1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

SLInfo Forum * Verhalten der User, die Themen und der Ton

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Sunray Aeon, 8. Juli 2008.

  1. mimmi Clary

    mimmi Clary Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    es ging doch in dem Thread um "perversionen"
    und wenn dort diskutiert werden soll, dann doch über das Thema...und nicht über bauen und basteln...
    Ich scheine zu dusselig für dieses Forum zu sein...
    mich wundert langsam nicht mehr, warum hier die Masse nur liest...
    wozu schreiben und sich Gedanken machen?
     
  2. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Mein Reden.

    *thumbs up*
     
  3. Frederik Yalin

    Frederik Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal am Rande:
    Wenn ich mit meinem Post jemand auf die Füße trete, würde ich mir wünschen, daß die Person mich per IM darauf hinweist, nur mit ner Rückmeldung kann ich mein Verhalten ggf. ändern.
    Und eine PM schaukelt die Emotionen im Thread nicht auf.

    P&U
    Frederik
     
  4. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir drehen uns da wohl wirklich im Kreis...
    Ich schleich mich mal ins off-topic Forum.
    So oder so... Allen ein schönes Wochenende
    :wink:
     
  5. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Nein Mimmi, es ging einzig und allein um die Perversion der Doppelmoral.


    Edit wollte noch sagen, dass ich es tatsächlich "pervers" finde, die Zeit mit Texturen Basteln zu verbraten, für mich wäre das nichts.
    Ich sage ja, pervers ist ein gefährliches Wort, für Dich Mimmi sind andere Sachen "pervers" als für mich.

    Und nein, ich rede nicht für viele, das maße ich mir nicht an, dazu habe ich auch gar keinen Auftrag, ich rede nur und allein für mich.
     
  6. mimmi Clary

    mimmi Clary Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ..die ist kaum im bauen und basteln vorhanden
    nur im Verhalten, dass man "heimlich" in der Anonymität zeigt...ohne selber dazu zu sehen...
     
  7. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das liegt einzig und allein im Auge des Betrachters. Für mich ist sie im Basteln vorhanden, für dich nicht.
     
  8. Frederik Yalin

    Frederik Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da dieser Thread http://www.slinfo.de/phpbb/viewtopic.php?t=19304&postdays=0&postorder=asc&start=75 ja um Doppelmoral geht, ziehe ich das Zistat um das es mir geht mal hier rüber.

    Es geht immer um deine persönliche Meinung. Wenn Du etwas schreibst ist es Deine Meinung und nicht die von anderen.

    Deshalb schliesse ich mich Migs Meinung an.

    Niemand muß sich für seine Meinung rechtfertigen. Wenn Du einen Standpunkt vertrittst, dann gibt es immer andere Standpunkte, die ebenso vertreten werden. Das macht die Diskussion ja aus.

    P&U
    Frederik
     
  9. Genau, Frederik ...

    Was ich wichtig und richtig finden würde, wäre die Tatsache, einfach mal seine Meinung vertreten zu dürfen und können (auch in diesem Forum), ohne offen jemand anderen zu beleidigen oder beleidigt zu werden.

    Ich glaube, das ist auch eine hohe Kunst, die es zu beherrschen gilt ... sowas würde ich mal Diskussionskultur nennen :!: :!: :!:
     
  10. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    Deswegen empfahl ich im Allgemeinen (nicht mimmy, war nur ein Beispiel) lieber ICH als "man" zu benutzen. Sagt einem jeder Kommunikationsexperte.
    Vielleicht bin ich jetzt besser verstanden. Das "man" verallgemeinert da, wo ICH eine Meinung habe. Und schon ist das Mistverständnis durch ein klitzekleines Wort da.

    Gruß
    Linda
     
  11. Frederik Yalin

    Frederik Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yups, da sollten wir hinkommen :)
    *pratzt die Unterschriftspfote drauf*
     
  12. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    4.543
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    113
    naja, Diskusion hin oder her wird sich was ändern :roll:

    Ich erinnere mich an einen Post von mir der ungefähr so anfing:
    Mich stört, dass hier im Forum einige ..........
    Und gleich folgten ein paar Gegenpost:
    Sei doch mal tolerant.....
    Das so zu sagen wie Du ist ja als ob man..........
    Du läst keine Meinung ausser der deinen zu und deshalb .........
    Wir haben doch Meinungsfreiheit hier und da muss ich dir sagen, dass....


    Ich denke auch, dass jeder eine Meinung haben darf und diese auch posten soll wenn ihm danach ist, aber bitte last dem anderen dann auch seine Meinung. Solche Formulierungen zeigen mir, dass mein Gegenüber zwar Toleranz und Freiheit einfordern aber nur schwer gewähren kann.

    Ein einfaches Sumy deine Meinung interessiert mich einen feuchten Keks reicht doch, jeder hat seine Meinung geäussert, keinem ist was geschehen, wir können zusammen drüber lachen und anschliessend einen Tee trinken.

    Meinungen müssen nicht mehrheitsfähig sein, sie sind nur ein Steinchen im Mosaik das im Zusammenhang gesehen ein buntes Bild ergibt, und da ist jedes Steinchen wichtig.
     
  13. Anna Weizhen

    Anna Weizhen Freund/in des Forums

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich finde es persönlich pervers das hier seitenlang darüber diskutiert wird ob jemand "ich" oder "man" schreibt... schließlich vertritt "man" ups oder "ich" meine Meinung mit dem was ich poste. Sich daran hochzuziehen ist meiner Ansicht nach nicht sehr souverän

    Im übrigen halte ich es wie zwei oder drei meiner Vorredner und schreibe zu 95 % nicht mehr.

    Früher haben hier mal wirklich tolle Diskussionen stattgefunden ... aber das ist wirklich schon sehr lange her.......

    Im übrigen kann ich alles das unterschreiben was Exolate irgendwo geschrieben hat .. keine Ahnung ob hier oder in einem anderen Tread.... solle Dinge werden immer wieder vorkommen und gehören einfach zu Leben dazu.
     
  14. Frederik Yalin

    Frederik Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da wir die Sprache brauchen, um zu diskutieren und jeder Sprache anders gebraucht, enstehen Mißverständnisse. Deshalb ist es notwendig sich darüber auszutauschen wie etwas gebraucht und gemeint ist.

    Ist nervig aber nötig. egal wie du das findest. Mig's post im "perversen" Thread ist das beste Beispiel dafür. Wenn man etwas anders formuliert wird es plötzlich verstanden.

    Und die Einstellung "Früher was war alles besser" und "Ich halt mich halt mich raus, denn es ändert sich ja eh nichts" sind meiner Meinung nach falsch, wenn man mit der Situation nicht zufrieden ist.

    Noch zu diesem Satz:
    "Sich daran hochzuziehen ist meiner Ansicht nach nicht sehr souverän "

    Ich hab bisher überhaupt keinen Gedanken daran verschwendet, ob ich hier souverän wirke. Das ist mir vollkommen Wumpe. Mir geht es wirklich um die Sache - das ist alles.

    P&U
    Frederik
     
  15. Juicily Loon

    Juicily Loon Superstar

    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe sehr lange überlegt ob ich was schreiben soll oder nicht ... und ich möchte vorne weg direkt betonen, dass ich hier als jui schreibe und nicht als mod (wobei es mir ehrlich gesagt schon aufstößt, dass ich das überhaupt schreiben muss, aber das ist ein anderes thema).

    ich finde es ungeheuerlich, was hier die letzte zeit für diskussionen vom zaun gebrochen werden. ihr glaubt gar nicht, wie oft ich kopfschüttelnd die threads verfolge... und es macht mich traurig, ja im ernst, dass es vielen usern (und auch anderen mods) geht wie mir:
    viele schreiben erst gar keine antwort posts mehr, weil es sich einfach nicht lohnt dafür noch luft zu holen und zeit aufzubringen seine meinung auf den tisch zu legen.

    wie kann man hier seiten lang über argumentationsarten diskutieren? sollte es nicht normal sein, dass JEDER seine meinung äußern kann zu einem thema, wo er was zu zu sagen hat?
    sollte es nicht normal sein, dass wir uns gegenseitig mit respekt behandeln, auch wenn wir die ansichten und meinungen einzelner nicht teilen?
    warum muss man sich hier ständig für deine eigene meinung rechtfertigen?
    was habe ich davon, wenn ich auf biegen und brechen versuche, leute zu meiner meinung/ansicht zu bekehren?

    WIR SIND NUMAL ALLE UNTERSCHIEDLICH!
    und das ist gut so! wie langweilig wäre es denn, wenn wir alle gleich denken, handeln, reden etc. würden?
    ist die vielfalt nicht gerade das, was die welt und das leben bunt macht?

    was ist so schwer daran die anderen meinungen, wie meine eigene, neben dieser existieren zu lassen?
    wenn ich anderer meinung bin und meine es kund tun zu müssen, dann mache ich das in einem adäquaten stil, ohne den anderen anzugreifen. evtl. kann ich mit argumenten kommen, warum die einstellung des anderen in meinen augen nicht ganz korrekt ist. es ist MÖGLICH, dass der andere sich gedanken macht und entweder seine meinung ändert oder eben nicht. aber das bleibt doch am ende jedem selbst überlassen.
    warum dann noch lange drauf rum reiten und bis zum erbrechen diskutieren und im schlimmsten fall sich gegenseitig fertig zu machen?

    ich würde es sehr begrüßen, dass wenn sich jemand von einem anderen auf den schlipps getreten fühlt, er diesen via pm anschreibt und das ganze dort geregelt wird.
    aber was zum henker hat man davon, wenn dies in einem thread geschiet und somit das ganze forum da mit reingezogen wird? der eigentliche sinn des threads geht dabei sehr oft verloren.

    ein forum soll plattform zum austausch von informationen sein, eine plattform in der man auch mal sein herz ausschütten kann, eine plattform auf der man neue freunde findet, eine plattform wo man sich gegenseitig hilft und unterstützt, eine plattform wo es spass machen soll über kontroverse themen gepflegt zu diskutieren (eben weil es interessant ist zu erfahren wie andere denken!!!!).

    ich finde, wenn sich jeder mal den satz zu herzen nimmt "was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu", dann kann man sicherlich auf einer ganz anderen ebene miteinander umgehen und kommunizieren. mal eine minute länger über das nachdenken was ich da schreibe, oder auch mal überlegen: "muss ich jetzt wirklich in das wespennest rein stechen?" ....

    auch der ton macht sehr oft die musik, denn so wie man in den wald hineinruft, so schallt es zurück. also, wenn man eine härtere wortwahl fährt, braucht man sich nicht wundern, wenn entsprechend geantwortet wird. damit sollte man rechnen und dann damit auch leben können ...

    wir wollen doch im prinzip alle nur das eine: spaß, unterhaltung und information ... oder?

    also, in diesem sinne: auf ein gutes miteinander!
     
  16. Es ist doch einfach der Unterschied, ob ich eine Situation, eine Aussage, oder was auch immer eben bewerte oder sie beschreibe !

    Bsp:
    Linda, das was du immer schreibst ist kacke !

    ist eine Bewertung und wird Linda mit ziemlicher Sicherheit sauer aufstossen (wem nicht, hm?)

    Linda, meiner Meinung nach ist das was du schreibst kacke !

    Ist mehr eine Beschreibung, in dem Fall greife ICH Linda an, aber ich verallgemeinere nicht!

    Im vorigen Beispiel wende ich einen Kunstgriff an, und mache aus einer Beleidigung etwas Allgemeingültiges (kann bis in den Bereich der Diffamierung gehen), im zweiten Bsp. beschreibe ich mein Empfinden.

    Diese Kleinigkeit ist oftmals der entscheidende Faktor zwischen: "Seine Meinungen austauschen und über Standpunkte emotionslos diskutieren" und "sich angegriffen fühlen und ausrasten".

    Oftmal sind es einfach nur die Kleinigkeiten, die das Leben um ein Quant einfacher machen...
     
  17. Anna Weizhen

    Anna Weizhen Freund/in des Forums

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich was poste dann vertrete ich in erster Linie meine eigene Meinung auch wenn ich "man" schreibe. Ist einfach so ...oft werden damit natürlich auch gleichzeitig Ansichten von anderen vertreten. ich frage mich warum "man " dann nicht darüber hinweg sehen kann und die inhaltlichen Themen diskutiert anstatt sich an solchen Nebensächlichkeiten hochzuziehen.

    Im übrigen habe ich mit keinem Wort gesagt das das Forum früher besser war... sondern die Diskussionen.

    ich hab mal gelernt wenn man merkt das man nichts ändern kann ... dann bleibt man eben weg... weil es eben nichts bringt.

    und mir ist es genau so wupe wie es dir so wupe ist und trotzdem schreibe ich es ... weil es meine Meinung ist.
     
  18. Frederik Yalin

    Frederik Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eben nicht, siehe Exolates Beispiel. Wenn Du etwas postest kann das ne Meinung - Deine oder die anderer/mehrer - sein oder eine allgemeingültige Aussage oder wer weiss was noch.

    Das "wie" entscheidet also extrem was Du sagst.

    Stimmt, mir ging es um Deine Haltung, zu sagen "dies oder jenes war besser". Egal ob es nun das Forum oder die Diskussion war.


    Und das finde ich gut, wenn es für Dich das richtige ist

    Bestens. Die sachlichen Sachen haben wir geklärt und jede(r) hat seine Meinung. Ist doch super.

    /me meint das voll ernst.

    P&U
    Frederik[/b]
     
  19. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Ich werde mimmi mal hier antworten.
    Drüben wurde ja der Bogen zum eigentlichen Thema geschlagen.

    Ich weiß. Wir haben hier ein paar „viel schreibende gerne Diskutierer“, die liebend gerne ihre Sätze bis zur Unkenntlichkeit verschachteln. Gerne umschreiben und damit den Kern ihrer Aussage verbal aufweichen. Ich weiß das, weil ich das selber gerne mache.

    Das ist aber eher ein persönlicher Stil. Zumindest bei mir. Dabei ist es nie mein Ziel jemanden von der Diskussion auszuschließen oder irgendwelche „Hammer“ Sachen geschönt und damit verfälscht unter die Leute zu bringen. Mir sind klare ungeschönte und einfach geschriebene Meinungen eh lieber (da muss ich nicht interpretieren ;)).

    Ich mag es zwar, wenn jemand es versteht auf Thesen einzugehen und mit Argumenten arbeiten kann aber das ist keine Pflicht um seine Meinung zu äußern. Sowas wäre sehr schade, weil eine Menge Meinungen verloren gehen und eine Diskussion daher verödet oder eben zum Kleinkrieg wird.

    Das ist allerdings ein Problem hier. Das Hinterfragen und Kritisieren und Toleranz schließen sich ja gegenseitig nicht aus. Hinterfragen und die Bereitschaft zu Verstehen, kann sogar zur Akzeptanz führen. Was um Längen besser ist als Toleranz. Allerdings, das ist meine Meinung, sollte hinter einer Frage immer ein Fragezeichen stehen und kein Ausrufezeichen.

    @Anna
    Hast eigentlich recht. Im Prinzip muss man nicht jedes Wort 10mal umdrehen bevor man es verwendet. Und wenn es zu Misverständnissen kommt kann man das ja immer noch klarstellen.
     
  20. Frederik Yalin

    Frederik Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :!: :!: :!:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden