drauflosgescripted hat, und nicht auch ein Recolor-Script eingebaut hat, oder?

    Noch einmal: Es gibt verschiedene Wege, auch viele Scripte im zaum zu halten. Und ein Script, das keinen "changed(integer theChange)-Eventhandler hat, stört sich nicht am Teleport, und der TP nicht an dem Script. Wenn da 800 von den Scripten drin sind, stört sich der TP auch nicht an den Scripten, sondern an den 800 umgebenden Prims. Wie immer: WENN das Script konzipiert ist und nicht hingeklatscht.

    Da beschweren sich Leute, Anpass-Scripte liessen sich ja nur gesamt in der Größe verändern, anders ginge ja nicht. Ach? Und das sagt... wer? Doch nur jemand, der meint, es sei das tollste seit geschnitten Brot, wenn man nur eine Float über seine Linked Message verteilt.

    Mod-Rechte sind nötig, um die Scripte abzustellen? Ja? Sagt wer? *ich* sage, ein konzipiertes Script kann das auch selbst. Oder die Objekte sind copy-enabled, und bieten an, die Resize-Scripte zu löschen (wie es einige gute Designer anbieten, die Items von Tonkatastik zB melden sich nach eine Weile von selbst und fragen, ob man die nicht lieber löschen WILL - weil die offene Listens erfordern)

    Lange nicht jeder User in Second Life kann mit den Build Tools umgehen - viele wollen das auch nicht können. Wollt ihr die zu One-Size-Fits-Nobody verurteilen?
     
  19. Claro Laval

    Claro Laval Freund/in des Forums

    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    28
    Servus Jhary!

    Wie hoch schätzt Du das Verhältnis ein zwischen Designer/Scriptern, die sich an den von Dir beschriebenen Richtlinien orientieren und den Designern/Scriptern, die sich eine "mäßig bis schlechten" Scripts bedienen?

    Ich glaube, das wird eher zu Ungunsten der qualitativ hochwertigen Scripts tendieren. Die kosten wahrscheinlich auch entsprechend mehr. Sollen sie auch weil ja Qualität dahinter steht.

    Kann man einen "Qualitätsstandard" für Scripte respektive für "irgendetwas" in SL definieren? Oder entsteht der ohnedies von selbst, durch die Erfahrungen die ein User im Laufe der Zeit macht?

    Freilich kann der erfahrene User dem Neueinsteiger raten dieses oder jenes zu verwenden. Eine "objektive" Vergleichsmöglichkeit fehlt jedoch meines Erachtens.

    Servus
     
  20. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.617
    Zustimmungen:
    1.756
    Punkte für Erfolge:
    129
    Wie soll ein Nichtscripter zwischen "guten" und "schlechten" Scripts entscheiden? und dann auch noch vor dem Kauf, das ist nicht möglich.

    Für mich als Designer müssen Scripte leicht zu benutzen sein, ich muss sie konfigurieren können, ohne voher ein Programmier-Studium absolvieren zu müssen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden