1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Wenn sich namhafte Ersteller an Mesh Objekten von anderen Plattformen bedienen ....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von aviva Sparta, 25. Juli 2018.

  1. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    4.206
    Zustimmungen:
    412
    Punkte für Erfolge:
    83
    Nuja.. Hängt von den Anforderugen ab. Also für mich persönlich bin ich eigentlich recht sicher das ich genug Klamotten für die nächsten Jahre finden würde. Aber es ist klar das es natürlich auch neue Innovationen zumindest verlangsamen würde (auch außerhalb des Modebereichs). War jetzt eh nur so ein kleines Gedankenexperiment was mir spontan in den Sinn kam :)
     
  2. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.927
    Zustimmungen:
    636
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das hab ich auch gemacht, als ich noch selbst gebastelt hab. Hab mich von Fotos und tatsächlich gesehenen Dingen - bei einemTeil sogar nur von einer Textbeschreibung - inspirieren lassen, und hab daraus jeweils mein eigenes Ding draus gemacht.
    Egal was ich damals gebaut hab: Ich hab nie eine Idee oder ein Design irgendwo 1:1 abgekupfert, sondern entweder selbst Designs zu "erfinden" versucht (zB meine Shop-"Fähre" ;) ), oder jeweils verschiedene Ideen zu einer verarbeitet (zB meine 72m Katamaran-Jacht "Jewel of the Seas" oder mein erster Brunnen). Selbst was Texturen anging: Entweder ich hab sie damals selbst erstellt - oder (wenn mir das zu umständlich war) mit den entsprechenden Lizenzen inworld gekauft. Einfach so Ideen anderere Leute 1:1 übernehmen und als eigene auszugeben - das finde ich einfach daneben.

    Allerdings: Ich hab damals nur als Nebenher, je nach Lust und Laune gebaut - manchmal sogar Auftragsarbeiten. Und ich hab einiges an Produkten anderer Hersteller verkauft. Es war schön, wenn ich damit jemandem eine Freude machen konnte - und wenn es den einen oder anderen Euro als Zusatzeinnahmen gab, um so besser. Aber jetzt auf Teufel komm raus zu werben und mit dem eigenen Shop bei zig Events und Hunts und so teilzunehmen - näh. Ich war in den Jahren, in denen ich damals meinen Shop hatte, gerade mal bei 2 Hunts dabei -- beide über slinfo hier. Alles andere war mir damals zu viel Stress, und würde heutzutage erst recht sein. :)
     
  3. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.056
    Zustimmungen:
    3.058
    Punkte für Erfolge:
    114
    Natürlich schauen sich die Contenthersteller, gerade was Kleidung angeht, ihre Ideen aus dem RL ab.
    Ansonsten wären das doch alles Modedesigner ala Karl Lagerfeld, Jette Joops, Gucci, Armani und wie sie all heissen.:rofl

    Ich behaupte mal, das keiner der Inworldhersteller je in RL ein Kleid entworfen hat, erst recht nicht ein Kleid welches irgendwo in einem RL Geschäft angeboten wird.

    Aber das ist auch alles legitim. Nur wer sich z.B. Content aus PC Spielen wie z.B. Sims
    “organisiert“ der sollte besser aufpassen.
     
  4. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    1.729
    Punkte für Erfolge:
    129
  5. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    1.081
    Punkte für Erfolge:
    114
    Naja, hat Ähnlichkeiten. Da hat sich wer eben anregen lassen bei der Idee. Abkupfern ist für mich aber was anderes. das wäre wenn das eins zu eins übernommen wäre. Ist jetzt auch nicht die Blitzerfindung die noch niemand vorher hatte.
     
  6. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    1.729
    Punkte für Erfolge:
    129
    Das sagte ich auch nicht Fe, das es abgekupfert wurde...

    Ich finde es in letzter Zeit faszinierend hier, wie einem nicht gesagte Worte in den Mund gelegt werden
     
  7. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    1.081
    Punkte für Erfolge:
    114
    Na in den Mund legen wollte ich dir sicherlich nichts. Aber das du das mit dem abkupfern meinst war für mich das logischste, welchen Sinn macht dein Beitrag sonst in diesem Zusammenhang? Also sorry wenn ich dich da falsch verstanden habe.
     
  8. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    1.729
    Punkte für Erfolge:
    129
    Es war lediglich ein Beispiel dafür, da in den vorhergehenden Posts öfters genannt wurde, das viele Anregungen im Netz bzw RL finden. Schließlich sieht man ja auf dem ersten Blick das es nicht 1:1 das selbe ist.
     
    Leonorah Beverly und Fe McCarey gefällt das.
  9. Tiniyn Resident

    Tiniyn Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
  10. Mylene LeShelle

    Mylene LeShelle Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    63
    Doch, das gibt es auch wenn ich nur ein Beispiel kenne
    Die Herstellerin von .Shi, Joy Lapierre hat das verwirklicht
    Zitatausschnitte von ihrer SL Seite https://shi-sl.com/about/
    "started creating virtual fashion in a 3D environment Second Life with her brand ●Shi"
    "all began from a dream and now she has bridged her creations from the virtual onto the real world"
    Ihre Produkte fürs RL findet man hier: https://www.shi.boutique/
     
  11. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    5.935
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich kann mich täuschen, aber auch Boudoir (Vitabela Dubrovna) hat m.W. ein RL-Geschäft mit ausgefallenen Damenmoden. Jedenfalls kann ich mich erinnern, dass sie vor einer Weile Fotos einer RL-Modenschau publiziert hatte. Wenn nicht sogar irgendein gewonnener Preis für Design Erwähnung fand ... Was sie nun in welcher Richtung designt, ist mir nicht bekannt.
     
  12. Seconde Vivre

    Seconde Vivre Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    43
    Was ja auch noch zu diesem Thema beizutragen ist, sind die 3D Programme die die Hersteller und Verkäufer der Meshes verwenden. Ob Blender, Autodesk Maya oder Maya und zwar geht es bei letzterem um die Lizenz, da es die Student Lizenz ist und mit ihr darf jeder Inhaber zwar Meshes erstellen, doch zu keinem kommerziellen Zweck nutzen, die Klamotte oder das Haus hochladen und für 1L$ auf dem MP verkaufen. Und welcher mehr oder weniger Privatmensch sich für 3.494,99 € Autodesk Maya leistet ist eher selten, professionelle 3D Ersteller können das Abschreiben, doch ob die Blaubeere (random Beispiel) mit ihren Verkäufen soviel verdient um sich Autodesk Maya leisten zu können kann ich nicht sagen.
    Also in dem Sinne, bleibt sauber Leute.

    Hier noch die beiden Links
    Autodesk Maya: https://www.creativetools.de/produk...MI76XT1ZCZ4wIVg-J3Ch20sAWHEAYYAiABEgLR2_D_BwE
    Maya: https://www.autodesk.com/education/free-software/maya
     
    eighthdwarf Checchinato gefällt das.
  13. Jehenna Bleac

    Jehenna Bleac Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    59
    Um mal auf die ursprüngliche Frage zu Antworten - Solange es sich um kein gemeinsames Projekt handelt oder eine Lizenz gekauft wurde, ist es in meinen Augen ganz schlichter Betrug. Wenn im realen Leben Firma Lindt sogar von Haribo verklagt wird, weil der goldene Schokoladenbär dem Haribo Goldbärchen zu ähnlich sah, und Firma Gucci sicher auch reagieren würde, wenn ein anderes Haus 50.000 Taschen kauft und neu bemalt, ist das online nichts anderes. Ich empfinde es als einfallslos und billig. Das sich Sachen mal überschneiden ist logisch, weil auch SL mit der Mode geht aber das Gleiche in 5 verschiedenen Läden nur mit anderen Texturen muss nicht sein.
     
  14. Mylene LeShelle

    Mylene LeShelle Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    63
    Sehr wahrscheinlich
    Zum Spass eine einfache Rechnung anhand ihrer 50% off sales:
    An den ersten 2 Tagen ist das auf mainstore und cam shopping sim überlaufen
    Lag eingerechnet, sagen wir mal, alle 2 Std wechseln die Einkäufer, mit 40 anwesenden im Durchschnitt
    Wären also 24 Std und im Schnitt 40 Einkäufer = gesamt 960 Einkäufer, von denen jeder vermutlich mindestens im Wert eines reduzierten fatpacks (=650 L$) einkauft
    Macht in der Summe einen Wert von 624k L$ allein für einen sale
    Umgerechnet etwa 2466 US$
    Wenn dann noch die regelmässigen Verkäufe dazu kommen und man bedenkt dass Blueberry wöchentlich releast, werden das Umsatzzahlen sein, von denen andere nur träumen.
    Es heisst aber auch, und das wäre logisch wenn man bedenkt wie viel Zeit in ein Produkt fliesst,
    dass Blueberry schon seit geraumer Zeit viel outsourct und freelancer für sie arbeiten.
    Vermutlich sind das nicht Hinz und Kunz sondern Profis, die bereits eine Lizenz erworben haben
    Die Frage wäre dann sicher nicht ob sie es sich leisten kann sondern ob sie es sich überhaupt noch leisten muss.
    Blueberry ist da aber sicher einer der ganz wenigen Ausnahmen was SL Topverdiener angeht
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  15. angelika Schmertzin

    angelika Schmertzin Superstar

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das ist aber kein abkupfern, sondern leigt im Normalfall daran dass nur wenige ihre Meshsachen selber machen und sie alle von den 3-4 Erstellern bedient werden.
     
  16. Seconde Vivre

    Seconde Vivre Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    43
    Wie gesagt ich hab keinen blassen Schimmer von Blueberrys oder Catwas Clips Verdiensten oder lass es auch meinetwegen Slink sein, auf dem MP betreibe ich einen Fleamarket und ich bin froh wenn mal jemand Haare für 200L$ kauft, doch das war es dann auch schon und dann kauft vll. mal jemand was für einen Linden Dollar, es läuft sehr schleppend oder so gut wie garnicht, also Leute kauft kauft :inlove:
    Nein im Ernst es ist mir ein Rätsel zu Einnahmen und Verkäufen die die, sagen wir mal 1000L$ Marke im Monat knacken und das regelmässig, für mich ein Buch mit Sieben Siegeln und meinen MP betreibe ich seit 2015 und die Einnahmen kann ich an einer Hand abzählen.
     
  17. Jehenna Bleac

    Jehenna Bleac Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    59
    "Solange es sich um kein gemeinsames Projekt handelt oder eine Lizenz gekauft wurde"...
     
  18. Seconde Vivre

    Seconde Vivre Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    43
    Jehenna Bleac gefällt das.
  19. Mylene LeShelle

    Mylene LeShelle Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich hab ja auch keine definitiven Zahlen. Aber anhand von Statistiken und Beobachtungen können wir doch ein paar Schätzungen ableiten
    Es sollen sich immer noch regelmässig ca. 500k Spieler pro Monat einloggen. Wenn davon auch nur ein Hundertstel einen Catwa Kopf für 5k L$ einmalig gekauft hätte,
    wären das bereits 25 Millionen L$ also fast 100k US$

    Kann verschiedenste Gründe haben. Fehlende Bekanntheit, fehlendes Marketing, nicht optimierte Produktnamen oder keywords, veraltete Ware, .... usw usw


    Zum Thema: wenn ich auf Instagram die Trends durchblättere wundere ich mich regelmässig warum viele bekannte SL stores nicht längst von einem IRL label verklagt wurden.
    Ich meine nicht das sich inspirieren lassen sondern plumpes 1:1 Nachbauen
    Für mich diesselbe Masche von copyright infringement wie im Eingangspost beschrieben
    Und wie auch schon angesprochen wurde, machen es die vielen events auch nicht besser
    Zumal man viel zu oft die gleichen stores vertreten findet
     
  20. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    1.729
    Punkte für Erfolge:
    129
    DRD gab einem zu, dass sie, als sie noch auf den Arcaden vertreten waren, in diesem einem Monat 7k USD (oder waren es 10k) umsetzen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden