1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Was ist ein Roleplay?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Judy Baxter, 11. Mai 2008.

  1. Luna Daniels

    Luna Daniels Superstar

    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn ich eine RP-Sim ohne Observer betrete (und ggf. den Landepunkt verlasse, wo ich das Rezzen abwarten kann) bin ich ab diesem Moment im RP und verhalte mich entsprechend. Es gibt immer wieder ungeplante Situationen, auf die man eingehen muss, aber das ist doch ein großer Reiz des Rollenspiels.

    Wenn jemand sagt, Du hast mein (Rollen)spiel kaputt gemacht, ist damit wohl ein einzelner Handlungsstrang innerhalb des Rollenspiels gemeint, den sich jemand erdacht, vielleicht auch schon im Rollenspiel eine längere Zeit verfolgt hat. Aber auch hier ist der Reiz, auf etwas zu reagieren, was man so nicht geplant oder erwartet hat. Es gibt (gottseidank) keine Drehbücher, an die man sich akribisch halten muss. Reaktionen sind nun mal nicht vorausplanbar.

    Bedauerlich nur, wenn solche spannenden Handlungsstränge dann böswillig gestört und unterbrochen werden. Aber das jemand, der vielleicht bisher nicht involviert war, durch eine Bemerkung oder Handlung dem Ganzen unbeabsichtigt unter Umständen eine andere Wendung gibt, kommt immer wieder mal vor. Das gehört zum Rollenspiel dazu und gut ist, wenn man dann in der Lage ist, mit der veränderten Situation umzugehen.

    LG
    Luna
     
  2. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie ich zu anfangs schon sagte. RP ist für jeden Anders definiert... :wink:
     
  3. Lisa Roffo

    Lisa Roffo Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jeder der nicht er selbst ist ist auf irgend eine Art und Weise in einem Roleplay :)

    Also Furry, "Kinder", oder sonstige spannenenden Avis

    Natürlich sind auch Menschen Avis teilweise im Roleplay vertreten, - Harry Potter, oder Ninja oder oder oder :)

    Ich find es gibt wirklich viele verschiedene interessante und vorallem spannende Roleplay Sims :)
     
  4. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tal Vila,

    ein schöner, stimmiger Vergleich. In einem rp was sich über lange zeit hinzieht, kann man aber sicher so ne "dumme" Aktion wie Du beschreibst einbauen. Mann muss eben oft ne Kurve fliegen, und die Handlung, welche man im Sinn hat, muss dann eben warten, so schade es für den Moment auch ist. Meine Erfahrung bisher war, oft hat sich aus so einer "Seitenaktion", dann Stoff für ein neues spannendes Spiel ergeben. Manchmal muss man einfach nur lange genug warten. Siehe den Post weiter vorne von Teddy. Da steht bestimmt eine Fortsetzung irgendwie wenn wir uns mal wieder irgendwo treffen sollten.


    Gruss

    Judy
     
  5. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir treffen uns garantiert, Judy.
    Erst neulich habe ich über dich gesprochen wie du weisst und irgendwann...wer weiss. ;-)

    RP ist einfach die Summe aller Eindrücke und Erlebnisse die auf mich und meinen Ava einwirken.
     
  6. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bäh.....Ich weiss gar nix...

    Schade ist, dass sich hier, bis jetzt, nur jene geäußert haben, welche gemeinhin als gute Spieler bekannt sind.
    Ich hätte gerne einmal von jemand erfahren der "rp-on" und "rp-off" spielt, warum er das tut.

    Gruss

    Judy
     
  7. Anex Carnell

    Anex Carnell Guest

    Damit triffst Du meine Meinung zu 99 % :]
    Eine absolute Antwort auf die Thread-Frage gibt es meines Erachtens nach nicht. Somit sind aus meiner Sicht auch keine weiteren Anmerkungen von meiner Seite mehr nötig.
     
  8. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    haben wir nicht überall eine rolle inne?...ob im rl oder im rp in sl? manchmal differiert diese rolle gewaltig, manchmal ist sie fast deckungsgleich....

    in diesem sinne ist das leben ein rp und das rp das leben....wo und wie jeder die grenzen zieht ist jeweils nicht eindeutig und sehr individuell...

    schlechtes rp an sich gibt es nicht...von schlechtem rp spricht man gerne dann, wenn die ansichten und die vorstellungen der parteien zu unterschiedlich sind, als das sie mit spass zusammen interagieren können....wie im leben halt auch...
     
  9. Anabell Alter

    Anabell Alter Nutzer

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    klug gesprochen... bin sl rp mässig noch nicht so drauf ..geb mir aber mühe das es gut wird..hab ja mir ein paar vorbilder genommen
     
  10. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiss nicht, ob ich ne schlechte Rollenspielerin bin, oder das ganze einfach falsch angehe...

    Also irgendwie hat Bina verdammt viel mit der Frau hinter dem Rechner gemeinsam. Beide haben eine unterschiedliche Vorgeschichte und leben an unterschiedlichen Orten, aber beide haben die selben Gefühle und auch Ängste.
    Das ist für mich der Unterschied zur Schauspielerei: Die äußeren Umstände sind vorgegeben, aber nicht die Rolle an sich. Bina reagiert so, wie die Frau am Rechner es tun würde, wenn sie denn im Dschungel auf Gor leben würde und ist keine Superheldin die alles kann.
    Wenn Bina ihren Bogen auspackt, dann hat sie oft genug Angst. Sicherlich ist es "nur das Combatmeter" das die Treffer registriert, aber die Folgen einer Gefangenschaft würden der Frau am Rechner fast genau so weh tun wie Bina.
    Auch wenn ich hier hinter dem Rechner sitze, und nur ins Forum schreibe, bin ich doch auch mit den Gedanken oft bei meinem Stamm. Auch wenn es 2 völlig unterschiedliche Leben sind, sind sie durch die Gedanken und Gefühle immer verbunden.

    Mag sein, das das ganze nicht immer gesund ist, aber der Frau hinter dem Rechner macht es Spaß, und ich bin mit meinem Herzen dabei.
     
  11. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich finde die besten rpler findet man unter den leuten bei denen die schauspielerei der kleinere teil ist....wenn man sich selbst bleibt in der rolle und nicht zu sehr aufgesetzt wirkt, so wirkt man insgesamt einfach glaubwürdiger...dann mancht es auch sich selbst viel mehr spass...

    ein wichtiger aspekt für gutes rp ist auch, dass man sich ooc in etwa versteht oder zumindest eine neutrale position hat.....sobald man zusammen ooc-unstimmigkeiten hat, besteht die grosse gefahr diese ins rp zu übernehmen....man kann rp und ooc zwar trennen...aber gefühle und dabei ganz besonders negative sind kaum zu trennen...
     
  12. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja!!! Vollste Zustimmung. Man kann sich IC herrlich anzicken, aber OOC sollte nie Groll auftreten, sonnst wird es schwierig.

    Leider sind wir alle nur Menschen :oops:
     
  13. Vilandra Miles

    Vilandra Miles Freund/in des Forums

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach, etwas habe ich noch vergessen, was für mich RP ist:

    Die Konsequenzen aus seinen Handlungen zu tragen und auch diese konsequent zu spielen.
     
  14. Kati Harrop

    Kati Harrop Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja Manuela, da hast du recht. Wenn die Grundeinstellung im RL mit der
    gespielten Rolle in SL-Gor weitgehend übereinstimmt, wirkt das sehr viel glaubwürdiger. Und es macht, also zumindest mir auch sehr viel Spass so.
    Sich dauernd zu verstellen, um eine Rolle zu spielen wirkt meist auf Dauer bei vielen gekünstelt, denn echte Schauspielerei muss auch gelernt sein.

    Und mit den Gefühlen ist es echt schwierig, nicht nur die negativen sondern auch die positiven, diese zu trennen zwischen dem Ava und der Person hinter dem PC. Muss und soll man sie wirklich trennen, denn verantwortlich für die Handlungen des Ava ist ja die Person am PC, eigentlich ist sie in dem Momment, in dem eine RP-Handlung ausgeführt wird, der Ava. Nur OOC-Debatten versuche ich zu vermeiden, mache alles IC.
    OOC benutze ich nur für Gespräche, die ich in Gor nicht umsetzen kann, aber gerade Hass, Entäuschung, Liebe und Freundschaft kann man sehr gut im RP spielen. Naja ich hab sowieso manchmal einen Hang zur Melodramatik.
     
  15. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, aber man sollte dabei dem anderen immer auch handlungsfreiheiten lassen...fingerspitzengefühl und gesunden menschenverstand einsetzen...
     
  16. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Manu: Sicherlich, aber wir im richtigen Leben sollte man eben bereit sein, Konsequenzen zu tragen.
    Warum bin ich den vorsichtig? ...Weil ich angst um meinen Char habe.. Manche laufen mit wunderbaren Auferstehungspillen durch die Gegend, kein Wunder, das die keinen Streit auslassen.

    Ich habe auch meine Grenzen, ich wollte fehlende Gliedmassen, oder einen dauerhaft entstellten Char nicht spielen müssen!

    Aber das das nicht auch RP? Es wird in den Büchern beschrieben, warum die Männer solche Angst haben, von Panthern gefangen zu werden. Niemand will mit dem Spott eines rasierten Panther-Streifens in die Stadt zurück kommen. Aber ist nicht gerade auch sowas Stoff für RP? Niemand verlangt, das Haare so langsam wachsen wie im RL. Aber nach 2Std wieder einen vollen Haarschopf, das ist schon etwas seltsam.

    Auch Brandings... meine Erlebnisse haben meinen Char geprägt, und ich habe schon an manchen Abenden am Lagerfeuer erzählt, woher meine Brandings stammen, warum sollte ich mir diese Möglichkeit nehmen, nur weil es das Eingeständnis einer Niederlage ist?

    Bina
     
  17. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja sicher bina...das sehe ich gleich wie du....das rp muss stimmig sein...

    das rp lebt und ist dynamisch, wenn alle beteiligten handlungsfreiheiten haben...ideen und kreativität einbringen können...natürlich mit verstand...
     
  18. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ja, das sehe ich auch so. Ein Problem dabei ist nur, es gibt Zeitgenossen und Zeitgenossinnen, welche dann was mit Dir anstellen, und Dir per IM mitteilen, "so, Du spielst doch so konsequent, mal sehen wie Du jetzt damit zurechtkommst......"
    *seufz*, alles schon dagewesen. Den Priestern sei Dank, habe ich nun meine Ruhe vor denen, weil ich bei denen mittlerweile auf ihrer "no rp-mit..." Liste gelandet bin.

    Gruss

    Jufy
     
  19. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mit sowas ist ein rp natürlich gleich klassisch gekillt....
     
  20. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    *ROFL* Nun, in so einem Fall wäre ich SEHR konsequent. Ein einfaches "Tschüss" und weg bin ich. ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden