1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

stalker trotz landsecurity system?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Philomena Magic, 13. Juli 2008.

  1. Philomena Magic

    Philomena Magic Neuer Nutzer

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hello,

    ich hab eine dringende frage: ein stalker schwirrt standig um meine skybox herum und obwohl das security system aktiviert ist, wird er nicht vom land ejected. sein name ist sogar extra unter der group "unwanted" eingetragen. wie kann das sein und viel wichtiger, wie werde ich den los?

    gruß, Phili
     
  2. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    er wird sich immer in genügend abstand bewegen. hast du das securitysystem mithilfe der bounding box ausgerichtet? wenn er auf dem nachbargrunstück ist, dann wirkt ja dein system auch nicht.

    btw: ich finde securitysysteme eh sinnlos. man kann doch überall hinzoomen.

    lg
    xp
     
  3. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Wie hoch ist denn die Skybox? Ich glaube, die Landsettings, auf denen Bans und Ejects etc. wirken, sind nur in Bodennähe. Kann mich grade nicht der maximalen Höhe entsinnen.
     
  4. Philomena Magic

    Philomena Magic Neuer Nutzer

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die skybox ist auf ca 760m höhe und das system ist direkt im haus und hat ein radius von 90m. trotzdem steht der typ standig direkt auf dem dach und er wird vom system nicht einmal detected und erstrecht nicht entfernt. und ich hab auch keine lust dran zu denken was der in meinem haus macht wenn ich nicht da bin :((
     
  5. steht der da ständig? Und steht er still? Kann es sein, dass es ein "Geist" ist?
     
  6. Philomena Magic

    Philomena Magic Neuer Nutzer

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    lol nein, er kommt und geht, manchmal bleibt er auf dem dach oder sonstwo stehen und beschimpft mich, manchmal haut er auch wieder ab wenn er sieht das ich zuhause bin. das scheint dem echt spass zu machen.
     
  7. Manu Toll

    Manu Toll Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Zugriff auf die Landsettings ist nicht höhenbeschränkt, sorry Ezian. :wink:

    Ich denke es handelt sich eher um einen Bedienfehler beim Orb.

    Ein häufig gemachter Fehler ist, daß das Sicherheitssystem bei Gruppenland nicht an die Gruppe übertragen ist.
    Damit der Orb aber ejekten kann, müßen zwingend Land und Sicherheitssystem den selben Owner haben.

    Könnte das der Grund für die Fehlfunktion sein?

    lg, Manu
     
  8. `

    Hast du das schon mal mit schlichtem zurücknerven probiert? A la, wenn du schon auf meinem Dach stehst, dann kauf dir wenigstens ein paar ordentliche Schuhe?
    Ansonsten, stell ihn zum Blumengießen an :lol:
     
  9. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm mir war in erinnerung:

    ich bin auf einem land gebannt: ich konnte über 768 m (bauhöhenbegrenzung der normalen prims) über die parcel rüberfliegen..

    da die skybox nun auf 760 hängt.. ist wohl anzunehmen, dass der typ über die 768 m fliegt und auf dem dach - welches über 768 m ist - steht..
     
  10. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja so ganz Unrecht hat Ezian ja nun nicht, die roten Bannzäune haben wirklich eine Höhenbegrenzung.

    Allerdings funktioniert das Ejekten vom Grundstück immer.
     
  11. Stephen Howitt

    Stephen Howitt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    63
    Gehört dir das Land unter der Skybox?

    Dann setz ihn auf die Bannliste in den Landoptionen.
    Wenn es gemietet ist, frag den Owner, ob der ihn bannen kann.

    Dann ist das Thema durch.

    Wenn man explizit gebannt ist, gilt die Höhengrenze nicht, soweit ich weiß.
     
  12. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die banung funktioniert aber nur bis 768 m! es ist daher sinnvoll die skybox weiter unten zu setzen!
     
  13. mimmi Clary

    mimmi Clary Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ..kauf dir doch einfach ein tool zum orbiten...legste an...dann schickste ihn ein paar tausend km hoch...mal sehen, wie lange ihm das spaß macht...
    :twisted:
     
  14. nichtbeachtung....wird ihm sicher auch langweilig 8)
     
  15. Philomena Magic

    Philomena Magic Neuer Nutzer

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das könnte tatsächlich sein, in meinem fall sind landowner und orbowner nicht identisch. habe das geändert und warte nun auf den stalker um zu testen wie es nun funktioniert,lol.
    danke für eure tipps :)
     
  16. Naja ... und muten sollte auch helfen (Dann brauchste Dir die Beschimpfungen auch net mehr anzutun !), Deine Aufregung auf ein Minimum zu reduzieren !
     
  17. Philomena Magic

    Philomena Magic Neuer Nutzer

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ps: ich mach das ohne die roten bann linien, die mag man bei uns in der gegend nicht. und zum blumengießen ist mir der kerl zu hässlich, das verschandelt mir ja die ganze bude... ich denke wirklich, es liegt daran wie Manu gesagt hat. soviel ich weiss ist der typ ein ex von der landownerin,lol... na herzlichen dank auch :?
    eine frage noch: wenn die primhöhengrenze bei 768m liegt, wirkt dann der radius des orb auch nur bis zu dieser höhe oder auch darüber hinaus? nur für den fall dass der mir nochmal aufs dach steigen will.
     
  18. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gute frage.. das dürfte aber eigentlich nichts machen, ein radar funktioniert ja auch oberhalb der 768 m. lediglich die bannung funktioniert darüberhinaus nicht..

    lg xp

    edit: am besten den simowner um einen sim-bann bitten (undhoffen, dass es kein mainland ist :)
     
  19. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Kein Problem, bin kritikfähig ;)

    Ach, das Ejecten funktioniet immer, gut zu wissen.

    Das war sinnvoll in Havok1, wo man nur bis 768m bauen konnte. In Havol4 darf man ja bis 4096m bauen. Allerdings hat LL vergessen, den Wert mit anzuheben, es gibt allerdings einen Jira-Request, wo das gefordert wird. Mal sehen, ob es sich ändert demnächst. Aber wahrscheinlich nicht, weil irgendein Linden für "freien Flug" argumentierte.
     
  20. Ren Diqui

    Ren Diqui Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ansonsten kleiner Tipp von mir:

    Script mit Sensor auf den Avatar [libary:7d4a5768af][Spielfigur] in [SecondLife], welche von einem [Spieler] gesteuert wird. In [SecondLife] kann ein [Avatar] jederzeit beliebig sein Aussehen und Geschlecht ändern.[/libary:7d4a5768af] ansetzen und mal 'unsit' und 'eject'; Funktioniert todsicher.

    Ren
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden