1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Virtueller Mord führt auch in den Knast

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von Iulius Merlin, 24. Oktober 2008.

  1. Iulius Merlin

    Iulius Merlin Nutzer

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  2. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.784
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Im ersten Moment dachte ich "Sekunde.. man kann doch gar nicht sterben in Sl.."

    aber soviel zum Thema "Ich geb dir als Vertrauensbeweis mein PW..." ^^
     
  3. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.729
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Es geht in dem Artikel nur um Passwort-Diebstahl.
    Die Schlagzeile ist typischer Boulevard-Journalismus.
     
  4. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    ////// FAKE TICKER //////
    10.11.2008

    BOMBENTERROR IN NÜRNBERG!
    [​IMG]


    Wie Blöd aus vertraulichen Kreisen erfahren hat, wurde ein Islamofascho von der Polizei festgenommen als er im Begriff war eine Mordbombe gemeinster Bauart zu basteln.
    Er hatte im Baumarkt Gasflaschen und Nägel gekauft und log der Polizei dreist vor eine Gartenhütte zu Bauen.
    DABEI HAT ER ABER KEINEN GARTEN!
    Durch rechtzeitiges Eingreifen der Sicherheitsorgane konnte die Bluttat aber verhindert werden und das Blutbad in der Fußgängerzone (tausenden Passanten jeden Monat besuchen diese!) abwenden.

    ///////////////////////////////

    11.11.2008


    GEGENDARSTELLUNG
    Doch kein Bombenalarm

    Wie sich nach einer Vernehmung herausgestellt hat, war der vermutete Islamofaschist sehr aktiv im evangelischen Jugendverein, und das zu bauende Gartenhaus steht bald auf einer Wiese des Vereins. Das Verwechslungsopfer wurde auf freiem Fuß gesetzt, Blöd entschuldigt sich ausdrücklich für das Foto, das durch eine Verwechslung zustande gekommen ist....



    //////////////////////////////////////////////////////////


    ... wie ich seriöse Berichterstattung liebe...
     
  5. Sushischwester Swindlehurst

    Sushischwester Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja, und ob das wirklich Passwort-Diebstahl war ist auch fraglich. Ich meine, der Typ scheint ihr das Passwort freiwillig gegeben zu haben, und ich finde, wenn er nach der Trennung sein Passwort nicht ändert, dann ist er wirklich selber schuld. (mal ganz losgelöst davon, dass das natürlich NICHT die feine englische Art ist jemandens Account platt zu machen,....)
     
  6. Mini Pinion

    Mini Pinion Freund/in des Forums

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde die Betreiber von Maplestorry sollten den Account einfach wieder herstellen ... um in kurz darauf wegen Accountsharing zu schliessen! :twisted:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden